Gründung DIMB IG - Saar / Westpfalz

Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Hallo Forengemeinde,

da in einem Nachbarthread die Diskussion aufkam um sich Lokal als Biker zu organisieren, fragte ich bei der DIMB an, ob es möglich sei eine weiter IG für den Bereich Saar / Westpfalz zu gründen.

Trotz der bestehenden IG Saar & IG Pfalz, kam von Herrn Weishäupl eine positive Rückmeldung.

Hier die Antwort von Herrn Weishäupl:
"[...]
ich habe grundsätzlich vom Vorstand das OK für eine Teilung bzw. eine weitere IG in der Region bekommen. Nun benötige ich bitte für die Abgrenzung „eurer“ IG die PLZ für diesen Bereich. Sobald ich diese habe, kann ich mögliche Überschneidungen mit den bestehenden IGs prüfen und das jeweils abklären.[...]"

Die Plz-Bereiche habe ich schon in Erfahrung gebracht, aber noch nicht an Herrn Weishäupl weitergeben.
Ich stelle mir folgenden Bereich vor: Saar-Pfalz-Kreis, Verbandsgemeinde Zweibrücker-Land, Zweibrücken, Verbandsgemeinde Bruchmühlbach-Miesau, Verbandsgemeinde Wallhalben,
(Kreis?) Landstuhl.

Gerne können wir dazu ein treffen organisieren um das ganze mal im Vorfeld zu bereden.
Bisher wären nur zwei Personen sicher dabei. Dies ist zum Gründen einer IG
1. zu wenig und 2. Sinnfrei.

Bevor ich jetzt hier weiter in die Presche springe, möchte ich von Euch eine Rückmeldung habe, wer die "IG Saar / Westpfalz" mit unterstützen möchte bzw. wird.

Also überlegt es euch, ob wir eine IG Gründen möchten und meldet Euch zu Wort ob Ihr dabei seit.

An den Admin: sollte dieses Thema hier fehl am Platze sein, bitte entsprechend verschieben (DIMB Bereich?)
 

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte für Reaktionen
164
Regional organisierte Interessenvertretung? Da bin ich dabei!

Wie sieht es mit Kollegen/innen aus dem Raum ZW aus?
 
Dabei seit
28. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
23
Standort
St.Wendel
Nur mal ne Frage zu meinem Verständnis, wieso muss das ne eigene IG sein und ihr kommt nicht zur IG Saar dazu?
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Nur mal ne Frage zu meinem Verständnis, wieso muss das ne eigene IG sein und ihr kommt nicht zur IG Saar dazu?
Hi,

Im "Biosphäre Thread" kam das Thema zur sprache, dass man hier vllt. Eine REGIONALE IG gründen könnte.
Ich denke, dass wir gerade für den Bereich Saar-Pfalz/ Westpfalz mit einer kleineren, eigenständigen IG mehr Biker erreichen welche die Themen der Region und "Ihrer" Hometrails unterstützen möchten.
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Bisher wären es 8 Meldungen die bei ner Regionalen IG dabei wären. Gibt es noch Locals die sich Anschliessen möchten?

Gesendet von meinem SM-T550 mit Tapatalk
 

saschakiefer

bonsey
Dabei seit
17. März 2013
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Kirkel
Hallo zusammen,

wie @malben schon schreibt, gibt es Momentan 8 Interessenten, sich zu engagieren. Eigentlich überraschend wenig, wenn man bedenkt, was in den Wäldern in und um Kirkel/ Homburg et. al. immer so los ist.

Unter denen, mit denen ich direkt gesprochen herrscht Konsens, dass das eigentlich zu wenige sind, um so ne Aktion zu starten. Wenns bei den 8en bleibt würde @malben die Aktion bei der DIMB abblasen. War dann aber immerhin ein Versuch.

Also Leute, wie schaut's aus?

Grüße,
Sascha
 

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte für Reaktionen
164
Komisch, dass sich aus dem Raum ZW niemand wirklich zu Wort meldet, obwohl dort alles in den Startlöchern steht, um einen Bikepark / Flowtrail zu bauen! Ich würde die Planungen KEINESFALLS ... KEINESFALLS den politisch VERANTWORTLICHEN überlassen! Denn dann wird ein "Pensionärskarussel" gebaut und sowas braucht die Bikeszene meiner Meinung nach NICHT - das ist dann eine Verschwendung von Ressourcen- dann besser NIX!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. März 2014
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Kirkel
Nun ja, vermutlich schaut nicht jeder der hier in der Gegend Rad fährt auch in ein Forum. Di-Tour oder Nightride fallen mir spontan ein, um noch ein paar zu aktivieren. Oder vielleicht die im Kreis aktive Vereine...
 
