Grundlegende Fragen zum SSP-Umbau

vwbasti

biken
Dabei seit
2. April 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Hannover
Hallo Leute,

seit längerem gibt meine Kurbel/das Innenlager ganz böse Geräusche von sich. Die Kurbel sitzt auch schon etwas locker, sprich sie hat etwas Spiel.
Von daher muss ich am Bike auf jeden Fall was machen, und da dachte ich gleich an einen SSP-Umbau, um mich dann nicht mehr mit der alten lästigen Schrott-Schaltung zu quälen.
Jetzt hab ich natürlich einige Fragen, da ich einen solchen Umbau noch nie gemacht habe.

Es soll ein Low-Budget-Projekt sein, da meine studentische Kohle arg begrenzt ist.

1. Kann ich meine Kurbel weiter verwenden, wenn ich das kleine sowie das mittlere Kettenblatt abschraube? (Innenlager muss ich wahrscheinlich eh wechseln)

2. Kann ich z.B. dieses Umbau-Kit verwenden? http://www.bike-mailorder.de/shop/S...cer/Sixpack-Singlespeed-Umbau-Kit::14810.html
Es kommt darauf an, welche Kasette ich habe, richtig?

3. Mehr fällt mir gerade nicht ein, aber da kommt bestimmt noch mehr hinterher. Weitere Bilder sind im Fotoalbum. http://fotos.mtb-news.de/photosets/view/29107

SS851508-kl.JPG

SS851507-kl.JPG

SS851509-kl.JPG

SS851506-kl.JPG

SS851503-kl.JPG


Es handelt sich um ein Diamond Back Curaca. Wie man vielleicht am Zustand erkennen kann, ist es meine Stadtschlampe :lol:. Der Winter hat seine Spuren hinterlassen...

Gruß,
Basti
 
Dabei seit
18. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankfurt
zu 1.:
Im Normalfall kannst du die Kurbel schon weiterverwenden, du bräuchtest dann nur kürzere Kettenblattschrauben zur Befestigung des größten Kettenblatts. Die gibt's hier meistens zuhauf im Bikemarkt, alternativ in der eBucht oder gleich beim neuen Innenlager mitbestellen.
zu 2.:
Wie du richtig erkannt hast, müsstest du erstmal feststellen, ob du hinten 'nen Schraubkranz hast oder ein Freilaufkörper an der Nabe hängt, auf dem du solch ein Kit verwenden könntest.
 

Teekay

weekend warrior
Dabei seit
25. August 2007
Punkte Reaktionen
12
Ort
Berlin
zu 1. Wenn mich nicht alles täuscht, sind die KB bei der Kurbel nicht geschraubt sondern genietet und somit nicht so einfach zu entfernen. Die Nieten für das kleine KB kann man sicherlich ausbohren aber die fürs mittlere halten ggf auch das große. (Ich mag mich irren, ist nur eine Vermutung)

zu 2. sollte passen, einen Kettenspanner brauchst du nicht, da das Rad horizontale Ausfallenden hat.

Und unabhängig ob Stadtschlampe oder Edelbike, ob mit Schaltung oder ohne, ein wenig Kettenfett kannste trotzdem mal spendieren. :rolleyes:
 

phon

RacheanderMaschine
Dabei seit
7. Dezember 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
HB
Hi,

du hast horizontale Ausfallenden, d.h. du brauchst keinen Kettenspanner etc. Die Kurbel ist definitiv geschweißt. Zu überlegen wäre es das mittlere Kettenblatt zu nutzen und mit viel Schweiß die Zähne des großen Blattes abzufeilen als Hosenschutz.

Die einfachste und 0,- Möglichkeit für Singlespeed wäre:
1) passenden Gang suchen, solange die Schaltung dran ist, auf Kettenlinie achten.
2) Schaltung ab
3) Rad weit vorne montieren im Ausfallende
4) Kette kürzen auf den gewünschten Gang, siehe 1)
5) Kette wieder drauf,... ölen
6) fahren
 
Oben Unten