ELBA // Best of Trails

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    Ich kann das Buch von Burkhard Dahl empfehlen, sind gute Touren beschrieben, man lernt auf diese Weise auch gut die Insel kennen da man immer wieder auf schöne Aussichtspunkte kommt. Wünschenswert wären natürlich Updates, bestenfalls sogar in einem einzigen Thread, da sich Bedingungen und Wege über die Monate/Jahre durchaus ändern können. Beispiel: Slowenien-Fred, als Basis das Buch und ansonsten einfach dem Thread treu bleiben, dann ist man immer einigermaßen Up-To-Date.

    Ich fand das mit den Wildschwein-Löchern nicht ganz so schlimm. Bin den Trail runter von Masso alla Quata (geile Aussicht), hat es auch kleinere Sprünge und war richtig flowig. Hier & da war natürlich aufgewühlt und man, aber that's Nature.

    Ansonsten in der Komoot und HikeBike-Karte sind auch viele Wegbezeichnungen drin, zusammen mit der SigmaCycle und 4UMaps hat man dann mit STS ein recht gutes Bild. Ich lasse mir das über das Programm QMap im Transparenz-Mode (übereinander) anzeigen.

    Ich vermute die Kompass-Karte wird ALLE Wege drin haben?

    @arise@arise
    Kannst Du mal nachsehen wie der Trail/Weg vom Monte Tambone (Nähe Antennen) in westliche Richtung Marina di Campo auf die Schotterpiste Via Di Segagnana in der Kompaß-Karte bezeichnet ist?
    Ist auch ein guter Trail, in meinen Karten hat der Weg jedoch keine Bezeichnung.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. arise

    arise

    Dabei seit
    02/2012
    Wenn ich die nicht schon entsorgt habe...wurde in nem Regenschauer nass und sah richtig gebraucht aus...ich schau mal morgen...auf der supertrailmap ist der trail als supertrail eingetragen...und das ist er auch..generell kann man den Tambone sehr gut einbauen wenn man vorhat die Napoleon trails zu fahren. glaub im Stunzis bericht hab ich mal die Nummer reingeschrieben als er Infos für Elba brauchte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2016
  4. Bjoern_U.

    Bjoern_U. Bergaufschleicher

    Dabei seit
    09/2009
    Hi
    wie sieht das Mitte Oktober wettertechnisch mit biken auf Elba aus ?
    Eventuell geht der Familienurlaub auf die Insel und so für 2-4 Touren sollte es mir möglich sein mich abzuseilen.

    Gruß Björn
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  5. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    War heuer wieder da und hab das getestet: Die Querung ist in jedem Fall vom Mt. Perone aus zu machen und als "Zustieg" zum trailhead am Masso alla Quata anzusehen! In diese Richtung ist es z.T. fahrbar.. Andere Richtung macht eigentlich überhaupt keinen Sinn.. Der Weg führt dann nach der Querung, am Rücken hinunter bis zum Masso Alla Quata Aussichtpunkt und dann von dort NO-seitig hinunter. Dieser Teil im Hang bis zur 1. Forstweg-Querung ist nicht so toll - aber dann nur ein paar Meter auf dem 1. Forstweg, leicht nach oben (rechts, südwärts) und unscheinbar in den nächsten Trail-Abschnitt: Genialer Flowtrail, mit gebauten Steilkurven, Sprüngen, etc. - TOP!! Am nächsten Forstweg wieder aufwärts nach rechts - von hier viele Möglichkeiten, am geilsten Nr. 7 nach San Piero - dieser Weg ist GENIAL!! Check: https://www.instagram.com/p/BJlOmPZAQFE
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2016
  6. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    @vitaminc@vitaminc: Du meinst die Hügelrippe vom MtTambone aus? Die hat in meiner kompass.de karte auch keine Nr...

    @arise@arise & @vitaminc@vitaminc, wie ist die T15 Abfahrt über die Hügelrippe vom MtTambone aus? Wäre das nicht in genau die andere Richtung, hier rauf und Nr. 47 runter auch gut? ..ich habe den einmal hochgeschoben - grT n. fahrbar! - und dachte der wäre runter lustig!