Dabei seit
26. März 2014
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Kirkel
Soulrider oder RV-Blitz-Oberbexbach fallen mir noch ein.

Nur mal ne Frage zu meinem Verständnis, wieso muss das ne eigene IG sein und ihr kommt nicht zur IG Saar dazu?
Mmn ist das Saarland nicht so riesig dass es zwangsweise mehrere IGs benötigt. Sollte es nun bei uns an Ressourcen scheitern, wäre doch ein Anschluss an die IG-Saar (https://www.dimb.de/ig-saar) sinnvoll um Dinge in der Region (Saar/Homburg/Kirkel/etc) zu verbessern ... 8 Leute mehr im Saarland die gerne biken und sich darüberhinaus engagieren wollen, egal ob eigene IG oder in einer bereits bestehenden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
23
Standort
St.Wendel
Sehe ich auch so, denke aber auch, dass man mit 8 Mann durchaus ne IG gründen könnte. Viel mehr Mitglieder dürfte die IG Saar auch nicht haben
 

saschakiefer

bonsey
Dabei seit
17. März 2013
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Kirkel
Michael Hilberer von den Piraten hat die Situation im Kirkler Wald in seinem VIdeo Blog thematisiert.
Auch er rät klär dazu, sich zu organisieren um Ansprechpartner für die Diskussion zu sein.

 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Schönes Video, auch mit korrekten Info's bzgl. Illegal gebauten "Strecken". Aber recht hat er. Ohne einen Zusammenschluss und / oder einer Angliederung an einen Sportverein, stehen die Chancen zukünftig genauso Schlecht (oder schlechter?!) für die Bikerlobby.

Es wurden mir von der DIMB bestätigt dass es keine Mindestmitgliederzahl für eine IG gibt. Also würde ich die IG weiter vorantrieben wollen...
 

saschakiefer

bonsey
Dabei seit
17. März 2013
Punkte für Reaktionen
25
Standort
Kirkel
OK: Wie wäre es dann mit einem ersten Treffen zu einem Austausch?

Es wäre cool, wenn der. @nachtradler auch noch dabei wäre. Der hat ja bisher schonendes in Kirkel gemacht. Da kann man vielleicht anknüpfen?
 

<NoFear>

Flowrider @HOMeTrails
Dabei seit
23. August 2006
Punkte für Reaktionen
164
Hab mir das Video angesehen. Soweit ganz ok und der Abgeordnete M.Hilberer bringt das Problem gut auf den Punkt.

Neben dem oben schon diskutierten, spricht er wieder mal das typ. "Was ist ein Weg?/ Was ist ein Pfad?"- Problem an...

Nachdem das Video "gewirkt" hat, muss ich sagen, dass ich es - nennen wir es mal - "beschämend" finde, dass sich nach der ganzen Zeit (die Problematik in Kirkel ist ja schon länger bekannt) immer noch keine "greifbare/sichtbare/einflussreiche" Lobby (bspweise um einen Rad/MTB-Verein) gebildet hat, um als Ansprechpartner für die Politik zu fungieren.

Eins muss klar sein: RADFAHREN ist ein TOURISMUSFAKTOR im Saarland

Aber vllt liegt es generell an der "saarländischen Gemütlichkeit" - nur ned hetze losse... ich bin joo schließlich nedd uff da Flucht -
und wie wir das ja aus der Landes- oder Kommunalpolitik her kennen - gehandelt wird erst, wenn es schon "fast" zu spät ist...

Aber auch die Damen und Herren aus der angrenzenden Pfalz sollten bezgl MITSPRACHE die Lauscher aufstellen und sich im Falle der "Bikepark"-Planung im Raum ZW nicht die Wurst vom Brot nehmen lassen und sich frühest möglich organisieren. Denn nur wer "organisiert" ist, hat eine Stimme. Und NUR WER EINE STIMME HAT WIRD GEHÖRT! Oder ist das WIE UND OB egal?!?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. November 2008
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Mitten in der Pfalz
Ist die IG Saar-Westpfalz noch am Werden oder schon Geschichte?

Ich wäre auch dabei sofern Pirmasens zu Westpfalz gehört (Nach meinen Kenntnissen schon). Die Alternative IG Pfalz ist zu sehr Haardt und leider zu wenig aktiv.
 
Dabei seit
25. August 2013
Punkte für Reaktionen
141
Standort
Saarland
Ist noch aktuell. Wird anfang Januar wieder weitergeführt, wenn die Büros entsprechend wieder besetzt sind. Allem Infos dazu folgende an dieser Stelle.
 
Oben