Liteville 301 Mk14 aufbauen

Dabei seit
28. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
113
Ort
Kreis Ludwigsburg
So es ist vollbracht, hab den Steuersatz jetzt so drin wie auf den Bildern von @dasArt. Eine Microtestfahrt hab ich gemacht, konnte noch keinen großen Unterschied bemerken, kann ich erst sagen wenn ich mal wieder Trails fahre. Das Aus und Einbauen war nicht ohne, ich musste improvisieren. Das Standardwerkzeug nutzte bei den vergleichsweise riesigen Lagersitzen nicht viel. Wenn man das öfters macht lohnt sich fast das Werkzeug von Syntace (naja ist zu teuer für Privat). Damit siehts megaeasy aus im Video, damit geht's ohne klopfen.
So, merci an alle!
 
Dabei seit
28. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
113
Ort
Kreis Ludwigsburg
Jetzt wirds erst kompliziert. Tante Google sagt, wenn der Offset größer ist, wird der Nachlauf geringer, das Rad nervöser, zum Ausgleich muss man den Lenkwinkel flacher machen. Also hab ichs genau falsch eingebaut 🤔. Leider stecken die Hülsen ziemlich fest im Steuerrohr, ohne Macken bzw original Syntacetool krieg ich die fast net raus, rein wäre kein Problem. Hab aber Schiss dass ich die beim Rausklopfen beschädige. Arbeit fürs Wochenende, aber vorher mach ich mal ne Probefahrt wie es sich anfühlt
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.384
Jetzt wirds erst kompliziert. Tante Google sagt, wenn der Offset größer ist, wird der Nachlauf geringer, das Rad nervöser, zum Ausgleich muss man den Lenkwinkel flacher machen. Also hab ichs genau falsch eingebaut 🤔. Leider stecken die Hülsen ziemlich fest im Steuerrohr, ohne Macken bzw original Syntacetool krieg ich die fast net raus, rein wäre kein Problem. Hab aber Schiss dass ich die beim Rausklopfen beschädige. Arbeit fürs Wochenende, aber vorher mach ich mal ne Probefahrt wie es sich anfühlt
Geht auch mit dem Parktool. Peng, ist es raus.
 
Dabei seit
28. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
113
Ort
Kreis Ludwigsburg
Meinst du das RT2 von Parktool? Die Schalen sind schon super fest drin, das RT2 sieht so zerbrechlich aus. Die Schalen haben am Sitz Durchmesser 49 und 57mm. In der Beschreibung bei bike components steht:
- Kompatibilität: passend für 1 1/4" und 1.5" sowie diverse Low Profile- und integrierte Steuersatzschalen
- für den Einsatz bei Steuersatzschalen mit 38 - 55 mm (1 1/2" - 2 3/16" ) Lagersitz
- S.H.I.S Terminologie: entfernt ZS44, ZS49, ZS55, ZS56, EC49 und EC56 Steuersatzschalen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. April 2010
Punkte Reaktionen
9
Jetzt wirds erst kompliziert. Tante Google sagt, wenn der Offset größer ist, wird der Nachlauf geringer, das Rad nervöser, zum Ausgleich muss man den Lenkwinkel flacher machen. Also hab ichs genau falsch eingebaut 🤔. Leider stecken die Hülsen ziemlich fest im Steuerrohr, ohne Macken bzw original Syntacetool krieg ich die fast net raus, rein wäre kein Problem. Hab aber Schiss dass ich die beim Rausklopfen beschädige. Arbeit fürs Wochenende, aber vorher mach ich mal ne Probefahrt wie es sich anfühlt
Bin kein Experte, aber ich glaube, hier vermischen sich gerade zwei Phänomene. Das Eine ist, wenn das Rad durch den immer flacher werdenden Lenkwinkel irgendwann „abkippt“, dem wird z.B. durch ein kürzeres offset versucht zu begegnen. Das Andere ist die durch einen größeren Nachlauf zunehmende Laufruhe.
meines Verständnisses nach würde ein weiteres Abflachen des Lenkwinkels den „Kippeleffekt“ noch verstärken.
Bist du es denn in der Einstellung schon mal Probe gefahren? Manchmal kann man ja anstelle von Dr Google auch das eigene Gefühl zu Rate ziehen, bevor du mit viel Aufwand alles wieder rückgängig machst

edit: wer lesen kann ist klar im Vorteil, hast ja geschrieben, Probefahrt steht noch aus!
 
