finale ligure

Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
246
Ort
Bonn
Bin auch (leider) wieder zurück. Hatte eine geile Zeit, alleine und ohne Shuttle kann man auch einige schöne Touren unternehmen und die bekannten Trails einbinden. Shuttlen ist natürlich entspannter wenn man nur die Abfahrten genießen will. Die Uphills kann man sich aber auch schön gestalten. Habe so 5 Tagestouren gemacht und viel gesehen. Bei weitem nicht alles, aber so bleibt mir auch noch einiges für die nächsten Male ;)

Was mich etwas im Vorfeld gewundert hat, war meine Wahrnehmung in diesem Thread, dass die Finale-Trails etwas so besonderes sind, dass sie für Erstmalige eine starke Herausforderung seien und ggfs. im Regen unfahrbar seien. So meine Wahrnehmung.
Ich bin der Meinung, dass man die Trails genauso im Nassen fahren kann wie man seine Trails zuhause im Nassen fährt. Klar, gibts die "schwarzen" Trails, die auch im Trockenen eine größere Herausforderung sind, die natürlich im Nassen schwieriger oder unfahrbar sein könnten. Aber Rollercoaster bspw. oder Supergroppo sollten im Nassen locker machbar sein.

Also für die, die noch nicht in Finale waren und sich im Vorfeld zu große Gedanken machen: Einfach machen und ausprobieren. Es gibt Trails in allen Schwierigkeitsstufen, die man entweder vor Ort oder bei Trailforks einordnen und abfahren kann. Viel Spaß!
 
Dabei seit
22. August 2002
Punkte Reaktionen
908
Das besondere in Finale ist die schiere Anzahl an Trails ( > 100) und die Perfektion mit der sie angelegt sind, bzw. gepflegt werden. Natürlich wird nicht sofort jede Bremswelle repariert, aber man hat jetzt gesehen, dass die während des Lockdowns richtig viel gemacht haben.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.023
Naja und dass die trails wirklich fast direkt am Meer enden, was so selbst in Spanien selten ist. Und der Shuttelservice. Und die Pizza. Und Borgo. Und dort noch die Kids bis um 10 mit Zaubershow und Eis muede machen. Und Focaccia zum Fruehstueck. Und...
Hachja...
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.023
Anfaenger wuerde ich ehrlich gesagt nicht nach Finale schicken, hab ich paar mal gesehen, das gibt nur Frust. Wenn man halbwegs weiss, wie man den Berg runterkommt kann man dort gut unterwegs sein.
 
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
246
Ort
Bonn
Anfaenger wuerde ich ehrlich gesagt nicht nach Finale schicken, hab ich paar mal gesehen, das gibt nur Frust. Wenn man halbwegs weiss, wie man den Berg runterkommt kann man dort gut unterwegs sein.
Die Frage ist, ob man Anfänger auf seine Local-Trails schicken würde. Das würde ich auch nicht tun. Aber wenn man die fahren kann, dann kommt man auch die "einfachen" Finale-Trails runter... klar, vllt. muss man an Schlüsselstellen mal absteigen, aber das ist vllt. eher unter gesundem Menschenverstand einzuordnen.
 
Dabei seit
8. Juli 2008
Punkte Reaktionen
652
Ort
Monaco
Bissl spezielle Frage… :) Kennt jemand ein Hotel in Finale, oder vielleicht sogar eine Ferienwohnung (wobei das eher ungewöhnlich wäre), das eine Ladestation für E-Autos anbietet? Mit normalem Netzkabel ist zwar meist machbar, aber ein gescheiter Anschluss wäre schon nicht schlecht.
Italien ist da (vor allem an den Autobahnen und generell öffentlich Lader 🙄) leider extrem schlecht aufgestellt…
 

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
4.767
Wir hatten ein Mädel dabei, die ist von ihrer Clique zum biken gebracht worden und quasi ohne vorhergehende Erfahrungen direkt mit nach Finale. Aktuelles Cube AM Rad und sehr viel Zuversicht. Tag 1 klassisch Rollercoaster zum reinkommen, ging bis auf wenige Stellen alles zum fahren. Später in den folgenden Tagen dann noch NATO Base bis zur Kurve und super groppo. Ist die ziemlich problemlos und mit viel Spaß runter gekommen. Aber sowas ist sehr individuell unterschiedlich.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.023
Haett ich ja gern mal gesehen. Zb. die Rampe hoch vom Parkplatz zum RC. Oder in den Kompressionen. Und vor allem auf dem Anschlusstrails zwischen RC und Finale. Oder waren das die wenigen Stellen?
 

imfluss

rollt
Dabei seit
28. September 2012
Punkte Reaktionen
4.767
Quasi. Haben dann nur den RC gemacht, weil alles von der Kirche runter ja nochmal ne andere Liga ist.
 
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
246
Ort
Bonn
Werden hier eigtl. Urlaubsbilder geduldet?
...egal, das müsst ihr einfach sehen! ;)

Fokus-auf-Weg.jpg
 
Dabei seit
11. September 2005
Punkte Reaktionen
83
Ort
Frankfurt
Bissl spezielle Frage… :) Kennt jemand ein Hotel in Finale, oder vielleicht sogar eine Ferienwohnung (wobei das eher ungewöhnlich wäre), das eine Ladestation für E-Autos anbietet? Mit normalem Netzkabel ist zwar meist machbar, aber ein gescheiter Anschluss wäre schon nicht schlecht.
Italien ist da (vor allem an den Autobahnen und generell öffentlich Lader 🙄) leider extrem schlecht aufgestellt…
Du kannst mal beim Hotel Florenz anfragen. Ich glaube, die haben da was.
 
Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
867
Ort
Biberach an der Riß
Wo wir schon bei Urlaubsbildern sind. Bald wird es wieder eine Reportage bei berauf-bergab im BR geben.
Dreh war letzte Woche mit Mathias von TrailXperience.
Genauen Termin zur Ausstrahkung hab ich noch nicht, bin aber auf die Bewegtbilder gespannt.
 
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
246
Ort
Bonn
Hellboy ist doch Richtung Pietra Ligure runter, glaub der ist auch zweigeteilt. Bin dort die Straße hoch gefahren... ;)

Bin noch Bondi und X-men gefahren, nach dem Rollercoaster, auch sehr nett!
 
Oben