Erfahrungen mit Microshift Daumenschalthebeln

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Danke für die Auskunft Hendrik!

Ein Scott Scale 900 RC. Wird allerdings nicht ganz so schön wie bei Dir aussehen, da ich nur 169cm groß bin. Dafür wird das Bike dann auf alle Fälle unter 7,5kg liegen.
Die AX-Lightness hatte ich auch schon im Auge, waren mir dann aber etwas zu teuer. Und da ich doch noch ein paar Klassik-Gene in mir habe, bin ich dann auf Clincher mit den Ryde Trace gegangen: http://r2-bike.com/Laufradsatz-29-Extralite-HyperHubs-Ryde-Trace-XC-1255g
Die Clincher-Laufräder von AX sind nur unwesentlich leichter wie Alu, kosten aber meist mehr als doppelt so viel.
Wegen den Klassik-Genen muss ich auch Daumis haben, vor allem, da die nicht nur robust, sondern auch noch sehr leicht sind.

Es grüßt Dich der Armin!
 
Dabei seit
16. September 2013
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Bei Stuttgart
Ich behaupte mal, der Rahmen ist Dir mindestens 2 Nummern zu klein :)
Nö, täuscht auch ein wenig in der Ansicht. Giant gibt bei RH Größe L als Körpergröße bis 1,92m an - ich bin 1,90. Bei XL (größer gibts nicht)ist mir das Oberrohr mit 635mm zu lang. Ist optisch grenzwertig speziell durch das sehr stark runtergezogene Oberrohr, fährt sich perfekt.
 
Dabei seit
28. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
261
Standort
1000
Ich finde bei Sturmey-Archer nur Daumis für 5- und 3fach, für 8fach sehe ich nur einen Drehgriff. Das die dann für Kettenschaltungen passen sollen, verwundert mich schon.
Die alten Suntour-Daumis fühlen sich für mich ähnlich an wie die Microshift. Ich könnte mir vorstellen das die Sturmey-Archer dann genauso sind wie die Microshift, der äußere Aufbau geht ja in die gleiche Richtung.
Die Sturmey Archer Thumbies gibt es 8- und 9-fach Shimano-kompatibel, z.B. hier:

http://www.ebay.de/itm/Sturmey-Archer-Sunrace-Thumb-Shifter-Thumbie-R90-SLR-R9-/400386299293?pt=UK_sportsleisure_cycling_bikeparts_SR&var=&hash=item5d38e2159d

Die Radspannerei in Berlin hat beide Varianten für € 25,- das Stück vorrätig. Verbaue aktuell die 9-fach-Version, macht optisch und haptisch erstmal einen guten Eindruck, Praxistest steht allerdings noch aus.
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Ich glaube, dass ist eine preiswerte und gute Alternative zu den Microshift-Daumis. :daumen:
Mit 172g das Päärchen, allerdings nicht ganz leicht.
Zur Abwechslung hier mal eine kleine Fotostrecke mit Gewichten:

Shimano XT SL-M732 (3x7) original:................................ und getuned (3x8):


Suntour XC-Pro (3x8) getuned (original 143g):.................und angebaut:


und die Microshift-Daumis SL-A10 (3x10) original:.......... und die SL-A08 (3x8) mit zwei Aluschrauben getuned:


Und hier die 8fach Daumis von Microshift angebaut:


Was ich persöhnlich auch noch gut finde, sind die DuraAce Lenkerendschalter in Verbindung mit den Paul-Thumbies: http://www.paulcomp.com/thumbies.html . Bilder dazu hier: https://www.google.de/search?q=paul thumbies&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=NqpzU7eyLcXayQO_84HACA&sqi=2&ved=0CC0QsAQ&biw=1920&bih=1096
Ist allerdings nicht die preiswerteste Lösung!
Hier ein Netzfund mit DuraAce SL 7700 Rahmenschalthebeln (Thumbies getuned):


So, jetzt hat jeder selber die Qual der Wahl! :D

Es grüßt Euch der Armin!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. März 2014
Punkte für Reaktionen
5
Bestimmst du eigentlich die Längen der Züge und Hüllen auch gewichtsoptimiert? :D

Also, ne, Grammfuchserei ist nicht meine Welt. Trotzdem, schöne Waagen. :daumen:

Ich habe jetzt eine ganze Weile die 8fach Microshift Daumies in Benutzung und bin voll zufrieden. Von Phantomschaltvorgängen keine Spur. Ich habe wenig später ein weiteres Bike aufgebaut und wollte für die Daumies nicht nochmals 80 Euro investieren. Daher habe ich die zeitweise angebotenen Shimano 200GS verbaut, wie oben schon mal erwähnt. Die kosten ca. 25 Euro, je nach Quelle. Die Hebel sind ganz aus Kunststoff, die Schellen Stahl, aber sie funktionieren prächtig. 7fach-Rasterung, aber auch 8fach-tauglich wie die XT.
Gewogen habe ich sie nicht.
 
