KANN GELÖSCHT WERDEN

ML-RIDER

Eifel-Fan
Dabei seit
20. November 2008
Punkte Reaktionen
733
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Als Haus- und Hoflieferant von Hubi @schraeg musste ich Samstag wieder was liefern :D Einmal in der NÀhe dachte ich könntest ja auch mal wieder in der Eifel jerÀweln, hat der Hubi doch letzte Woche schön vorgelegt.

...und Hubi, nimmst du die Challenge an.:D
 
D

Deleted 30320

Guest
Als Haus- und Hoflieferant von Hubi @schraeg musste ich Samstag wieder was liefern :D Einmal in der NÀhe dachte ich könntest ja auch mal wieder in der Eifel jerÀweln, hat der Hubi doch letzte Woche schön vorgelegt.

...und Hubi, nimmst du die Challenge an.:D

Den Titan vom Kohleloch hat noch niemand geschlagen, da wĂŒrd ich auch versagen :lol:
Ausserdem wo soll das Enden ? 400km mit 8000hm ? :lol:
 
D

Deleted 18539

Guest
Moselaner SteilhÀnge.
Es war mal wieder so weit. Reise zu meinem favorisierten Einsatzgebiet.
Start wieder in Kobern-Gondorf. Am Anfang nichts Neues. Aber der hier muss einfach immer sein.

20201128_104837.jpg


Dort den bekannten Trail runter und es ging wieder rauf. Weiter ging es auf der RĂŒckseite der Marienkapelle

20201128_110608.jpg


Unterwegs mal kurz stoppen und Panöma geniessen

20201128_110641.jpg


Unten angekommen ging es den langen Anstieg hoch nach Wolken. Der Name ist Programm

20201128_113020.jpg


Das ein und andere kleine Trailchen mitgenommen ging es durch das schöne Belltal wieder gen Mosel.
Die alte Bellthaler Moselsprudel Fabrikruine soll angeblich zu einem Schlösschen umgebaut werden.

20201128_114459.jpg


Es ging ein StĂŒckchen an der Mosel entlang Richtung Winningen. Dort dann ĂŒber herrliche Wege durch die SteilhĂ€nge.

20201128_121815.jpg


Unterwegs dann die ein oder andere Murmelbahn genutzt

20201128_124124.jpg


Dann ging es immer weiter hoch und wir waren da. A61 Moselblick. Man sieht auch mittlerweile ganz deutlich das wir die Region Wolken verlassen haben :D

20201128_130920.jpg


Dann ging es auf den Traumtrail

20201128_132222.jpg


Ja das mach Spass was.

20201128_132238(0).jpg


Ist ja auch kein Wunder bei den Ausblicken. Vorteil Winter

20201128_132322.jpg


Da hinten so grob ist Wolken :D

20201128_132428.jpg


Das ist aber ein herrlich PfÀdchen

20201128_133018.jpg


Aber auch irgendwann ist der zu Ende. Dann ging es wieder hoch, diesmal andere Seite vom Belltal

Über windige, eisige Höhen bei 1 Grad đŸ„¶ ging es wellenartig rĂŒber nach Lonnig. Hier nahmen wir noch ein schönes Trailchen mit und ab ging es in das traumhafte Keverbachtal.

20201128_151313.jpg


20201128_151322.jpg


Unten angekommen rollten wir gemĂŒtlich zurĂŒck zum Auto.
Herrliche Tour mit knapp 50km bei unterschiedlichstem Wetter wobei es war schon deutlich frischer als angesagt. Wir kommen wieder, logisch.
Ach und den ganzen Tag nur 6 Wanderer getroffen. Jetzt wird es denen allen wieder zu kalt. Wie den eMOFAS :lol:
 
D

Deleted 18539

Guest
Langholzaster meets Rureifel

Heute mal den Langholzlaster ĂŒber die Trails in der Rureifel gejagt. Kehren werden ja tendenziell ĂŒberbewertet :D

20201205_100522.jpg


Das ist ja immer wieder schön dort. Was Panöma

20201205_103931.jpg


Nette Begleitung, geiles Rad was willste mehr. Apropos Begleitung. Bine sieht einen MTBler kommen und konnte es nicht lassen. Hinterher mal sehen was der kann.

