KANN GELÖSCHT WERDEN

D

Deleted 18539

Guest
Mosella Traillese Kobern

Die Sonne scheint, die Temperaturen top, da muss ich (wir) einfach zur Mosel.
Ausserdem ist Traillese. Wer weiss wie die nächstes Jahr sind. Dies Jahr herrlich im Profil.
Los ging es in Kobern. Erstmal rauf und Panöma geniessen

20200912_093559.jpg


Kurze Zeit später kam auch schon die erste Lese. Herrlich in der Beschleunigung

20200912_093857.jpg


Das ist teils echt mühsam zu den jeweiligen Hängern der Traillese. Aber geil ist schon

20200912_101638.jpg


Poahhh, da bekam die Trailköniging fast Pipi in die Augen bei der Traillese

20200912_102152.jpg


Dann ging es in ein anderes Trailanbaugebiet. Die Fahrt dorthin alles andere als einfach

20200912_114307.jpg


Auf dem Weg hoch kam endlich einer. Ein eLeser. Schön cool mit Schoner auf der Wade da es mit eMofa ja soooo anstrengend ist. Kurz vom Trail dann erstmal alles an Protektoren an was geht und Vollgas ohne Rücksicht durchs schöne Tal. Was für Spinn.... Wir hatten auch so unseren Spass

20200912_120511.jpg


Dann war Traillese am Poserfelsen. Der Abgang war so steil das der Guide kurzfristig die richtige Haltung verlor

20200912_124341.jpg


Dann kam Traillese die Vollendete. Poahhhhh

20200912_125411.jpg


20200912_124844.jpg


Ein Traum. Würzig im Abgang

20200912_125608.jpg


Das war so anstrengend das die Trailköniging erstmal in den Chilloutmodus verfiel

20200912_130114.jpg


Der Trailguide bereitete derzeit das Essen vor. Nein Du kommst hier nicht raus. Du kommst auf den Grill.
Ein Hiptser weniger :D

20200912_131657.jpg


Na gut Gnade vor Hunger. Es ging zum Trailfinale

20200912_132038.jpg


Schön vorsichtig auf dem Grattrail der hat einen unangenehmen Abgang

20200912_133014.jpg


Nochmal Panöma geniessen

20200912_133036.jpg


Und der Abschlusstrail, wohl der anstrengenste heute.

20200912_140805.jpg


Was eine TTL (TraumTrailLese) :D Mega Strecke, toller Guide :lol: und ein Gruss an die ganzen netten Wanderer und Weinverköstiger, nein ich hatte nicht vor den Steilhang runterzufahren :lol:
 
D

Deleted 18539

Guest
Heute war dann Trailentspannung. Ich hatte die letzten Tage Besuch von einem Kanadier bekommen.
Der wollte sich das hier mal anschauen und eventuell bleiben.
Er fügte sich jedenfalls schnell und gut in die Landschaft ein.

20200913_131546.jpg


Ich habe dem dann mal unsere Mountains gezeigt :D

20200913_133359.jpg


Zwischendurch musst er mal zeigen was er kann

20200913_135618.jpg


Sicher, schnell und souverän war er. Da staunste wa womit wir hier Grävelstrecken bauen

20200913_135231.jpg


Er meinte nur komm lass Schotter sehen

20200913_141807.jpg


Er bemerkte dann nur er sei eigentlich kein Gräveler sondern eher WABTeerRacer. Hat auch keine Aufnahme für so Pussyschutzbleche, etc. Habe ich gesagt gut dann darfst bleiben :lol:
Ich sach immer. Hauptsache macht Spaß
 
Dabei seit
28. November 2017
Punkte Reaktionen
5.396
Ort
Dehemm
Heute war dann Trailentspannung. Ich hatte die letzten Tage Besuch von einem Kanadier bekommen.
Der wollte sich das hier mal anschauen und eventuell bleiben.
Er fügte sich jedenfalls schnell und gut in die Landschaft ein.

