Evil - The Wreckoning

Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Kleines Update von mir: Der Wreckoning Rahmen ist in der Post, und ich kann die Sendungsverfolgung gespannt beobachten. Ich schätze, ich kann kommende Woche mit dem Aufbau anfangen.


Zur Information oder Diskussion stelle ich mal meine Komponenten, die ich beabsichtige.

Der Monarch Plus kommt gleich raus und wird auf Vorrat im Keller verstaut. Wobei ich sagen muss, dass der Monarch Plus mit Evil Tune an meinem Insurgent zur vollen Zufriedenheit performed, so ist es nicht, aber.....Ich fange an mit einem CC DB Air CS, weil: Ich vom CC DB in einigen vorherigen Rädern und seiner Dämpfungsqualität überzeugt bin, dieser aufgrund seiner Einstellweite auf fast jede Kinematik eingestellt werden kann, sowie...ich den Dämpfer schlichtweg schon im Keller auf Vorrat liegen habe. Später wird mit Sicherheit auch ein Stahlfederdämpfer ins Wreckoning wandern. Ein DHX2, 11/6 oder EXT sind mir dann doch zu hochpreisig. Deswegen am ehesten ein Vivid Coil R2C, vielleicht auch ein einfacher MZ Bomber CR A oder Fox Van Performance (bei letzterem bin ich ob der Zuverlässigkeit nicht sicher, da muss ich mich noch weiter einlesen).

Ansonsten, auch weil es schlichtweg der Kellervorrat schon hergibt:
Hope Pro4 mit Newmen SL A30, vorne DHR II 3C und hinten Dissector 3C
Lyrik RCT3
Saint oder Shigura (Saint/MT5)
OneUp V1 150mm
GX Eagle
Funn Zippa Bash

Bilder folgen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Fertig. Gestern den Rahmen bei der Post abgeholt und gleich zusammengebaut.
Gesamtgewicht sind 14.3 kg, Aufbau wie oben im letzten Post beschrieben. Den nackten Rahmen ohne Dämpfer und noch ohne Schutztfolie, mit Steckachse, Schaltauge und Sattelklemme habe ich mit 2.890g gewogen?! Ich habe mehrmals und mit verschiedenen dig. Waagen gemessen. Aber das Rahmengewicht kommt mir viel zu wenig vor, bzw. ich hatte mehr erwartet?

Montiert ist eine OneUp V1 mit 150mm (30.9, mit Reduzierhülse 34.9 auf 30.9 verbaut). Meine Sitzhöhe beträgt so etwa 73.5 bis 74cm (Mitte Tretlager bis Oberkante Sattel) Eine größere Sattelabsenkung strebe ich noch an. Leider ist die Einstecktiefe beim Wreckoning sehr gering. Da muss ich mal mit der Einstecktiefe rechnen. Das wird dann logischerweise eine Stütze mit geringer Einbauhöhe - also wahrscheinlich wieder eine OneUp, ggf. eine V2 mit 210mm, die man bis zu 20mm reduzieren kann.

IMG_20200217_190630.jpg
IMG_20200217_190657.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

sirios

Endurist
Dabei seit
27. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.095
Ort
Saarland
@COLKURTZ EVIL weist übrigens darauf hin, dass bei Verwendung einer Reduzierhülse die Garantie auf den Rahmen erlischt. Finde ich auch etwas kleinlich aber hier nur zur Info.
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
sirios
Ja, das ist mir bekannt und hatte ich bei Evil auch schon einmal gelesen. Danke Dir.

Edit, Fortschreibung Sattelstütze:
Beim M Rahmen komme ich auf eine geringe, maximale Einstecktiefe von 230mm - das ganze bezogen auf meine OneUp V1 150mm, denn andere Dropper Posts mit anderem Actuater-Design bzw. Ansteuerung unten könnten eine andere maximale Einstecktiefe generieren.
Mit den Maßen der OneUp V2 habe ich mir das mal durchgerechnet. Die V2 mit 210mm ist bei meiner Sitzhöhe dann doch zu lang, selbst reduziert auf 190mm Verstellweg baute diese mir zu hoch. Frisch bestellt ist demnach eine OneUp V2 mit 180mm, natürlich mit 34.9 Einbaumaß ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
22
Hallo in die Runde.

Habe auch ein Wreckoning Modell 2020.

Weiß jemand ob es was bringt einen Coil speziell für das evil tunen zu lassen? oder einen Push mit evil tune zu kaufen
Gibt es da einen deutschen händler der sich da aus kennt?

Ich habe einen dpx2 mit evil tune und den dhx2 standart modell der aktuell verbaut ist.

