Fox 40 2022 Service Anleitung gesucht

Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach dem Service Guide der neuen Fox 40 aus dem Jahre 2022.

Leider kann ich diesbezüglich auf der FOX Homepage nichts dazu finden. Gibt es diese schon von Fox Veröffentlicht, ? Oder muss ich mich noch gedulden ?

Über Antworten bin ich Dankbar,

Grüße
 
Dabei seit
29. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
444
Die 40 wurde doch erst zum 2021er Modell hin überarbeitet. Dass das 2022er Modell schon wieder anders ist, davon weiß ich nichts.
Daher wird das 2021er Service Manual doch sicher auch für das 2022er Modell gelten?
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Die 40 wurde doch erst zum 2021er Modell hin überarbeitet. Dass das 2022er Modell schon wieder anders ist, davon weiß ich nichts.
Daher wird das 2021er Service Manual doch sicher auch für das 2022er Modell gelten?

Okay, das Auseinander Bauen würde ich davon vielleicht übernehmen. Mir geht es in erster Hinsicht üm die Ölmengen, und welches Öl hinein kommt, nicht das sich das eventuell verändert hat, und ich dann ggf. zu Viel oder zu wenig hinein mache...
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Modelljahr 22 und schon ein Service fällig. Das Zeug hält wohl gar nix mehr aus.
Service Fällig ist Sie noch nicht... Aber bei RS ist es ja auch so, das Fabrik neue Gabeln keine Schmierung vom Werk bekommen oder zu wenig, und man da nachbessern muss, deswegen gehe ich da bei Fox jetzt auch aus, und wollte da mal gucken und ggf. Nacharbeiten, nicht das es noch auf die Beschichtung vom Kashima geht, wenn Sie wirklich Trocken sein sollte...
 
Dabei seit
29. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
444
Okay, das Auseinander Bauen würde ich davon vielleicht übernehmen. Mir geht es in erster Hinsicht üm die Ölmengen, und welches Öl hinein kommt, nicht das sich das eventuell verändert hat, und ich dann ggf. zu Viel oder zu wenig hinein mache...
Wenn sich konstruktiv nichts verändert hat, dann sind auch die Ölmengen gleich geblieben.
Aber was am aller sinnvollsten wäre: frag doch einfach mal bei FOX in DE nach. Die Kontaktdaten stehen auf der Homepage.
Service Fällig ist Sie noch nicht... Aber bei RS ist es ja auch so, das Fabrik neue Gabeln keine Schmierung vom Werk bekommen oder zu wenig, und man da nachbessern muss, deswegen gehe ich da bei Fox jetzt auch aus, und wollte da mal gucken und ggf. Nacharbeiten, nicht das es noch auf die Beschichtung vom Kashima geht, wenn Sie wirklich Trocken sein sollte...
Dass alle RS Gabeln schlecht geschmiert sind, kann ich nicht bestätigen. Bei Fox konnte ich noch seltener lesen, dass von nem Bekannten der Onkel dessen Freund festgestellt hat, dass beim Ablassen des alten Öls doch tatsächlich nicht die angegebene Menge Schmieröl wieder aus dem Casting lief. (Weil der Rest noch im Casting ist...)
Und vor allem: "nur mal gucken" ist da nicht. Du musst schon das gesamte alte neue Öl ablassen und die vorgeschriebene Menge an neuem neuem Öl wieder reinkippen. Die Gabel wird niemals furztrocken sein, also kannst du wenn sowieso nur auf Verdacht handeln.

Daher mein Tipp: fahr das Ding erstmal und mach den ersten Service wie vorgeschrieben nach 50h oder eben ein kleines bisschen eher, wenn es dich beruhigt.
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.763
Ich würde das 2021er Manual zu Rate ziehen.
An der Gabel wurde für 2022 nix Offizielles geändert.
 
Dabei seit
4. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
2
Wenn sich konstruktiv nichts verändert hat, dann sind auch die Ölmengen gleich geblieben.
Aber was am aller sinnvollsten wäre: frag doch einfach mal bei FOX in DE nach. Die Kontaktdaten stehen auf der Homepage.

Dass alle RS Gabeln schlecht geschmiert sind, kann ich nicht bestätigen. Bei Fox konnte ich noch seltener lesen, dass von nem Bekannten der Onkel dessen Freund festgestellt hat, dass beim Ablassen des alten Öls doch tatsächlich nicht die angegebene Menge Schmieröl wieder aus dem Casting lief. (Weil der Rest noch im Casting ist...)
Und vor allem: "nur mal gucken" ist da nicht. Du musst schon das gesamte alte neue Öl ablassen und die vorgeschriebene Menge an neuem neuem Öl wieder reinkippen. Die Gabel wird niemals furztrocken sein, also kannst du wenn sowieso nur auf Verdacht handeln.

