Mavic crossmax st

Dabei seit
11. August 2010
Punkte Reaktionen
3
Hallo an die Forumskollegen,

ich habe einen Mavic Crossmax Laufradsatz an meinem Bike und jetzt ungefähr 500 km runter.

Nun habe ich vorne einen Fat Albert montiert, dabei die Speichen kontrolliert und festgestellt, dass die Speichen zwar nicht locker aber sich doch bewegen lassen.
Auf der Bremscheibenseite vorne bzw. hinten auf der Antriebsseite sind die Speichen fester, was ja auch richtig ist.

Die Laufräder haben weder einen Schlag noch laufen sie irgendwie unrund, also alles in Ordnung, aber gehören die Speichen etwas nachgezogen oder soll ich alles so lassen wie es ist?
 
D

Deleted 213630

Guest
Ich habe das gleiche "Problem". Nach 20 Jahren Laufraderfahrung ziehe ich die Speichen mit dem beiligen Speichenschlüssel nach, so das sie gerade gleichmäßig fest sind.
Schaden tut`s nicht aber nach schlechten Erfahrungen mit unkontrollierten Laufrädern ist diese Maßnahme nicht übel.
Viele Grüße Thomas
 
Dabei seit
11. August 2010
Punkte Reaktionen
3
Ich habe das gleiche "Problem". Nach 20 Jahren Laufraderfahrung ziehe ich die Speichen mit dem beiligen Speichenschlüssel nach, so das sie gerade gleichmäßig fest sind.
Schaden tut`s nicht aber nach schlechten Erfahrungen mit unkontrollierten Laufrädern ist diese Maßnahme nicht übel.
Viele Grüße Thomas

Hab mir schon überlegt, die Laufräder einfach meinem Händler um die Ecke vorbeizubringen und diese nachziehen zu lassen, dann kann er auch gleich die richtige Speichenspannung messen.
Da Rundlauf und sonstiges passt, kann das nicht die Welt kosten!
 
D

Deleted 213630

Guest
Ich kann dir wirklich nur empfehlen, den beiligenden Nippelschlüssel zu nehmen und die Speichenspannung selbst zu überprüfen. So bekommt man ein gutes Gefühl dafür, welche Belastungen so ein Laufrad unterworfen ist. Einfach mal aufsetzen und auf die richtige Drehrichtung achten, rechts herum in Richtung Speiche, nicht Felge! Und nur ganz minimal Kraft anwenden, höchstens eine Viertel Umdrehung pro Speiche drehen, dann zur nächsten wechseln! Und immer schön alle testen, damit das Rad schön rund bleibt!
 
Oben Unten