Garmin Edge 830 - 530

Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
156
Standort
Schwarzwald
Hat noch jemand Probleme mit der GPS Genauigkeit?........
Bei der Gps Genauigkeit ist bestimmt noch Luft nach oben.
Aber so schlecht dass es unbrauchbar wäre ist es auch nicht.
Während der Navigation könnte ich keine Beeinträchtigung feststellen.
Wenn man es sich nachher auf der Karte anschaut sieht man schon mal Abweichungen.
Wie bei jedem anderen GPS Gerät auch.
Mein altes Navi2coach ist aber einen Tick besser ;)
 
Dabei seit
25. August 2018
Punkte für Reaktionen
31
Wenn man es sich nachher auf der Karte anschaut sieht man schon mal Abweichungen.
Mein Handy in der Hosentasche ist auch im Wald um Welten besser als das Garmin vorne auf dem Lenker. Hat mich halt gewundert, dass man teilweise 50m Abweichung hat im Wald - bin eigentlich von einer gleichwertigen GPS-Leistung, bzw durch die bessere Positionierung sogar besseren Leistung ausgegangen.
 
Dabei seit
25. August 2018
Punkte für Reaktionen
31
Mal zu Verdeutlichung ein Bild der "Genauigkeit" auf dem Gravity Trail Schläferskopf. Ich bin zwei Abschnitte mehrmals gefahren, also immer von links oben im Bild (nennen wir es mal "Start") nach rechts unten (ca. 800m), und dann "Zickzack" wieder nach links oben, am "Start" eine kleine Pause gemacht und das gleiche nochmal (manchmal auch in der Mitte eingestiegen).

Am "Start" ist ein breiterer Weg, man hat also eine gute Sicht auf den Himmel. Der Weg nach unten ist dann unter einem schönen Laubdach, der Weg hoch folgt wieder einem Forstweg, ist also wieder etwas lichter, aber nicht so licht wie der "Start".
Man sieht sofort wie extrem sich das auf die Genauigkeit auswirkt. Am Start passt sie recht gut (+/-10m), bis zum eigentlichen Ende des Abschnitts bin ich aber laut GPS-Track nicht gekommen. Ganze 60m daneben selbst im besten Fall, und das auf so einer kurzen Distanz!
Der weg hoch ist dann wieder etwas besser und oben angekommen pendelt es sich wieder auf eine bessere Genauigkeit ein.
 

Anhänge

Dabei seit
25. August 2018
Punkte für Reaktionen
31
Im oben gezeigten Fall GPS+Gallileo, intelligent, Software v3.50, GPS Firmware v2.42.
Man sieht aber, dass es nicht an zu wenigen Punkten liegt (ein Grund um auf 1s umzusteigen) und +GLONASS hat auch nicht zu besseren Ergebnissen geführt (der Gallileo Ausfall war übrigens schon wieder behoben, daran liegts also auch nicht).

Ich find's echt schade, von der Handhabung und Funktionsumfang passt es, auf Straßen ist es auch super präzise, aber diese extreme Ungenauigkeit im Wald stört schon gewaltig. Hatte schon die Situation, dass ich an dem Weg den ich fahren wollte vorbei gefahren bin, weil er laut GPS ja nicht kommen sollte (war nicht im Navigations-Modus, sondern einfach nur mit Blick auf die Karte bei der Fahrt).

Mich würde aber interessieren, ob es ein generelles Problem ist, dass alle betrifft oder nur einige Geräte...
 
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
156
Standort
Schwarzwald
Ich habe jetzt schon einige Touren allerdings mit Navigation gemacht.
Zum Teil auf richtig schmalen Trails in dichtem Wald ohne Probleme.

