Gehäuse für 4-fach MC-E

mtbchriller

Bike&Light
Dabei seit
29. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Hallo Lampenfreaks.

Jetzt wirds ernst, die Produktion meiner 4-fach MC-E läuft bald an.
Wer noch Gehäuse braucht, bitte PN.
Dieses besteht aus 4 Teilen, Gehäuse, Deckel vorne und hinten, und LED-Platine, alles komplett sauber mit O-Ringen abgedichtet.
Bestelle nur einmal! LED-Alu-Platine für Montage gelasert, auf Wunsch mit geätzter Glasscheibe.
Mein Flooter ist ausgelegt für 4x MC-E auf Star, mit LM-1 Reflektoren, Hipflexsteuerung, Remote am Lenker, Hope-Lenkerhalterung.
Details auf http://www.christianweigl.de/html/p_four.html

Gehäuse schwarz, deckel vorne blau eloxiert.
Biete gerne die Stückliste mit an, basteln muss aber jeder selbst!
Biete keine fertigen Lampen!!! Ein bisschen Spaß muss sein!

Wie gesagt: Biete nur das leere Gehäuse an!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
27. August 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Fulda
Hi!


Bei den Abmaßen wird´s mit der Wärmeableitung kritisch.
Wie ist das gelöst?



Gruß Sven
 
Dabei seit
15. September 2008
Punkte für Reaktionen
120
Standort
Bad Schussenried
hallo,

ich meine die abmaße sind nicht kritisch. die volle leistung
wird ja nur in seltenen fällen gefahren und dann dauert
es schon einige zeit bis das gehäuse zu "warm" wird.

im wohnzimmer müsstet du allerdings schon einen sehr, sehr großen
kühlkörper haben um auf dauer die wärme abzuleiten.

nimm mal einen 5W widerstand und jage 1W durch... ist nur ein fünftel, von dem was das ding ab kann, mal schauen wie lange du ihn in der hand halten kannst!

wenn du ihn loslässt, wird er wohl keine 55 grad haben... :eek:

der treiber hat zudem ja noch ein thermomanagement und ist bei seiner lampe noch klasse mit dem gehäuse verbunden....
denke nicht, dass es da probleme gibt...

grüße

karsten
 

mtbchriller

Bike&Light
Dabei seit
29. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Wie schon von kadikater erklärt.

Definitiv, um dauerhaft die volle Leistung fahren zu können, ist Kühlung durch Fahrtwind zwingend erforderlich, als Vergleich: meine 3xP7 regelt im Raumbetrieb auch nach ca. 4,5 min runter, bei Fahrtwind bleibt sie jedoch fast kalt.
Habe hier bewusst mehr Masse und Oberfläche gegeben um die ca. 10W mehr gegenüber der 3xP7 auch noch wegzubringen. Auch die Steuerung regelt z.B. im Raumbetrieb bei Erreichen nach einer voreingestellten Temp. herunter. Da kann eigentlich nix passieren.
Hatte bis jetzt noch nie einen Ausfall wegen Überhitzung, auch nicht nach Testphase (Volle Power im Raumbetrieb eine halbe Stunde lang - ohne Kühlung durch Fahrtwind)

Gruß
Christian



Hi!


Bei den Abmaßen wird´s mit der Wärmeableitung kritisch.
Wie ist das gelöst?



Gruß Sven
 

mtbchriller

Bike&Light
Dabei seit
29. September 2009
Punkte für Reaktionen
1
Die Konstruktion der P four (4-fach MC-E) ist abgeschlossen.
Gebe die Produktion der Gehäuse am 23.04.2010 in Auftrag.

Bestellungen werden bis zum 22.04.2010 angenommen.

Da alles Privat ist, kann ich keinerlei Garantie übernehmen!
Gebe die Gehäuse zum Selbstkostenpreis weiter!
Und die Stückliste mit den benötigten Teilen!

Ich bestelle nur dieses eine Mal! Keine Nachbestellungen!
Laut bisherigen Erfahrungen mit meinem Lieferanten: Top Qualität!

Bei Interesse, PN oder email an [email protected]

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

BjöRRn

ZENSIERT
Dabei seit
14. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Bottrop
Hey Christian,

Hast Du schon die Stückliste für die "p four" fertig?! Ich würde mich gerne mal an den Bau der Lampe wagen.
:daumen:
 
Oben