Dabei seit
3. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
280
Hey,
die Rahmenhebel mit Paulschellen sind von mir! Und es war nicht der letzte Tuningstand, sondern dieser hier:


Technisch und von der Bedienbarkeit waren die Lenkerendhebel und die Forge-Schellen aber besser (und noch etwas leichter):
 
Dabei seit
16. September 2013
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Bei Stuttgart
Hi Armin,

ich fahr die 10-fach Microshifter mittlerweile an 2 Bikes. 1x am Fully mit RD M-972 und XX Kassette und auf der Strasse mit Dura Ace Schaltwerk und Sram Red Kassette. Funktioniert absolut super. Kann ich nur empfehlen. Hab jetzt in Summe 4 Bikes mit Microshift laufen, 2x 9-fach und 2x 10-fach. Einfach perfekt. Das selbstständige Schalten ist auch Schnee von gestern, hab die Schrauben einfach deutlich mehr angezogen.

Grüße Hendrik
 
Dabei seit
16. September 2013
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Bei Stuttgart
Wer richtig lesen kann ist im Vorteil :=)) Ich hab natürlich noch die alte rote Version der 10-fach Shifter.

Danke für die Info, dass es die auch für die neuen SW gibt!
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Hallo Hendrik!
Ich hab die Daumis jetzt auch an drei Bikes, 2x 10fach und 1x 8fach. Auch bei mir absolut ohne Probleme.
Wann diese neuen Daumis für die aktuellen Schaltwerke hier erhältlich sind, steht aber noch in den Sternen.
Dieses hier war jetzt das letzte Bike, das ich damit ausgerüstet habe:


Schaltwerk wie bei Dir: ;)


Ich habe die Schrauben aber deutlich schwächer eingestellt. :D

Es grüßt Dich der Armin!
 
Dabei seit
16. September 2013
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Bei Stuttgart
Hi Armin,

saugeiles Gerät. Was wiegt denn der Bolide und ist die Starrgabel im Gelände fahrbar? 29er?

Ehrlich gesagt reichen mir die alten Microshifter, das das RD M972 sehr günstig, technisch saugut und superleicht ist.
Ich hab mir noch den Verbindungsarm aus Carbon selber gebastelt.

Grüße Hendrik
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Hi Hendrik!
Jupp, ist ein 29er. Und da ich meist nur Forstautobahn fahre, tut's mir die Starrgabel.
Diesen Verbindungsarm aus Carbon wollte ich mir auch noch antun (https://www.speedwareshop.de/Ausleger-fuer-XTR-Shadowschaltwerke), ich habe aber dann doch besser Abstand davon genommen: Im Light-Bike Forum haben einigen User über gebrochene Ausleger aus Carbon geschrieben. Das Rad ist ja auch eigentlich mit 6,3kg schon leicht genug. :D

VG, Armin!
 

Thias

Stinkereich
Dabei seit
28. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.011
Standort
Tübingen
Die Gabel sieht irgendwie... falsch ... aus...
Warum ist denn die so nach hinten gebogen?
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Hallo Matthias!
Du, keine Ahnung warum die Gabel so aussieht. Mir gefällt sie jedenfalls und mit 485g (gekürzt) ist sie auch nicht zu schwer. ;)
Dieses Rad dient mir als Entlastung für meinen alten Pacer: Auf ruppige Strecken mag ich den nicht mehr schicken, auf Trekking-Touren ist er aber immer noch erste Wahl. :daumen:
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Der Rahmen wiegt etwas über 1000g, genauer weiß ich das nicht, da da meine Küchenwaage überfordert war. Laut Scott sollten es in Größe M 930g sein, der meine ist aber ein kleinerer in Größe S. Ist scheinbar recht viel Lack drauf. :ka:
Laufrad hinten 684g, vorne 594g.
 
