Freeride Touren/ Strecken!!! Allgäu

Dabei seit
10. August 2008
Punkte für Reaktionen
958
Standort
OA/Kempten
muss schon wieder nerven, aber das klingt alles recht interessant hier. wohn seit september in haldenwang und bin bisher leider nur die ausgeschilderte "mtb-runde", die hinterm ort vorbeigeht gefahren. die beschränkt sich jedoch auf 90% asphalt und 10% forstautobahn.
wäre nett, wenn mich mal jemand mitnimmt....
 
M

micka

Guest
muss schon wieder nerven, aber das klingt alles recht interessant hier. wohn seit september in haldenwang und bin bisher leider nur die ausgeschilderte "mtb-runde", die hinterm ort vorbeigeht gefahren. die beschränkt sich jedoch auf 90% asphalt und 10% forstautobahn.
wäre nett, wenn mich mal jemand mitnimmt....

Sobald mein neues da ist (KW12) gehts los, also wenn noch Bock hast.
Bin allerdings auch nicht so fit wo paar nette abwärtstrails sind, aber am Schwarzen Grad hab ich was von gehört.

gruß
 

Guerill0

Kurbel-Kurbler
Dabei seit
10. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
276
Standort
DON / ER
Sehr interessanter Thread, vielleicht kann mir ja hier einer behilflich sein:

Frage an die Locals:

Sind die beiden Links empfehlenswert, noch fahrbar/durch Waldarbeiten hinüber oder eher nicht so der Reißer?
Eventuelle Vorschläge?

Bin mit paar Freunden über Ostern 2 Tage in Immenstadt (Zaumberg) und würde gern die ein oder andere vernünftige Tour drehen. Material ist zwischen AM und Enduro anzusiedeln und wird auch artgerecht bedient ;)

Folgende Touren hätt ich jetzt mal ins provisorische Pflichtprogramm aufgenommen:

http://soulbiker.com/guide/immenstadt-mittagberg-blaichach-trail.html
http://www.outdooractive.com/de/mou...dstoeckle-bei-immenstadt/-703295072159514782/

Schon mal besten Dank im Voraus!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
867
Standort
von dr Alb ra
Hallo Leute,

Nochmal ein Nicht-Local der eure Hilfe benötigt.
Bin grad auf der Suche nach ner schönen Tour für ein WE ausflug ins Allgäu. Da wir eine ziemlich gemischte Truppe sein werden, was Fahrtechnik und Kondition anbelangt sollte die Tour zwischen 20-30 km sein und so um die 1000hm. Idealerweise bergab zu 100% Trails mit S1-S2 und mit wenigen S3 Stücken.
(Mir ist schon klar das es nur selten 100% Bergab Trail Spaß gibt) :)

Folgende Strecken hab ich mir mal rausgepickt.

http://www.gps-tour.info/de/touren/detail.8120.html

http://www.gps-tour.info/de/touren/detail.39805.html

Könnt ihr die Trails empfehlen??? Ihr könnt mir natürlich auch gerne andere Touren empfehlen ;)
Auch gerne per PM

Danke schonmal
 

luckshotbot

trailbuilder Hindelang
Dabei seit
12. August 2008
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Obergünzburg
Grünten ist top. Fahr die Strecke aber nicht mit einem Downhiller/freerider. Da brichst du dir dein kreuz beim zurückfahren auf der Straße.
Mit nem Tourentauglichen Bike aber ein Super Trail, fahrbar ist der auch ohne Probleme.
Die 2.tour kenne ich nicht.
 
Dabei seit
13. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
867
Standort
von dr Alb ra
Thx für die Info. Wir nehmen eh unsere Enduros mit. :daumen:
Wie schauts eigentlich mit Schnee aus??? Ab wieviel meter muss man mit Schnee rechnen??
 
Dabei seit
13. Februar 2006
Punkte für Reaktionen
867
Standort
von dr Alb ra
Sodele , jetzt sind wir am WE im Allgäu gewesen. Leider hat´s mit den geplannten Touren nicht geklappt, weil meiner Freundin ihre Gabel einen Totalausfall hatte. Sind dann 2 Tage im Bikepark gewesen. War dann auch gut.
Wir versuchen es in 2 Wochen nochmal mit den Touren.
 
