Dämpfer traveln

Sw!tch

babambambam
Dabei seit
29. November 2005
Punkte für Reaktionen
450
Standort
Whistler
Moin!

Unabhängig von Sinn und Zweck... Hat jemand Erfahrung mit dem Traveln von Dämpfern? Ich habe gesehen, dass dies zumindest bei Fox Stahldämpfern über Spacer problemlos der Hub reduzierbar ist.

Wie sieht es bei Luftdämpfern aus? Speziell würde es mich interessieren, ob dies beim Rock Shox Super Deluxe möglich ist.

Bin dankbar für Hinweise, Tipps und Überlegungen.

Viele Grüße,
Alex
 

cxfahrer

Wo aber Gefahr ist, wächst / Das Rettende auch
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.818
Standort
L.E.
Das sollte beim Superdeluxe problemlos gehen, da es ihn auch getravelt ab Werk gibt.
Da ist dann eine Hartplastikscheibe 5mm und zwei Metall Unterlegscheiben drin.

Die Einbaulänge ändert sich nicht.
 

cxfahrer

Wo aber Gefahr ist, wächst / Das Rettende auch
Dabei seit
1. März 2004
Punkte für Reaktionen
3.818
Standort
L.E.
Dann musst du einen Schaumgummiring in die Negativkammer tun. Nicht ganz einfach.
 

Sw!tch

babambambam
Dabei seit
29. November 2005
Punkte für Reaktionen
450
Standort
Whistler
Interessant. Würde das negative Auswirkungen auf die Performance haben?
 

US.

Dabei seit
12. April 2006
Punkte für Reaktionen
436
Standort
Kreis Tübingen
Ah ja, das hätte ich noch angeben sollen. Mir geht es um die gleichzeitige Reduzierung von Hub und Einbaulänge.
Hier muß der Anschlag in der Negativkammer durch einen Spacer verändert werden.
Bei Dämpfern ohne Transferport zwischen Positiv- und Negativkammer ist das kein Problem und funktioniert ohne Einbußen in der Performance. Ich habe das beim günstigen Manitou Dämpfer Manitou Mc Leod über einen Sanitär-Dichtungsring gemacht.
Auch bei X-Fusion Dämpfern geht das problemlos.

Bei Dämpfern mit Ausgleichskanal wird das nicht so einfach funktionieren. Hier müsste man die konkrete Konstruktion sehen.

Gruß, Uwe
 

Sw!tch

babambambam
Dabei seit
29. November 2005
Punkte für Reaktionen
450
Standort
Whistler
Alles klar. Dann müsste ich mich wohl einmal tiefergehend mit dem Thema beschäftigen.

Danke für die Antworten!
 
Oben