Hamax Outback 2-Fahrradanhänger im Test: Der SUV für Kinder

Hamax Outback 2-Fahrradanhänger im Test: Der SUV für Kinder

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOC9IYW1heF9PdXRiYWNrXzItOC1zY2FsZWQuanBn.jpg
Mit umfangreicher Ausstattung, sehr guter Polsterung und gut arbeitender Federung sichert sich der Hamax Outback 2-Fahrradanhänger für Kinder die Herzen der Eltern – Kindern gefällt der geräumige Innenraum. Wie schlägt er sich im Test?

Den vollständigen Artikel ansehen:
Hamax Outback 2-Fahrradanhänger im Test: Der SUV für Kinder

Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Hamax Outback 2 gemacht?
 
Ja die hinteren Reifen und wahrscheinlich sogar Räder sind jetzt gleich mit dem Traveller und ohne Reflexstreifen. Das Luftrad vorne hatte ja eh’ nur der Queridoo, das originale vom Outback ist ja steinhart. Ansonsten wie gesagt ein super Anhänger, wer nicht zwingend die Farben der 2022 Modelle braucht, sollte noch ein deutlich günstigeres Modell ab 2019 nehmen.
ED5C416B-D937-418B-ACED-34D00E855FBA.jpeg
Das Luftrad passt in 8x 1 1/4 Zoll. Gibt es bei unter anderem bei Amazon zu kaufen.
 

Anhänge

  • 7EF99B0D-0558-4513-8B40-5AF98D7547EE.jpeg
    7EF99B0D-0558-4513-8B40-5AF98D7547EE.jpeg
    477 KB · Aufrufe: 152
  • FB3C8235-532A-4C7F-833F-EF7FA12C6455.jpeg
    FB3C8235-532A-4C7F-833F-EF7FA12C6455.jpeg
    428,5 KB · Aufrufe: 201
Danke für die schnelle Rückmeldung! Dann sichere ich mir noch ein günstiges 2020er Modell, so lange es noch ein paar gibt und tausche nur das Vorderrad :). Hatten den Hamax ursprünglich gar nicht auf dem Schirm, gestern zufällig auf dem Spielplatz gesehen.

Sah auf jeden Fall auf den ersten Blick sehr hochwertig aus, vor allem im Vergleich zum daneben stehenden Qeridoo. Vielleicht war letzterer aber auch schon älter...

VG
 
Hochwertig ist eher so meh😄...
Es gibt keine hochwertigen Anhänger. (zumindest wenn ich sehe wie hochwertig unsere Mtbs sind im Vergleich) Wir fahren auch den Hamax, weil wir den am besten gefedert und für Zwillinge am tauglichsten sehen und viel Platz hat. Gute Entscheidung aber immer Kompromissbehaftet.
Ich denke wenn unsere rausgewachsen sind kann der in die Tonne. Wird allerdings als Kinderwagenersatz täglich seit Anfang an genutzt und für Kita und Radfahren halt. Und er ist relativ günstig. Für Detailfragen einfach schreiben. Wir fahren die Vee Tire crown gem. Ordentlich Volumen für viel Komfort.
Wir hätten übrigens noch nie Probleme mit kippen. Muss ich Mal ohne Kinder auf der Wiese probieren wann das passiert 🤔

Ich wär auch bereit 2000 hinzulegen für was cooles, aber gibt's leider nicht nicht 😆
 
Ja, das habe ich auch schon so ein bisschen rausgelesen 😉. Aber für aktuell etwas über 500 Euro gibt's glaube ich zumindest nix großartig stabileres.

Hätte tatsächlich noch ein paar Fragen:
Ein Licht ist beim Hamax nicht dabei, oder?

Häufig bemängelt wird ja der Sonnenschutz, der nicht gut halten soll. Ist das wirklich zu schlimm, bzw. gibt's alternativen? Hatte schon überlegt, ob dieser spannbare Schutz von Hauck ggf. passt.

Auch wenn ich für die Frage hier vermutlich im falschen Forum bin hust: Weiß jemand, ob die Hamax Steckachse bei einem 2020er Turbo Levo passt? Scheint ja recht flexibel zu sein, das Teil...
 
Ja, das habe ich auch schon so ein bisschen rausgelesen 😉. Aber für aktuell etwas über 500 Euro gibt's glaube ich zumindest nix großartig stabileres.

Hätte tatsächlich noch ein paar Fragen:
Ein Licht ist beim Hamax nicht dabei, oder?

Häufig bemängelt wird ja der Sonnenschutz, der nicht gut halten soll. Ist das wirklich zu schlimm, bzw. gibt's alternativen? Hatte schon überlegt, ob dieser spannbare Schutz von Hauck ggf. passt.

Auch wenn ich für die Frage hier vermutlich im falschen Forum bin hust: Weiß jemand, ob die Hamax Steckachse bei einem 2020er Turbo Levo passt? Scheint ja recht flexibel zu sein, das Teil...
Wir haben 2 Sigma Curve nachgerüstet, Sind mit AAA Akkus oder Batterien zu betreiben und sind günstig. Das originale Licht läuft mit Knopfzellen, nicht so der Hit. Zu der Steckachse…, keine Ahnung.
 
Ja, das habe ich auch schon so ein bisschen rausgelesen 😉. Aber für aktuell etwas über 500 Euro gibt's glaube ich zumindest nix großartig stabileres.

Hätte tatsächlich noch ein paar Fragen:
Ein Licht ist beim Hamax nicht dabei, oder?

Häufig bemängelt wird ja der Sonnenschutz, der nicht gut halten soll. Ist das wirklich zu schlimm, bzw. gibt's alternativen? Hatte schon überlegt, ob dieser spannbare Schutz von Hauck ggf. passt.

Auch wenn ich für die Frage hier vermutlich im falschen Forum bin hust: Weiß jemand, ob die Hamax Steckachse bei einem 2020er Turbo Levo passt? Scheint ja recht flexibel zu sein, das Teil...
Hi,

es ist ein Licht dabei.

Der Sonnenschutz beim Outback ist Mist. Zu kurz, zu labbrig, weht bei Geschwindigkeiten von 20+ km/h einfach weg und flattert dann im Wind. Wir haben oft einen Sonnenschutz vom Kinderwagen mit Wäscheklammern befestigt.

Die Hamax Steckachse passte bei mir am Bianchi E-Allroad und wirkt sehr wertig. Das Turbo Levo ist ja jetzt kein Exot, das wird schon passen.

Grüße,
Alex
 
Moin!

Danke für den Test und eure vielen Kommentare dazu. Es war bei uns eine enge Nummer mit dem Croozer Vaya, bei dem sich der größte überwiegende Vorteil nach wie vor auf die abschließbare Kupplung bezog.
Wie macht ihr das beim Hamax beim schnellen Einkaufen? Da will man ja auch nicht zu lang damit Zeit verbrauche den Anhänger abzukuppeln und an einer gescheiten Ecke zu befestigen.

Grüße!
 
Moin!

Danke für den Test und eure vielen Kommentare dazu. Es war bei uns eine enge Nummer mit dem Croozer Vaya, bei dem sich der größte überwiegende Vorteil nach wie vor auf die abschließbare Kupplung bezog.
Wie macht ihr das beim Hamax beim schnellen Einkaufen? Da will man ja auch nicht zu lang damit Zeit verbrauche den Anhänger abzukuppeln und an einer gescheiten Ecke zu befestigen.

Grüße!
Ich nehm den Hamax zum Einkaufen samt Kind einfach mit rein in den Laden - keine Option?!
 
ich bekomme den in den Kofferraum vom Golf VII Variant. Räder und Deichsel/Buggyrad müssen dann aber raus. Auf Forstwegen und ein paar Wurzeln macht er eine gute Figur, mein Kleiner lacht dabei. Trails gehen natürlich nicht. Der schöne rote Ramen ist kratzanfällig.
Hatte auch mit dem Singletrailer geliebäugelt, finde den Preis aber zu deftig und die Alltagstauglichkeit / Vielseitigkeit ist mir viel zu eingeschränkt.
Hi,
Ich bin kurz davor mir den hamax zu kaufen und das Thema Auto ist das letzte Problem das es zu lösen gibt. Fahre ebenfalls einen Golf 7 Variant

Wie rum schiebst du den Wagen rein? Quer oder längs? Ist ja gemäß der offiziellen Maße in beide Richtungen knapp.
Danke
 
Super Artikel und sehr ausführlich, vielen Dank!
Zu den Reifen habe ich noch eine Frage, kann man mit denen auch auf Schotterwegen gut fahren (bin eher auf Wald- und Schotterwegen unterwegs)?
Ich hatte mir den Hamax auch im Laden angeschaut, da waren Schwalbe BigApple Reifen drauf, bei meinem Anhänger, angeblich auch noch 2019er Modell, das ich dann bekommen habe, sind nun die Continental Contact Urban Reifen drauf, die sehen für mich eher nur für Asphalt aus? Die Schwalbe BigApple eher auch für Schotterwegen? Was meint ihr? Vielen Dank schonmal für euer Feedback.
Die Idee mit dem luftbereiften Buggyrad finde ich toll, hat es geklappt?
Liebe Grüße
Chrissy
 
„Klar erkennbar ist hingegen, wie die Federrate an verschiedene Beladungszustände angepasst werden kann. Über eine profilierte Kunststoffhülse kann die Vorspannung der Feder erhöht werden, wodurch die Federrate steigt.“

Aua, das tut weh beim Lesen. Muss 2021 nicht mehr sein, das war schon in den 80ern ein bauernmythos.
Um minimal konstruktiv zu bleiben: kidgoo ist auch ganz gut bis auf die irgendwann nicht mehr funktionierende fußbremse. Hat auch eine integrierte dämpfung, die echt was bringt.
Ich weiß, dass du darauf anspielst, dass das Ändern der Vorspannung nicht die Federrate verändert. Prinzipiell ist es allerdings doch möglich, die Federrate einer Schraubenfeder zu erhöhen, indem man die Anzahl der aktiven Windungen reduziert, da deren Anzahl antiproportional in die Berechnung der Federrate eingeht. Die Federrate k einer Schraubenfeder ist gegeben durch:

k = (G * d^4) / (8 * D^3 * n).

Hierbei ist G das Schubmodul, d der Drahtdurchmesser, D der mittlere Durchmesser der Feder und n die Anzahl der aktiven Windungen.

Diese Gleichung ist auch Grundlage für die Federn mit anpassbarer Federrate von Sprindex: Innerhalb der Schraubenfeder befindet sich ein Einsatz aus Kunststoff mit der selben Gewindesteigung wie der der Schraubenfeder. Wenn man diesen Kunststoffeinsatz weiter in die Schraubenfeder reindreht, verringert man die Anzahl der aktiven Windungen und somit die Federrate. Natürlich ist in dieser Welt nichts umsonst zu haben und man erkauft sich die höhere Federrate durch einen reduzierten Hub der Feder. Dementsprechend muss der Hub der Feder schon ohne der Kunststoffeinlage ausreichend groß für seine Aufgabe dimensioniert sein.

Ob beim Hamax Outback eine ähnliche technische Lösung verwendet wird, weiß ich nicht, aber unbegründet den Autor des Artikels so harsch von der Seite anzufahren, finde ich nicht in Ordnung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich würde hier gerne nochmal Langzeiterfahrungen an die Community weitergeben.

Insgesamt kann ich dem Anhänger inach knapp 18 Monaten Familienalltag nur noch bedingt empfehlen.
Gut ist:
  • schneller Wechsel zwischen Jogger und Fahrrad möglich
  • zügiger Ab- und Aufbau
  • schnelle Montage am Bike

Schlecht ist:
  • Beschissene Qualität
  • Ausgerissene Plastikdruckknöpfe
  • 2x Verdeck Reißverschluss defekt (ist eine kontstruktionsbedingte Schwachstelle, da sich sämtlicher Dreck auf dem Reißverschluss sammelt)
  • 1x Regenverdeck Naht gerissen
  • Nabenabdeckstopfen fallen dauernd bei kleinstem Kontakt ab und sind mittlerweile verloren gegangen
  • Sonnenverdeck nicht nutzbar, da Klettverschluss nicht hält. Ich musste massive Druckknöpfe aus Metall verbauen

Ich habe den Hänger damals bei Babymarkt im Angebot für 599€ gekauft. Ganz ehrlich, selbst das ist er nicht Wert.
Was habe ich auf die Spaltmaße vom alten Thule Chariot geschimpft, aber gegen die Qualitätsprobleme bei Hamax ist das gar nix gewesen.
Hinzukommt, dass Babymarkt bei Reklamationen eine Katastrophe ist.

