• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

In und um die Glessener-Höhe

Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Kerpen Sindorf
Den "Hardest DH" bin ich vor 6 Tagen nach langer Zeit mal wieder runter. Er lässt sich eigentlich ganz gut fahren. Bis auf 2-3 Brombeersträucher die in den Trail hängen.
Auch ist er vom Sturm verschont worden und es liegen keine "nicht fahrbare" Bäume im Weg rum.
Am Eingang liegt leider ein mittlerer Baum im Weg, den man mit vielleicht 3 Mann weg bekommt. Hatte vor 2 Wochen mal ein paar Hölzer und Erde da hintrapiert um darüber fahren zu können, aber leider gibt es da auch "Mitmenschen" die das wieder entfernt haben. Daher habe ich links vom Baumstamm eine kleine Umfahrung hergestellt. Sieht für Wanderer nicht so aus als wenn Biker da durch fahren, aber es geht (Stichwort: Hidden Trail)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. August 2015
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Köln
Den "Hardest DH" bin ich vor 6 Tagen nach langer Zeit mal wieder runter. Er lässt sich eigentlich ganz gut fahren. Bis auf 2-3 Brombeersträucher die in den Trail hängen.
Auch ist er vom Sturm verschont worden und es liegen keine "nicht fahrbare" Bäume im Weg rum.
Am Eingang liegt leider ein mittlerer Baum im Weg, den man mit vielleicht 3 Mann weg bekommt. Hatte vor 2 Wochen mal ein paar Hölzer und Erde da hintrapiert um darüber fahren zu können, aber leider gibt es da auch "Mitmenschen" die das wieder entfernt haben. Daher habe ich links vom Baumstamm eine kleine Umfahrung hergestellt. Sieht für Wanderer nicht so aus als wenn Biker da durch fahren, aber es geht (Stichwort: Hidden Trail)
Wie dick ist denn der "nicht fahrbare" Baum? Meine Klappsäge schafft 40cm und mehr :D. Dann machen wir ihm den garaus. Habe den hardest DH aka Freddytrail schon mehrfach frei geschnitten. Wenn die Brombeeren wuchern muss man halt immer wieder ran. Das ist so der einzige Trail in der Umgebung, den man anspruchsvoll nennen könnte, deshalb sollte er besonders geschützt werden.
 

nordstadt

Mädchengestalter
Dabei seit
26. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
173
Standort
Köln
Im Sommer ist der ja nie Fahrbahr, das hat sich ja in den letzten 30 Jahren nicht geändert. Leider fehlen ja mittlerweile die Stufen im oberen Abschnitt und die Engpassage mit dem Baum, ist zwar jetzt einfacher zu fahren, war aber in den 90ern kniffliger. Man müsste mal den Trail mit den Treppen auf der anderen Seite wieder unten Freisägen, aber Ich glaube da braucht man was Benzingetriebenes.
 
Dabei seit
5. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Kerpen NRW
Hmm, das erklärt wohl meine Erfahrung mit dem Trail. Ich hab ihn einmal im Spätsommer gefahren, und da war es fast komplett zugewuchtert, und seitdem habe ich den Trail gemieden. Vielleicht soll ich es noch mal probieren bevor die Pflanzen im Frühling wieder überhand nehmen.
 
Dabei seit
21. März 2019
Punkte für Reaktionen
0
würde heute grob 16:30-17:00 für ne kleine feierabend "trailrunde" anpeilen falls jemand interesse hat.
 
Dabei seit
21. März 2019
Punkte für Reaktionen
0
das ist mir relativ egal, können uns treffen wo du magst bzw. dich auskennst. sag mir nur wo du ab 17:00 bist
 
Dabei seit
5. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
45
Standort
Kerpen NRW
Freigeschnitten nicht, und es liegen auch überall noch Äste auf dem Boden. Das meiste ist aber soweit fahrbar.
Der Baum am Jungle Trail hat wohl auch jemand freundlicherweise beseitigt habt.
 
Dabei seit
25. August 2015
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Köln
The hardest Dh hab ich eben so bearbeitet, dass man am Einstieg nicht mehr absteigen muss. Der Trail ist noch frei und gut befahrbar. Werde mich da diesen Sommer öfter mal drum kümmern. Der Serpentinentrail ist auch frei und einwandfrei zu befahren. Wann treffen wir uns mal zum gemeinsamen ballern?
 
Dabei seit
11. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
240
Standort
Köln
Richtung Wochenende wäre ich grundsätzlich dabei.
z.B. Samstag nachmittag ginge...
 
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Kerpen Sindorf
The hardest Dh hab ich eben so bearbeitet, dass man am Einstieg nicht mehr absteigen muss. Der Trail ist noch frei und gut befahrbar. Werde mich da diesen Sommer öfter mal drum kümmern. Der Serpentinentrail ist auch frei und einwandfrei zu befahren. Wann treffen wir uns mal zum gemeinsamen ballern?
Sehr cool! Danke dafür.

Auf dem Serpentinentrail haste Du aber nicht den Baum weggesägt, oder der hat doch nen Durchmesser von ca. 1 Meter...
 
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
18
Standort
Kerpen Sindorf
Hab mir den Hardest Downhill eben mal angetan.
@mikolaus Da haste ganze Arbeit geleistet.

Die Brombeeren fangen aber gerade an zu wuchern. Das nächste Mal, nehme ich ne Heckenschere mit.
 
Dabei seit
25. August 2015
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Köln
Morgen früh um 10 Uhr Abfahrt am Dansweiler Parkplatz (spätestens 10 nach) 2h Tour mit mittleren Tempo. Die Trails auf der Glessener Höhe sollten keine Probleme darstellen, also kein Anfängerkurs. Helmpflicht und ein MTB in einwandfreiem Zustand sind selbstverständlich. Kein Helm, keine Tour. Wer EMTB fahren will, kann dies gerne tun, allerdings nur wenn damit nicht angegeben wird. Freue mich auf spontane Mitfahrer. Bis morgen.
 
Dabei seit
9. August 2004
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Köln
Hui, zu spontan, schaffe ich leider nicht.
Vielleicht treffe ich euch ja unterwegs.
Ich will mich mal auf die Suche nach dem TodesDownhill machen, den ihr hier angepriesen habt.
 
Dabei seit
25. August 2015
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Köln
Hui, zu spontan, schaffe ich leider nicht.
Vielleicht treffe ich euch ja unterwegs.
Ich will mich mal auf die Suche nach dem TodesDownhill machen, den ihr hier angepriesen habt.
So richtig "Todes downhill" ist der nicht.. da schon eher der zwischen dem hardest dh und dem Seerpentinen BK . Der Evil Trail ist wirklich Evil und derzeit nicht wirklich befahrbar.. leider..
 
Dabei seit
9. August 2004
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Köln
So, die Abfahrt gefunden. Von Weiden aus, aber eine ziemliche Anfahrt.
Schön war der Trail aber schon.
Die Äste an der Einfahrt liegen aber noch/wieder.

Danke fürs zeigen.
 

Haraldus

Captain Drop
Dabei seit
26. September 2009
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Nicht ganz in Kölle
Ich war mal wieder mit dem Fastforward V1 westlich von Köln unterwegs...
Habe nette MTBler unterwegs getroffen und wir sind zusammen die Tour zu Ende gefahren, so habe ich auch einige neue Trails kennen gelernt...
Eine Zusammenfassung im Video anbei...viel Spaß ‍♂
 
Oben