Luftkammer überfüllen

Boink

Obi Hörnchen
Dabei seit
8. März 2012
Punkte Reaktionen
249
Ort
Weiden
Hat schon mal jemand beim Fox RP23 statt mit einem Spacer die Luftkammer mit Float Fluid verkleinert?

Hab da jetz mal schritt für schritt mehr eingefüllt und der Dämpfer wird zum Ende hin wirklich progressiver...

Kann dabei irgendwas dem Dämpfer schaden?
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
7.337
Ort
Allgäu
Kann dabei irgendwas dem Dämpfer schaden?

Nicht direkt. Aber das Öl wird nach und nach in die Negativkammer wandern wodurch der Luftkolben nicht mehr voll ausfedern wird. Deswegen nimmt man Spacer. Da kann das nicht passieren. Wenn du keine Spacer nehmen willst dann nimm lieber Fett.
 
Zuletzt bearbeitet:

Boink

Obi Hörnchen
Dabei seit
8. März 2012
Punkte Reaktionen
249
Ort
Weiden
Spacer liegen schon da, Monarch+, Fast Tuning oder der neue Dämpfer von CC sind schon auf der Einkaufsliste, deswegen bin ich gerade bei meinem rp23 am rumbasteln...

Ich bin generell wie Werner der meinung "mit dem Öl nicht sparsam sein ^^" deswegen hab ich die Methode mal versucht, aber eure Einwände leuchten ein :daumen:

Dann wird er wieder ausgespült und der spacer kommt rein, muss ihn ja nicht unbedingt kaputt pfuschen nur weil ich in naher Zukunft nen neuen holen werde...
 
Oben