Daher mein Tipp: fahr das Ding erstmal und mach den ersten Service wie vorgeschrieben nach 50h oder eben ein kleines bisschen eher, wenn es dich beruhigt.

Okay, dann werde ich mal bei FOX nachfragen. Alles Klar, ich dachte nur das vielleicht kein Schmieröl drin wäre. Ich werde Sie jetzt über den Winter eigentlich eh nicht mehr Fahren, und das Bike bis Frühling stehen lassen, wollte dann eigentlich die Gabel frisch für die neue Saison machen...

Danke für deine Antwort.
 
Dabei seit
13. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
267
Ort
unknown
hi!

ich hätte zwei fragen:
1. ich will in zukunft meine fox40 2019 selber warten, also den federgabelservice selber machen. was mich aber irritiert sind die lufteinheit und die dämpfereinheit, das werde ich nicht machen. muss das auch jährlich gemacht werden dieser service, oder wie oft wird dieser empfohlen? auf der fox seite konnte ich nichts rausfinden, dass sie das auch machen - auch beim komplettservice steht nichts dabei.

edit: ich habe gerade ein video gesehen und ich glaube ich habe was verwechselt: der kleine gabelservice ist das reinigen und tauschen von dichtungen sowie nachfüllen/tausch vom öl. der große ist dann die komplettwartung inkl. dämpfer & co.

2. ich habe auch noch 2 fox 36 2021 (float und performance glaube ich) wenn hier jemand die service manual hat oder ein video zum service sodass ich mir das davor anschauen kann wäre ich euch dankbar! ist der serviceablauf derselbe?
 
Zuletzt bearbeitet:

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
7.763
hi!

ich hätte zwei fragen:
1. ich will in zukunft meine fox40 2019 selber warten, also den federgabelservice selber machen. was mich aber irritiert sind die lufteinheit und die dämpfereinheit, das werde ich nicht machen. muss das auch jährlich gemacht werden dieser service, oder wie oft wird dieser empfohlen? auf der fox seite konnte ich nichts rausfinden, dass sie das auch machen - auch beim komplettservice steht nichts dabei.

2. ich habe auch noch 2 fox 36 2021 (float und performance glaube ich) wenn hier jemand die service manual hat oder ein video zum service sodass ich mir das davor anschauen kann wäre ich euch dankbar! ist der serviceablauf derselbe?
 

-Kiwi-

enjoy the woods!
Dabei seit
12. August 2004
Punkte Reaktionen
1.466
hi!

ich hätte zwei fragen:
1. ich will in zukunft meine fox40 2019 selber warten, also den federgabelservice selber machen. was mich aber irritiert sind die lufteinheit und die dämpfereinheit, das werde ich nicht machen. muss das auch jährlich gemacht werden dieser service, oder wie oft wird dieser empfohlen? auf der fox seite konnte ich nichts rausfinden, dass sie das auch machen - auch beim komplettservice steht nichts dabei.

2. ich habe auch noch 2 fox 36 2021 (float und performance glaube ich) wenn hier jemand die service manual hat oder ein video zum service sodass ich mir das davor anschauen kann wäre ich euch dankbar! ist der serviceablauf derselbe?

Hi,
einen kleinen Service (Schmieröl-Wechsel und ggf. Abstreifer) kannst du selbst machen.

Luftkammer- und Dämpfungsservice wird im "großen" Service seitens Fox durchgeführt.
Schmieröl und Abstreifer gehören dann natürlich auch dazu.

Je nach Einsatzhäufigkeit und Einsatzdynamik sollte es regelmäßig gemacht werden.
Grober Richtwert bei mir:
Kleiner Service: 1-2x im Jahr.
Großer Service: 1x alle 1-2 Jahre... oder wenn ich merke, dass etwas nicht stimmt bzw. defekt sein könnte.
(Ich halte mein Fahrwerk aber auch immer sauber und kontrolliere regelmäßig alles, was dazu gehört.)

Zu deinen 36ern:
Auf den Gabeln stehen Fox ID-Nummern.
Die kannst du bei Fox eingeben und du erhälst alle wichtigen Daten inkl. Service-Anleitungen zu deinen Federelementen.

Gruß, Kiwi.
 
Oben Unten