Anhang anzeigen 1115737

Ich habe dem dann mal unsere Mountains gezeigt :D

Anhang anzeigen 1115739

Zwischendurch musst er mal zeigen was er kann

Anhang anzeigen 1115740

Sicher, schnell und souverän war er. Da staunste wa womit wir hier Grävelstrecken bauen

Anhang anzeigen 1115743

Er meinte nur komm lass Schotter sehen

Anhang anzeigen 1115744

Er bemerkte dann nur er sei eigentlich kein Gräveler sondern eher WABTeerRacer. Hat auch keine Aufnahme für so Pussyschutzbleche, etc. Habe ich gesagt gut dann darfst bleiben :lol:
Ich sach immer. Hauptsache macht Spaß
Das Cervelo ist richtig schön :daumen: Viel Spaß damit
 
D

Deleted 18539

Guest
Sundowner mit dem Kanadier

Jetzt lohnt es sich Abends auch optisch über das Flachland zu bügeln.
Hier wird gerade Gras gemäht. Scheint was trocken zu sein. Schnell C19 Maske an :D

20200915_181058.jpg


Hier ist bald auch alles weg. Meine Feierabendrunde wird immer länger

20200915_185410.jpg


So langsam ging es los. Traumhaft. Links die Sophienhöhe.

20200915_192042.jpg


So langsam kommt der Gluthimmel am Horizont

20200915_192933.jpg


Was ein Spektakel. Ich fahr da so oft hin aber an Tagen wie diesen sitz ich immer nur da und staune.
Den richtigen Moment zu erwischen ist auch nicht einfach. Musste teils richtig Gas geben.

20200915_194325.jpg


20200915_194418.jpg


Geflast von den Eindrücken nahm ich noch 2 Umwege nach Hause und so wurden es etwas über 100km.

20200915_202220.jpg


Das war mal wieder ein Erlebnis. Das Flachland hat auch Vorteile. Wobei es immerhin knapp 600 HM waren.,
 
D

Deleted 18539

Guest
Gravelsamstag zum Everesting

Heute musste ich nochmal Gravelschotterteeren :D
Nach ca. 20km üblem Gegenwind erstmal Schutz suchen und los ging ds jeräwel

20200919_111523.jpg


Dann etwas später wurde geteert

20200919_112115.jpg


Da hinten das Ziel vor Augen ging es immer weiter gegen den Wind

20200919_115627.jpg


Dann war ich da. Im jeräwel und eMofa Paradies

20200919_124215.jpg


Gab auch Panöma. Und wie

20200919_124810.jpg


Hier mein neues Nebengewerbe. Jeräweltaxi. Aller Anfang ist schwer

20200919_124902.jpg


Nach einigem weiteren auf und ab war ich am Ziel meiner Ausfahrt.
Ich habe Daniel Lambertz von coffeeandchainrings "besucht" der an der Sophienhöhe sein Everesting gemacht hat. Wie es ausgegangen ist weiss ich nicht aber ich denke er hats gepackt.

20200919_133640.jpg


Nach kurzer Anfeuerung bin ich dann auch weiter. Ging für mich auch wieder hoch.

20200919_124924.jpg


So jetzt gab es Rückenwind. Paris Roubaix Superlight :D

20200919_141909.jpg


So muss das aussehen nach einem Jeräweltrip

20200919_145543.jpg


Über Feld, Teer und Wiese ging es dann nach Hause. Wald gibbet hier nicht.
Das war ne tolle Runde aber mit 160km nicht gerade kurz. Und wer denkt es ist hier flach. Es waren 1400hm.
 
D

Deleted 18539

Guest
Ahrtaler Äpfel

Frauchen im Renovierungswahn da störe ich nur. Sagt sie fahr doch ins Ahrtal mir Äpfel holen weil es da einfach die leckersten hat. Trotz Regen da sag ich natürlich nicht nein. Und ich bin nicht alleine los :D

Nach Apfelkauf in Altenahr ging es rüber zum Start nach Ahrweiler. Auf die Idee hatte mich Micha @on any sunday letzte Woche mit seiner Tour gebracht. Los ging es Richtung Bachemer Bach.

