Helm und Schoner

Dabei seit
3. April 2017
Punkte für Reaktionen
144
Standort
Peine
Der Lidl Ständer ist billig aber nicht sonderlich gut. Er kommt nicht tief genug und fällt schnell um wenn das Bike dran hängt. Der von Radon schaut wie dieser aus: https://www.bike-components.de/de/CONTEC/Rock-Steady-Montagestaender-p51199/

Den habe ich und der ist prima. Die Klaue könnte besser sein, aber für das Geld ist es OK.
Den habe ich auch- der ist absolut super. Da ist auch nichts dran, was mir das Gefühl gibt mal nicht zu halten. Einziger Minuspunkt ist, dass die Verzahnung, über die man den Kopf schwenkt, etwas grob ist und Spiel hat, so wackelt er ganz leicht hin und her. Ich werde mir die Tage mal dünnes Blech besorgen und zwischen die Zähne legen, das sollte eigentlich alles beseitigen.

Ich finde die IXS recht gelungen. Habe selber die Flow, aber die Materialien und die Verarbeitung ist ja zum großen Teil gleich- also ich sage mal ne Stufe weniger Schutz, reichen für den Traileinsatz aber aus. Sitzen schön angenehm, man schwitzt nicht großartig drunter.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.987
Standort
Heidelberg
Dann halt ich:

ixs macht gute Knieschoner (meine Freundin fährt die ixs Flow) - wenn sie dir passen, dann alles top. Allerdings würde ich mich nicht zu sehr auf ein Modell einschießen, sondern verschiedene Hersteller ausprobieren. Die Passform ist dann doch sehr individuell. Mir zB fallen die ixs oft zu kurz aus.
Ob du so massive Ellenbogenschoner brauchst, sei dahingestellt. Ich für meinen Teil bevorzuge eher leichtere Modelle (In meinem Fall die Ion E-Lite statt der E-Pac).

Mit Roeckl habe ich keine guten Erfahrungen gemacht: Die Handschuhe sind recht teuer, ohne qualitativ wirklich herauszustechen, und für meinen Geschmack viel zu dick gepolstert, vor allem an der Handfläche. Die Gelpads verschlechtern nicht nur das Griffgefühl, sie führen bei mir auch zu Schwielen.
Besser: 100% - die Hanschuhe von denen sind jetzt auch nicht immer Premiumware, aber sie sind nicht teuer und clever designt.
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Nordoberpfalz
Mit 1.95 ist alles iwo zu kurz aber hatte die XL mal anprobiert und da war der Sitz für mein Gefühl ganz gut... Nächste Woche is Schnee bei uns angesagt [emoji23]

Gesendet mit Tapatalk.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.987
Standort
Heidelberg
Mit 1.95 ist alles iwo zu kurz aber hatte die XL mal anprobiert und da war der Sitz für mein Gefühl ganz gut... Nächste Woche is Schnee bei uns angesagt [emoji23]
XL ist meiner Erfahrung nach nur was für schwere Jungs...den meisten normal proportionierten Menschen passt eher L. Selbst wenn man ein XL-Bike fährt.
Die Dinger sollten halt so straff wie irgendwie möglich sitzen, damit es die beim Sturz nicht vom Knie pult.
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.987
Standort
Heidelberg
Für Handschuhe gilt das Gleiche wie für Schoner: Ohne Anprobieren geht da nix.

Aber wie gesagt: Die Roeckl sind mir persönlich zu massiv. Im Sommer habe ich gerne was Leichtes mit möglichst dünner Innenhand: https://www.bike-mailorder.de/100-itrack-handschuh-cyan?number=HU-GLO-0002-cyan-XL

Bei Rennen was mit mehr Schutz außen: https://www.bike-mailorder.de/100-airmatic-handschuh-black-yellow-ii?number=sw16904.3

Im Winter dann was mit winddichter Membran außen, zB die 100% Brisker: https://www.bike-mailorder.de/100-brisker-winterhandschuh-yellow?number=HU-GLO-0007-gelb-XL (gibt's auch in anderen Farben)
Eventuell ergänzt durch Seidenhandschuhe zum Drunterziehen.

Natürlich gibt's auch noch andere gute Hersteller (mit anderen Passformen). Ich hab zum Beispiel auch noch Handschuhe von Giro, Cube, FOX und POC rumliegen, weil ich für RR, CC und Enduro jeweils unterschiedliche Hanschuhe bevorzuge (außer die Brisker, die nehme ich im Spätherbst/Winter für alles)
 
Dabei seit
5. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
694
Standort
Erding
Also ich habe mir letztes jahr als Einsteiger einen Oneal Spark mit Fidlock Verschluss zugelegt https://www.fc-moto.de/epages/fcm.s...MIm6_ztfGf1wIVJyjTCh3xLgzMEAkYASABEgLlYfD_BwE
Gibt's immer mal wieder unter 100€
Finde auch den Fidlock Verschluss äußerst praktisch auch wenn der D-Verschluss sicherer sein soll.
Schön leicht mit unter 900g und ordentlichem Sichtfeld.
Fahre aber auch eher die leichteren Strecken und kein DH im Park.
Musste mir einen Fullface zulegen, da mir keiner der umbaubaren Helme gepasst hatte [emoji53]
 

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.987
Standort
Heidelberg

fone

1337
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.683
Standort
München

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
6.987
Standort
Heidelberg
Sehen gut aus. Behalten für den Preis.
Ich hab so viele Handschuhe, die nach ein paar Wochen irgendwo auf gehen, oder beim ersten Anziehen (poc). Da kann was hochwertiges nicht schaden.
Ich hatte schon roeckl, da waren nach einer Abfahrt sämtliche Haftbeschichtungen und Logos abgerubbelt. Und dann hatte ich noch welche, da haben sich nach einem Sommer die Nähte der Gelpads in der Innenhand gelöst. Und das für 39,99 €...nein danke.

Allgemein kann man sagen: Die Streuung bei der Handschuh-Qualität ist EXTREM hoch. Ich und meine Holde hatten schon Giro, 661, Ion, Roeckl, Fox und andere mit Produktionsfehlern. Teilweise haben wir dann auf Gewährleistung das selbe Modell noch mal bekommen - und nie wieder ein Problem gehabt.
 

fone

1337
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.683
Standort
München
Immerhin ist Roeckl ein Handschuhspezialist aus München und nicht irgendeine dahergelaufene Sportmarketingfirma.

Nachdem die anderen offensichtlich nichts besser können, kann man die Handschuhe daher auch einfach behalten.
 

fone

1337
Dabei seit
15. September 2003
Punkte für Reaktionen
7.683
Standort
München
Ja, weil die Leute halt keine 150€ für einen feinen Lederhandschuh ausgeben wollen.
 
Dabei seit
12. September 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Nordoberpfalz
Ich hab noch meine grauen vom Grundwehrdienst... Die besten Handschuhe die ich je hatte... gefolgt von den Rosenbauer

Gesendet mit Tapatalk.
 

EnjoyRide

Wer braucht Rennräder?
Dabei seit
2. November 2017
Punkte für Reaktionen
43
Bin hier nur rüber geflogen wollte aber meinen Senf zu meinen Knieschonern abgeben.

Hatte mir von Fox den "Knee/Shin Guard" geholt. Sieht super aus, Logo haben die auch schön groß am Schienbein angebracht! :daumen: Die "Zug Gurte" mit Klett sind zu 2/3 zu kurz (von der anklett Fläche her). Der oberste (also das eine/Drittel) ist vieeeeeeeeeeeeeel zu kurz(oder zu lang?!), müsste den 2 mal um den Oberschenkel Winkeln (hab echt gut trainierte dicke Beine) damit die halten.:ka: Das alles in der passenden Größe natürlich. Kann ich nicht empfehlen die Dinger! :wut::aufreg:
 
Oben