Bei der nächsten Tour muss ich mal die Karte ohne Navigation beobachten.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe war die Bewertung im Bike Test bei der Aufzeichnungsqualität auch nicht so berauschend.
Wie übrigens bei fast allen Geräten.
Eins war meine ich besser. Ich glaube ein Wahoo.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
47
Ich habe den Garmin Edge 520 Plus. Bei den kann ich als Datenfeld GPS Genauigkeit einstellen. Dann zeigt er egal was ich für GPS Signal auswähle 3m an. Vielleicht kannst das auch mal anzeigen lassen, ob dann beim Fahren die Genauigkeit abnimmt, also dass er dann wirklich auch 10 oder 60m anzeigt.
 
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
156
Standort
Schwarzwald
Ich habe mir beim 830 die GPS Genauigkeit anzeigen lassen.
Auf 3 m wie festgenagelt. Was ich dann doch irgendwie nicht glauben kann ;)
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
47
Wie bei mir auch. Vielleicht sagt es nur die Genauigkeit an, anhand des ausgewählten GPS. Müßte ich mal ausprobieren und mit dem Edge in den Keller gehen ob dann immer noch 3m dort steht.
Kann es vielleicht an der Gummihülle liegen dass das GPS nicht paßt? Beim Smartphone gabs ja auch Hüllen die den Empfang störten. Wobei ich mir das nicht vorstellen kann.
Aber mein Wahoo Elemnt hatte auch schon im Wald Probleme mit dem Empfang. Mein Edge 520 Plus auch. Da hatte ich ihn erst gekauft. Jetzt paar Firmwareupdates weiter hatte ich da keine Probleme mehr.
 
Dabei seit
13. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Augschburg
ich habe auch öfters große Abweichungen was die GPS-Genauigkeit angeht. Anzeigen tut er quasi immer 3m Genauigkeit. Die Aufzeichnung ist aber zum Teil sehr grottig. Passiert immer wieder und nervt sehr. Mein alter 520er war da viel besser, bzw solche Probleme hatte ich nie in meiner Gegend beim RR oder MTB fahren :-(
 
Dabei seit
7. August 2005
Punkte für Reaktionen
668
Im oben gezeigten Fall GPS+Gallileo, intelligent, Software v3.50, GPS Firmware v2.42.
Man sieht aber, dass es nicht an zu wenigen Punkten liegt (ein Grund um auf 1s umzusteigen) und +GLONASS hat auch nicht zu besseren Ergebnissen geführt (der Gallileo Ausfall war übrigens schon wieder behoben, daran liegts also auch nicht).

Ich find's echt schade, von der Handhabung und Funktionsumfang passt es, auf Straßen ist es auch super präzise, aber diese extreme Ungenauigkeit im Wald stört schon gewaltig. Hatte schon die Situation, dass ich an dem Weg den ich fahren wollte vorbei gefahren bin, weil er laut GPS ja nicht kommen sollte (war nicht im Navigations-Modus, sondern einfach nur mit Blick auf die Karte bei der Fahrt).

Mich würde aber interessieren, ob es ein generelles Problem ist, dass alle betrifft oder nur einige Geräte...
Galileo funktioniert noch nicht richtig. Lass das weg.
 
Dabei seit
29. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
555
Standort
Böblingen
Guten Morgen,

kann mir jemand verraten wie genau das mit Trailforks und dem Edge 530 funktioniert? Wir sind gestern eine Tour gefahren auf der auch ein Trail dabei wer der bei Trailforks eingezeichnet ist. Allerdings hat der Garmin da nichts angezeigt. Karte von Trailforks ist aktiviert, dazu noch die MTB OSM Karte.
 
Dabei seit
8. August 2003
Punkte für Reaktionen
46
Gestern 2,5h Fahrt, Start mit 99% Akku, Ende 67%. Ich stelle die Display-Helligkeit jetzt mal auf 80%.
 
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
156
Standort
Schwarzwald
Ich habe die Helligkeit auf Automatik und 15 sec.
Bei mir hält der Akku wesentlich länger.
Damit bin ich wirklich zufrieden.