Dabei seit
8. Januar 2001
Punkte für Reaktionen
31
Standort
im schönen Allgäu
Sicher kannst du da hochfahren. Erst den Steigbachtobel von Immenstadt aus und an der hölzernen Kapelle links. Alles geteert und teilweise recht steil (zumindest im unteren Abschnitt). Es bietet sich dann an, über's Bärenköpfle ins Gunzesreider Tal weiter zu fahren. Landschaftlich super :daumen:
 

Guerill0

Kurbel-Kurbler
Dabei seit
10. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
276
Standort
DON / ER
Sicher kannst du da hochfahren. Erst den Steigbachtobel von Immenstadt aus und an der hölzernen Kapelle links. Alles geteert und teilweise recht steil (zumindest im unteren Abschnitt). Es bietet sich dann an, über's Bärenköpfle ins Gunzesreider Tal weiter zu fahren. Landschaftlich super :daumen:
Exakt das sind wir vor 3 Wochen gefahren.
"Recht steil" is allerdings für die Auffahrt fast etwas untertrieben ;)
Bei der Abfahrt vom Bärenköpfle nach Gunzesried ist ein sehr geniales Wurzelstück dabei. Der Rest ist eher entspannt, aber trotzdem nett und wie gesagt landschaftlich echt top.

Da ich in absehbarer Zeit nochmal für nen Tag runtermöchte.
Kann mir jemand ne brauchbare Abfahrt vom Steineberg empfehlen?
Danke!
 
Dabei seit
3. Juli 2001
Punkte für Reaktionen
28
Standort
Lauf a.d.Pegnitz
Ich hab vom Mittag bisher von guten Abfahrten nach Ettersberg und direkt zum Lift nach Immenstadt gehört.
Gibt es auch eine technisch interessante Variante, die mich zurück ins Ehrenschwanger Tal bringt?

(Hintergrund ist, dass ich gern ne Tour von Thalkirchdorf über den Denneberg zur Talstation Hochgratbahn, dann das Tal hoch zum Mittag, den runter und durch das Ehrenschwang wieder auf den Klammen / Denneberg und richtung Thalkirchdorf wieder runter fahren will).
 
Dabei seit
18. April 2007
Punkte für Reaktionen
174
Standort
An der Alb
Ich hab vom Mittag bisher von guten Abfahrten nach Ettersberg und direkt zum Lift nach Immenstadt gehört.
Gibt es auch eine technisch interessante Variante, die mich zurück ins Ehrenschwanger Tal bringt?

(Hintergrund ist, dass ich gern ne Tour von Thalkirchdorf über den Denneberg zur Talstation Hochgratbahn, dann das Tal hoch zum Mittag, den runter und durch das Ehrenschwang wieder auf den Klammen / Denneberg und richtung Thalkirchdorf wieder runter fahren will).
Wenn du das Ehrenschwanger Tal hochfährst, fährst du an der Alpe (dort geht der Weg als Schotterweg geradeaus weiter und der Asphaltweg biegt rechts ab) rechts. Dann kommst du irgendwann an eine Alpe (Alpe Mittelberg glaube ich). Dort fährst du runter, unten in die Wiese und dann links. Dann kommst du in einen "Trail", der nachher in einen Schotterweg übergeht und dann wieder bei der zuerst genannten Alpe rauskommt. Von dort aus geht´s halt wieder über Asphalt zurück zur Talstation Hochgratbahn. Allerdings lässt du den Mittag dann komplett aus und technisch so interessant ist´s auch nicht.

Andernfalls fährst du über die Wiese links hoch zum Naturfreundehaus und über die Bärenfalle (Start Alpseecoaster) rüber nach Thalkirchdorf. Oder du fährst runter nach Bühl, auf der anderen Seite vom Alpsee wieder hoch und fährst oben über den Alpseeblick bis Wiedemannsdorf und dort wieder runter.
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin von Montag 30.07.-08.08.2012 in Rettenberg.
Kann mir der ein oder andere ein paar gute Tipps geben wo ich in der nähe ein paar schöne Trails finden kann? Vielleicht sogar GPX Dateien? Gerne auch per PM.

Danke und Gruß
Timo
 

domip2

...
Dabei seit
4. Juli 2005
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Würzburg
Servus,
wohne seit kurzem auch in Oberstdorf und bin jederzeit für ne chilligen Runde Mtb zu haben.. Mein Hauptfokus lag bisher auf Dirt und Street aber natürlich fahr ich hier auch mal ne Runde Freeride.

Wenn jemand Lust hat zu fahren oder ne billige Unterkunft in Oberstdorf sucht kann er sich gerne bei mir per PM oder Email melden..

Domip2[@]gmail.com

Grüße
 
Dabei seit
20. August 2012
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Ulm
Tag Leute ;)
ich bin am Samstag den 25.08 im bikepark hindelang unterwegs und wollte mal fragen ob noch jemand Zeit und lust dazu hat. Ich bin alleine und würde mich über ein bisschen Gesellschaft freuen ;)
gruß Lenn
 
Dabei seit
28. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
0
Ich bin spontan demnächst für einige Tage in Bolsterlang und suche ein paar schöne Trails, kann mir jemand was empfehlen? Hindelang steht auch auf dem Plan. Danke :)
 
Oben