Aktuell habe ich gerade die erneute Verdeckreklamation am Laufen. Danach werde ich das Teil wohl versuchen mit so wenig Verlust wie möglich abzustoßen und für die letzten 1-2 Jahre mit dem jüngsten Sohn nochmal einen gebrauchten Einsitzer von Thule kaufen.
 
Ich würde hier gerne nochmal Langzeiterfahrungen an die Community weitergeben.

Insgesamt kann ich dem Anhänger inach knapp 18 Monaten Familienalltag nur noch bedingt empfehlen.
Gut ist:
  • schneller Wechsel zwischen Jogger und Fahrrad möglich
  • zügiger Ab- und Aufbau
  • schnelle Montage am Bike

Schlecht ist:
  • Beschissene Qualität
  • Ausgerissene Plastikdruckknöpfe
  • 2x Verdeck Reißverschluss defekt (ist eine kontstruktionsbedingte Schwachstelle, da sich sämtlicher Dreck auf dem Reißverschluss sammelt)
  • 1x Regenverdeck Naht gerissen
  • Nabenabdeckstopfen fallen dauernd bei kleinstem Kontakt ab und sind mittlerweile verloren gegangen
  • Sonnenverdeck nicht nutzbar, da Klettverschluss nicht hält. Ich musste massive Druckknöpfe aus Metall verbauen

Ich habe den Hänger damals bei Babymarkt im Angebot für 599€ gekauft. Ganz ehrlich, selbst das ist er nicht Wert.
Was habe ich auf die Spaltmaße vom alten Thule Chariot geschimpft, aber gegen die Qualitätsprobleme bei Hamax ist das gar nix gewesen.
Hinzukommt, dass Babymarkt bei Reklamationen eine Katastrophe ist.

Aktuell habe ich gerade die erneute Verdeckreklamation am Laufen. Danach werde ich das Teil wohl versuchen mit so wenig Verlust wie möglich abzustoßen und für die letzten 1-2 Jahre mit dem jüngsten Sohn nochmal einen gebrauchten Einsitzer von Thule kaufen.
Dem ist nichts hinzuzufügen - ich habe exakt dieselben Erfahrungen gemacht (Verdeck, Räder, zusätzlich Speichen kaputt, Reklamation babymarkt).
 
DAS ist echt bitter - mit dem Verdeck habe ich schon häufiger gelesen, aber offensichtlich hat die schlechte Qualität System.
Mit dem Speichen habe ich tatsächlich vergessen. Beim Joggerrad ist eine Speiche aus dem nichts bei der Jungfernfahrt ausgerissen. Habe ich selbst repariert. Dumm wie ich bin.

Babymarkt sträubt sich aber auch partout gegen eine Rücknahme des Produkts. Ich hoffe, dass ich da nochmal was erreichen kann. Ich habe jetzt zusätzlich mal den Hersteller direkt angeschrieben.
 
DAS ist echt bitter - mit dem Verdeck habe ich schon häufiger gelesen, aber offensichtlich hat die schlechte Qualität System.
Mit dem Speichen habe ich tatsächlich vergessen. Beim Joggerrad ist eine Speiche aus dem nichts bei der Jungfernfahrt ausgerissen. Habe ich selbst repariert. Dumm wie ich bin.

Babymarkt sträubt sich aber auch partout gegen eine Rücknahme des Produkts. Ich hoffe, dass ich da nochmal was erreichen kann. Ich habe jetzt zusätzlich mal den Hersteller direkt angeschrieben.
Also bei uns haben sie zunächst eine Abholung arrangiert, wir hatten dann aber keinen Karton, in den das Teil gepasst hätte... Wir versuchen es jetzt daher nochmal. Ist noch kurz vor Ablauf der 2 Jahre.
 
Also unser hatte die Probleme nach einem Jahr auch. Bei Babymarkt bestellt. Neuen bestellen, der andere wurde zurückgenommen. Völlig problemlos.
Es gibt leider am Markt keine brauchbare Alternativ, die so satt liegt und Platz für zwei Kinder hat.
Man hat sich arrangiert, aber der Hänger Markt ist eine absolute Katastrophe was Qualität und Auswahl angeht…Haben im Bekanntenkreis auch andere, aber da hält keiner Dauereinsatz aus. Geschweige von cleveren Lösungen. Wäre durchaus auch bereit 2000 Euro dafür zu bezahlen, aber was soll’s…
 
Danke für eure Rückmeldungen!