Momentan habe ich ein Problem mit dem Herzfrequenzsensor.
Bei der letzten Tour bin ich nicht gleich los gefahren und der Garmin ging in den Ruhezustand.
Danach konnte er nicht mehr verbinden. Erst das Entfernen der Batterie erweckte ihn wieder zum Leben.
Heute noch mal vom Rad entfernt vor dem los fahren. Keine Verbindung mehr:mad:
Auch nach dem entfernen der Batterie nicht.
Mit einer neuen ging es wieder.
Mal schauen ob es das war.
Einen Geschwindigketssensor hatte er auch nicht erkannt.
Den müsste ich nach dem Wechsel neu anlernen.
Beide nutze ich schon lange da könnte es schon daran liegen.

Was auch nicht funktioniert sind die Segmente.
Sie werden gemessen und auch auf dem Edge angezeigt. Tauchen aber nicht in der Bestenliste auf.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
1.996
Standort
München
Ich habe die Helligkeit auf Automatik und 15 sec.
Bei mir hält der Akku wesentlich länger.
auch.... automatisch, 15 sekunden. wobei ich das Teil immer ablesen kann, in der sonne im dunklen....
8 Stunden Tour mit 1s aufzeichnung und zusatzsensoren - war bei 82%....

das Teil würde bei mir mehrere Tage halten
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
0
Also ich kann mich bei meinem 530 über die GPS Genauigkeit nicht beschweren. Dafür habe ich ein anderes Problem.

Die Kalorienberechnung scheint zwischen dem 530 und meiner Fenix 5 sich doch deutlich zu unterscheiden, obwohl beide über die selben Sensoren (Trittfrequenz, Geschwindigkeit, Herzfrequenz übrigens bei beiden über den Brustgurt) und die selben Benutzerdaten verfügen.

Unterschied sind immer ungefähr 10% weniger bei dem 530, was bei einer 100 km Tour doch deutlich was ausmacht. Nur woran kann das liegen? Auto Pause hab ich bei beiden natürlich auch aus.
Ist zwar kein Beinbruch, aber merkwürdig ist es schon.
 
Dabei seit
2. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
47
Sind bei beiden die gleichen Pulsbereiche eingestellt? Eventuell berechnet der neue 530er auch die Kalorien anders. Vielleicht nimmt er auch die Temperatur mit her. Für das Erinnern an das Trinken soll er diese ja mit einbeziehen, habe ich gelesen.
 
Dabei seit
20. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
0
Sind bei beiden die gleichen Pulsbereiche eingestellt? Eventuell berechnet der neue 530er auch die Kalorien anders. Vielleicht nimmt er auch die Temperatur mit her. Für das Erinnern an das Trinken soll er diese ja mit einbeziehen, habe ich gelesen.
Ja die Pulsbereiche sind gleich, wird bei Änderung sofort mit allen Geräten synchronisiert. Sollte es also keine Unterschiede geben.

Die Temperatur könnte aber natürlich ne Rolle spielen, muss ich mal drauf achten. Ansonsten ist wohl die Berechnung wirklich einfach eine andere.
 

Zerzal

"Wer später bremst, ist länger schnell"
Dabei seit
24. Januar 2015
Punkte für Reaktionen
1.493
Weiss jemand weshalb die 530er/830er in der Schweiz online kaum verfügbar sind? Gerade die grösseren üblichen verdächtigen haben es teilweise nicht mal gelistet?¿?:ka:
 
Dabei seit
20. April 2004
Punkte für Reaktionen
209
Alle die Probleme mit der GPS Genauigkeit haben, stellt bitte GPS only ein. Damit wird der GPS Empfang deutlich besser. Das gilt für alle Garmin Geräte.
 
Dabei seit
14. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Am Pilatus
Weiss jemand weshalb die 530er/830er in der Schweiz online kaum verfügbar sind? Gerade die grösseren üblichen verdächtigen haben es teilweise nicht mal gelistet?¿?:ka:
Gute Frage, habe ich mich auch schon gefragt. Habe bei einer Aktion bei garmingps.ch zugeschlagen. Da sind sie ab Lager verfügbar.
 
Oben