Helm und Schoner

Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Nordoberpfalz
Abend,

da die Woche mein Trance einzieht wollte ich mich mal um geeignete Schutzausrüstung bemühen...

Hab heute mal einen Bell und Oneal probiert...

Am Bell hat mir gefallen das er luftig ist und man die "Maske" abnehmen kann...

Der Oneal war mir etwas zu dicht also ich denke da schwitzt man relativ schnell...

Gibt's noch andere Alternativen in der Preisklasse?

Gerne luftig... Möchte damit Trails, Tour in den Bergen und vll ab und an mal in den Park...

Knieschoner kann ich ja nehmen was gefällt oder?

Danke

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

fone

Kompetenz Kompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.382
Standort
München
Die Maske nennt man gemeinhin Kinnbügel.
Ein Vollhelm ist für das Trance nicht passend. Da reicht ein leichter, normaler Fahrrad Helm.
Oder so ein Kombi Teil mit abnehmbarem Kinnbügel.
Ich würde weiche knieschoner nehmen. Ohne hartplastik.
 

Cpt. Crash

lustiger Untertitel
Dabei seit
1. September 2014
Punkte für Reaktionen
190
Standort
Koblenz
Mit dem geschilderten Einsatzgebiet würd ich den Bell nehmen.
Bietet dir eine ausreichende Flexibilität
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Nordoberpfalz
Gibt's noch einen anderen mit der Technik vom Bell? Vll mit 63cm

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.363
Standort
Heidelberg
Gibt's noch einen anderen mit der Technik vom Bell? Vll mit 63cm
Ja von Uvex, Giro, Leatt, Casco und noch ein paar weitere
Nur dass all diese Helme nicht wirklich perfekt sind:

Casco Viper und Alpina King Carapax sind Todesfallen, die Teile wünscht man keinem. Der Kinnbügel ist so dünn und so schlecht verankert, dass der schon beim Hinschauen bricht. In deinen Kiefer.
Der Bell Super 3R ist qualitativ leider sehr mäßig. Der Helm verstellt sich gern während der Fahrt und der Kinnbügel neigt zum Brechen wenn er falsch montiert wird (was schnell mal passiert). Außerdem hat der Helm keine DH-Norm.
Der Uvex sitzt seeehr eng und man braucht ewig, um den Bügel abzuschrauben.
Der Giro Switchblade hat einen Top Mechanismus und ist sehr sicher, aber auch sehr schwer und schlecht belüftet.
Zu den Modellen von Leatt und dem neuen Bell DH kann ich noch nichts sagen.

Helmumfang 63 hat kaum einer im Programm. Sicher dass das stimmt? Da hättest du ja voll die Riesenbirne...
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
603
Standort
Wien
wie perfekt die Helme sind muss jeder für sich selber herausfinden bzw. anprobieren, ich versteh auch nicht wieso man sich sowas mit Google nicht selber raussuchen kann

Kopfumfang 63 entspricht Größe L beim Bell Helm
 

Cpt. Crash

lustiger Untertitel
Dabei seit
1. September 2014
Punkte für Reaktionen
190
Standort
Koblenz
Abgesehen von Google würde ich den Besuch in einem gutsortierten Radladen vorschlagen.

Da kannste dann schön die Helme aufprobieren und gucken welcher nicht nur styletechnisch, sondern auch auf deinen Kopf passt
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
603
Standort
Wien
Helm (und Schuhe) kauft man wenn möglich immer in einem Geschäft, mir hat der Bell Super 3R am besten gepasst daher hab ich ihn genommen
 

fone

Kompetenz Kompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.382
Standort
München
Ich bin der Meinung, dass du keinen mit Kinnbügel brauchst.
Wie Florent schreibt, hab ich da manchmal Sorgen, dass die im Falle des Falles mehr Schaden anrichten als helfen.

Kann sein, dass der Oberpollinger mehr verschiedene Helme hat als der Rabe.
 
Dabei seit
14. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
307
Standort
STGT
Ich bin der Meinung, dass du keinen mit Kinnbügel brauchst.
Wie Florent schreibt, hab ich da manchmal Sorgen, dass die im Falle des Falles mehr Schaden anrichten als helfen.

Kann sein, dass der Oberpollinger mehr verschiedene Helme hat als der Rabe.
Wer schon mal mit nem Bell inkls Kinnbügel aufs Gesicht geflogen ist wird dir widersprechen. Der Bügel hat mir wohl den Kiefer gerettet.
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Nordoberpfalz
Kleiner Nachtrag... Gab wohl einen Messfehler... ~60cm wäre der Umfang
Ohne Kinnschutz wäre die IXS Trail RS Evo was?!

Mit Kinnschutz gibts bei Rabe eben nur den Bell aber wenn der Qualitätiv nicht der Hit ist machts ja auch keinen Sinn...
Da ich zumeist bei schönem Wetter fahren werde sollte der Helm schon gut belüftet sein
 

fone

Kompetenz Kompetenz
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.382
Standort
München
Wer schon mal mit nem Bell inkls Kinnbügel aufs Gesicht geflogen ist wird dir widersprechen. Der Bügel hat mir wohl den Kiefer gerettet.
mag sein. :ka:
Der Bell Super 3R ist qualitativ leider sehr mäßig. Der Helm verstellt sich gern während der Fahrt und der Kinnbügel neigt zum Brechen wenn er falsch montiert wird (was schnell mal passiert). Außerdem hat der Helm keine DH-Norm.


Kleiner Nachtrag... Gab wohl einen Messfehler... ~60cm wäre der Umfang
Ohne Kinnschutz wäre die IXS Trail RS Evo was?!

Mit Kinnschutz gibts bei Rabe eben nur den Bell aber wenn der Qualitätiv nicht der Hit ist machts ja auch keinen Sinn...
Da ich zumeist bei schönem Wetter fahren werde sollte der Helm schon gut belüftet sein
Grundsätzlich finde ich den Bell interessant. Wenn du beim Rabe bist, guck ihn dir doch an und mach dir selbst ein Bild. :daumen:

IXS Trail ist beliebt. Ja.
Gibt viel Auswahl bei Helmen. :)
 
Dabei seit
29. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
603
Standort
Wien
Mit Kinnschutz gibts bei Rabe eben nur den Bell aber wenn der Qualitätiv nicht der Hit ist machts ja auch keinen Sinn...
Lass dich nicht so leicht verunsichern.
Wenn der Helm für Tausende Biker passt kann er nicht soo schlecht sein. Ich hatte bereits 2 von denen und von qualitativen Mängeln kann keine Rede sein.

Das ist ein Forum, da machen einige Wenige einen riesen Wirbel weil sie es nicht schaffen den Kinnbügel zu montieren ohne dabei den Helm zu zerstören
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Nordoberpfalz
Wohl wahr...
100 zufriedene schreiben nichts und ein unzufriedener kotzt sich aus...

Dann schau ich mir das heute mal na :)
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.363
Standort
Heidelberg
100 zufriedene schreiben nichts und ein unzufriedener kotzt sich aus...
So einfach ist es ja nun auch nicht.

2015 war der Bell noch DER Helm bei Endurorennen, 2017 sieht man so gut wie keinen mehr.

Warum bloß?

Mit dem Bell Super 3 haben sie einiges behoben, aber die Hauptprobleme sind mM nach geblieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.363
Standort
Heidelberg
Mir ging es auch nicht speziell um den Bell - sondern mehr darum, dem TE klarzumachen, dass diese Technik alles andere als ausgereift ist.
 
Oben