Eure Commencal Räder

Dabei seit
2. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
103
Vee Tires gingen für mich auch gar nicht. Selbst Shorty und DhrII rollten und lenkten tausend mal besser ein.
Wenn du noch'n Monat warten kannst gibt's dhf und dhr in skinwall in 2,4/2,5...
Wo hast du die Info gefunden? Hatte gesucht danach.

Muss aber sagen wird wohl eher wieder schwalbe, der Gewohnheit halber. Hatte am alten bike mm/hd
 
Dabei seit
17. März 2016
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Hildesheim
Hatte bei Maxxis im Dezember angefragt und es hiess die kommen Februar/März.
 
Dabei seit
2. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
103
Die 2.3er gibt's ja schon, bei den anderen sind es dann nur die wt Modelle. Die normalen 2.5er gibt's nicht in skinwall laut der Liste, die hatte schon gesehen.

Ja gefallen von aussehen tun sie mir auch und sie haben grip ohne Ende aber bei meinem tubeless Umbau ist mir aufgefallen das milch an den stollen kanten austritt und schon auf nem normalen walbweg Rollen die dermaßen schlecht da lieber etwas weniger grip aber besseres Rollen. Ist für meinen Einsatz einfach besser.
 
Dabei seit
17. März 2016
Punkte für Reaktionen
234
Standort
Hildesheim
Wt kannste doch bei 30mm Maulweite ruhig aufziehen?!
Teile den Eindruck, Rollwiderstand erbärmlich, für'n Park und Shuttlen hätt ich sie behalten, dafür ist das Meta Ht aber eher nix...
Jetzt steht's auf den Ardent, bissel wenig Grip, aber rollen gescheit. Für meine Zwecke besser, werden aber wenn runter durch DhrII/Dhf ersetzt.
Skinwall passt aber einfach sehr gut zum Orange...:love:
20200201_133637.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
103
Hab heute auf schwalbe mm / HD gewechselt da die maxxis leider nur in dual zu bestellen gibt. Mary vorn ist SG soft, HD hinten soft snakeskin mit tire trooper, ein Unterschied wie Tag und Nacht, würde ich sogar als touren tauglich bezeichnen. OK Die "skinwall" sieht halt anders aus aber ist OK und der Reifen hält vor allem dicht.
IMG_20200314_170009.jpg
 

dubbel

BOBFOC
Dabei seit
31. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
185
hi,
wer kann helfen?
aus welchem jahr ist dieses Meta, und wo finde ich die specs?

696E5D13-0669-4BA9-8DE3-96FF0AC3335C.jpeg

danke
:)
 
Dabei seit
20. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
12
So hab mein Meta HT, zusammengebaut mit Teilen aus der Restlkiste und gebrauchten Teilen vom Bikemarkt, jetzt auch endlich fertig.
Sattelstützenhöhe ist sich auf den Millimeter genau ausgegangen. Fährt sich nicht schlecht, muß mich zwar erst wieder ans HT gewöhnen, macht aber schon Spaß wenn man wieder ein bischen Arbeiten muß aufn Radl.
DSC_1249_3.jpg
 
Dabei seit
22. November 2019
Punkte für Reaktionen
170
Standort
Isernhagen
Ich tue mein Trecker hier auch mal inne :D
cannondale 031.jpg
ist der TR-Rahmen ..........nach einem Rahmenbruch ( nicht Commencal ) bin ich auf das Meta gestoßen
damit ich alle Teile tauschen konnte.... ordentlich verarbeitet Rahmen war ich Positiv Überrascht ......:daumen:
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
20
So hab mein Meta HT, zusammengebaut mit Teilen aus der Restlkiste und gebrauchten Teilen vom Bikemarkt, jetzt auch endlich fertig.
Sattelstützenhöhe ist sich auf den Millimeter genau ausgegangen. Fährt sich nicht schlecht, muß mich zwar erst wieder ans HT gewöhnen, macht aber schon Spaß wenn man wieder ein bischen Arbeiten muß aufn Radl.
Anhang anzeigen 996437
Das ist das 2020er Modell in diesem Blau/Grau-Ton oder?

Größe L? Falls du noch ein paar mehr Bilder hast, poste ruhig mal bitte.
Auf der offiziellen HP sieht die Farbe mehr nach Blau aus, auf deinem Foto scheint der Rahmen deutlich grauer zu sein (oder täusche ich mich?)
Überlege mir gerade den Rahmen zu kaufen. ;)
 
Dabei seit
20. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
12
Geht schon mehr ins graue. Ist schwer zu beschreiben, ich mach morgen ein paar Fotos.
 