Finde den Coil etwas zu linear. Habe eine 600er feder drin bei ca. 90kg fahrer

Der Coil ist auch etwas zu kurz 200x57.
Vom Gefühl her habe ich die geo als wenn man auf x-low machen würde.
Sind dann auch nur ca. 140 Federweg. Aber zum testen reicht es weil der gerade hier rum lag.

Fährt sich auch echt gut so.


Als nächsten Projekt steht die Doppelbrücke an. Versuchen kann man es ja mal.
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte Reaktionen
656
Ort
Bonn
Hallo in die Runde.

Habe auch ein Wreckoning Modell 2020.

Weiß jemand ob es was bringt einen Coil speziell für das evil tunen zu lassen? oder einen Push mit evil tune zu kaufen
Gibt es da einen deutschen händler der sich da aus kennt?

Ich habe einen dpx2 mit evil tune und den dhx2 standart modell der aktuell verbaut ist.

Finde den Coil etwas zu linear. Habe eine 600er feder drin bei ca. 90kg fahrer

Der Coil ist auch etwas zu kurz 200x57.
Vom Gefühl her habe ich die geo als wenn man auf x-low machen würde.
Sind dann auch nur ca. 140 Federweg. Aber zum testen reicht es weil der gerade hier rum lag.

Fährt sich auch echt gut so.


Als nächsten Projekt steht die Doppelbrücke an. Versuchen kann man es ja mal.

Am besten mal an MRC Trading wenden! Die sind der deutsche Importeur.

Aber laut Push Website gibt's nur Tune's für Following V2/V3, Calling und Offering ab 2019. Aber der Support von denen ist mega, vielleicht mal ne kurze Mail an die ob da was in der Pipeline ist.

Doppelbrücke klingt interessant, aber langt nicht vllt eine Lyrik Ultimate RC2 mit 180mm und ACS3 Coil Kit um die nötige Steife und den Gegenhalt zu haben?!
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte Reaktionen
4.469
moin nochmal. Ich hab da mal ne Frage zur Größe. Ich bin 1,88 und fahre derzeit ein Transition Sentinel in XL. Bei Evil empfehlen die mir ein L. Hat wer eventl mit ähnlicher Größe Erfahrungen dazu? Grüße
 

sirios

Endurist
Dabei seit
27. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.095
Ort
Saarland
moin nochmal. Ich hab da mal ne Frage zur Größe. Ich bin 1,88 und fahre derzeit ein Transition Sentinel in XL. Bei Evil empfehlen die mir ein L. Hat wer eventl mit ähnlicher Größe Erfahrungen dazu? Grüße

Ganz klar lieber XL. Ich bin 1.90 groß und wollte eigentlich auch eher zu L tendieren. Der Sascha von Kurbelkraft hat mir dann zu XL geraten. Das passt hervorragend! Ich fühl mich da auch zum ersten Mal auf nem Bike passend platziert.
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte Reaktionen
4.469
Ganz klar lieber XL. Ich bin 1.90 groß und wollte eigentlich auch eher zu L tendieren. Der Sascha von Kurbelkraft hat mir dann zu XL geraten. Das passt hervorragend! Ich fühl mich da auch zum ersten Mal auf nem Bike passend platziert.
Ich bin in meinem Urlaub zweimal ein Offering in XL gefahren. Bin noch nie so ein tolles bike gefahren. Mein Sentinel ist top aber des Offering war einfach bequemer :D

Werde auch bei Sascha kaufen. Ist halt um die Ecke. Warte aber noch auf das neue Wreckoning
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
Hat hier jemand mal 160mm vs 170mm an der Front getestet. Fahre letzteres (gebraucht übernommen) und war am überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre runterzugehen für mehr Balance/Druck auf dem Vorderrad oder ist das zu vernachlässigen. Merci!
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte Reaktionen
990
Hat hier jemand mal 160mm vs 170mm an der Front getestet. Fahre letzteres (gebraucht übernommen) und war am überlegen, ob es nicht sinnvoller wäre runterzugehen für mehr Balance/Druck auf dem Vorderrad oder ist das zu vernachlässigen. Merci!

Ich hab von 160 auf 170 mm gewechselt. Bergauf, bei technischen Kletterstellen merkt man im direkten Vergleich schon, dass Druck an der Front fehlt und das Vorderrad leicht zu steigen beginnt.
Mir macht das nicht so viel aus, bergab muss das Rad gut gehen und die meisten Uphills verlaufen ja auf Forststraßen, nicht im technischen...
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
Ich hab von 160 auf 170 mm gewechselt. Bergauf, bei technischen Kletterstellen merkt man im direkten Vergleich schon, dass Druck an der Front fehlt und das Vorderrad leicht zu steigen beginnt.
Mir macht das nicht so viel aus, bergab muss das Rad gut gehen und die meisten Uphills verlaufen ja auf Forststraßen, nicht im technischen...

