Evil - The Wreckoning

Dabei seit
23. Februar 2014
Punkte Reaktionen
378
Hier wurde auch schon lange nichts mehr gepostet. Ich hab mittlerweile meinen DHX2 gegen einen X2 2019 getauscht. Ich finde der Hinterbau ist deutlich harmonischer geworden.

Hat evtl jemand Lust seine Fox 36 mit 160mm gegen meine mit 170mm zu tauschen?

Der Hinterbau ist auf Extra Low eingestellt und mit der 170mm Gabel ist das bergab schon brutal gut. Nur berghoch nicht so genial.

Würde mit dem Hinterbau auf die Low Einstellung gehen und zusammen mit der 160er Gabel verspreche ich mir etwas geschmeidiger den Berg hoch zu kommen
 

Anhänge

  • IMG_20190401_131619[1].jpg
    IMG_20190401_131619[1].jpg
    666 KB · Aufrufe: 127
Dabei seit
8. Januar 2016
Punkte Reaktionen
192
Evil1.jpg


Ich biete meinen Wreckoning L Rahmen zum Tausch gegen einen M Rahmen an.
Über den Verbleib anderer Komponenten können wir gerne reden. Bitte um PN bei Interesse.
 

Anhänge

  • Evil1.jpg
    Evil1.jpg
    513,2 KB · Aufrufe: 525

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
Bräuchte evtl andere Kurbel, da die momentane jetzt dauernd knackt (RF Affect Kurbel mit 28t).

Für die Maße HR sind 148mm angegeben, damit Boost Standard und ich brauche eine entsprechende Kurbel, korrekt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
1.025
Ort
München
Ich weiß nicht wie es bei der Affect Kurbel ist, aber Rf passt die Breite der Kurbel über die Spindel an bei den chinch Kurbeln. Falls du was neues benötigst, hätte ich möglicherweise das passende in meinem Bikemarkt für dich.
 
Dabei seit
30. März 2006
Punkte Reaktionen
229
Ort
Rhein-Neckar / Odenwald
Hi Erroll. Hatte das Bike beim Händler, damit er sich das anschaut. Soweit ich ihn richtig verstanden habe, ist wohl die Achse der Kurbel zu kurz (denke mal es war keine Boost) und die Breite ließ sich wohl auch nicht entsprechend anpassen, sonst hätte er das wohl gemacht. Meinst du deine Carbon Kurbel? Werd mir eher eine Alu holen und auch 175 Länge. Danke dennoch :)
Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen. Habe meine alte Next problemlos verbaut.
Eventuell zu viele Spacer auf der Achse/Innenlager.
 
Dabei seit
30. März 2006
Punkte Reaktionen
229
Ort
Rhein-Neckar / Odenwald
Hast du das Ganze auch selbst ausgebaut und angeschaut? Kommt mir alles seltsam vor. Knacken kann auch Fettmangel oder nicht genug Anzugsmoment sein. Alternativ anderen Radladen fragen, habe den Eindruck, der will dir unbedingt ne neue Kurbel verkaufen.
 

fresh-e

titanium tuned spine
Dabei seit
17. Juli 2014
Punkte Reaktionen
138
Ort
Bad Feilnbach
Quechua" data-source="post: 15956359" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
Hast du das Ganze auch selbst ausgebaut und angeschaut? Kommt mir alles seltsam vor. Knacken kann auch Fettmangel oder nicht genug Anzugsmoment sein. Alternativ anderen Radladen fragen, habe den Eindruck, der will dir unbedingt ne neue Kurbel verkaufen.

@Quechua Mittlerweile habe ich es jetzt doch mal selbst ausgebaut und auch mit dem Händler gesprochen. Es war ein Missverständnis zwischen dem Mechaniker und dem Verkäufer. Das Kettenblatt war locker und der Mechaniker meinte, es wäre zu wenig Gewinde da, um das ganz festzuziehen. Daran lag es aber nicht, da es jetzt wieder da ist. Es liegt auch nicht am Antrieb, da wenn ich die Kette aushänge und auf den Kurbelarm drücke, das Knacken auch kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Derzeit denke ich an einen Wreckoning Rahmen in Größe M in blau (also "Version 1", kein LB). Falls jemand einen zu verkaufen hätte, bitte PN.

Derzeit gibt es den Rahmen für 2199 EUR beim Direktbezug von Evil, Versand für EUR aus Spanien, soweit ich orientiert bin. Parallel schreibe ich deutsche Händler an, denn: Ich suche, ganz natürlich, ein gutes Angebot. Kernfrage dabei ist: Welchen Vorteil habe ich, wenn ich beim Händler kaufe anstelle bei Evil auf direktem Wege? Das bezieht sich in meinem Fall eigentlich nur auf den Preis. Denn die Rahmenbedingung bei mir ist: Ich bin Selbstaufbauer, brauche keinen weiteren Service, keine Komponenten oder Aufbau- und Einstellarbeiten von einem Händler.
Welche Erfahrungen habt ihr gemacht und welche Beweggründe hattet ihr, falls ihr vor kurzem ein Wreckoning geholt habt: Kauf von Evil direkt oder vom Händler?
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.806
Ort
Dresden
Kaum ein Händler, der den Rahmen im Lager hat, wird ihn dir zum besserem Preis anbieten können als Evil direkt. Die Händler haben den Rahmen dann nämlich zum altem Preis (VK2999€) eingekauft. Wie sollen sie da mal eben 800€ oder mehr Nachlass geben können? Den Abverkaufspreis kann Evil nur machen, in dem sie den Händler umgehen.

Felix
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Felix, was Bestandsware angeht, komme ich zu gleichem Ergebnis. Das ist bitter für betroffene Händler. Im Ergebnis könnte das bedeuten, dass der Händler mit lagernder Ware am Ende nur ohne Marge verkaufen kann - oder gar unterhalb seines EK, um seine Kosten zu reduzieren (im Sinne von: lagernde Ware kostet Geld).

Ich als Käufer und Marktteilnehmer trete jedoch heute/aktuell auf den Markt und orientiere mich an den Angeboten und Preisen. Und darin bewege ich mich frei und unabhängig. Wenn ein Händler eine für sich zufriedenstellende Marge erzielt, und ich auf der anderen Seite einen attraktiven Preis, dann ist alles gut.

Ich hoffe, ich liege mit folgendem Gedankengang richtig: Beim Abverkaufspreis von 2199 EUR gibt es auch einen anderen, niedrigeren Einkaufspreis für den Händler, der die Ware für den Kunden bestellt. Nun kann der Händler entscheiden bzw. kalkulieren, welches Geschäft (welcher Gewinn) für ihn noch attraktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

_Olli

BadBoy
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
2.505
Felix, was Bestandsware angeht, komme ich zu gleichem Ergebnis. Das ist bitter für betroffene Händler. Im Ergebnis könnte das bedeuten, dass der Händler mit lagernder Ware am Ende nur ohne Marge verkaufen kann - oder gar unterhalb seines EK, um seine Kosten zu reduzieren (im Sinne von: lagernde Ware kostet Geld).

Ich als Käufer und Marktteilnehmer trete jedoch heute/aktuell auf den Markt und orientiere mich an den Angeboten und Preisen. Und darin bewege ich mich frei und unabhängig. Wenn ein Händler eine für sich zufriedenstellende Marge erzielt, und ich auf der anderen Seite einen attraktiven Preis, dann ist alles gut.

Ich hoffe, ich liege mit folgendem Gedankengang richtig: Beim Abverkaufspreis von 2199 EUR gibt es auch einen anderen, niedrigeren Einkaufspreis für den Händler, der die Ware für den Kunden bestellt. Nun kann der Händler entscheiden bzw. kalkulieren, welches Geschäft (welcher Gewinn) für ihn noch attraktiv ist.
red mal mit @MiJo-Bikes
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Danke für den Tipp. Anfrage an MiJo-Bikes habe ich soeben gestellt.

Damit es nicht so in eine reinen Verkaufssache und vom Thema abdriftet: Ich habe (noch) ein Insurgent in L. Das ist mir einen Ticken zu groß. Beim Wreckoning beabsichtige ich Größe M mit meinen 178/84.
 

Envy-Cycles

EVIL Bikeshop und Testcenter
Dabei seit
27. September 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
Stuttgart
Bei deinen Maßen würde ich zu einem Wreckoning LB in L raten.
Selbst mit 1,68m ist mir Größe L nicht wirklich zu groß. Lässt sich ganz gut mit einem Offering in Gr. M vergleichen.
Bei Interesse kannst du bei uns gerne mal probesitzen.
Viele Grüße
Mathias
Evil-Wreckoning-LB-Testbike-large-scaled.jpg
 

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
2.806
Ort
Dresden
Ich hoffe, ich liege mit folgendem Gedankengang richtig: Beim Abverkaufspreis von 2199 EUR gibt es auch einen anderen, niedrigeren Einkaufspreis für den Händler, der die Ware für den Kunden bestellt. Nun kann der Händler entscheiden bzw. kalkulieren, welches Geschäft (welcher Gewinn) für ihn noch attraktiv ist.

Du liegst in der Tat richtig mit dem Gedanken, Evil hat den Rahmen nicht nur für den Endkunden, sondern auch für die Händler reduziert. Hab eben nochmal nachgefragt.
Ich fahr selbst das Following MB in "M" bei 177/84cm.


Gruss, Felix
 
Dabei seit
31. Januar 2015
Punkte Reaktionen
275
@Envy-Cycles Ein L Wreckoning würde ich keinem Fahrer mit 168cm Größe empfehlen, außer er nutzt es so wie auf deinem Foto. Nämlich ohne Dropper Post.
Das werden aber wohl die wenigsten tun. Ansonsten kann da je nach Schrittlänge selbst eine 100mm Dropper schon zu lang sein. ;-)

M oder L, auf beiden wirst Du dich mit 178cm Größe zurechtfinden. Geschmacksache!
 

_Olli

BadBoy
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
2.505
Bei deinen Maßen würde ich zu einem Wreckoning LB in L raten.
Selbst mit 1,68m ist mir Größe L nicht wirklich zu groß. Lässt sich ganz gut mit einem Offering in Gr. M vergleichen.
Bei Interesse kannst du bei uns gerne mal probesitzen.
Viele Grüße
Mathias
er will aber nicht das LB sondern das ohne ... ;)
 

Envy-Cycles

EVIL Bikeshop und Testcenter
Dabei seit
27. September 2019
Punkte Reaktionen
47
Ort
Stuttgart
Letzte Woche waren in Spanien nur noch blaue Wreckonings in Gr. M auf Lager. Keine anderen Farben/Größen mehr beim V1.
Das LB hat im Vergleich zum "normalen" Wreckoning ein anderes Carbon-Layup (~250g leichter), einen Trinkflaschenhalter ab Größe M und neue Farben. Von der Geometrie her macht es keinen Unterschied.

Übrigens:
Ab sofort gibt es auf Wunsch Float X2 Upgrades ab Werk für Wreckonings und Insurgents.
 
Zuletzt bearbeitet:

sirios

Endurist
Dabei seit
27. Juni 2010
Punkte Reaktionen
2.095
Ort
Saarland
Hallo zusammen!

kann mir von Euch vielleicht kurz jemand beantworten ob man die OneUp Stütze (210 mm Hub; 525 mm Länge) am Wreckoning in XL ganz ins Sitzrohr bekommt? Sonst würde ich eine Nummer kürzer wählen. Die lange wäre aber schon nett. Kann grad selbst nicht schauen weil ich auf Dienstreise bin. Danke an Euch!
 
Dabei seit
5. März 2011
Punkte Reaktionen
566
Ort
KH und HH
Kleine Vollzugsmeldung bei mir: Ich bin fündig geworden und kaufe bei einem renommierten deutschen Händler.
Vielen Dank nochmal an alle für die hilfreichen Beiträge.
 
Oben