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
20
Ok cool! Danke dir! Musst aber nicht extra Fotos nur für mich machen. Bin nun aber trotzdem gespannt. Hab mir selber zu Weihnachten den Nukeproof Scout 2020 275 Rahmen in grün bestellt, aber irgendwie gefällt mir die Farbe doch nicht so... lol und das Commencal war auch schon immer ein Wunsch. Und alles was ans Nukeproof passt, geht auch ans Commencal, lediglich Spacer fürs Tretlager erforderlich.
 
Dabei seit
26. Februar 2012
Punkte für Reaktionen
1.213
Standort
Wien/ KLBG
Dabei seit
12. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
20
Danke dir! Da hab ich mich ja schon seit gestern drauf gefreut ;)
Finde es sehr geil! Coole Farbe. Der Blau-Anteil dürfte gerne etwas mehr sein, aber das ist nur minimal. Da passt außerdem farblich jedes Kleidungsstück zum Rahmen :D Sobald ich eins gebraucht finde, werde ich zuschlagen! Ggf. auch vorher schon neu... !

Für alle die es noch nicht kennen und ihr Meta HT ein wenig abfeiern wollen, nochmal folgendes Video, welches ich jedem nur wärmstens ans Herz legen kann (damit hat mich Commencal gepackt..):

 
Dabei seit
16. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
66
Standort
München
Dabei seit
20. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
12
Bin noch nicht so viel gefahren. Was ich bis jetzt sagen kann ist, das sie sehr gut zu dosieren ist, sie fühlt sich sehr wertig an, Bremssättel Einstellung mit der kleinen Schraube, ein Traum. Das einzige, es passt nicht jeder Adapter, aktuell hab ich hinten einen von Trickstuff, da ist nur mehr ganz wenig Luft. Vorne hat er garnicht gepasst, da musste ich den Originalen kaufen.
 
Dabei seit
24. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
1
Servus, hier mal mein Meta SX von 2018.
IMG_0705.JPG

Ich bin eigentlich auch echt zufrieden mit dem Hobel, nur ich würde das Gerät gern etwas mehr für Touren auslegen. Momentan ist es doch eine sehr träge Angelegenheit, gerade wenns bergauf geht merkt man das Gewicht deutlich. Ich erwarte auch absolut keine Bergziege oder ein CC racer. Ich denke anfangen sollte ich auf jeden Fall bei den Laufrädern, da wurden günstige und schwere Komponenten verbaut. Natürlich auch Tubeless, was ich bei den Felgen nie richtig dicht bekommen hab.
Oder was meint ihr, wie man dem Esel Manieren beibringt?
Grüße
 
Dabei seit
2. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
103
Servus, hier mal mein Meta SX von 2018. Anhang anzeigen 1004471
Ich bin eigentlich auch echt zufrieden mit dem Hobel, nur ich würde das Gerät gern etwas mehr für Touren auslegen. Momentan ist es doch eine sehr träge Angelegenheit, gerade wenns bergauf geht merkt man das Gewicht deutlich. Ich erwarte auch absolut keine Bergziege oder ein CC racer. Ich denke anfangen sollte ich auf jeden Fall bei den Laufrädern, da wurden günstige und schwere Komponenten verbaut. Natürlich auch Tubeless, was ich bei den Felgen nie richtig dicht bekommen hab.
Oder was meint ihr, wie man dem Esel Manieren beibringt?
Grüße
Was bringt der Hobel denn auf die Waage? Denke es sind einfach die recht schweren Rahmen bei commencal die aufs Gewicht drücken. Lrs kann ich leider nicht recht erkennen was bei dir verbaut ist. Auch mein clash ist kein leichtgewicht aber in anbetracht des einsatzzwecks sollte es das nie werden. Commencal bikes scheinen alle etwas pummelig zu sein aber dafür halten die Rahmen, was man von andern Herstellern nicht unbedingt behaupten kann. Auch bei den einfachsten zu tauschenden Komponenten wie lenker und Vorbau kann ich keinen derart großen Unterschied erkennen wenn man auf die gewichte auf Papier schaut. Denke mal für Tour das wichtigste ist ne vario Stütze, die machts zwar nicht leichter aber der unterschied im fahrgefühl ist deutlich besser.
 
Oben