20201003_132929.jpg


Ausgerechnet als ich die Hochfläche vor Ramersbach erreichte kam ein kleines Unwetter auf

20201003_140435.jpg


Was willst machen ? Immer weiter

20201003_141723.jpg


Immer weiter ging es über herrliche Wege Richtung Oberbayern

20201003_143809.jpg


Endlich in Oberbayern angekommen :D

20201003_145056.jpg


Das hat aber auch extrem schönes Panöma da oben

20201003_145525.jpg


Danach wurden diverse Trails mitgenommen

20201003_150220.jpg


Trails und Panöma

20201003_152143.jpg


weiter wurden herrliche Wege zu tollen Aussichtspunkten eingeschlagen

20201003_152452.jpg


Und das Panöma genossen.

20201003_152741.jpg


20201003_152755.jpg


Danach wieder wurzelige Trails befahren

20201003_153805.jpg


und herrliche Landschaften genossen

20201003_153938.jpg


Es ging dann langsam zurück Richtung Ahrweiler. Jetzt kam als Belohnung auch die Sonne mal raus. Träumchen

20201003_163229.jpg


Im Ahrweiler Stadtwald dann den ein und anderen Trail mitgenommen und dann in den Abschlusstrail.
Früher hiess der mal Winkelgasse. Heute Murmelbahn

20201003_164407.jpg


Herrlich wars. Und irgendwie hat Regen auch was. Dank an Frauchen für den Apfelauftrag :love::D
 
D

Deleted 18539

Guest
Jep der war offen. Man konnte sehen das da teils neue Bretter verbaut waren. Wahrscheinlich war er daher geschlossen
 
D

Deleted 18539

Guest
Auf der Suche nach GIS GermanIndianSummer.

Der Oktober war bis jetzt ja nicht so dolle aber für Samstag war einigermassen Wetter angesagt.
Also ab in die Osteifel. Der Start war übelst. Der Motor war noch nicht warm also musste improvisiert werden.

20201024_105452.jpg


Aber lohnt sich geht es von oben doch einen schönen Trail hinunter

20201024_110037.jpg


wo man an diesem Aussichtspunkt landet. Krufter Ofen. Und da isser endlich der GIS

20201024_110343.jpg


Vorbei an angebaggerten Vulkanen

20201024_112712.jpg


und immer wieder sehr langen Anstiegen

20201024_114529.jpg


kamen wir zum Rhein. Herrlich

20201024_122458.jpg


Über einen schönen Panömaweg ging es bis zum Wendepunkt für uns. Blick auf Andernach

20201024_122752.jpg


Dort stürzten wir uns runter in einen tollen Trail

20201024_123055.jpg


20201024_123103.jpg


Der Anstieg war dann wieder von der heftigeren Sorte. Vorbei an Lost Places

20201024_135214.jpg


über schöne Trails

20201024_140353.jpg


landeten wir am Laacher See

20201024_140324.jpg


Da war dann was Slalomfahren angesagt bis wir über einsame Wege wieder zurück zum Auto sind

20201024_133407.jpg


Tolle Panömatour und der Boden war überraschend trocken. Wetter war zwar nicht ganz so schön wie angesagt aber wir sind trocken geblieben und ab und zu kam auch die Sonne raus. Mit 1500hm war es was mehr als geplant und anstrengend aber es hat sich gelohnt.
 
D

Deleted 18539

Guest
Das musste jetzt einfach mal Sayn
Es war ein richtiger GIS Tag angesagt. Schauen wir mal. Der Anfang war schon ganz gut

20201031_102225.jpg


Immer auf und ab ging es Richtung Grenzau im Westerwald. Schöne Trails wurden mitgenommen

20201031_111205.jpg


Dann ging es in ein Serpentinenmonster. Andis Freude war nur gespielt :D

20201031_111230.jpg


Dann wollten die 2 was sulen. O.k. kein Thema im Brexbachtal

20201031_115421.jpg


Herrliche Hangtrails waren zu bewältigen

20201031_120025.jpg


Erstmal Päuschen machen. C19 konform. Mir war wichtig das die Zossen auseinander sind. Nicht das die beiden meinen anstecken und der geht dann um keine Kehre mehr rum :lol:

20201031_123915.jpg


Dann ging es wieder mächtig rauf. Schön Panöma da oben.