20201205_094514.jpg


Die liess sich nicht abschĂŒtteln

20201205_101653.jpg


Der Angeber mit seinwm schweizer Klappmesser dachte dann er könnte uns abhÀngen.

20201205_105020.jpg


Ohne uns. Gnadenlos wurde er gehetzt

20201205_112600.jpg


Wenn man mit dem Langholzlaster spezielle Kurventechnik beherrscht klappt das auch mit engen Kehren

20201206_091451.jpg


Wurzelige SteilstĂŒcke hingegen werden gelangweilt hingenommen

20201205_153122.jpg


So weiter den Poser verfolgen. Das kann ich aber auch.

20201205_153102.jpg


Wir haben den Typ dann weiter durch die Rureifel gehetzt bis er völlig am Ende war. Er völlig fertig, ich völlig entspannt, verabschiede mich dann von ihm. Glaube das hat der aber gar nicht mitbekommen,

20201205_123448.jpg


Ein herrlicher Tag. Mega Trails, nix los, super Wetter und nette Leute getroffen.
 
D

Deleted 18539

Guest
Steil ist geil
Heute mal Gretapunkte gesammelt und vor der HaustĂŒr gefahren.
Nach gut ner Stunde Einrollen ging es so langsam los.

20201213_115217.jpg


Das sieht sehr flowig aus ist aber so was von steil. Ich mag das ja

20201213_120016.jpg


Die Auffahrt zu den Einstiegspunkten ist auch schön

20201213_121800.jpg


Hier geht es rein in die wilde Abfahrt

20201213_121945.jpg


Da meinste gleich kommt Knecht Ruprecht

20201213_122328.jpg


Dem Lang wurde es zu langweilig

20201213_115814.jpg


Unten angekommen ging es wieder ruf

20201213_124408.jpg


Jetzt kamen die Hardcoreversionen. Hier hat es fast 50% und völlig ausgefahren. Da schleift mein Hintern auch schonmal auf dem Reifen :D

20201213_122644.jpg


Nach einer wilden Fahrt wieder unten erstmal was chillen bevor es wieder rauf ging

20201213_131938.jpg


Nach insgesamt 5x rauf und heavy runter hatte der Lang auch die Nase voll. Ab nach Hause.

20201213_134106.jpg


Hier habe ich so gut wie noch nie SpaziergĂ€nger gesehen. Heute ĂŒber 20. In Zeiten von C19 ist alles anders.

20201213_134327.jpg


Gut das die Trails an der Halde so steil und ausgesetzt sind das dort wandern eigentlich nicht möglich ist. Fragt mal die ePussys die ich da heute runtergejagt habe. Ob die schon zu Hause sind đŸ€Šâ€â™‚ïž:lol:
 
D

Deleted 18539

Guest
Monschau, 4 Adventwochenende und MTB :oops: Ja geht, so ist es nun mal derzeit.
Ich möchte es mal bildlich ausdrĂŒcken.

20201219_093850.jpg


HEUL NICHT FAHR. Also los. Das sieht doch nach kurzem einrollen schon gut aus

20201219_095509.jpg


Die Anstiege und das TerrÀng wurden schwieriger

20201219_100948.jpg


Abba lohnte sich. Was ein Farbenspiel Mitte Dezember

20201219_101309.jpg


Der Lang wurde an entsprechender Stelle auch in Position gebracht.

