Cube Acid Lackschaden

Dabei seit
5. Juni 2014
Punkte Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

mein Bike ist ca. 2 1/2 Jahre alt und der Lack geht bereits am oberen Rohr ab. Es handelt sich hierbei um einen Schaden der von Regen und Schnee und vielleicht etwas Schweiß ;) verursacht wurde. Ich fahre fast jeden Tag in die Arbeit und das Bike steht dort ungeschützt. Kann das nach gerade mal so kurzer Zeit möglich sein?? Wie ist eure Meinung dazu?? Den Schaden habe ich über mein Händler an Cube reklamiert. Der Händler hat bestätigt, dass der Schaden tatsächlich nicht durch einen Sturz, Steinschlag usw. verursacht wurde. Cube riegelt die Reklamation dadurch ab, dass keine Oberflächenschäden nach 2 Jahen aus Kulanz gewechselt werden. Traurig oder?? Mein Händler hat mir das Angebot unterbreitet, dass er einen Rahmen ohne Aufschlag an mich weiterverkauft und die Komponenten ohne weitere Kosten tauscht, da im die Aktion von Cube mehr als peinlich ist, Das Qualitätsverständnis von Cube kann ich echt nicht verstehen. Wir haben 2 Cubes in der Familie und werden die Marke tauschen.
 
Dabei seit
5. Juni 2014
Punkte Reaktionen
0
Das stimmt. Anbei paar Bilder. Eigentlich sieht der Rahmen im ganzen oberen Bereich so aus!
 

Anhänge

  • CIMG2273.JPG
    CIMG2273.JPG
    130,6 KB · Aufrufe: 504
  • CIMG2274.JPG
    CIMG2274.JPG
    101,9 KB · Aufrufe: 81
  • CIMG2275.JPG
    CIMG2275.JPG
    80,1 KB · Aufrufe: 62
  • CIMG2276.JPG
    CIMG2276.JPG
    114,2 KB · Aufrufe: 60
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.707
Wenn man sich mal die Mühe gemacht hätte die Bedienungsanleitung zu studieren, dort steht unter dem Punkt 'Pflege' auch etwas zum Thema Schweiß und Korrosion.
Schweiß liegt im sauren ph-Bereich, ebenso können Buttersäure und Ameisensäure entstehen. Ist alles nicht förderlich für den Lack. Vogelkacke auf dem Auto entfernt man ja schließlich auch möglichst schnell.
Ich sehe die Schuld daher nur bedingt bei Cube, man könnte denen nur vorwerfen einen allzu empfindlichen Lack zu verwenden. Im Endeffekt ist der Besitzer für die Wartung zuständig, wird da geschludert hat man halt gelitten.
Das Angebot vom Händler empfinde ich aber sehr fair, Respekt!

Bas
 
Dabei seit
5. Juni 2014
Punkte Reaktionen
0
Ich möchte klarstellen, dass das Acid gepflegt wurde und auch nicht übermäßig vielen Schweißtropfen ausgesetzt war. Hallo, da war ein smiley dahinter!!! Das Bike wurde hauptsächlich für den Weg zur Arbeit und zurück eingesetzt. Dabei handelt es sich um ca. 15 km einfach. Nach Rücksprache mit meinen Kollegen, komme ich eigentlich nicht so verschwitzt ins Büro, dass ich das Raumklima verpesten würde und somit darf sich auch in der Beschichtung von einem MTB nichts ablösen. Bei meinem alten Bikes die viel stärker belastet wurden (Alpenüberquerung und längere Tagestouren) war bisher mein Schweiß nicht so angriffslustig, dass ich dort irgendwas gesehen hätte. Da wir noch ein anderes Cube in der Familie haben und diese Merkmale dieses Bike nicht aufzeigt, kann ich mir nur erklären, dass durch Regen und Schnee sich die Beschichtung löst. Dieses wird tatsächlich nur für Touren aus dem Keller geholt und nach einer Tour (meinst bei schönen Wetter) wieder in den Keller gestellt. Das Acid ist während der Fahrt und bei der Arbeit Regen und Schnee ausgeliefert und nur in der Nacht in einem geschlossenen Raum. In der Bedienungsanleitung sollte meiner Meinung auch aufgeführt werden. Benutzen Sie Ihr Cube nur bei schönem Wetter, da der Lack durch Regen und Schnee nachhaltig geschädigt werden kann. Bei einem 200 € Fahrrad aus dem Baumarkt könnte ich das noch gerade verstehen, aber dies würde wahrscheinlich besser aussehen.

Für die Auffrischung des Schulwissen möchte ich mich aber natürlich bedanken!
 
Dabei seit
20. Juli 2010
Punkte Reaktionen
2.707
Ich möchte klarstellen, dass das Acid gepflegt wurde und auch nicht übermäßig vielen Schweißtropfen ausgesetzt war. Hallo, da war ein smiley dahinter!!! Das Bike wurde hauptsächlich für den Weg zur Arbeit und zurück eingesetzt. Dabei handelt es sich um ca. 15 km einfach. Nach Rücksprache mit meinen Kollegen, komme ich eigentlich nicht so verschwitzt ins Büro, dass ich das Raumklima verpesten würde und somit darf sich auch in der Beschichtung von einem MTB nichts ablösen. Bei meinem alten Bikes die viel stärker belastet wurden (Alpenüberquerung und längere Tagestouren) war bisher mein Schweiß nicht so angriffslustig, dass ich dort irgendwas gesehen hätte. Da wir noch ein anderes Cube in der Familie haben und diese Merkmale dieses Bike nicht aufzeigt, kann ich mir nur erklären, dass durch Regen und Schnee sich die Beschichtung löst. Dieses wird tatsächlich nur für Touren aus dem Keller geholt und nach einer Tour (meinst bei schönen Wetter) wieder in den Keller gestellt. Das Acid ist während der Fahrt und bei der Arbeit Regen und Schnee ausgeliefert und nur in der Nacht in einem geschlossenen Raum. In der Bedienungsanleitung sollte meiner Meinung auch aufgeführt werden. Benutzen Sie Ihr Cube nur bei schönem Wetter, da der Lack durch Regen und Schnee nachhaltig geschädigt werden kann. Bei einem 200 € Fahrrad aus dem Baumarkt könnte ich das noch gerade verstehen, aber dies würde wahrscheinlich besser aussehen.

Für die Auffrischung des Schulwissen möchte ich mich aber natürlich bedanken!

Meine Glaskugel war gerade nicht zur Hand, daher solltest du dann schon schreiben dass du das Bike entsprechend pflegst. Davon steht im Eingangspost nämlich nix.
Und zum Thema Schnee, Streusalz und Korrosion steht auch etwas in der Anleitung.
Beiz den Lack einfach ab und mach ein Acid-raw daraus. Ich bin hier raus.

Bas
 
Oben Unten