Liteville 301 mk10 Upgrade

Dabei seit
27. August 2012
Punkte Reaktionen
876
Ort
Biberach an der Riß
So jetzt habe ich das auch mal ausprobiert. Hab einen entsprechenden Dämpfer mit progressiver Valt Feder aus meinem Trailfox versucht einzubauen.

Tja, passt leider nicht. Die Feder ist mindestens 10mm zu lang und stößt so an den Lagerpunkt des Wippenlagers.

Schade. Da geht's beim 301 einfach verdammt knapp zu.

Es gint einen User hier im Forum, der spezielle Umlenkhebel für Coildämpfer fertigt.
Habe leider nur einen Ebay Kleinanzeigen Link:

 
Dabei seit
7. Januar 2004
Punkte Reaktionen
532
Ort
Kirchheim unter Teck
Ich weiß. Aber diese Wippen sind für größere Einbaulängen gemacht. Dadurch sind sie wesentlich größer. Das führt dazu, dass die Wippen beim Einfedern weiter Richtung Sattel hochkommen. Bei mir geht's da knapp zu, weil ich an meinem XL Mk12 das Sitzrohr gekürzt hab um eine Stütze mit 185mm Hub verbauen zu können.
 
Dabei seit
6. August 2006
Punkte Reaktionen
2
Ort
Dreifrankeneck
Der Lord baut keine Hebel für einen coil Dämpfer bei ältere Rahmen, also für meinen MK 11. Ich habe die 216er Hebel mit einen Fox Dämpfer und kurzer Feder gefahren, war OK nur geht da keine Flasche mehr rein. Jetzt habe ich die anderen Hebel verbaut und muss das mit dem Flaschenhalter noch testen. Bei dem eBay Hebel kann man die original Buchsen verwenden.
 

Anhänge

  • Screenshot_20210109-085139.png
    Screenshot_20210109-085139.png
    1,7 MB · Aufrufe: 57
  • PXL_20210301_154410217.jpg
    PXL_20210301_154410217.jpg
    468,5 KB · Aufrufe: 56
Dabei seit
6. August 2006
Punkte Reaktionen
2
Ort
Dreifrankeneck
Für mich ist coil schon besser, bei den Luftdämpfer war ich immer zu tief im Federweg oder zu hart im Ansprechverhalten. Habe aber so 110kg ohne, daher auch eine 600 Feder.
Zu längere Ausfahrten bin ich noch nicht gekommen, habe ein Bremsen Problem.
 

supasini

Kellameista
Dabei seit
7. April 2005
Punkte Reaktionen
327
Ort
Öskerche
Ich bin mein Mk8 XL (identische Geo zum Mk10) jahrelang mit 150er Pike 27,5 und entsprechendem VR gefahren, hatte die 130er Wippe dran und nie das Bedürfnis nach hinten mehr. Das war für mich immer ein superausgewogenes Rad. Der Schritt von 150 mm /26" auf 27,5" war sehr deutlich zu merken: das lohnt sich echt!
 

tommi101

MTB addict!
Dabei seit
31. März 2006
Punkte Reaktionen
496
Aber hieß es nicht mal, der Hinterbau vom 301 sei eher ungeeignet für Coil-Dämpfer?
Umso besser falls es doch, gerade für schwerere Fahrer , doch gut funzt...aber wahrscheinlich nur mit angepasstem Umlenkhebel, oder?
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
579
Ort
Bodensee
Laut diesem Bild im rotorburn post scheint das 301 mk10 schon recht progressiv zu sein. nur eben nicht von beginn an. Ich finde, dass der Hinberbau mit coil besser am Boden klebt als mit dem Monarch+ vom Lord. Uphill ist auch top. Große Sprünge kommen härter, ja. Für mich trotzdem ein Vorteil im vergleich zu vorher.
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
579
Ort
Bodensee
Hat hier jemand Interesse an einer 500er Öhlins Stahlfeder um das 301 auf Stahlfeder umzubauen? Ich hatte sie testweise gekauft, bin aber bei einer 525er gelandet. Die Feder ist schön kurz. Mit einer Einbaulänge von 114mm passt sie super ins 301, da hier ja die längeren Federn einfach nicht passen.
Der Innendurchmesser von 36,5mm erlaubt auch die Montage auf Fox, DVO, BOS und anderen Herstellern.
Bei Interesse: PN
 

alteoma301

Acid auf Rädern
Dabei seit
10. September 2019
Punkte Reaktionen
579
Ort
Bodensee
Der Lord baut keine Hebel für einen coil Dämpfer bei ältere Rahmen, also für meinen MK 11. Ich habe die 216er Hebel mit einen Fox Dämpfer und kurzer Feder gefahren, war OK nur geht da keine Flasche mehr rein. Jetzt habe ich die anderen Hebel verbaut und muss das mit dem Flaschenhalter noch testen. Bei dem eBay Hebel kann man die original Buchsen verwenden.
Kannst du mir das mit den Hebeln bitte nochmal erklären?
Du sagst, der Lord macht für ältere mk keine hebel. Was für hebel hast du da gerade dran? sind das nicht die vivid-air hebel vom lord?
wenn du von 'die anderen Hebel' redest. welche meinst du da?
 
Dabei seit
6. August 2006
Punkte Reaktionen
2
Ort
Dreifrankeneck
Der Lord macht aktuell nur Coil Hebel für das Mk14 / 15.
Die ich verwendet habe sind für einen 216 Vivid, wird es demnächst wieder geben. Ich testete diese um einen Coil Dämpfer zu verbauen, ging aber nur durch eine kurze SA Feder. Der Platz zum Oberrohr war da weniger wie 1mm´, also sehr knapp.
Die jetzigen sind von Ebay Kleinanzeigen, werden jetzt auch im Bikemarkt angeboten. Der Vorteil sind die Verwendung von original Buchsen und der Dämpfer kann so Eingebaut werden das bei meinen XL Rahmen noch ein Flaschen Halter verbaut werden kann.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen.
Gruß Thomas
 
Dabei seit
3. Januar 2017
Punkte Reaktionen
40
Hier noch ne kleine Info dazu, mein Wippen sind für den 216 Dämpfer mit 63 oder 57 Hub, hat dabei die vollen 160mm Federweg. und Stahlfeder tauglich, war mir sehr wichtig die originale Luftquetsche ja bekanntlich etwas mager auf der Brust ist. Hab mal die Kraft Kennlinie dazu gelegt. super Ansprechverhalten mit Progressiven Verlauf

Gruß Tom
Bocklever.PNG
 
Oben