20201219_101604.jpg


Jetzt wurde es seifig. Da nĂŒtzten auch keine Enduroreifen. Ich sag unten nur Busch auf Busch zu đŸ€Šâ€â™‚ïž

20201219_103337.jpg


Tja hier kamen Erinnerungen hoch. Das war frĂŒher mit Vata immer der Fluchtpunkt in der Weihnachtszeit wĂ€hrend zu Hause nur in der KĂŒche hantiert wurde. Lange ist her und nun ist nur noch das Gestell ĂŒber.

20201219_105035.jpg


Dann ging es weiter. Schön flutschig an der Rur entlang

20201219_110624.jpg


Dann einen der schlimmsten Strassenanstiege in der Eifel spÀter ging es umso schöner hinab. Haldenfeeling mit Einschlagggefahr. Steil ist geil.

20201219_115443.jpg


Meine GĂŒte war da was los in Monschau

20201219_122357.jpg


Obligatorischer Stop und Pause , danach auf herllichem Trail wieder runter zur Rur

20201219_125136.jpg


Ähhhhh verfahren ?? Neee bin einwenig durch Belgien

20201219_133549.jpg


um hier hochzukommen. Direkte Weg ist mir zu schwer, fahre ja kein Mofa.

20201219_135128.jpg


Kurze Zeit spÀter ging es los. Das Spektakel an der Rur. Hier greift das Motto wieder HEUL NICHT FAHR

20201219_140638.jpg


Da bin ich bis zur Wade im versunken aber durch :D

20201219_140805.jpg


Das Volk johlte, dass Volk filmte. Ja so kann man auch als MTBler Wanderern Freude machen

20201219_141141.jpg


Dem Lang mal kurz den Antrieb und Hufe gereinigt ging es weiter

20201219_141126.jpg


Kurz vorm Finale noch ein wenig Romantik

20201219_141830.jpg


Eine herrliche Gegend. Zwar fast immer feucht und matschig aber egal. HEULT NICHT FAHRT !
In dem Sinne schöne Vorweihnachtszeit und bleibt gesund !!!
 
D

Deleted 18539

Guest
Geil sind auch die Wanderschuhe ab 11:40. Wobei gar nicht so weit weg von der RealitÀt was da alles rumlÀuft :D
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
725
Ort
Nice sur Rhin
Alles Fake News, ich fahr mit der Bahn nach Monschau, hĂŒbscher Bahnhof bei 11 Minuten
Bahnhof Auw an der Kyll - immerhin in der Eifel, aber "Monschau" ist falsch geschrieben. In Fraktur hĂ€tte es ein "langes S" sein mĂŒssen.

1280px-Bahnhof-Auw.JPG


Vorher fĂ€hrt ein mit zwei Eloks bespannter Zug ĂŒber das Ravenna-Viadukt auf der Höllentalbahn im Schwarzwald, dann steigt sie aus einem Dieseltriebzug in "Monschau" aus. So lange man die FakeNews noch erkennen kann ...
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
725
Ort
Nice sur Rhin
Ein Spielfilm ist ja keine Doku, vollkommen ĂŒblich in der Filmbranche.
Das nicht und den Ersatzbahnhof verzeihe ich, auch wenn ein wieder aufgebauter Potemkinscher Ersatzbahnhof bei MĂŒtzenich an der Vennbahn seinen Reiz hĂ€tte. Aber der Tippfehler im Ortsnamen ist einfach fehlende Sorgfalt.

