Cube AMS 100 SL C : 68

Dabei seit
3. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
108
Ort
Ammerlake
Servus,

da ich nichts zum Thema Schaltauge gefunden habe, anbei ein paar Infos.

Ich habe seinerzeit den 2019er Rahmen AMS 100 C 68 "Race" nackig gekauft und als 1x12 aufgebaut.
Das lange Schaltauge (Cube Artikel 10241) war bereits werksseitig montiert.

Allerdings ist das lange Schaltauge für zweifach gedacht, die Schaltwerke für 1x12 und 2x12 sind auch etwas anders vom Befestigungspunkt konzipiert.

In meiner 1x12 Konstellation hat somit die B-Schraube nicht gepasst, die war deutlich zu kurz. Mit einer längeren Schraube konnte ich zwar das Schaltwerk auf das 51er Ritzel korrekt einstellen, dennoch war die Kettenumschlingung des 10er Ritzels zu gering. Im Wiegetritt ist die Kette ab und zu durchgerutscht.

Da nun mein langes Schaltauge verbogen war, habe ich das kurze Schaltauge (Cube Artikel 10240) geordert und montiert. Jetzt passt die kurze B-Schraube perfekt, die Kettenumschlingung ist ebenso einwandfrei. Das Durchrutschen ist passe´. Da hat es erst 2.000km gebraucht, bis ich darauf gekommen bin...

Von der Cube-Doku habe ich mich erstmal irritieren lassen, die besagt für das "Race"-Modell, dass das lange Schaltauge das korrekte wäre. Hingegen für TM, SL und SLT wäre es das kurze. Aber das gilt ja nur für den Auslieferungszustand, da ist "Race" zweifach, die anderen Modelle einfach.

Falls jemand ebenso nackig beginnt oder von zweifach auf einfach umbaut...das Schaltauge übersieht man ggfls. gerne.
 
Dabei seit
7. März 2021
Punkte Reaktionen
4
Servus,

da ich nichts zum Thema Schaltauge gefunden habe, anbei ein paar Infos.

Ich habe seinerzeit den 2019er Rahmen AMS 100 C 68 "Race" nackig gekauft und als 1x12 aufgebaut.
Das lange Schaltauge (Cube Artikel 10241) war bereits werksseitig montiert.

Allerdings ist das lange Schaltauge für zweifach gedacht, die Schaltwerke für 1x12 und 2x12 sind auch etwas anders vom Befestigungspunkt konzipiert.

In meiner 1x12 Konstellation hat somit die B-Schraube nicht gepasst, die war deutlich zu kurz. Mit einer längeren Schraube konnte ich zwar das Schaltwerk auf das 51er Ritzel korrekt einstellen, dennoch war die Kettenumschlingung des 10er Ritzels zu gering. Im Wiegetritt ist die Kette ab und zu durchgerutscht.

Da nun mein langes Schaltauge verbogen war, habe ich das kurze Schaltauge (Cube Artikel 10240) geordert und montiert. Jetzt passt die kurze B-Schraube perfekt, die Kettenumschlingung ist ebenso einwandfrei. Das Durchrutschen ist passe´. Da hat es erst 2.000km gebraucht, bis ich darauf gekommen bin...

Von der Cube-Doku habe ich mich erstmal irritieren lassen, die besagt für das "Race"-Modell, dass das lange Schaltauge das korrekte wäre. Hingegen für TM, SL und SLT wäre es das kurze. Aber das gilt ja nur für den Auslieferungszustand, da ist "Race" zweifach, die anderen Modelle einfach.

Falls jemand ebenso nackig beginnt oder von zweifach auf einfach umbaut...das Schaltauge übersieht man ggfls. gerne.
Hallo,
Ja. Mittlerweile ist das alles sehr "vielseitig" geworden. Das macht die Sache zwecks Service und Ersatzteilbesorgung nicht einfacher. Speziell Dämpfer und Federgabel. So mancher Händler hat da schonmal kapituliert. Hast Du als Cube- Doku die originale Teileliste für das AMS vorliegen?
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
21.259
Ort
Herbrechtingen
Auf jeden Fall...
Wenn der Rücken grad nur nicht streiken würde😏.
Bin ja mal gespannt wie ich mit der Geometrie klar komme.
Mein altes Fully zu dem im Vergleich.
Ein Unterschied wie Tag und Nacht...
 
Dabei seit
23. August 2018
Punkte Reaktionen
43
Ort
Niederbayern
BRYaoA98Qqi1WHOvyEyRcw.jpg
So mein AMS SL ist gestern gekommen und habe es daraufhin gleich zusammengebaut. Bike ist jetzt Tubeless aufgebaut hat andere Bremsscheiben, Kassette, Griffe und einen SqLab Sattel bekommen.
Gewicht mit Pedalen ist jetzt 11.4kg.
Leider ist vermutlich die Dämpferschraube hinten zu lang und man kann den Dämpfer nicht ganz festziehen somit hat der Hinterbau spiel und die erste Testfahrt konnte noch nicht erfolgen.

Aber muss sagen bin sehr zufrieden wie es jetzt da steht das Rad:D
 

Bindsteinracer

Rasender Raser ohne Rennerfolge/ B&B U.S. Bikes
Dabei seit
1. März 2012
Punkte Reaktionen
21.259
Ort
Herbrechtingen
So meines ist jetzt auch hier,leider ohne die Variostütze Bike Yoke Divine
Derzeit nicht lieferbar🥲
Reifen sind Wolfpack Race mit Dichtmilch.
Pedale Eggbeater.
EA540ABE-B077-4281-B868-E51BD10A4A8D.jpeg

Griffe kommen morgen noch andere drauf.
Sattel ggf auch.
Bin echt zufrieden.
Fährt sich im positiven Sinne echt unauffällig.
Heute nur ne kurze Runde knapp 40 km wegen Rücken Problemen.
 
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte Reaktionen
974
Aber das Race kann doch auch soviel wiegen. Es hat eine schwere Gabel, schweren LRS und versenkbare Stütze. Da ist der Unterschied zum SL mit 11,5kg (Gr. L) schnell gemacht.
 
Oben Unten