• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Hardtail für 10-Jährigen - Aufbau Bericht

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte für Reaktionen
38
Nach einiger Zeit geht es auch bei mir mit der nächsten Bike-Größe weiter: mein Älterer wurde 10 und das alte 24" Specialized Hotrock FSR A1 Fully ihm zu klein.
Ich habe ihm also ein Hardtail aufgebaut, dieses Mal aber nicht mehr mit dem Fokus auf minimales Gewicht, sondern ich hab die Teile genommen, die ich im Keller hatte und hab das ganze dann mit gebrauchten Teilen aus den Kleinanzeigenmärkten und mit Neuteilen aus diversen Bike-Shops und Direktimporten aus China aufgebaut und gepimpt.
Da als erstes die rote Vorderradnabe ankam, mußte ich diesen (sprichwörtlichen) roten Faden weiterspinnen und hab so manchen roten Farbkleks eingebaut.

Das ist das Ergebnis:
,,,

Basis bildet ein alter NoName Alu-Rahmen aus dem Jahr 1998 (mit 1.973 Gramm eher schwer).
Dann habe ich noch eine der ersten in Deutschland erhältlichen Rock Shox Pike Team (aus dem Jahr 2005!) im Keller gehabt (mit einer Maxle Lite Steckachse) und sie drangebaut. Diese habe ich mit einer weichen (gelben) Feder auf das geringe Fahrergewicht angepaßt.
Außerdem habe ich noch...
... Tektro Auriga Pro Bremsen,
... Alligator Crown Bremsscheiben (180mm, 160mm),
... Cane Creek C2 Steuersatz,
... GUB OS Lenker,
... Sattelstütze (Cannondale, schwarz, 31.6mm)
... alte (geflickte!! ;) ) Schläuche
... (leider recht schwere) Plattformpedale
... und einen goldenen Carbon TI Titanschnellspanner
in der Kruschelkiste im Keller gehabt.

Auf den bekannten Kleinanzeigenmärkten bin ich bei folgenden (gebrauchten!) Teilen fündig geworden:
... Vision Disc Vorderrad Nabe (20mm, Steckachse, 161 Gramm)
... Alexrims FR32 (für den Kurzen fast schon monstös breit; je ca. 630 Gramm)
... Schaltwerk Shimano XT RD-M772
... Kurbeln Shimano XT FC-M785 in 170mm (2-fach; war nagelneu, aber dennoch sehr günstig!)
... ausgenudeltes 38er Kettenblatt, das zu einem Bashguard umgefräst wurde
... 32er Kettenblatt
... Schalthebel Shimano Deore SL-M590
... Shimano XTR CS-M960 Kassette (11-32)

Und schließlich durften mich noch ein paar Bike-Shops und auch Aliexpress aus China beliefern:
... HiTemp42 Flyhub Nabe (recht günstig und mit 250 Gramm auch vom Gewicht her sehr attraktiv)
... Schwalbe Nobby Nic 26 x 2,35 in der LiteSkin Ausführung (je ca. 620 Gramm)
... DTSwiss Speichen und rote Alunippel
... Yafee Sattel (China, 189 Gramm)
... Sattelklemme (China)
... KCNC FlyRide Vorbau (50mm, mit 6 Titanschrauben)
... Ritchey WCS Moosgummigriffe
... Innenlager, rot (China)
... Schaltwerksröllchen (China)
... Shaman Racing Kettenblattschrauben (13mm, sehr selten)
... rote KCNC Alu-Kurbelschraube
... Ashima Alu-Bremsscheibenschrauben verwendet als Flaschenhalterschrauben
... rote Cube Ultralite Spacer

Zum Schluß habe ich auf die Felgen noch ein reflektierendes Felgenband draufgeklebt (damit der Kurze auch sicher in der Dämmerung unterwegs sein kann).

Hier noch ein paar Detailbilder:
,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Und natürlich hat auch meine Fräse wieder was zu tun gehabt:
Es mußt das alte 38er Kettenblatt zu einem Bashguard umgebaut werden und die Shimano 2-fach Kurbel brauchte außen eine plane Auflagefläche für eben diesen.
,,,,

,,,

Der Sohnemann ist begeistert und vermisst sein Fully gar nicht mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. April 2011
Punkte für Reaktionen
695
Wow, mords Arbeit. Was wiegt der schwarz-rote Riese? :)
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte für Reaktionen
38
Ja, aber ich liebe das! Das macht echt Spaß....Suchen, Planen, Improvisieren, Aufbauen, Wiegen ... :daumen:

Aktuell sind es 11,73kg. Aber es werden noch Pedale mit Titanachse in China bestellt und dann werden es unter 11,5kg sein....
 

tripletschiee

wann bin i endlich oben?
Dabei seit
24. März 2003
Punkte für Reaktionen
38
So, das Bike ist seit einem Jahr in Gebrauch und er ist immer noch begeistert.

Jetzt gab es einen Upgrade:
die schwachen und vor allem bei Nässe sehr lauten Tektro Auriga SUB Bremsen mit den Alligator Scheiben wurden ausgemustert und gegen schicke, farblich passenden Formula R1 getauscht. Die bremsen sehr kräftig und sind auch still. Auch die gab es zum fairen Preis in den Kleinanzeigen.

.....

Dann wurde nochmal der chinesische Versandhandel bemüht und der lieferte schicke und feine Pedale (Promend PD-M86), ebenfalls farblich passend zum Gesamtoufit des Bikes!

..

Hat allenthalben weitere 400 Gramm Gewichtsersparnis eingebracht, so daß der Hobel nackt jetzt 11,33kg wiegt!

Der Große freut sich und ich mich mit ihm! :D :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben