Der Rocky Mountain Element Thread

Dabei seit
27. November 2002
Punkte für Reaktionen
631
... irgedwann gab es die geschmiedete statt gefräste Dämpfer Anlenkung
(laut Katalog schon 97?), aber sonst?
Das halte ich für ein (wenn auch abgedrucktes) Gerücht; bei meinen 1999ern ist die Dämpferanlenkung auch noch gefräst.

Was ich mir in Bezug auf die Jahrgänge vorstellen kann, ist, dass die Spare parts bei Rocky "Bushings for 3D-Link" 1997-2003 genannt werden, der 1996er Hinterbau jedoch noch nicht das "3D-Link" Feature hatte. Dies sollte jedoch der Eignung der Gleitlager keinen Abbruch tun.

Falls die Zweifel zu groß sind: zum Hörer greifen, anrufen und nachfragen.
 
Dabei seit
11. November 2012
Punkte für Reaktionen
272
Standort
Würzburg
Das halte ich für ein (wenn auch abgedrucktes) Gerücht; bei meinen 1999ern ist die Dämpferanlenkung auch noch gefräst.
Gefräst vielleicht, beim 96er sind sie tatsächlich plan/flach (ähnlich wie beim Element DH), bei den späteren Modellen, dann dreidimensional.

Sieht man hier gut im Vergleich

´96, gefräst, plan mit breiten Dämpferbuchsen.
Foto 05.06.19, 21 44 27.jpg

Hier zwischen drinnen müsste dann gefräst und 3D sein.
Deswegen eventuell auch die Bezeichnung von RM selbst?

2001, geschmiedet, 3D, schmale Dämpferbuchsen
Foto 15.05.19, 18 33 12.jpg

Btw.: hier mal im Vergleich die untere Aufnahme der Sitzstreben. Ich sehe auf den ersten Blick wirklich kein Problem mit unterschiedlichen Aufnahmen oder Gleitlagergrößen.

AD1CF48C-66EE-4B93-AF54-24E0020C53FA.jpeg 73B7B4EA-2C3C-448D-99BF-996AA5834688.jpeg
 
Dabei seit
27. November 2002
Punkte für Reaktionen
631
Soweit korrekt: Die Dämpferanlenkungen beim 1998er Element t.o., beim 1998er Element Race und beim 1999er Element Race sind gefräst, jedoch "3D". Beim 1997er Spice hingegen wurden ggf. noch Restbestände der gefrästen, jedoch planen, Dämpferanlenkung verwurstet.
Beim 2003er Element/Instinct ist die 3D Dämpferanlenkung geschmiedet. Aus den Jahren 2000-2002 habe ich keines.

Ich bleibe dabei, dass die Lager beim 1996er Element passen; anhand Deiner Erfahrungen eh.
 
Dabei seit
22. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
133
Standort
Niederlande
Bei meinem 99er Element war die Wippe auch 3D, ob das gefräst oder geschmiedet ist weiss ich nicht. Ich hab da ein 2001er Hinterbau verbaut da das Original beschädigd war.

 
Dabei seit
11. November 2012
Punkte für Reaktionen
272
Standort
Würzburg
Schön dass wir da auch mal Licht ins dunkle bringen konnten.
Dieses Restebstände verwerten wäre heute ja undenkbar.... Das macht für mich so Charme der alten Räder aus. Du denkst du hast „was besonderes“ und im Prinzip hat man dir einfach was aus alten und neuen Teilen zusammen geschustert. :daumen:

Weiter im Text:
Also ich habe mal aufgeschraubt und nachgemessen.
@Freefall79 was lagen wir falsch...
@M_Hautamaeki so sieht das innen aus.

Oberes Lager:
Die kleine Hülse ist gleich, im Gegensatz zu den Gleitlagern mit Kragen, ist in den Umlenkhebel aber eine Metall-Laufbuchse eingesetzt.

(Wenn die fritte ist, Mist. Alternative wäre hier wohl die Metallbuchse rausschlagen und das entsprechende Gleitlager aus den Rahmen ab 97 zu verbauen. Ich habe das mal gemessen, das neue Gleitlager hat einen Außendurchmesser von 12,1mm, die verpresste Buchse von ca. 11,9-12,1mm. Ich würde behaupten, die haben das gleiche Maß...)

Dazu außen dann einfach zwei Anlaufscheiben drauf und fertig. Anlaufscheiben sollte man ja noch kaufen können
Schraube ist aber gleich, Abstand auch, deswegen passt das auch mit anderen Hinterbauten.

72351A95-4F9C-47DE-B7C5-DBA16D5D762D.jpeg


Links 96er rechts 2001er Element

9A67AB57-200F-4B40-A2FD-8A8467A5E54A.jpeg


Oben 96er und unten 2001er, die Achse/Hülse ist gleich groß. Die Krägen der Anlaufscheibe sind nahezu identisch zu den Gleitlagern ab ´97.

B4694E58-24FC-41FE-882E-29FC8AC94F04.jpeg


Alubuchse mit Überstand für die beiden Anlaufscheiben.


Unteres Lager:
Hier sieht die Welt ein bisschen anders aus, eine M8 statt einer M6 Schraube wie bei den neueren Rahmen.
Deswegen innen eine andere Buchse, aber das gleiche Prinzip. Verpresste Metallhülse, Buchse und außen zwei Anlaufscheiben.


Lange Rede kurzer Sinn.
Nein die Lager passen nicht. Sorry die anderen Hauptlager habe ich jetzt gar nicht mehr zerlegt.
@M_Hautamaeki
Ich würde an deiner Stelle den Rahmen mal zerlegen und alles sauber machen. Dann kannst du entscheiden ob die Lager neu müssen.
Solange die Achsen/Hülsen nicht in den verpressten Metallbuchsen Spiel haben, ist doch alles okay.
Die Anlaufscheiben solltest du einfach messen und besorgen können.
Alternativ wie oben genannt wäre dann wohl nur noch das auspressen(rausprügeln) der Metallbuchsen aus dem Rahmen und Einsetzen der neuere Gleitlager.

Mach doch mal ein paar Fotos von deinem Rad. Die 96er sind echt relativ selten.

Edit: Wo ich die Fotos so sehe, sollte ich das auch mal wieder sauber machen...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Berlin
Guten Morgen liebe Gemeinde

ich habe noch einen 1999er Rocky Mountain Element t.o. Rahmen in 19“hier zu liegen. Da er mir zu groß ist wollte ich erstmal hier fragen ob jemand Interesse daran hat, bevor ich ihn reinige und bei eBay Kleinanzeigen einstelle. Momentan ist noch eine xt 750 Kurbel montiert. Die Lager sind augenscheinlich spielfrei. Für Preisvorstellungen per pn bin ich offen, weitere Fotos kann ich gerne auf Anfrage zusenden (am besten WhatsApp). Versand ist kein Problem.
3E378347-109A-418E-A170-8BD0F7F6F824.jpeg
A060EF2C-BD7B-4299-B584-9DA4E144D06A.jpeg
image.jpg
 
Dabei seit
26. Oktober 2011
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Berlin
Hallo,
ich hätte Interesse und würde 100 Euro bieten.
Viele Grüße
ich musste erstmal schauen welches Datum heute ist, aber noch ist nicht der 01.04., wenn wirklich Interesse besteht bitte ernstgemeinte Angebote per pn.
Da kann ich bei Bedarf auch noch mehr und detaillierte Fotos bereitstellen.
 
Oben