20201031_130448.jpg


Anschließend in den Sahnetrail. Andi lach doch mal

20201031_130728.jpg


Die Touren hier benötigen eine gute Vorbereitung sonst kommt man nicht mehr zum Auto :D

20201031_131026.jpg


So langsam wurde auch Bine locker

20201031_131005.jpg


Weiter ging es den super langen Trail zur Burg Sayn

20201031_135553.jpg


Panöma genossen

20201031_135659.jpg


Von dort den Trail runter, einmal falsch abgebogen, waren wir auf der Terrasse von einem Lokal. Leider zu.
Ein letzter langer, schwerer Anstieg um anschließend einen super Trail zurück nach Sayn zu fahren.

20201031_144111.jpg


Traumtag. Traumtour. Wir kommen wieder.
 
Dabei seit
6. November 2009
Punkte Reaktionen
134
Das war WW Indian Summer pur. Leider dieses Jahr viel zu wenige Tage mit diesen Farben bei tiefstehender Sonne. Das war Samstag grandios, unbezahlbar.
 
D

Deleted 18539

Guest
Das musst jetzt nochmal Sayn
C19 konform ging es diesmal aber in eine andere Richtung. Durch wunderschöne Bachtäler

20201107_104112.jpg


und über wunderschöne Trails

20201107_104423.jpg


durch wunderschöne Wiesentäler

20201107_110422.jpg


durch Wälder mit wunderschöner Farbenexplosion

20201107_110624.jpg


über etwas steilere Trails

20201107_113009.jpg


und über traurige Bergrücken

20201107_124146.jpg


den Wendepunkt erreicht. Der Köppel auf 540 M

20201107_124252.jpg


Herrlich Trailchen von da runter

20201107_124631.jpg


20201107_124833.jpg


Weiter über Sunshinetrails

20201107_135120.jpg


an Burgen vorbei

20201107_135504.jpg


über Serpentinenmoster

20201107_140119.jpg


durch das Brexbachtal

20201107_142335.jpg


und weitere tolle Sunshinetrails

20201107_144428.jpg


haben wir dann auf Johnny angestossen. Jonnny ist Bines neuer Partner :D :daumen:

20201107_155022.jpg


Absolute Traumtour bei mega Wetter und einem wunderschönen Abschluß.
Wir kommen wieder
 
D

Deleted 18539

Guest
Heute dann noch was Gegrävelracetrailed :D

Nach den ungeliebten Teerstücken ging es artgerecht weiter. Wobei das Aspero auch super als Racer funzt.
Erst ging es über WABs

20201108_121629.jpg


Dann über Trails

20201108_124630.jpg


Zum höchsten Punkt der Tour auf 112 M :D

20201108_124727.jpg


Aber da hat es Trails wo sich viele mit MTB und versenkbarer Stütze schon feiern lassen wenn die die schaffen. Geht aber auch mit nem Racegräveler

20201108_125117.jpg


und auch ohne Profil

20201108_125314.jpg


Nikolauskloster normal um die Jahreszeit kein Auto. Jetzt bei C19 Parkplatz voll. Es hilft echt nur noch die Fluch in die Walachei

20201108_134103.jpg


Gut das ich früh gestartet bin.
 
D

Deleted 18539

Guest
Das war gestern aber überRieden was da los war. Normal parken da um die Jahreszeit vielleicht ne handvoll Autos. Aber nicht in Zeiten von B18 ähhh C19.

20201114_133054.jpg


Aber von vorne. Start war in Rieden, dort erstmal hoch zum Panömablick

20201114_103852.jpg


Von da geht ein nettes, steiles, kurvenreiches Trailchen nach unten. Ob des Bildes bin ich jetzt überrascht :D

20201114_104027.jpg


Dann gab es richtig was auf die Augen. Da hinten in der Mitte dämmelt se

20201114_111442.jpg


Ja ja schöne steile lange Anstiege in der Osteifel. Dazu bächtig Wind von vorn vergeht das Grinsen. Aber der erste Pausenplatz war ja fast erreicht.

