Hope Tech E4 - Beläge gehen nicht zurück

Dabei seit
8. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Hi Leute
Ich wäre echt um euren Support dankbar.

Hatte die Bremse im März 2021 gekauft, dann vor ca 4 Mt mal entlüften lassen, da ich satteren Druckpunkt wollte. Seitdem schleift sie, zu anderem Mech gebracht, der meint, dass was mit der Bremse nicht gut sei (Klötze gehen nicht sauber zurück). Deshalb an Importeur für die Schweiz geschickt, zurück und montiert, Klötze gehen noch immer nicht zurück.

Angehängt seht ihr, was gemacht wurde. Habt ihr noch eine Idee?

Vielen Dank!
 

Anhänge

  • IMG_20220219_224857.jpg
    IMG_20220219_224857.jpg
    205,1 KB · Aufrufe: 71
Dabei seit
12. Januar 2013
Punkte Reaktionen
749
Ort
Nürnberg
Habt ihr noch eine Idee?
D.h. eigentlich genau das, was viele sehnlichst in gefühlt Millionen Bremsenthreads wünschen: Kurzer Leerweg (d.h. nun mal auch kleinstes Lüftspiel) und fester Druckpunkt. Wenn dann noch der Reibkoefizient zwischen Scheibe und Belägen gut ist, dann auch optimale Bremskraft am Reifen. Weil eben das Lüftspiel so gering ist, steigt das Risiko, dass die Beläge etwas schleifen. Das alleine hilft aber auch nicht viel, weil "Schleifen" gibt es von minimal die Scheibe antouchen bis spürbar klemmen und die Bewegung des Laufrades hemmen. Erstes ist eher Schönheitsfehler, letzteres ist ein richtiger Fehler. Was liegt also vor? Die Rechnung ist auf jeden Fall beeindruckend und sieht danach aus, als ob alles gewechselt wurde. Da kann eigentlich nichts mehr defekt sein. Aber ideal schlupfende Kolben (bei Hope gibt es ja den Tech-Tip, diese mit etwas Silikonöl zu behandeln) führen einfach zu minimalem Lüftspiel.
 
Oben Unten