Isartrails . Treffen und Ratschen (War: Fahrgemeinschaft Isartrails)

FJ089

HAHA
Dabei seit
8. September 2016
Punkte für Reaktionen
765
Standort
München
Wer stellt die Absperrungen eigentlich auf? So richtig offiziell sehn die ja nicht grad aus.
Und durchfahren tut ja trotzdem jeder, was soll das bringen:ka:

Besonders nett find ich ja die Schilder: Durchfahrt verboten mit dem Hinweis "Weg gesperrt, Betreten auf eigene Gefahr"...ja was nun?
Is doch eindeutig: Du darfst Dein Rad auf eigene Gefahr schieben :D
 

ghostmuc

Geländefahrradfahrer
Dabei seit
1. Oktober 2013
Punkte für Reaktionen
1.697
ah, die Absperrung auf dem ersten Bild hab ich noch gar ncht gesehen. Bin die letzten Male erst da ab dem steilen Asphaltweg rechts rein in die Trails.
Is das das neue Konzept zur "legalisierung2 der Trails das man sie sperrt ?

Naja, großartige Hindernisse sinds nicht und offiziell wirken sie auch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. September 2015
Punkte für Reaktionen
4
Die Absperrung auf Bild 2 war ursprünglich mal direkt am weg da wo noch der Pfosten steht....
Vermute das hat jemand nach seinen Bedürfnissen umgebaut.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
2.549
Standort
München
Das Problem ist das die trails für die stadt rechtlich gleich sind wie der englische Garten. Sprich wegesicherung usw. Und heute jeder depp gleich vor Gericht zieht.
Ein Schild würde vor Gericht nicht standhalten also werden die Absperrungen hingestellt.
Und ja die sind offiziell
 

MucPaul

Ambitionierter Sonntagsradler
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
608
Standort
Hier und da, aber auch mal dort!
Wer stellt die Absperrungen eigentlich auf? So richtig offiziell sehn die ja nicht grad aus.
Und durchfahren tut ja trotzdem jeder, was soll das bringen:ka:

Besonders nett find ich ja die Schilder: Durchfahrt verboten mit dem Hinweis "Weg gesperrt, Betreten auf eigene Gefahr"...ja was nun?
Ist doch eindeutig. Betreten nur auf eigene Gefahr oder verboten!
Also keine Wanderer oder Trail Runners!
Von Verbot zum Befahren mit Mountainbikes steht da nix. ?
 

sebhunter

Brennsuppnschwimma
Dabei seit
20. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
488
Standort
München
Ist doch eindeutig. Betreten verboten!
Also keine Wanderer oder Trail Runners!
Nur zum Befahren mit Mountainbikes. ?
wird gemacht? war heut Vormittag zwei Stunden fahrn, außer mir keiner da...doch einen hab ich getroffen?...die Sperren scheinen zu wirken, oder hatten die anderen Angst nass zu werden?;) obwohl die Trails endlich mal fast trocken warn :D
nicht mal beim Minibrückenwirt war jemand:
IMG_20200802_105926.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

MucPaul

Ambitionierter Sonntagsradler
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
608
Standort
Hier und da, aber auch mal dort!
wird gemacht? war heut Vormittag zwei Stunden fahrn, außer mir keiner da...doch einen hab ich getroffen?...die Sperren scheinen zu wirken, oder hatten die anderen Angst nass zu werden?;) obwohl die Trails endlich mal fast trocken warn :D
nicht mal beim Minibrückenwirt war jemand:
Anhang anzeigen 1092694
Nee... Söder hat in den Nachrichten gesagt, daß die Event Szene ausser Kontrolle geraten ist und sich die Leute ungeschützt im Freien bewegen. Dabei ist die 2. Welle voll im Anmarsch (Söder und RKI müssen es ja wissen) und die letzte Warnung an alle wurde vor den TV Kameras rausgegeben. Jetzt sitzen alle zuhause und bibbern, ob der nächste Lockdown ansteht (ja, das tut er! Am 30. August wird der 2. Lockdown ausgerufen, ist schon lange geplant.). ??
 
Zuletzt bearbeitet:

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
4.398
An welchem 30.Juli?
Sehe ich auch so, die sind noch nicht fertig.
 
Zuletzt bearbeitet:

MucPaul

Ambitionierter Sonntagsradler
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
608
Standort
Hier und da, aber auch mal dort!
An welchem 30.Juli?
Oops... August, nicht Juli.
Im Internet kursieren mittlerweile mehrere Interviews und Artikel, die sich auf Behördliche Schriften berufen die den Ämtern in den Gemeinden zugesandt wurden. In allen Medien wird daher jetzt schon von der 2. Welle gefaselt und die Infiziertenzahlen "explodieren" ja gerade, wie sie in den Nachrichten bringen.

In 4 Wochen werden wir sehen, ob das mit dem Lockdown stimmt... bis dahin trage bitte jeder seine Gesichtswindel.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
4.398
Ich ziehe mir ne Unterhose übern kopf und schmier die mit Nutella ein - die sollen kotzen.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
4.398
Die Kopfwindeln funktionieren ja auch nur, wenn man dran glaubt.
Das sind quasi die neuen Aluhutträger.
Laut heutiger Bild Titelseite befällt Corona das Gehirn und es sei alles noch viel schlimmer als angenommen.
Das macht aber nichts, meins ist bereits seit der BSE Geschichte geschädigt.



Ui, jetzt kübelts aber draußen.
Die Trails dürften die nächste Woche wohl sehr nass sein.
 

Basti138

mir is schlecht
Dabei seit
5. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
4.398
Hab am Freitag Nacht noch eins dieser gelben Leihräder am Flussufer gesehen.
Das hat jemand rausgefischt und hingelegt.
Dem Zustand nach lags länger da drin.

Das liegt irgendwo zwischen Grünwald und Großhesseloher, Ostseite.
Weis nicht mehr genau, es war dunkel :D
 
Zuletzt bearbeitet:

MucPaul

Ambitionierter Sonntagsradler
Dabei seit
2. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
608
Standort
Hier und da, aber auch mal dort!
Ach, deswegen zeigen 80% keine Symptome.
Erinnert mich an Hildebrand im Scheibenwischer: "...das ist der Vorteil von deutschen Wählern. Das Land ist immun gegen viele Unglücke, z.B. auch immun gegen die kommende Zombie Apokalypse. Zombies suchen sich ihre Opfer gezielt aus, denn sie fressen bekanntlich nur Hirn. Wir haben also nichts zu befürchten."

?
 
Oben