E-Bike auf Dachträger?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Also ich habe ja schon 2016 geschrieben dass ich Dachtransport für suboptimal halte. Für die AHK gibt es genügend Trägermodelle, die für Ebikes spezifiziert sind.

    Die Proride 591 habe ich jetzt gesehen sind mit 20kg begrenzt, OK.
    Kommst Du nicht unter 20kg wenn Du Batterie und Sattelstütze entfernst?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Das Fahrrad wiegt komplett 22,4 Kilo. Ohne Akku würde ich auf 19,5kg kommen, die Vario Sattelstütze lässt sich leider nicht ohne weiteres entfernen.
    Ich habe auch an das Thule Outride mit Steckachse befestigung gedacht aber das ist dann wiederum nur bis 17kg zugelassen.
    Habe mir erhofft das hier einer mal berichten tut das er die & die Träger verwendet hat beim Transport seines Haibike, z.b. bis Gardasee und zurück ohne Probleme :D
     
  4. Tja, sei der erste Mutige :)

    Aber im Ernst: dann bist Du ja in der Spec.
    Kannst ja noch zusätzlich die bikes mit Stangen quer und diagonal verstreben.
     
  5. @Sduro75@Sduro75 Wie ich bereits geschrieben hatte benutze ich den Thule ThruRide mit einem Specialized Levo. Ohne Akku und Vorderrad komme ich auf 17 kg. Ich habe bereits tausende von Kilometern so abgespult.
    Beim Haibike kommst Du ohne Akku und Vorderrad sicher auch unter 17 kg.

    @systemgewicht@systemgewicht Es gibt eben viele, die kein Auto mit Anhängerkupplung haben und auch keine montieren wollen, können, dürfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2018
  6. Edged

    Edged Ab dafür!

    Dabei seit
    09/2009
    Wo ist das Problem mit dem Dachtransport?

    Rennradträger (mit Adapter auch steckachsenfähig), Vorderrad raus, Akku raus und das MTP ist leichter als ein herkömmliches Treckingrad.
    Als die Familie noch gemeinsam in Urlaub gefahren ist, kamen 5 Bikes (1x RR, 2xMTB, 1xTrecking, 1xPucky) auf's Dach. War kein Problem. Lediglich das Verschachteln der Bikes auf dem Dach war eine wahre Herausforderung.
    Jetzt nur noch 2 MTPs auf dem Dach. Heckträger habe ich mir bislang verkniffen. Muss ja schließlich dann auch noch zu Hause untergebracht werden. :rolleyes:
     
  7. So....habe mich jetzt mal schlau gemacht was das ganze jetzt mit verwendung eines Thule TruRide wiegen würde ;)
    Wenn ich nun das Vorderrad (Mavic Crossride Light mit Crossride Quest und XT 203er Rotor ) abbauen würde, komme ich auf 2045 gramm weniger Gewicht .
    2045 + Akku von 2,9kg abgebaut sind schonmal fast 5kg weniger.
    Nun habe ich für beide Autos die Thule Squarebars und habe gelesen das das ThruRide sich nur auf T-Nut Träger montieren lässt .
    ABER....da gibt es ja noch den Outride 561 ,der aber wiederum macht einen weniger soliden eindruck als das ThruRide.
    Ich werde mich mal die tage in einem Shop in der nähe umsehen und schauen was die Dinger für einen eindruck machen :D
     
  8. Tipp:
    Es gibt Anhängerkupplungen für die Garagenwand.
     
  9. tib02

    tib02 Alter Sack aber noch mit dem MTB und eMTB dabei

    Dabei seit
    05/2016
    Ich bin gerade dabei den Sokda Yeti gegen einen Mitsubishi Outlander zu tauschen, die Dinger gibt es mit fast allen Schnick Schnak für unter 25000Euro, da bringt man locker 2-3(e)MTB unter..der ist nochmal 40cm länger als unser Yeti und der Preis ist echt ein Schnapper.
     
  10. Natürlich gibt es genug Fahrzeuge die ein Fahrradtransport viel leichter machen....mein Autochen will ich aber trotzdem noch ein paar jährchen behalten .
    Und dessen Nachfolger steht eigentlich schon fest und mit dem werde ich eigentlich dasselbe Problem haben und nur auf dem Dach das Fahrrad mitnehmen können.
    Ich frage auch lieber nach den erfahrungen hier im Forum bevor ich auf der Urlaubreise samt Familie in eine ungemütliche Situation komme nur weil der Papa unbedingt meinte im Urlaub Fahrrad fahren zu müssen....
    Ein Pedelec ist halt ziemlich schwer fürs Dach aber auf einer Tour von 30km sind in Ligurien schnell 1000 höhenmeter drin... und das bei Sommerlichen temperaturen mit einem MTB ohne unterstützung? So eine Sportskanone bin ich nun auch wieder nicht :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  11. Krondrim

    Krondrim Benutzter Registrierer

    Dabei seit
    03/2004
    Wow, 30km/1000hm, welch weltmeisterliche Leistung wird einem da abverlangt und das auch noch im Sommer? Ist ja irre. Das geht ja gar nicht, das schafft niemand.
     