     
  7. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    auch wenn etwas mehr Regen als zu den Monaten bevor ist es bestimmt ne schöne Zeit. Wenn ich nochmal auf Elba gehen würde dann sicher auch September/Oktober.
     
  8. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    Soweit ich mich erinnern kann sind die Trails vom Mt. Tambone runter allesamt gut fahrbar (S2). Hab leider gerade das Buch und das Kartenmaterial nicht zur Hand. Wer es heftiger brauch der hat im Wilden Westen ausreichend Potential.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  9. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    www.klimatabelle.info-europa-italien-elba.JPG
    https://www.klimatabelle.info/europa/italien/elba
     
  10. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    sieht doch gut aus.
    Mitte/Ende September wäre vermutlich die beste Zeit, aber man kann mit dem Wetter IMMER Pech/Glück haben.
    Juli/August würde ich meiden, zuviele Italiener und mir wäre es stellenweise zu heiß.
    Wir waren im Juni, war traumhaft vom Wetter, kaum was zu los. Ist halt die perfekte Option bevor die Sommerferien los gehen.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  11. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    @PitchPro10@PitchPro10 War heuer wieder dort! EXtrem Geil! Masso Alla Quata, Flow Trail und dann 7 nach S.Piero und weiter nach Marina Di Campo!! >> https://www.instagram.com/p/BJlOmPZAQFE

    Frage:
    1. vom Perone die Querung bis Pieve San Giovanni (das alte Kloster, nicht der Turm!) ?
    2. Kennst Du auch den 7a, direkt von Pieve San Giovanni aus??
     
  12. albonafan

    albonafan

    Dabei seit
    09/2014
    Habt ihr was getrackt? Ich kenn bisher nur die "rechte" Seite - die Trails um cima del Monte. Die kann ich empfehlen...
     
  13. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    Hi! Schau ins Update im ersten Eintrag des Thread! 20+ Tracks stehen uns zu Verfügung;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. September 2016
  14. pfs2222

    pfs2222

    Dabei seit
    05/2014
    Ich war die ersten zwei Septemberwochen auf Elba, genauer gesagt in Scaglieri / Biodola. Im Vorfeld habe ich mir das Buch von Burkhard Dahl gekauft und mich gefreut, dass dort ein paar Touren um meine Basis herum beschrieben sind. Ich bin aber kaum ganze Touren gefahren, eher Varianten, um die besten Abfahrten zu bekommen. Da war ich aber mit meinem 29er HT / 100mm oft nicht optimal ausgerüstet. Ein paar Kommentare zu beschriebenen Touren/Abschnitten habe ich aber mitgebracht.

    T10 (Literno-Napoleon Trails) : Sehr schöne Tour, entspricht weitestgehend der Beschreibung.

    T12 (Golfo Procchio _ San Martino) :
    - Der Steg bei T12-03 ist in der Hauptsaison nur früh morgens empfehlenswert, sonst viele Badegäste.
    - Die Strecke zwischen T12-07 und -09 ist nur zum Teil fahrbar, viele Schiebestrecken.
    - Der Weg zwischen T12-13 und -14 ist komplett versperrt.
    - Der Weg GTE44 ab T12-29 ist sicher kein Spaß für HT Fahrer, die Variante 1 dagegen schon

    T14 (Due Mari) bin ich nur abschnittsweise gefahren (ca -09 bis -36)
    - die Umrundung oben am Cap Enfola war für mich nicht durchgehend fahrbar. Ab Picknickplatz ca 2/3 fahrbar, Rest Schiebestrecke bis Rückkehr zum Picknickplatz
    - die Straße von -13 nach -14 ist stark befahren und taugt nur als Zubringer
    - es gibt einen schwierigen aber größtenteils fahrenbaren Trail von -13 Richtung Meer und Biodola, und einen weiteren, leichteren weiter unten, gut geeignet um auf T12 zu stoßen.

    Die besten Trail Abschnitte, die ich gefahren bin waren T14-12 bis -13, T14-16 bis -18, T14-24 bis -26, T10-07 bis -09 und T10-13 bis Ende.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. albonafan

    albonafan

    Dabei seit
    09/2014
    Habs jetzt auch kapiert ;)
    Danke. Muss das nächstes Jahr unbedingt nachfahren.
     