Zuletzt bearbeitet:

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.384
Meinst du das RT2 von Parktool? Die Schalen sind schon super fest drin, das RT2 sieht so zerbrechlich aus. Die Schalen haben am Sitz Durchmesser 49 und 57mm. In der Beschreibung bei bike components steht:
  • Kompatibilität: passend für 1 1/4" und 1.5" sowie diverse Low Profile- und integrierte Steuersatzschalen
  • für den Einsatz bei Steuersatzschalen mit 38 - 55 mm (1 1/2" - 2 3/16" ) Lagersitz
  • S.H.I.S Terminologie: entfernt ZS44, ZS49, ZS55, ZS56, EC49 und EC56 Steuersatzschalen
Ich weiss es nicht genau, ich bin zum bikeshop, die hatten nur das park Tool und die hatten das in 5 Sekunden draußen.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.384
Bin kein Experte, aber ich glaube, hier vermischen sich gerade zwei Phänomene. Das Eine ist, wenn das Rad durch den immer flacher werdenden Lenkwinkel irgendwann „abkippt“, dem wird z.B. durch ein kürzeres offset versucht zu begegnen. Das Andere ist die durch einen größeren Nachlauf zunehmende Laufruhe.
meines Verständnisses nach würde ein weiteres Abflachen des Lenkwinkels den „Kippeleffekt“ noch verstärken.
Bist du es denn in der Einstellung schon mal Probe gefahren? Manchmal kann man ja anstelle von Dr Google auch das eigene Gefühl zu Rate ziehen, bevor du mit viel Aufwand alles wieder rückgängig machst

edit: wer lesen kann ist klar im Vorteil, hast ja geschrieben, Probefahrt steht noch aus!
Ja, abkippen hier bei 4:42, wenn der Lenkwinkel zu flach ist und die 0 offset fork, wollte ihm keiner bauen.
 
Dabei seit
28. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
113
Ort
Kreis Ludwigsburg
Jup, Film ist interessant. Bin grad ne Runde um den Block gefahren, kein Trail. Geradeaus fühlt sich das normal an, wenn man Schlangenlinien fährt, merkt man dass was nicht stimmt, fühlt sich an wie wenn man ins Schleudern gerät, etwas eirig. Schwer zu beschreiben. Für Spitzkehrenfahren wäre die aktuelle Geo mit zu grossem Offset und zu steiler Gabel sicher gut.
Ich muss also nochmal ran und den Winkel auf flach machen...
Mal sehen ob ich das Tool besorge oder es mit einem Hartholz raus klopfen. Da der Parktool deutschlandweit ausverkauft zu sein scheint, wirds wohl darauf raus laufen
 
Zuletzt bearbeitet:

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.384
Jup, Film ist interessant. Bin grad ne Runde um den Block gefahren, kein Trail. Geradeaus fühlt sich das normal an, wenn man Schlangenlinien fährt, merkt man dass was nicht stimmt, fühlt sich an wie wenn man ins Schleudern gerät, etwas eirig. Schwer zu beschreiben. Für Spitzkehrenfahren wäre die aktuelle Geo mit zu grossem Offset und zu steiler Gabel sicher gut.
Ich muss also nochmal ran und den Winkel auf flach machen...
Mal sehen ob ich das Tool besorge oder es mit einem Hartholz raus klopfen. Da der Parktool deutschlandweit ausverkauft zu sein scheint, wirds wohl darauf raus laufen
Oder machs wie ich und fahr zum nächsten Laden, die machen dir das. Bei mir haben sie nichtmal was berechnet
 
Dabei seit
28. Oktober 2016
Punkte Reaktionen
113
Ort
Kreis Ludwigsburg
So, ich hab den Variospin nochmal raus gebaut und gedreht, ging diesmal deutlich besser. Jetzt ist der Variospin so drin, dass der Steuerwinkel flacher ist, also oben das breite vorn, unten das breite hinten. Jetzt fährt es gut, kein Gewackel mehr beim langsam fahren. Mal sehen, war noch nicht aufm Trail, sieht aber schon mal gut aus.
 
Oben