deemax ultimate oder dt ex 1750

Dabei seit
14. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
0
Hi,
ich bin am überlegen mir einen leichten (aber trotzdem stabilen) laufradsatz für dh (und fr) zuzulegen. In die engere auswahl sind deemax, deemax ultimate und die dt swiss ex 1750 gekommen. Hat jemand erfahrungen damit? Jemand noch nen anderen vorschlag?
Würd mich auf antworten freuen!
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
700
Hi,

wenn Du wirklich DH fahren willst, ist der EX1750 nicht die richtige Wahl.
Wenn es leicht und trotzdem robust sein soll, schau doch mal nach der Alexrims Supra 28. Das ist sozusagen die schmale Supra D mit 21mm Maulweite und 490g. Wenn es breiter sein darf, dann ist die Supra D die richtige Felge für Dich. Mit der allseits bekannten Hope Pro2 EVO, und Sapim Laser/D-Light kommst Du dann auf ca. 1780g bzw. 1900g. Sauber aufgebau, hast Du dann auch Deinen Frieden gefunden in Sachen Laufrädern. Die Deemax Ultimate wiegen auch schon mehr als die Kombi Hope/Supra D und das bei 4mm weniger Maulweite.

Grüße
Thomas
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.623
Standort
Dresden
Die Deemax Ultimate haben sogar nur 20-21mm Maulweite und wiegen in echt 1970gr.

Wenn man bedenkt, dass man mit den von Thomas vorgeschlagenen Hope Pro 2, Supra D und CX-Ray bereits unter 1900gr kommt, und dabei 25mm Maulweite und eine richtig kräftige Felge bekommt, frage ich mich, was Mavic da gebaut hat.

Im Preisbereich der Ultimate kannst du den o.g. LRS mit Superspokes noch auf 1850gr drücken.

Gruss, Felix
 
Dabei seit
14. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
0
Ja das klingt schon interessant, die frage ist bloß obs preislich auch interessant ist ;)
Würd halt relativ günstig an die anderen kommen…
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte für Reaktionen
1.623
Standort
Dresden
Tja, den Vergleich wirst du nur bekommen, wenn du mal an geeigneter Stelle nachfragst, was soetwas kostet.
Und trotzdem bleibt die Frage: was nützt es dir, wenn du einen deiner genannten LRS zum halben preis bekommst, er aber für deinen Einsatz von Haltbarkeit und Maulweite eher nicht so recht passt.

Felix
 
Dabei seit
14. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
0
Wie siehts mit den normalen deemax aus? ham ne 23er maulweite, sind wahrscheinlich etwas stabiler als die ultimate und auch nicht so viel schwerer.
 
Dabei seit
10. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
0
ja, is wirklich ne gute frage zum Thema Felgen... überleg mir auch was deutlich leichteres als meine aktuellen...äußerst schweren :heul:... zu kaufen

was kosten eigentlich die "normalen" Deemax? :lol:
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
282
Die Deemax Ultimate haben sogar nur 20-21mm Maulweite und wiegen in echt 1970gr.

Wenn man bedenkt, dass man mit den von Thomas vorgeschlagenen Hope Pro 2, Supra D und CX-Ray bereits unter 1900gr kommt, und dabei 25mm Maulweite und eine richtig kräftige Felge bekommt, frage ich mich, was Mavic da gebaut hat.

Im Preisbereich der Ultimate kannst du den o.g. LRS mit Superspokes noch auf 1850gr drücken.

Gruss, Felix
Hm, ich denk mal der Deemax ist nicht wirklich leichter weils ja 'ne UST Felge ist und da kommt ja innen Material dazu.

Ich bin auch gerade am überlegen ob ich den Deemax in meinem Neurad drinlassen soll oder nicht.

Ich habe hauptsächlich Bedenken wegen der Haltbarkeit und der Breite.

Wenn ich das richtig sehe ist die Supra D zumindest breiter, ob sie haltbarer ist kann ich nicht sagen.

Der Deemax wieg 1970g, mit der Supra D ist sub 1,9kg drin aber dann hab ich ja wieder Schläuche und ust hätte ich gerne mal ausprobiert.

ZTR Flow ist mir auch zu heikel von der Haltbarkeit her und zu schmal.
 
Oben