Dabei seit
10. März 2012
Punkte für Reaktionen
5.067
Standort
Stuttgart
Jetzt gibt es die MicroShift-Daumis auch für aktuelle Shimano-MTB 10fach-Schaltwerke, diesmal in schwarz:

http://www.microshift.com.tw/SL-M10_shifters.html
Wann diese neuen Daumis für die aktuellen Schaltwerke hier erhältlich sind, steht aber noch in den Sternen.
Vielen Dank für die ausführlichen und positiven Erfahrungsberichte zu den Microshift Schaltern! :daumen:
Bestätigt mich darin, dass das die Lösung sein könnte.

Zum Thema Verfügbarkeit Microshift SL-M10 Daumenschalthebel:

da sie derzeit tatsächlich scheinbar nirgendwo erhältlich sind, habe ich mal bei dem deutschen Importeuer Messingschlager nachgefragt. Die waren sehr hilfsbereit und meinten, dass man die Schalter bei entsprechender Nachfrage ins Programm aufnehmen bzw. einmalig bestellen könnte.

Falls also Interesse da ist, hier der Kontakt: [email protected]

Zum Warum:
Auch ich bin Daumenschalthebel-Fan, allerdings nicht in erster Linie auf Leichtbau oder Retro-Look aus. Ich vermisse bei den Triggern einfach die Möglichkeit in einem Rutsch über mehrere - zur Not alle - Gänge zu schalten. Zudem sind Daumenschalthebel aus meiner Sicht ergonomischer als Trigger und im Vergleich optisch deutlich leichter/dezenter/schöner. Wo wenig dran ist, kann weniger kaputt gehen und der Hebel ist die Ganganzeige und braucht keine extra Ganganzeige. Lauter gute Gründe für Daumenschalthebel also. Das mit dem geringeren Gewicht ist in meinem Fall eher ein netter Nebeneffekt. Meine beiden Räder wiegen über 12kg. Und zwar nicht zusammen. ;)

Derzeit fahre ich die Dura-Ace Lenkerendschalter auf Pauls Thumbies mit einem 9-fach Saint Schaltwerk (also ohne Shadow Plus) auf einer 10-fach XT Kassette. Das funktioniert gut, aber ich will die Shadow Plus Funktion (gedämpftes Schaltwerk reduziert das Schlagen der Kette), die ich von meinem Zee-Schaltwerk mit Triggern am anderen Rad kenne, nicht mehr missen.

Weil die Dura-Ace Rennradschalter sind, sind sie blöderweise nicht mit 10fach-MTB-Schaltwerken kompatibel (seit der Generation verändertes Übersetzungsverhältnis bei den MTB-Gruppen) usw. usf. Jetzt sollen beide Räder die Microshift SL-M10 Schalter und Shadow Plus Schaltwerke bekommen. Hoffentlich klappt es mit der Bestellung/Lieferbarkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Dieser Schalter könnte für einige der Mitleser ebenso interessant sein:
Für die 8fach-Alfine soll von Microshift auch ein neuer Daumi kommen!
http://www.microshift.com.tw/SL-N08.html

Damit könnte ich endlich diesen Kloben durch ein eleganteres Teil ablösen: :daumen:
 

cleiende

Der alte Mann und das Rad
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
254
Standort
Taunidien
Fein, die Drecksdinger für Nexus/Alfine gehen leider oft kaputt. Jedenfalls wenn der Nutzer 14 Jahre alt ist....
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Na ja, dafür kosten die aber nur ab 5€. Ich weiß jetzt nicht was der Microshift-Daumi kosten wird, sicher über 35€.
Und ob ein 14jähriger die Daumis nicht auch klein bekommt... ;)
 

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.920
Standort
Nähe GAP
Zum Thema Verfügbarkeit Microshift SL-M10 Daumenschalthebel:
da sie derzeit tatsächlich scheinbar nirgendwo erhältlich sind, habe ich mal bei dem deutschen Importeuer Messingschlager nachgefragt. Die waren sehr hilfsbereit und meinten, dass man die Schalter bei entsprechender Nachfrage ins Programm aufnehmen bzw. einmalig bestellen könnte.
Falls also Interesse da ist, hier der Kontakt: [email protected]
Ich habe da mal angefragt: Da will man von mir Stückzahlen (wahrscheinlich im Hunderter-Bereich) wissen und meinen Händler-Gewerbeschein sehen. Also, wer braucht noch ein paar Dutzend von den Dingern? In ca. vier Monaten kann geliefert werden. :D
Ich glaube, da bin ich nicht ganz richtig. Anfrage zumindest von mir eigentlich zwecklos. :(
Aber sehr netter Kontakt! :daumen:
 
Oben