Wie ist der Unterschied in Kurven? Gerade dort fehlt mir irgendwie noch das richtige geschmeidige Handling im Vergleich zu meinem anderen Enduro (hat allerdings 650b). Aber vielleicht muss ich den Wrecker auch einfach noch etwas anderes fahren lernen. In einem Review hier zum Following hat der Autor dies erwähnt, dass man eher mit Druck auf die Pedale um die Kurve schiebt, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte Reaktionen
990
Wie ist der Unterschied in Kurven? Gerade dort fehlt mir irgendwie noch das richtige geschmeidige Handling im Vergleich zu meinem anderen Enduro (hat allerdings 650b). Aber vielleicht muss ich den Wrecker auch einfach noch etwas anderes fahren lernen. In einem Review hier zum Following hat der Autor dies erwähnt, dass man eher mit Druck auf die Pedale um die Kurve schiebt, wenn ich das richtig verstanden habe.

Bergab ist mir eigentlich kein großer Unterschied im Handling zwischen 160 und 170 mm aufgefallen ?

Ich bin auch von 27,5 (Norco Range) auf das Wreckoning gewechselt. Man muss das Wreckoning besonders in Kurven schon deutlich bewusster fahren... während das Norco immer irgendwie um die Kurve ging, braucht das Wreckoning schon etwas Nachdruck und saubere Technik. Am Anfang bin ich ein paar Mal versehentlich oben über den Anlieger gefahren, weil ich nicht dran gedacht habe... aber wenn man es Mal raus hat, liefert das Wreckoning ein völlig anderes Level an Kontrolle und Geschwindigkeit.

Mir hat bewusstes Druck auf die Front bringen, also Körperhaltung weit vorne, bei Kurven viel gebracht.
 
Dabei seit
18. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
22
ich bin kein experte in sachen mtb aber ich hatte da auch so meine Probleme mit dem fahren.

Hat sich aber alles gelöst mit 27,5zoll hinten.

Den Flipchip habe ich auf high.
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
Flipchip habe ich auch auf high. Mir fällt im Vergleich zu meinen Radon Swoop 170 auf, dass ich dieses viel aggressiver in engen/mittgroßen Kurven (keine großen Anlieger) steuern kann. Das fahre ich gefühlt schon auch recht frontlastig. Die Front bzw. Nähe zum Rad vom Oberkörper/den Armen aus fühlt sich hier viel stimmiger an und damit auch besser unter Kontrolle zu haben. Mit dem Wrecker gelingt mir das noch nicht so gut. Vielleicht muss ich hier einfach noch mehr Druck auf die Front bringen...
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
@fresh-e hast du den FlipChip mal auf Low ausprobiert?
Fährt sich meiner Meinung nach deutlich besser...

Nein. Der Vorbesitzer meinte aufgrund der 170er Gabel wäre es dann schon arg flach und auch die Tretlagerhöhe wäre so schon grenzwertig hinsichtlich Pedalaufsetzer. Aber wenn du das empfehlen kannst würd ich das wohl auch mal probieren. Wirkt sich halt vermutlich auch etwas negativ auf das Hochkurbeln aus, was ich so echt recht angenehm finde und besser als beim anderen Bike.
 
Dabei seit
28. September 2009
Punkte Reaktionen
990
Nein. Der Vorbesitzer meinte aufgrund der 170er Gabel wäre es dann schon arg flach und auch die Tretlagerhöhe wäre so schon grenzwertig hinsichtlich Pedalaufsetzer. Aber wenn du das empfehlen kannst würd ich das wohl auch mal probieren. Wirkt sich halt vermutlich auch etwas negativ auf das Hochkurbeln aus, was ich so echt recht angenehm finde und besser als beim anderen Bike.

Also ich fahr es so, mit 170 und tiefer FlipChip Einstellung.
Sehr viel Park, aber auch viel selber treten...da waren schon Touren mit 3000 hm dabei.
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
@Bene2 @sonic
Wollte mal nachfragen, was ihr für eine Geräuschkulisse bei euren Bikes habt. Ich nehme ein deutlich hörbares komisches Klappern war wenn es rumpeliger wird. Vermute es liegt am Kettenschlagen und dem zu wenig effektiven Schutz an der Strebe.

Könnte es auch ein Zug im Rahmen sein (Sattelstütze oder Schaltung im Hinterbau? Tester beschreiben ja öfters so etwas zu hören, aber ich wüßte jetzt nicht, wie das klingt. :D

Merci!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Es wird konkreter. Ein neues Wreckoning ist im Anmarsch - also höchstwahrscheinlich ein Wreckoning, ggf. auch ein anderes...? Spekulationen laufen. In den sozialen Medien wird's geteasert.
FB_IMG_1593763549814.jpg
FB_IMG_1593763538684.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben