KANN GELÖSCHT WERDEN

Dabei seit
6. November 2009
Punkte Reaktionen
134
Die Rocky Gäng on tour :hüpf:

Tja, die Bastel-Trance von der anderen Tour neulich ist somit schon wieder Geschichte - back to sender.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
725
Ort
Nice sur Rhin
Jep wie z.B. Bergehalde Grube Adolf, Anna Noppenberg, Carl-Alexander, Emil-Mayrisch etc.
Habe über die Halden mit Andi mal ne komplette Tour gemacht.
Da hattet ihr traumhafte Aussicht. Laut Panorama-Rechner sind die Halden vom Siebengebirge aus die in Richtung Westen am weitesten entfernten, sichtbaren Punkte. Vom Inde-Mann aus habe ich die Gegenrichtung schon mal probiert, auf den Halden war ich bisher noch nicht.
 
Dabei seit
6. November 2009
Punkte Reaktionen
134
Ihr wechselt die Bikes schneller als ein Eifler die Unterhose :lol:

Könnte jetzt aber durchaus sein, dass es langweiliger wird. Das aktuelle kommt einem Bike für alles schon sehr nah. Auf jeden Fall für alles, was meine persönlichen Fahrskills hergeben. Ein Auftritt an Mosel oder Ahr wird darüber noch mehr Aufschluss geben können.

So n Esel hatte ich jedenfalls noch nicht. Und in der letzten Zeit sind viele Bikes von mir bewegt worden (zu viele)
 
D

Deleted 18539

Guest
Eine Feierabendtour mit Hindernissen

Ich gräwel so vor mich hin plötzlich ein Smölk in der Luft. Normal riecht das so nur wenn ich auf dem Grill das Bauchfleisch verkokeln lasse. Aber dann war klar woher der Gestank kam. Ist wohl ne Heuballenmaschine abgefackelt.

20200721_192102.jpg


Ich gräwel weiter, bieg auf meine Hausrunde ab, zack Strasse weg :ka: Blöd, wollte ich da doch mit genug Rückenwind noch unter die KOM TOP 5 fahren. Zukünftig wird die Feierabendrunde also zwangsläufig was länger

20200721_193547.jpg


Schon traurig was demnächst alles den Kohlebaggern geopfert wird. Was beschauliche Plätzchen

20200721_194443.jpg


Auch das ehemalige Rittergut Haus Keyenberg muss weichen

20200721_194734.jpg



20200721_194916.jpg


Daher auch letzten Sonntag die Demo. Wobei die Anzahl der Teilnehmer sehr klein war im Gegensatz zu dem was da sonst so los ist.

20200719_122544.jpg


Das wird zukünftig auf jeden Fall noch spannend werden
 
D

Deleted 30320

Guest
Daher auch letzten Sonntag die Demo. Wobei die Anzahl der Teilnehmer sehr klein war im Gegensatz zu dem was da sonst so los ist.

20200719_122544.jpg

Was ich mich bei sowas immer Frage:
Wieso demonstrieren die nicht gegen die Nutzung von SUV ?
Wieso demonstriert keine gegen Vielfliegerei ?
Wieso demonstriert keiner gegen Kreuzfahrten ?
Das sind auch alles Drecksschleudern, aber das könnte ja einen von den Demonstranten persönlich einschränken denk ich
 
D

Deleted 18539

Guest
Heute war mal wieder eine Reise in die Vergangenheit angesagt. Startpunkt diesmal Aachen-Brand.
Nach gemütlichem Start über Radwege und Bahntrasse wurde es danach schon trailiger

20200725_101714.jpg


Weiter durchs Tal der Inde auch teils schon was ruppiger

20200725_102329.jpg


Immer weiter über tolle Trails an der Inde sind wir durch einen alten Steinbruch. Herrlich

20200725_104852.jpg


Kurz danach ging es ein Stück weiter entlang des Vennbahnweg. Unterwegs trafen wir Objekte die mich stark an meinen frühere Märklineisenbahn erinnerten. Die Schienenbusse waren schnell flogen aber auch oft aus der Bahn. Wahrscheinlich wie diese hier :D

20200725_105506.jpg


Dann ging es weiter zum trailen an die Inde. Was ein geiles Pfädchen

20200725_112043.jpg


Hier war auch noch alles in Ordnung, sicher wurden Wurzeln und Hindernisse umkurvt

20200725_113559(0).jpg


Plötzlich hörte ich nur ein ohhhhh neiiiiin und was platschen. Ist der Hipster doch glatt von gut 1M Höhe in den Bach gefahren und lag komplett drin :lol::lol: Das :lol: aber erst nachdem wir sicher waren es ist nichts weiter passiert. So was kann ja auch anders ausgehen. Da stand er wie ein begossener Pudel komplett durchnässt in der Inde

20200725_113630.jpg


Aber als harter Düsseldorfer ging es natürlich weiter. Geschwitzt hat er danach erstmal nicht mehr :D
Der elend lange und steile Wiesenanstieg machte auch kein Spass. Aber er hat gekämpft

20200725_121548.jpg


Ohne weitere Vorkommnisse ging es weiter über die Trails an der Inde und über Roetgen und vorbei an der Dreilägerbachtalsperre hoch nach Struffel. Unterwegs noch kurz ein Päuschen und Fotoshooting

20200725_125940.jpg


Endlich oben löste das was da kam nicht gerade Begeisterung aus. Sollte sich aber schnell ändern.
Hipster guckte zwar noch was grimmig war aber eigentlich gut drauf

20200725_130821.jpg


Bine lachte auch mal wieder kurz

20200725_131419.jpg


Dann habe ich warnend den Finger gehoben was jetzt kommt. Aber was soll ich sagen meine Worte waren Schall und Rauch. Hasselbach als Stereotrail oben und unten kann ich noch gar nicht :D

20200725_132459.jpg


Immer wieder herrlich das Pfädchen auch wenn irgendwie das Wasser fehlte

20200725_132956.jpg


Irgendwann sind wir dann raus und Richtung Alt-Stolberg. Auch nettes Fleckchen aber die Fussgängerzone komplett ausgestorben und alle Geschäfte stehen leer. Traurig

20200725_150542.jpg


Weiter ging es wieder über tolle Trails entlang der Inde. Ein Stück war leider komplett von einem früheren Sturm unpassierbar und wir mussten viele Klettereinlagen einlegen. Kurz danach waren wir im Brander Wald.
Ui da gab es auch steile Rampen

20200725_152943.jpg


Kurz vor verlassen des Militärgebietes noch ein Foto einer alten Waffe mit der neuen Waffe :D

20200725_153456.jpg


Kurz danach rollten wir zurück zum Startpunkt. Was eine schöne Fahrt durch die MTB Vergangenheit.
Herrlich wars. Beim nächsten mal baue ich noch ne schöne Schleife ein dann sind es über 100km.
Und nochmals :daumen: an Andi der komplett durchnässt durchgehalten hat. Vor allem für das Sitzfleisch war es zum Ende nicht einfach.
 
Dabei seit
6. November 2009
Punkte Reaktionen
134
Ich könnt mich immer noch beömmeln über meinen Stunt. Hoffentlich wird das nicht zur Regel, bin ja oft nah an der Düssel..... Und bei den Temperaturen war es heute ja erträglich und die Luftfeuchtigkeit auch sehr hoch.... Bei mir am höchsten???
 
D

Deleted 18539

Guest
Samstag war mal wieder Moselglühen. Der Flüssigkeitsverlust meines Motors war fast im 2 stelligen Bereich :D
Los ging es in Löf. Es sollte hart, steil und vor allem nass werden und es gab eine Überraschung für Andi.

Der erste Anstieg sollte den Verdampfermodus direkt auf Hochtouren bringen. Ist das steil da hoch. Aber schön

20200815_093502.jpg


Dann folgte das ein und andere Trailchen

20200815_092908.jpg


und dann ging es wieder elend lange hoch. Auch noch über Wiese.

20200815_102101.jpg


Aber der Anstieg lohnt sich auch

20200815_102906.jpg


Danach ging es zum Poserfelsen.

20200815_105935.jpg


Da konnte man auch noch fahren

20200815_110421.jpg


IMG-20200815-WA0013.jpg


Danach war aber zumindest für uns Ende und es wurde auf eine neue Technik umgestellt. Schaut auch gut aus

20200815_110832.jpg


Dann hatte ich kurze Assetzer weil mein Verdampfer im Notbetrieb lief also musst improvisiert werden.

20200815_120032.jpg


Etwas später den zugewachsenen Traileinstieg gefunden. Herrlich über einen alten verlassenen Grat kamen wir zu dem Punkt was die Überraschung für Andi. Hier wollte er immer mal hin. Nicht zur Burg sondern zur Trutz Eltz. War das was los. Schnell wieder weg

20200815_121612.jpg


Durch den Moselcamino ging es wieder hoch und den herrlichen Trail ins Elztal wieder runter

20200815_124916.jpg


Dann ging es auf der anderen Seite wieder hoch. Wir sind dann oben geblieben und mussten des nahenden Gewitters entscheiuden Abkürzung zum Auto oder den herrlichen Abschlußtrail mitnehmen.

20200815_151347.jpg


Da noch keine Blitze zu sehen sondern nur Donner, wir eh klatschnass geschwitzt waren der teils 38 Grad im Teeraufstieg genossen wir die kühle Dusche bei 20 Grad und fuhren den Trail. Ganz schön tricky im nassen.

20200815_151757.jpg


Ging alles gut und so waren wir wieder gesund und frisch geduscht am Auto. Tour war super aber schon grenzwertig bei der Luftfeuchtigkeit und Hitze. Zu Hause dann wurde ich böse überrascht ob dem Unwetter.

20200815_173821.jpg


Mein Keller hat es erwischt aber es hielt sich in Grenzen. Kein Schmutzwasser oder Schlamm.
So hatte ich nach der Tour und auch gestern keine Langeweile.
 
Dabei seit
6. November 2009
Punkte Reaktionen
134
Komisch, neuerdings werde ich jede Tour irgendwie nass......
(das Mosel Ding war wieder mega, nur bei den Bedingungen auch harter Kampf)

Und ENDLICH Blick auf Eltz von der Trutzeltz - Dank an den Chef - mega Überraschung - geahnt hatte ich ja was, bin aber eher von einem Bankett in der Burg mit dem Burggrafen ausgegangen. Ok, war vielleicht etwas hoch gegriffen, also zu hoch....
 
D

Deleted 18539

Guest
Mayener Racetage.
Bine war verhindert wegen Küchendienst, da wurde heute mal was schneller gefahren :D
Los ging es irgendwo in Mayen. Der erst Anstieg mit fast 30% übelst. Da ja Camping derzeit so
angesagt ist und man so was für Instastorys einfach haben muss habe ich mir direkt ein Modell ausgesucht.

20200822_093202.jpg


Danach kamen mir zum 6 Kantenstein den Andi freudigst umrundete

20200822_100304.jpg


Dann ging es weiter in den Hinterwald. Was ein Panöma und das Heidekraut blüht auch schon.

20200822_101403.jpg


Der erste längere Trail folgte. Was ein geiles Pfädchen

20200822_102351.jpg


Dann ging es weiter rüber zur Virneburg.

20200822_105008.jpg


Dort gab es dann eine kurze Pause für die 2 Racer

20200822_105950.jpg


Über herrliche Panömawege ging es weiter gen Sankt Jost

20200822_113230.jpg


Sankt Jost könnte auch irgendwo in den Alpen liegen. Herrlich

20200822_115537.jpg


Dann ging es weiter durch das herrliche Nitzbachtal.

20200822_120145.jpg


Nach einigen KM durch das traumhafte Nitzbachtal ging es aber wieder rauf. Lohnt sich aber auch

20200822_122833.jpg


Und jetzt begann das Trailorado. Erst Grattrails

20200822_130347.jpg


Lange wurzelige Hangtrails

20200822_132754.jpg


Zur Abwechslung was Panöma

20200822_124951.jpg


gefolgt von langen Flowtrails

20200822_133624.jpg



20200822_140257.jpg


und zum Ende hin auch wieder was ruppiger wurden.

20200822_140357.jpg


Traumhafte Runde bei super Bedingungen. Die 54km / 1500hm vergingen wie im Flug.
Im Herbst kommen wir wieder.
 
Dabei seit
6. November 2009
Punkte Reaktionen
134
Mega Töurchen. Als HT Rollerrunde mit 1200 Hm anjekündigt, waren es 1500 Hm am Ende und ganz viele Trails. 300 Hm mehr bestimmt, weil wir 2x zur Virneburg rauf sind, hatten wir vor lauter Freude doch vergessen Poser-Insta-Pics zu machen....(aber das ist ja schnell gemacht... :D :D )
IMG_20200822_110024.jpg
IMG_20200822_110137.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted 18539

Guest
Moselsolo
Eine gute Bekannte aus Bullay fragte Frauchen ob man sich nicht mal wieder treffen wolle und meinte bring Männe mit seinem MTB mit. Da sag ich doch nicht nein :D
So lud ich in Bullay Frau aus und Bike ab und nach einem kurzen Hallokaffee ging es los.
Boah wo wohnt die ? Mitten in einer 17% Rampe. Super direkt so als Einstieg, vor allem wenn die so lang ist.
Aber irgendwann war ich oben

20200829_113746.jpg


Kurz danach folgte die erste Belohnung.

20200829_113936.jpg


Die zweite folgte

20200829_115003.jpg


Durch die herrlichen Weinberge ging es Richtung Zell

20200829_115233.jpg


Nach einigem auf und ab und kleineren Weinbergtrails war ich dann oberhalb von Zell

20200829_115823.jpg


Dort die senkrechten Trails durch die Weinberge runter und auf nach Briedel in die Briedeler Schweiz.
Boah was ein Anstieg da hoch. Endlich oben gab es dann einen Seitensprung :D
Was ein Trail. Bis jetzt bin ich den immer nur zu Fuss raufgeklettert und dachte immer den müsste man mal runter fahren, passte aber nie in eine Tour. Heute war es dann soweit. Mega. Ich habe es nicht übers Herz gebracht anzuhalten daher keine Bilder aber es folgen ja noch bewegte.
Unten angekommen ging es über die Mosel und dann hoch nach Barl. Von da oben gibt es schöne was versteckt liegende Trails.

20200829_140127.jpg


Herrlich wenn die einen so ausspucken.

20200829_140156.jpg


Dann ging es über herrliche Panömawege Richtung Alf

20200829_141201.jpg


Unterwegs an der Marienburg, was eine Rampe da hoch, musste ich Fragen beantworten wie ich denn ohne eBike da hochkomme. Ich sagte nur treten. Als ich dann etwas später das 2te mal oben ankam, bin von da einen herrlichen Trail runter zur Mosel und wieder hoch, fragte man nicht mehr war eher sprachlos und klatschte. Kam mir vor wie bei der TDF :lol:
Hier der Blick von der rückwärtigen Seite

20200829_144005.jpg


Dann ging es rüber zur Burg Arras

20200829_155408.jpg


Reingegangen bin ich nicht da Eintritt nur mit C19 Maske. Hatte ich kein Lust drauf.
Also sich lieber auf die schönen Dinge da in der Gegend konzentriert. Was geile Trails da.

20200829_155308.jpg


Und da ich ja Grattrails so mag

20200829_155744.jpg


Noch ein abschliessender Blick von oben

20200829_160917.jpg


Und über den Abschlusstrail ab zum Grill. Ich kann das Haus und den Grill Quasi schon sehen. Das motiviert für die 17% Rampe zum Haus :D

20200829_163215.jpg


Baoh was für eine geile Tour. Ich war ja schon oft an der Mosel, sehr oft. Aber die Runde hier gehört definitv mit zu den Top 3 für mich. Wenn auch mit knapp 1800hm schon sehr schwer. Ich bin auch viel über "sensible" Wege gefahren habe aber im Verhältnis wenig Wanderer getroffen. Und die die ich getroffen habe waren super nett. Auch wenn viele das jetzt wieder nervend finden, ich musste Fragen beantworten wie man so was ohne Motor fahren kann und man wünschte mir viel Spaß und eine sturzfreie Tour. Eine Gruppe bot mir gar was zu trinken an. Danke ePussys, ohne euch wäre das nicht möglich :lol:
 
Oben