Der Fehler bei den ZĂŒgen fĂ€llt nicht vielen auf. Anders wĂ€re es, wenn die gute Frau sich in einem 5er BMW mitnehmen ließe. Dann wĂ€re jeder Zuschauer verwundert, wenn sie am Zielort aus einem VW Golf aussteigt. Ok, hier im Forum mĂŒsste die Beispiele GrĂ€vel- und Trekkingrad oder so Ă€hnlich sein. Zumal es an der Kyll bzw. Eifelbahn auch genĂŒgend Stellen gibt, wo man den Zug aus Auw unterwegs in Ă€hnlich schöner Landschaft filmen kann, wie den Ersatzzug im Schwarzwald.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
725
Ort
Nice sur Rhin
Passende Passage aus dem Archiv ist billiger.
Wenn die aus dem Archiv stammt, wĂ€re das eine gute Recherche: Die ZĂŒge in der Eifel und im Schwarzwald passen von den eingesetzten Fahrzeugen und der Lackierung zum Drehjahr 2014, waren also beide damals aktuell im Einsatz. Dann passen auch die LichtverhĂ€ltnisse in Auw und auf der Höllentalbahn (Tages- und Jahreszeit). Ich tippe eher auf extra gedrehte Einstellungen.
Auch immer gerne genommen Zweitakt Klang aus dem 50er Jahre Archiv bei MotorrÀdern.
Das wĂŒrde mir wiederum in entsprechenden Szenen vermutlich nicht unbedingt auffallen
 
D

Deleted 18539

Guest
Nach Fake-News und schlecht gemachten Recherchen hier die RealitÀt.
Echt, selber geplant, selber gefahren. selber gefilmt. Die RealitÀt.
Motto. Warum zum Geier soll ich Weihnachten nicht fahren? Gerade dann.
Die ersten Trails wie zu erwarten schlammig aber geil.

20201225_092314.jpg


Dann war ich da. Geierlay. Der frĂŒhe Vogel..... da hast noch Chance auf Selfies :D

20201225_094018.jpg


Schon beeindruckend der Lang :lol:

20201225_094653.jpg


Weiter zur Schlammschlacht. Herrlich dieser Parallelflug Pfad und Bach

20201225_103356.jpg


Dann ging es einen elend langen Wiesensanstieg hoch. Der war so matschig das ich selbst schiebend kaum hochkam. Auf den HunsrĂŒckhöhen ganz hinten lag der erste Schnee.

20201225_105431.jpg


Aber was fĂŒr Sahnetrailchen danach. Herrlich immer am Bach entlang

20201225_111904.jpg


TrÀumchen oder

20201225_112143.jpg


Dann ging es wieder hoch. Gab ja nicht nur BÀche. Panöma gab es auch

20201225_113958.jpg


Über glitschig Trails ging es wieder runter zu einem Bach. Geregnet hat es hier die letzten Tage wohl genug.

20201225_115620.jpg


Über glitschig Trails weiter immer am Bach entlang

20201225_125924.jpg


Mittlerweile fĂŒllte sich auch die BrĂŒcke. Ich sag ja der frĂŒhe Vogel .........

20201225_130937.jpg


Herrlich diese StereobÀche. Also besser Krafttraining gibt es nicht

20201225_133005.jpg


Wieder oben gab es nochma Panöma

20201225_135521.jpg


Ui ui ui jetzt aber. Ungewohntes Bild nach den ganzen Bachtrails

20201225_140153.jpg


Alles gut gegangen. Jetzt konnte der Lang auch noch zeigen das er um die Ecken geht.

20201225_140335.jpg


Unten angekommen ging es endlich wieder am Bach entlang.

20201225_140812.jpg


Eine letzten langen Anstieg noch war ich wieder oben am Ausgangspunkt in Mörsdorf.
Dort auf dem Parkplatz putzten die Grossstadtschnecken ihre SchĂŒhchen mit Tempo und WasserflĂ€schchen đŸ€Šâ€â™‚ïž Das war ja was fĂŒr mich :D Ich habe dann mal kurz fĂŒr Stimmung gesorgt als ich fragte ob ich auch ein Tempo und 2 Tröpchen Wasser haben könnte :lol:

20201225_144458.jpg


Ein herrlich erster Weihnachtstag. Man muss allerdings Wasser mögen. In allen Variationen. Von oben, untern, der Seite, in klar, in trĂŒb, in ......... egal. Schon heftig GelĂ€uf da bei dem Untergrund.
Aber normal und mit ssssssss kann ja jeder. In dem Sinne, bleibt trocken.
 
Oben