Manitou Travis DC 203mm

Dabei seit
4. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Guten Abend Bikergemeinde,

ich habe drei Fragen an euch:

1. Wo bekomme ich noch Ersatzteile für die oben genannte Gabel her?

2. Wie schwer ist es, diese Gabel selber zu servicen, da meine etwa ab der hälfte des Federwegs hackt?

3. Lohnt es überhaupt die Gabel nochmal fertig zu machen, oder sollte ich mir lieber eine neue zulegen?

MfG zuviellangeweil(e)
 

luckshotbot

trailbuilder Hindelang
Dabei seit
12. August 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Obergünzburg
Die Gabel selber servicen ist total easy. Rentieren tut sich das auf jeden Fall, die Dämpfungen die Manitou verbaut sind super,selbst wenn du eine neue Gabel einbaust, wirst du kaum was besseres haben, als deine Travis(in funktionierendem Zustand selbstverständlich)
schau dir einfach mal den serviceguide hier an http://www.manitoumtb.com/assets/Service%20Manuals/2007%20Manitou%20Fork%20Service%20Manual.pdf

Was für eine Dämpfung hat deine Travis denn, hat sie schwarze Standrohre?
Wenn Fragen auftauchen helf ich dir gern weiter.
 

luckshotbot

trailbuilder Hindelang
Dabei seit
12. August 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Obergünzburg
Das kann nicht sein, Travis hat nie Federvorspannung, das hat keine einzige Manitou die ich kenne. schwarze standrohre bedeutet Modelljahr 2006, welche farbe hat der knopf oben auf der Seite, auf der der Reboundregler ist?
 
Dabei seit
4. Januar 2011
Punkte Reaktionen
0
Ort
Bielefeld
Es sollten bilder hochgeladen worden sein, wenn es gaklappt hat.
Es sind leider keine einzelnen Bilder von der Gabel, sondern welche, wo sie verbaut ist.
Die Gabel hat nur zwei "Knöpfe" einen rechts oben (rot) und einen rechts unten (blau/cyan).
 

Anhänge

  • IMG_1702.jpg
    IMG_1702.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 76
  • IMG_1703.jpg
    IMG_1703.jpg
    60,2 KB · Aufrufe: 53
  • IMG_1701.jpg
    IMG_1701.jpg
    60,1 KB · Aufrufe: 54

luckshotbot

trailbuilder Hindelang
Dabei seit
12. August 2008
Punkte Reaktionen
1
Ort
Obergünzburg
Gut, Standrohre sind golden.. das ist eine coil backed intrinsic von anfang 2007
Super Gerät, der rote Regler ist eine Druckstufe, keine Federvorspannung.
mach sie einfach anhand der Anleitung auf... wenn du die Intrinsiceinheit wieder zuschraubst musst du mit dem kartucshenrohr und der eingebauten Druckstufeneinheit einmal so auf den tisch klopfen, dass die Feder vom trennkolben auf jeden fall ganz ausgefahren ist. dann kartuschevon untern befüllen und mit ganz ausgefahrenem reboundschaft die Kartusche wieder zuschrauben.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
Kann man bei der Travis 203 auch 180 Standrohre verbauen?


Also vom Innenleben mpsste das passen, aber ist da dann noch genug PLatz zum Casting bei maximalem Einfedern?
ICh frage, weil die Standrohre ja oft länger sind, als der mögliche Federweg. scheint mir zwar unwahrscheinlich, dass es dafür ausreicht, vllt ist´s ja wider Erwarten doch so. :rolleyes:
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte Reaktionen
451
Ort
Bonn
Wichtige Frage,da ich die standrohre neu beschichten lassen muss:

aus welcher Alulegierung sind sie?

die Gabel ist weiß,hat schwarze standrohre,der intrinsic Knopf ist ein blasseres rot. Bezeichnung.
Travis DC triple intrinsic titan
 
Oben Unten