Eagle GX Neumontage, kleinstes Ritzel geht nicht

Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Hallo
Habe den GX Eagle Wechsler gem. Anleitung an das Schaltauge montiert.
Wenn ich jetz mittels H Schraube zum kleinsten Ritzel ausrichten möchte, komm ich nur bis zum zweit kleinsten Ritzel, danach ist ferig.
Schalt Zug und Kette habe ich noch nicht montiert. Geht das erst dann richtig?
Danke für Info.
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Bielefeld
Hast du auch die Kassette gewechselt und wenn ja ist diese richtig angezogen? Also bis an den Anschlag, könnte sein das es vielleicht daran liegt. Falls nur das Schaltwerk gewechselt wurde sollte es ohne Zug und Kette eigentlich einstellbar sein.

  • Schaltauge kontrollieren (sram geeignet?), ggf richten
  • Schaltwerk ohne Zug und Kette montieren
  • unteren Anschalg einstellen
  • Zug befestigen und Kette drauf
  • Anschlag für Obersten Gang einstellen
  • Umschlingung einstellen
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Ist ein komplett alles neu Aufbau.
Kassette GX sitzt richtig auf dem XD Freilauf.
Kette und Schaltzug sind noch nicht montiert.
Es schaut so aus, als ob im ungespannten Zustand die Schaltröllchen viel zu weit hinten oben sind und somit beim weiter nach aussen drehen am Schaltwerk anstehen, an dem runden Teil wo der Zug verläuft.
Eventuell würde es gehen wenn die Kette montiert ist und eine Grundspannung vorhanden ist.
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Bielefeld
Naja aber so sollte es ja nicht sein. Hast du vielleicht mal ein Bild davon gemacht damit man es mal sehen kann ;)
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Irgend wie scheint es tatsächlich so dass das kleinste Ritzel zu nah am Rahmen resp. am Schaltauge ist.
Kann es sein dass die Kassette "Sram Eagle XG-1275 12-fach für GX" nicht mit dem Newmen Freilauf für "XD compatible only" ist?
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Ja liegt definitiv nicht am Schaltwerk.
Habe von einem anderen Bike das Laufrad eingebaut (DT 350 Nabe mit X01 Kassette) und das passt prima.

Danke für Eure Hilfe.
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Hallo

Also das mit der Kassette ist gefixt, war das Freilaufgewinde welches irgendwie nicht durchgängig geschnitten war.

Habe aber leider immer noch das gleiche Problem mit der H Schraube.
Ich kriege das obere Schaltröllchen max. bis zum zweitkleinsten Ritzel ausgerichtet.
Schalten täte es eigentlich so einigermassen aber halt nur 11 Gängen :-(
Anbei ein par Fotos, wie es momentan ausschaut.

Ansicht von oben:
IMG_8376.JPG


Ansicht von hinten, mit dem Schalthebel bis zum zweit kleinsten Ritzel geschaltet:
IMG_8378.JPG


Ansicht von hinten, Kette von hand auf das kleinste Ritzel gelegt.
IMG_8382.JPG


Rahmen, Ausfallende/Schaltauge, Schaltwerk, Kette, Kassette, Laufrad, sind alles Neuteile.
Hat da jemand eine Idee?
 
Dabei seit
25. August 2018
Punkte für Reaktionen
12
Sieht mir auf dem Bild nicht so aus, als wäre die Schrauben ganz raus gedreht. Die linke Schraube ist für den Anschlag rechts und umgekehrt.
Vielleicht hast du an der falschen Schraube gedreht?

Achtung beim Schalten auf das größte Rizel, das wird dir in die Speichen springen. ;)
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Hast du noch ein Foto von der Seite?
Ansicht runtergeschaltet richtung kleinstes Ritzel, Kette auf dem zweit kleinsten Ritzel
IMG_8379.JPG


Und wieder hochgeschaltet zum grössten Ritzel
IMG_8385.JPG



Schrauben ganz raus gedreht
Der Einstellbereich meiner H Schraube lieg so bei ca. 2 Umdrehungen, wenn ich weiter raus schraube, verstellt sich da nichts mehr weiter.
Bei der L Schraube ist das eigentlich auch so, ca. 2 Umdrehungen sind wirksam.
 
Dabei seit
19. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
9
Standort
bei München
Hi,

ist die Dicke des Schaltauges ok? Sram hat hier einen Wert angegeben, liegt dein Rahmen da drin?

Aus der Sram Frame-fit-spec (rev_d_2019):
1571691358239.png
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Die Dicke beträgts ca. 8mm.
Das Bike wird auch als komplett Bike mit GX Eagle verkauft.
Ausfallenden gibt es nur 3 Verschiedene (Singlespeed/27+/29) meins ist mit 29" 148mmx12mm angeschriben, sollte eigentlich auch passen.
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Bielefeld
Momentan ist der Schaltzug ja befestigt?! Ist es ohne denn auch nicht möglich es so einzustellen das sie mit einander fluchten?
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Momentan ist der Schaltzug ja befestigt?! Ist es ohne denn auch nicht möglich es so einzustellen das sie mit einander fluchten?
Ja, habe es erst ohne Schaltzug und ohne Kette probiert.
Das gieng auch nicht weiter als bis zum zweitkleinsten Ritzel.
Dachte mir, ich mach mal den Zug und die Kette drauf eventuell würde es so gehen, aber leider erfolglos.
 

---

The Sun Is Shining
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
4.042
Standort
KIC 8462852
Ist die Endkappe ganz drauf oder ist es vielleicht die falsche Endkappe? Schuss ins Blaue. Kenn mich mit Newmen nicht aus.

Ist evtl. ein Fremdkörper im Schaltwerk der die Mechanik blockiert?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Endkappe ganz drauf oder ist es vielleicht die falsche Endkappe?
Die Endkappen passen prima, das Lauftrad dreht sich im Rahmen auch einwandfrei.

Denke mir langsam auch, dass eventuell irgend ein Teil verzogen/blockiert ist,
aber dies bei einem neuen Schaltwerk frisch, out of the box?
 
Dabei seit
5. September 2017
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Bielefeld
Wie weit kannst du das Schaltwerk denn dann über das 50iger Ritzel hinausdrücken? Müsste dann ja eigentlich noch Weg über sein.
Im Schaltwerk ist aber kein Fremdkörper zusehen, also zum Beispiel bei der Feder?
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Schaue das am Abend nochmals genau an wie weit es sich rausdrücken lässt.
Ein Fremdkörper, werd ich auch nachsehen, 11 Gänge lassen sich eigentlich recht gut schalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte für Reaktionen
323
Was ist es denn überhaupt für ein Bike? Sieht ja nach Variablen Ausfallenden aus, passt da auch alles?
Gibt nur 3 verschiedene Ausfallenden Singlespeed/27+/ und 29“ Boost 148mmx12mm.
Meines ist das "29“ Boost 148mmx12mm" ist eingaviert, und der 29" Boost Laufradsatz passt auch prima.
Das komplett Bike gibt es auch mit Eagle GX zum kaufen, so sollte eigentlich das Ausfallende auch passen.
 
Oben