  16. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
  17. Burkhard

    Burkhard Trailknacker

    Dabei seit
    11/2003
    Hi,
    zum Elba Bike-Guide gibt's aktuelle Infos und Touren-Updates.
    Daneben wird die Supertrail Map Elba zur Zeit überarbeitet und in der 2. Auflage sehr viel mehr Trails enthalten!
    Ich pflege weiter meine (geheime :D) GPS Trailkarte, die alle mir bekannten und selbst probierten MTB-Trails fasst.
    Auf der Insel werden immer neue Wege von den einheimischen Bikern freigeschnitten und gepflegt, Elba rockt und bietet die höchste mir bekannte Traildichte :) .

    VG Burkhard
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  18. McNulty

    McNulty

    Dabei seit
    07/2011
    Hey Burkhard,
    super Service...
    Auch wenn ich mich als Weichei out: Bei der Tour T13 Monte Tambone – Tre Golfi ging im ersten Trail Uphill eher weniger (ziemlich tiefe ausgewaschene Rinne)...halbes Stünderl schiebt man da schon.
    (und ich D... hab beim nach GPS-Fahren Hin-und Rückweg verwechselt....)

     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  19. Matze.

    Matze. Matze

    Dabei seit
    03/2005
    Das ist mir schon 2009 aufgefallen, wie auf einem so kleinen Eiland derart viele und schöne Trails sein können ist schon erstaunlich.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  20. vitaminc

    vitaminc Steilgehen

    Dabei seit
    08/2009
    ich hab da stellenweise auch geschoben weil mir die Sonne aufn Kopf gebrezelt hatte wie Sau, außerdem warum Körner beim Uphill verblasen wenn man gemütlich schieben & tragen kann, bei dem man kaum langsamer ist :)
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. Burkhard

    Burkhard Trailknacker

    Dabei seit
    11/2003
    Klasse, da hattest Du ja noch mehr Trailanteil ;)

    Wie schon in meinem Kommentar zur Rezension auf Amazon vor 1 Jahr geschrieben, hat das Regenwasser die Via Monte Tambone bei der ersten westseitigen Auffahrt nach unten weiter tief ausgewaschen (ab ca. km 2,83 115m Höhe) und verlängert die Schiebestrecke um 370m / 45Hm. Hier fahren nur Harteier :cool:

    [​IMG]
    Da regt man sich in den heimischen Alpen über das bisserl Erosion durch die Biker auf,
    hier ist die komplette Straße bis zu 3 m tief ausgespült ... nennt man falsche Entwässerung!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    Hallo Burkhard!

    Danke für die Infos! ..super dass Du Dich als absoluter Elba-Spezialist hier einschaltest!
    Apropos: Auf diesem - YouTube-Kanal - findet ihr einen kleinen netten 2016er Film (demnächst 2-3) zu den Trails auf Elba;)




    Ride on,
    Kay
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2016
  23. transalbi

    transalbi

    Dabei seit
    08/2003
    Hier die Informationen über die Touren auf Elba, strukturiert nach 3 Bereichen.
    1. Elba-Umrundung für MTB
    2. Elba-Kammquerung
    3. einzelne Touren von verschiedenen Standorten aus (fast immer am Strand, eher kurze als lange Touren für familienfreundlichen Urlaub)


    http://www.gps-bikeguide.com/elba
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2016
  24. transalbi

    transalbi

    Dabei seit
    08/2003
  25. Backwoods

    Backwoods nicht ohne Glied :-)

    Dabei seit
    06/2001
    Hallo,

    wir sind Ende August/Anfang September 2 Wochen mit der Family auf Elba.
    Ist zu der Zeit vielleicht noch jemand aus dem Forum dort (zwecks treffen und Biken)?

    Das Buch werde ich dann mal bestellen und vermutlich die Supertrailmap auch.
     
  26. gimoya

    gimoya

    Dabei seit
    06/2014
    Hi Albrecht!

    Spannend was da alles passiert momentan! Noch ein Führer! Top, das Revier entwickelt sich langsam echt zu einem Hit!

    LG Gimoya