Ich muss mich demnächst von meinem Leggero Enso 2 trennen und befinde mich daher derzeit in der Recherche bezüglich eines Zweisitzers.
Aktuell schwanke zwischen dem Croozer Kid Vaaya, dem Hamax Outback und dem auf dem Papier sehr gut ausgestatteten Hamax Cocoon, der preislich allerdings nochmal eine Schippe drauflegt.

Wenn es also noch weitere Langzeiterfahrungen bzw. Qualität bei Hamax gibt, gerne mitteilen!
 
Ich bekomme jetzt von Babymarkt ein Verdeck 2.0 mit angeblichen Verbesserungen beim Reißverschluss.
Ansonsten sind die Fahreigenschaften und das Fahrwerk an sich immer noch über jeden Zweifel erhaben. Meilenweit besser als mein alter Thule Cougar 2. Aber es ist einfach schade, dass dann an solch Kleinigkeiten gespart wird.
Ich berichte vom aktualisierten Verdeck.
 
ngiert, aber der Hänger Markt ist eine absolute Katastrophe was Qualität und Auswahl angeht…Haben im Bekanntenkreis auch andere, aber da hält keiner Dauereinsatz aus
Es ist einfach total schade. Da werden z.B. von Thule mittlerweile 1300€ für einen Hänger aufgerufen und ich glaube kaum, dass die ihre Probleme mit diesen Aufhängungen vorne für die Adapter plötzlich abgestellt haben.

Angeblich gab es mal Qualität von Chariot als die noch aus Kanada kamen.

Ich meine beim Hamax passen wenigsten die Fahreigenschaften. Aber warum spart man an sowas wie Druckknöpfen oder Reißverschlüssen. Das sind Cent bis Eurobeträge... Das werde ich nie verstehen.
 
Es ist einfach total schade. Da werden z.B. von Thule mittlerweile 1300€ für einen Hänger aufgerufen und ich glaube kaum, dass die ihre Probleme mit diesen Aufhängungen vorne für die Adapter plötzlich abgestellt haben.

Angeblich gab es mal Qualität von Chariot als die noch aus Kanada kamen.

Ich meine beim Hamax passen wenigsten die Fahreigenschaften. Aber warum spart man an sowas wie Druckknöpfen oder Reißverschlüssen. Das sind Cent bis Eurobeträge... Das werde ich nie verstehen.
Ist doch bei den Autos dasselbe. Mir ist beim T6 (Neuwagen) nach 2 Wochen der rechte Fensterheber verreckt. Das sind Bauteile die es seit 40 Jahren gibt und da wird im Nachkommabereich noch gespart. Dafür hat man dann wieder Garantiefälle. Versteh das auch nicht.

Hat mir eigentlich jemand einen Tipp, wo ich einen riesen Karton her bekomme für den Rückversand? Die OVP hab ich nicht mehr..

Grüße
 
Uff.. ich will unseren uralten Croozer Kid for 1 (noch ohne Federung) gegen einen neuen Zweisitzer tauschen, damit der Hund (etwas größer als ne Katze) richtig neben unser Kind passt, ohne dass die beiden aufeinander rumtrampeln müssen.
Hamax Outback 2 (weil groß & komfortabel) oder Thule Chariot 2 (relativ leicht & kleines Packmaß) sind in der engeren Auswahl, und jetzt lese ich hier von diesen eklatanten Qualitätsproblemen.
Unser Croozer ist jetzt ca. 10 Jahre alt, in dem ist schon ein Kind groß geworden, und an dem funktioniert immer noch alles und es war noch nie irgend was kaputt. Da ist wirklich alles sehr robust, aber es fehlt halt etwas die Finesse neuerer Modelle. Das einzige wirkliche Manko ist die nicht vorhandene Federung, desshalb muss er auf jeden Fall weichen.
Ich war schon kurz davor den Hamax zu bestellen, gibt‘s auch jemanden bei dem das nicht alles kaputt gegangen ist nach zwei Jahren?
Der jetzt drei Jahre alte Thule Chariot Cross 2 eines Bekannten von mir sieht auch nicht überzeugend aus.. Löcher/Risse im Meshgewebe an Sitzlehne/Innentaschen/Fliegengitter, ein Reissverschluss ist hinüber etc.
Ist zwar ein cooles Teil, wirkt dann aber doch etwas filigran in manchen Details.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben Unten