20201114_112209.jpg


Bläng bläng ging der Whatsapper. Frauchen schickte Nachricht mit Bild essen ist fertig wie lange braucht Ihr noch ? Ich schrieb, mein Shuttle kommt, schätze in ca 30 Minuten bin ich da deck den Tisch :D

20201114_112437.jpg


Ich liebe diese alten knorrigen Bäume

20201114_114127.jpg


Dann ein herrlich verstecktes Trailchen. Oben noch grinsend zu befahren zeigte er unten sein wahres Gefälle

20201114_115036.jpg


In der Eifel ist so was noch ne normale Strasse. Firmenwagen werden hier zu 0,5% besteuert weil ganz kann man die nicht nutzen :lol:

20201114_120153.jpg


Weiter ging es durch herrliche Bachtäler

20201114_124257.jpg


Über grüne Hochebenen

20201114_130129.jpg


Durch herrliche knorrige Landschaften

20201114_131744.jpg


An Gedenksteinen vorbei

20201114_132637.jpg


Durch urige Landschaften die einem einfach ein Lächeln ins Gesicht zaubern

20201114_134720.jpg


Über knackige Trails

20201114_135847.jpg


zurück zum Startpunkt. Bine hatte schon den Tisch gedeckt und wir genossen nach der geilen Tour Kaffee und Lebkuchen. Der Kaffee beschleunigte meinen Puls kurzfristig so hoch wie ich ihn bei der ganzen Tour nicht hatte :lol:

20201114_144933.jpg


Was ein herrlich Panömatour. Sehr lange Anstiege aber nie wirklich zu steil. Trotz der vollen Parkplätze war es total entspannt und die Wanderer ausnahmlos alle mehr als nett. Es wurde sich was unterhalten, Radtraining mit Hunden durchgeführt, es war einfach geil.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
D

Deleted 18539

Guest
Als Haus- und Hoflieferant von Hubi @schraeg musste ich Samstag wieder was liefern :D Einmal in der Nähe dachte ich könntest ja auch mal wieder in der Eifel jeräweln, hat der Hubi doch letzte Woche schön vorgelegt. Gestartet bin ich in Gemünd. Boah war das frisch. 0 Grad und eine steife Brise wehte.
Im geschützten Tal der Urft ging es aber

20201121_101027.jpg


Nach kurzer Zeit war ich an der Victor-Neels Brücke

20201121_101347.jpg


Immer weiter ging es an der Urft entlang. Hier das find ich Knaller. Filmkulisse 😍

20201121_101952.jpg


Wenn man nicht wüsste man wäre in der Eifel könnte man meinen man wäre in den Rockys

20201121_103059.jpg


Dann jeräwelte ich weiter durch die schöne Wälder der Eifel und erstmal einige eMofas versägt :D

20201121_105705.jpg


So ganz konnte ich es dann aber doch nicht lassen und habe die Highspeedpfade auch mal verlassen

20201121_110156.jpg


Danach wurde wieder Geschwindigkeit aufgenommen. Die Stauseen waren fertig umrundet es ging Richtung Perlenbachtal.

20201121_122744.jpg


Irgendwie kam unterwegs der Spieltrieb wieder durch und der Zossen bog einfach ab. Irgendwann spuckte mich der Trail wieder unten aus.

20201121_130047.jpg


Dann kam der elend lange und sehr grobe Aufstieg hoch Richtung Rothe Kreuz. Sehr schön gemacht

20201121_131157.jpg


Endlich fast oben. Hier lief es gut

20201121_132731.jpg


Dann habe ich mich irgendwie verfahren, wahrscheinlich Kälteschock 🥶 Bei Dreiborn war ich wieder auf der geplanten Route

20201121_140220.jpg


Weiter ging es über die Panzerstrasse Richtung Burg Vogelsang

20201121_140608.jpg


Gut das hier oben auf der Freifläche Rückenwind war. Der Schnitt steig deutlich an.

20201121_141257.jpg


Der muss jetzt noch sein auch wenn schon 100x gesehen

20201121_141815.jpg


Dann ging es de Steilabfahrt runter zur Victor-Neels Brücke und an der Urft wieder zurück.
Heavy Tour mit nem jeräwel und Slickreifen geht aber. Am Auto fühlte ich mich nicht gerührt sondern geschüttelt :lol: Die gut 120km mit 1400hm bei 3 Grad waren gefühlt nochmal deutlich länger.

Danke Hubi für Inspiration.
 
Oben