    • Gewinner Gewinner x 2
  12. Es geht doch auch darum das man im Urlaub ist und ich der einzige bin der gerne Fahrrad fährt...da die Familie auch anwesend sein wird werde ich als frühaufsteher nur zwischen 7 uhr und 9 uhr zum radeln haben,die Zeit kann man halt mit einen ebike besser "füllen" .
     
  13. Edged

    Edged Ab dafür!

    Dabei seit
    09/2009
    Im Urlaub. Hmm. Gerade im Urlaub genieße ich diese Uhrzeit besonders. :teufel:
    Anschließend darf ich beiken, soviel ich will ... :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  14. Würde ich ja auch gerne doch der rest der Familie will sicherlich noch was anderes unternehmen....wenn man schon 2 Wochen an der Küste ist .
    Aber da ich nicht derjenige bin der jeden Tag am Strand liegen will wird sich sicherlich die eine oder andere zusätzliche gelegenheit bieten um mit dem Fahrrad zu verschwinden währen der rest lieber schwimmen geht :daumen:
     
  15. Schau dir mal den Thule UpRide 599 an. Ist zugelassen bis 20kg, und für alle Laufradgrößen geeignet. Meiner ist heute angekommen und macht einen robusten Eindruck (7,7kg). Gibt es im Netz ab 160€.
     
  16. Danke dir für den Tip...
    aber ich habe mir heute vormittag den Thule ThruRide 565 und die Wingbar träger bestellt weil der ThruRide sich nicht auf meine vorhandenen Squarebars montieren lässt.
    Erstens scheint der ThruRide der sicherste Träger für den Dachtransport eines eMTB zu sein dann wiegt es nur 2.7kg und die Wingbars sind auch nochmal 1.5 kg leichter als die Squarebars.
    Ich habe nur eine Dachlast von max.50kg am Auto und allein schon aus diesem Grund sind die leichteren Träger nicht zu verachten. Nicht zu vergessen das das Vorderrad beim ThruRide im Kofferraum transportiert werden kann und das auch nochmal 2kg weniger sind die auf dem Dach kommen.
     
  17. Ich hatte schon lange geschrieben, dass der der ThruRide geeignet ist. Scheint niemand gelesen zu haben ...
     
  18. Doch habe ich... und deine aussage war eine der Hauptgründe warum ich so auf den ThruRide fixiert war :D
    :daumen:
    Der ThruRide hat drei T-Nut befestigungspunkte was meiner Meinung auch besser ist als das Outride mit nur einer T-Nut vorne und eine hinten .
    Danke nochmal dafür das du deine Erfahrungen hier gepostet hast :bier:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Ist in Ordnung. Erwähnt sei nur noch, dass beim 599 das befestigen und runterheben Blitzschnell geschieht, da kein Laufrad ausgebaut/eingebaut werden muss. Platz im Kofferraum (Laufrad) bleibt erhalten.
    Der Square Bar ist auch mit dem 599 kompatibel, man benötigt nur noch einen optionalen Adapter. 152130728123120939522.
     
  20. Ja,ich will aber so wenig Gewicht wie möglich auf dem Dach haben,soll ja noch eine Dachbox mit in den Urlaub .
    Die adapter wären auch kein problem gewesen da ich die schon auf meine 2 Proride 591 habe.
    Was mir bei der Gabelmontage auch richtig gut gefällt ist das der Schwerpunkt ,insbesonders des Motors am Bike um einiges tiefer liegt.
    Gibt einem ein sichereres Gefühl :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. März 2018
  21. tib02

    tib02 Alter Sack aber noch mit dem MTB und eMTB dabei

    Dabei seit
    05/2016
    Und ich habe mir heute den Mitsubishi Outlander gekauft, so hat jeder für sich die beste Lösung gefunden.:bier:
     
  22. Herzlichen Glückwunsch, wünsche dir viel spaß mit deinem neuen Wagen :daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Krondrim

    Krondrim Benutzter Registrierer

    Dabei seit
    03/2004
    War ja klar, dass du ein SUV(FF)-Fahrer bist. Auf die Umwelt wird geschi.... Hauptsache den größeren haben.
     
  24. tib02

    tib02 Alter Sack aber noch mit dem MTB und eMTB dabei

    Dabei seit
    05/2016
    Muss dich enttäuschen ich fahre E-Smart.
     
  25. Krondrim

    Krondrim Benutzter Registrierer

    Dabei seit
    03/2004
    Tja, wer es glaubt....
     
  26. tib02

    tib02 Alter Sack aber noch mit dem MTB und eMTB dabei

    Dabei seit
    05/2016
    Muss dir nicht peinlich sein.
    Damit ist das für mich erledigt, du hast natürlich das letzte Wort dazu.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1