just 4x!

Matthias247

Schaltzug Zerstörer
Dabei seit
8. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
102
Ort
Böblingen
Das Phantom ist doch bei 100mm Gabel auch mit 67° angegeben. Aber deutlich kürzer.
Ich würde das Snap nehmen wenns das Budget hergibt. Die größere Länge taugt mir mehr und die wechselbaren Ausfallenden und 30.9 Sattelstütze ebenso.
Als Größe beim Snap gehen bei dir vermutlich auch beide. Ich fahr ja das Transition Bank in M bei 1,75 und fühl mich wohl drauf, das dürfte eher dem Snap in Large bei dir entsprechen. Fühlt sich dann allerdings schon eher lang an und ganz anders als ein Dirtbike.
Bin auch kein Profi-4Xer, also alles nur persönliche Meinung :)
 
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3
Fahre den Snap in L Gabel auf 95-100 mm.

Bin mich auch von Langen 63° des DH-Bike gewohnt.

Am Wochenende konnte ich das Snap ausgiebig in Bischofsmais testen und hab mich super wohl gefühlt. Habe schlussendlich dann das Hardtail für den Evil Eye Trail bevorzugt. Auf dem DH hab ich's einmal zum Spass runtergeprügelt. Naja...wer's braucht, ich wollte es getestet haben haha.
 

Maddes_W

liebt Hardparker
Dabei seit
26. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Kreis Wesel
Sehr schön!

Ich danke euch beiden! Ihr habt mich darin bestätigt das ich doch mehr Geld ausgeben möchte :D

Lieber etwas mehr investieren und zufrieden sein als zweimal kaufen.
 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Duisburg
kann das was hier vorher schon gesagt wurde auch nur bestätigen. der phantom ist auf jeden fall der deutlich verspieltere. lenkwinkel und die 420er kettenstrebe tragen auf jeden fall zu der laufruhe des snap bei. die oberrohrlänge sollte für dich in large optimal sein. bin selbst 1,82m und fahre an meinem bank 584 mm. allzu handlich wird das snap für ein hardtail zwar nicht sein, aber wenn du ein dh bike gewohnt bist wirst du glauben dass du fliegst ;)
 

BIKETIFF

Hochstarter
Dabei seit
25. März 2005
Punkte Reaktionen
37
Ort
Nähe Berlin
Ab sofort gehts darauf ab. Wer Bock hat chekct die HP von Moro!
IMG_8719.JPG
 

lelebebbel

wieder dabei
Dabei seit
6. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
21
Ort
Kanada
Ich würde gerne eine neue Schaltung an mein Transition schrauben.


Transition Bank by lelebebbel, on Flickr

Der SRAM Schalthebel geht mir aufn Keks (schalte oft versehentlich hoch weil ich mit dem Daumen an den Hebel komme) und das X.7 ist zu lang, zu schwer, steht zu weit raus, und schaltet mit der kleinen Kassette auch nicht so wahnsinnig gut.

Also Shimano. Nur was? Bei deren neuester Modellpalette blicke ich leider nicht mehr durch.
Hätte gerne 9-fach, so kurz wie möglich, Shadow. Muss nicht neuestes Modelljahr sein.
Saint? ältere XT oder XTR? Und welcher Hebel?

Kassette ist ne SRAM 11-23.
 
Dabei seit
20. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8
Moin, bin relativ neu hier und ich habe eine Frage: Hat einer Erfahrungen gemacht mit dem Larsen TT Exception in 1.9? Er wiegt nur 415 Gramm, also 100 Gramm weniger, als der 2.0er. Ich weiß sonst nur, dass der Größenunterschied riesig it zwischen den beiden, weil 5mm in der Breite und Höhe. Ich würde ihn dann hinten fahren wollen und vorne den 2.0er. Habe nur Angst, dass der zu schmal ist. Habe nur ein Thema gefunden, aber leider CC und das hilft mir nix, da ich 4xfahren will: http://www.mtb-news.de/forum/showthread.php?t=489790
Fahre hauptsächlich Brechsand und wiege um die 80 Kg. Wäre echt geil, wenn ihr mir da helfen könntet!
 
Dabei seit
3. November 2010
Punkte Reaktionen
0
hey,

kann mir einer mal eine Anleitung schicken was man zu einen Bau ein er 4X Maschine brauch (Komponenten, Zusammenbau, wartung)? Und schonmal ne Frage ob man da eine Rocx Shox Boxxer Gabel vorne dram machen kann oder das schwachsinn ist.

Bitte PN melden, ich schick dann meine email adresse.

danke schomal für die Hilfe :D

Gruß
Daniel
 

Cr3ckb0t

Ruhrpott-Biker.fb
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
613
Ort
45888
hey,

kann mir einer mal eine Anleitung schicken was man zu einen Bau ein er 4X Maschine brauch (Komponenten, Zusammenbau, wartung)? Und schonmal ne Frage ob man da eine Rocx Shox Boxxer Gabel vorne dram machen kann oder das schwachsinn ist.

Bitte PN melden, ich schick dann meine email adresse.

danke schomal für die Hilfe :D

Gruß
Daniel

Da fragt man sich, weißt du überhaupt was 4x ist?
Hast du die zwei Räder da oben angeschaut?
Siehst du da irgendwelche DC-Forken dran? :rolleyes:
 
Dabei seit
21. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3
@ASIA mate: So viel Ahnung wie du hier gleich Preis gibst lässt darauf schliessen: kauf dir am besten ein Occasion bike oder schaue dich sonst nach einem Komplettbike um. Schraub auf keinen Fall selber eines zusammen...

ist ja echt lachhaft.
 

Cr3ckb0t

Ruhrpott-Biker.fb
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
613
Ort
45888
Keine Ahnung ob das passt.
4x-Bikes auf unseren DH-Trail (man kann ja nicht immer auf der offiziellen 4cross Strecke fahren;))

 

neto

Laufenlasser
Dabei seit
13. Januar 2008
Punkte Reaktionen
10
Ort
Duisburg
icono hat den besten beweis geliefert, dass man auch mit dc nen 4x bike aufbauen kann :D

@asia daniel: geh mal besser in nen gescheites geschäft, sonst tust du dir mit dem selbstaufbau noch was an ;)
 

Icono

Liftqueen :-D
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29
Das Bike ist mir nur per Zufall über den Weg gelaufen und da hier gerade die "Geht ne Boxxer in nen 4X Rahmen?" Diskussion am Laufen war....
 
Dabei seit
3. November 2010
Punkte Reaktionen
0
ne lachhaft is was anderes:D

was ich halt wissen will ist wie und welche Überstezung ihr wählt, und wo Ihr die so kauft. Und das mitn Boxxer is weil ich ein zuhaus liegen hab und den nich verscheuern will !

Und in ein Geschäft muss ich nicht, weil ich mich so ganz gut mit der 2 Rad Materie auskenne (ausser das mit der 4x Übersetzung), da ich ja meine MX maschiene warte und auspresse :cool:

...also netter is es wenn man mit konstruktiven Antworten hilft ;)
 

Cr3ckb0t

Ruhrpott-Biker.fb
Dabei seit
9. Juli 2009
Punkte Reaktionen
613
Ort
45888
Sportgerät [Bearbeiten]

Die Geometrie eines Bikercross-Bikes ist vor allem auf Geschwindigkeit ausgelegt, weniger auf Wendigkeit. Es muss laufruhig sein, deshalb ist der Radstand etwas länger und der Lenkwinkel flacher (unter 70°) als bei Dirtbikes.

Bei den Anbauteilen wird vor allem auf das Gewicht geachtet, denn ein leichtes Rad lässt sich leichter beschleunigen. Jedoch brauchen sie auch die nötige Stabilität, um bei Stürzen oder unsauberen Landungen nicht gleich zu Bruch zu gehen. Bei manchen Komponenten wie Sattel und Schaltung kommen häufig auch Produkte aus dem Rennrad- bzw. Cross Country-Bereich zum Einsatz.

Die Federgabel ist recht straff und eher eine Art Notfallfederung für unsaubere Landungen. Der Federweg liegt zwischen 80 mm und 140 mm. Für einige Strecken werden auch gerne Full Suspension Bikes (Fullys) verwendet.

Die Reifen sind mit maximal 2,3 Zoll eher schmal. Dadurch wird unnötige Reibung und übermäßiges Gewicht vermieden. Das Profil der Reifen ist von der Strecke abhängig. Auf festen und trockenen Böden werden eher spezielle 4-Cross-Reifen verwendet, auf losen und nassen Böden kommen auch mal eher grobstollige Downhill-Reifen mit 2.4-2.5 Zoll zum Einsatz.
Quelle: Wikipedia
 

Icono

Liftqueen :-D
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte Reaktionen
29
weil ich mich so ganz gut mit der 2 Rad Materie auskenne

:lol::lol:

Dann sollte dir ja klar sein das ne Boxxer total hunz an nem 4X Bike ist. Ich tendiere zum Bergamont Kiez Team welches ich mir..je nachdem wann die neuen Modelle bekannt gegeben werden, ebenfalls zulegen werde. Parts und Geometrie sind solide und der Preis stimmt auch!

Was ich wirklich zum kotzen finde ist, dass Norco z.B. sein Worldcup 4X Bike garnicht im Angebot hat weils vielleicht noch in Entwicklung ist..keine Ahnung. Auch das Ghost 4X beim Klausmann sieht überhaupt nicht nach Standard aus und es werden nicht sehr viele 4X Bikes als Komplettbikes verkauft..zumindest keine "reinrassigen". Klar gibts von Ghost 3 Modelle...auch mit 3 Kettenblätter und so...
 
Oben