Canfield Brothers - Jedi F1

Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Pfeffenhausen
So, Winterprojekt vorerst mal abgeschlossen!
Hinterbaulinks eloxiert, Forke lackiert und geserviced, neue Sticker auf 888 angebracht. So schlecht ises gar ned geworden....
 

Anhänge

  • IMG_2583.JPG
    IMG_2583.JPG
    181 KB · Aufrufe: 66
  • IMG_2584.JPG
    IMG_2584.JPG
    139,6 KB · Aufrufe: 47
  • IMG_2585.JPG
    IMG_2585.JPG
    188,9 KB · Aufrufe: 58

Mithras

Jedipadawan
Dabei seit
14. Juni 2010
Punkte Reaktionen
139
Ort
Nähe Nürnberg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hatt meine 888 mal mit Orig Stickern versehen und SKF Staubabstreifern .... nu isses auch wieder schaltbar (SSP zurück gebaut) und neue Schlappen hat es auch :)

Werd die Front mal noch ein bissel tiefer legen und da ich eh ne neue Kette brauche wird es wohl mal ne Schwarze werden . .das kommt denk ich ganz gut :)

 

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte Reaktionen
4.600
Ort
Augsburg
für mein Geschmack vorne zu viel rot - weil hinten der Ausgleich fehlt. aber da du nen SystemLRS fährst gehen die Optionen schnell aus :(

wie macht sich der HLR? der stand bei mir auch oben auf der Liste

Die Stormtrooper hab ich auch :daumen:
 
Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Pfeffenhausen
Ehrlich gesagt bin ich noch nicht im Park gewesen damit, soll aber schnellstens nachgeholt werden.
Mit dem rot geb ich dir recht, da muss noch was passieren. Vielleicht wirds ja ne andere Gabel irgendwann....
 
Dabei seit
19. Mai 2006
Punkte Reaktionen
11
Ort
Pfeffenhausen
So, erster Ausritt seit Aufbau stand diese Woche an. komm ja aus dem tues lager, und muss sagen, ich bereue den wechsel nicht im geringsten. abgesehen davon, dass man mal im park ein radl hat, welches man nicht noch 10 mal sieht, geht das jedi bombastisch den hügel runter! hatte das letzte mal annähernd dieses fahrgefühl am arsch, als ich mal ein wilson probegefahren bin. der hinterbau schluckt ja dermaßen was weg, dass die 888 vorne wirklich zu tun hat, einigermaßen mit zu halten (schaffts eigentlich ned).
gefühlt bin ich 10- 20 % schneller den berg runter, was noch spannend wird diese saison...:(
alles in allem, der hobel hat sich sowas von gelohnt!!!!!
 

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte Reaktionen
4.600
Ort
Augsburg
ne frage in die Runde: was für felgen fahrt ihr denn? habe letztens meine Canfield-Felgen in chur zu schrott gefahren und brauch jetzt ersatz. fahre meist die direkte statt die schöne Linie ;) wiege fahrfertig ca. 85-90kg

Danke schon mal
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
592
Ort
Olpe
Also ich hab mir bei Sören Speer mal die Spank Race33 mit Hope Naben bestellt. War von dem Canfield LRS auch net so begeistert. Von den Spank hört man nur gutes. So gut, das die sehr gefragt sind zur Zeit und ich schon ca. 7 Wochen drauf warte weil die keine neuen liefern, und ich noch nicht einmal am Bike saß dieses Jahr : (
 
Dabei seit
17. Mai 2005
Punkte Reaktionen
18
fahre die Notubes ZTR FLOW auf Hope Naben. Allerdings die "alte" Version, also noch nicht die FLOW EX .
Halten seit 4 Jahren alles aus, wiege aber fahrwertig auch nur 65 kg; würde allerdings nicht behaupten, dass ich sehr sauber fahre
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
592
Ort
Olpe
Hab ich auch schon dran überlegt. Aber ich glaube bei meinen ca. 85 fahrfertig ist das nicht so langlebig. Die Spank 33 hält da einiges mehr aus und ist auch nicht allzu schwer. Hab mich dann dazu entschieden. Bin gespannt.
 

LIDDL

Leichtbauzerstörer
Dabei seit
27. August 2006
Punkte Reaktionen
4.600
Ort
Augsburg
hab mir jetzt eine Spank Spike 35 evo geholt, etwas schwer aber soll wohl einiges aushalten. man wird mit dem Alter auch nicht leichter ;)
die Canfield-Nabe behalte ich, die ist von der Verarbeitung echt top :daumen: dazu Sapim Laser 2,2-1,8 dann sollte das LR erst mal 2 Jahre halten

die aktuelle Flow EX hatte ich aufm Enduro und würde bezweifeln dass die bei meinem Gewicht und Fahrstiel länger als ne halbe Saison durch hält.
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
592
Ort
Olpe
Sagtmal, hat jemand eigtl. mittlerweile irgendwelche leichten Kettenführungen gefunden die man am Jedi nutzen kann? Oder geht immernoch nur die von Canfield ?
 

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
592
Ort
Olpe
Hab auf Singlespeed umgebaut und heute mal komplett ohne Führung getestet. Ist mir aber paar mal die Kette vom Kettenblatt gesprungen. Hatte ein RaceFace NarrowWide welches aber so leicht konkav ist. Das passt dann nicht mit der mrp Führung (schleift wegen dem gebogenen Blatt). Hätte am liebsten nur die untere Rolle+Narrow Wide. Das dürfte genug Halt geben.

Hab erstmal wieder umgebaut auf normales Canfield Blatt (36er) und Canfield Führung + Singlespeed (rohloff shorty). 15,9kg damit. Ohne die Führung nur mit dem Narrow Wide (32er) war die Kiste so mega leicht heute. Waren denke mal so 15,4 rum. War richtiger aha Effekt im Vergleich zu letzter Woche wo ich noch ganze Schaltung,Führung etc. dranhatte. Damit warens glaube so 16,4 rum. Singlespeed ist auf jeden Fall eine feine Sache. Fährt Chris Canfield übrigens auch am Jedi. ; )

Lool die Carbocage kostet 190€. Isn Witz der Preis, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

roq

HPP Fiesta
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
592
Ort
Olpe
Ja, hat einen gewissen Unterhaltungswert.

Fahr ebenfalls den Rohloff Single Speed Spanner und Race Face Narrow Wide Kettenblätter, wie gesagt bis jetzt kein einziges Mal die Kette verloren, wobei ich die meiste Zeit unten die Führung hatte.

Wenn du Lust hast kannst du ja mal ein Bild posten von deinem Setup mit Rohloff Spanner, NW Blatt und Führung am Jedi, damit ich mal sehen kann welche Kettenspannung du da hast.

Und bzgl. des RaceFace NW Blatts noch was:
Hatte zunächst ein 36er geholt, welches aber aufgrund der Wölbung an die Kettenstrebe angeschlagen hat. Wollte dann auf Nummer sicher gehen und hab ein 32er geholt, weil ich nicht wusste ob 34 nicht auch evtl. anschlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben