Neue Reifenmarke: Wolfpack

Dabei seit
4. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Ba-Wü
Bin von Conti RK/CK auf Wolfpack Speed/Race gewechselt (Hardtail Radon Jealous). Der Race vorne vermittelt sehr guten Grip, gerade auf losem, gröberen Schotter. Genau das Sicherheitsgefühl bzw. das Vertrauen hat mir beim Conti CK gefehlt. Von daher ein echter Zugewinn. Rein vom Gefühl her, subjektiv also, finde ich, dass die Wolfpack etwas "schwerer" rollen als die Conti. Kann mich aber auch täuschen. Vor allem auf Asphalt fällt mir das auf...

Habe mir noch einen Speed in 2,2 für vorne bestellt. Möchte unbedingt testen ob das mit dem Grip halbwegs funktioniert.

Insgesamt machen die Wolfpack einen sehr guten Eindruck. Tip Top verarbeitet, tubeless Montage funktioniert mit Standpumpe vollkommen problemlos. Bestellung/Lieferungdauer direkt über Wolfpack sehr gut.
 
Dabei seit
3. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
73
Standort
Linz/OÖ
Nach zwei Tagen war mein Speed 2,4 da. Er wiegt mit 666g fast genau das Gleiche wie der CrossKing 2,3, den er am Hinterrad ersetzen soll. Breite ist genau 60mm bei 1,6bar. Tubelessmontage ging völlig problemlos. Dicht war er auch ohne Milch. ErFAHRungen stehen noch aus.

Eigentlich war ich mit den Contis immer äußerst zufrieden, was Rollverhalten und Grip betrifft. Allerdings habe ich mir innerhalb von zwei Jahren drei RaceSports an der Seitenwand aufgeschlitzt. Das und die problematische Tubelessmontage haben mich dazu bewogen, mal was anderes zu probieren.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
1.480
Eigentlich war ich mit den Contis immer äußerst zufrieden, was Rollverhalten und Grip betrifft.
Rollwiderstand ist beim 2.3er bei niedrigen Luftdrücken eher mäßig, dann laufen die seitlichen Stollen in einem ungünstigen Winkel, was merklich bremst. Deswegen auf der Suche nach einer Alternative. Für mich sind CKs am Jedentag-Bike schon brauchbare universelle Reifen. Das Bike wird auch viel auf Asphalt bewegt, die Laufleistung ist also auch ein Kriterium. Da sind die CKs schon ganz weit vorne, die WPs eher nicht.
 

rsr

Dabei seit
22. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
42
Hallo fahre zur Zeit auf meinen bikes vorne NN 29x2.25 und 27.5x2.35. Hinten Racing Ralph jeweils 2.25. Fahre Touren und trails mit S2.
Die Kombination rollt gut, hat aber hinten bei Nässe wenig Grip. Auch vorne fehlt mir in steinigem Geläuf der Grip. Möchte vorne schon einen Reifen der gute hält auf Schotter, etc. Bin z.T. Maxxis (DHR/Ikon) gefahren. Ist aber vom Gewicht schon eine Nummer und rollt auch nicht so gut. Könnte mir vorstellen, dass Wolfpack da genau der richtige Kompromiss für mich ist. Würde bei meinen Anforderungen der Trail vorne und Race hinten passen?
 

roudy_da_tree

#deisterfreun.de
Dabei seit
2. Februar 2003
Punkte für Reaktionen
694
Standort
Trailcenter Deister
Hinten fahre ich im Wechsel SHORTY 2.3 - 3C und MICHELIN WildEnduro Rear
Der Shorty ist kein Hinterreifen, dafür aber leicht und mit Stollen.
Der Michelin ist mir mit 1,2kg für ein Touren-Enduro-Rad aktuell noch zu schwer.

Schnelle Anlieger fehlen noch, dafür ist der Boden zu weich.
Aber bei 0,8 und schnellen Kurven auf der Strasse walkt er erstaunlich wenig.
Heute waren Anlieger dran.
Erste Runde mit 1,0 bar (Shorty mit 1,3bar hinten)
Sehr stabil - subjektiv sogar überdämpft.

Zweite Runde mit 0,7 bar (Shorty mit 1,3bar hinten)
Stabil und soft ohne walken der Shorty schmierte da schon rum
Leider in einer Kompression auf einer Wurzel beide komplett durchgeschlagen (das war laut o_O)
Enduro unbeeindruckt - Shorty schwitzt jetzt Milch.

Wenn jetzt noch ein Enduro+ mit langen Seitenstollen kommt :love:
Bitte :anbet:
 
Dabei seit
29. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
265
Standort
Schwarzwald
Erste Proberunde ist absolviert. Kein schlechter erster Eindruck. Waren aber auch keine extremen Trails oder Bedingungen.
Im besten Sinne unauffällig ;)
Was Traktion und Bremsgripp angeht hat mich der Speed doch überrascht. Da hätte ich weniger befürchtet.

Das große Volumen ist mir positiv aufgefallen. Da kann ich mit dem Druck bestimmt noch runter.
Auch optisch ganz ordentliche Brummer:D
Haben übrigens in der Breite nach der ersten Fahrt noch mal einen Mm zugelegt.

Der Härtetest wird der Schwarzwaldtrail werden. Da ist es schon wesentlich steiler und anspruchsvoller.
Mal sehen wie der Versuch weniger Profil aber mehr Volumen mit niedrigerem Druck ausgeht.

Versuch macht Klug:daumen:
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
1.108
Standort
Hessen
Rollwiderstand ist beim 2.3er bei niedrigen Luftdrücken eher mäßig, dann laufen die seitlichen Stollen in einem ungünstigen Winkel, was merklich bremst. Deswegen auf der Suche nach einer Alternative. Für mich sind CKs am Jedentag-Bike schon brauchbare universelle Reifen. Das Bike wird auch viel auf Asphalt bewegt, die Laufleistung ist also auch ein Kriterium. Da sind die CKs schon ganz weit vorne, die WPs eher nicht.
wäre interessant, wenn du vorne einen Vgl. vom Grip hast vom CK 2,3 zu WP Race oder Cross? Der 2,3er CK wiegt ja um die 660g, mein 2,2er Race hatte 640g, der 2,4er Race oder Speed weiß ich nicht.
 
Dabei seit
24. Oktober 2010
Punkte für Reaktionen
1.480
wäre interessant, wenn du vorne einen Vgl. vom Grip hast vom CK 2,3 zu WP Race oder Cross? Der 2,3er CK wiegt ja um die 660g, mein 2,2er Race hatte 640g, der 2,4er Race oder Speed weiß ich nicht.
Aktuell habe ich keinen WP mehr im Einsatz, somit kein Vergleich mit dem 2.3er CK möglich. Warte auf einen neuen LRS, der wird (evtl.) mit dem 2.4er Race oder Cross vorne und 2.4er Speed hinten bestückt. Dann gerne eine Info.
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.769
Standort
Nackenheim bei Mainz
Von beiden kommt Vorserie in 2-3 Wochen.
Insgesamt kommen je 4 Sätze.
Gewünscht ist fundiertes Feedback, also Tests.
Allerdings kosten sie trotzdem normal.
Also nur was für Leute die da Spass dran haben sowas zu machen, nicht für die, die Geld sparen oder was geschenkt haben wollen.
Wer interessiert ist bitte PN an mich.
 
Dabei seit
4. September 2010
Punkte für Reaktionen
93
Für Werbung bezahlen? Keiner will was geschenkt und gleich wird Leuten was unterstellt? Was is denn bei euch kaputt?

Entscheidung gefasst, Wolfpack wirds nicht werden.
 

schoeppi

Bergaufbremser
Dabei seit
9. Januar 2009
Punkte für Reaktionen
1.769
Standort
Nackenheim bei Mainz
Ok, anscheinend war das Missverständlich.

Es geht NICHT darum HIER oder sonstwo WERBUNG zu machen, gewünscht ist das Feedback an den Hersteller, an Wolfgang Arenz.
Es sind Vorserien-Reifen und er wüsste gerne von euch was ihr davon haltet. Das ist alles.
 
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Neuried/BaWü
Jetzt bleibt doch mal geschmeidig und macht nicht so‘n Fass auf. Das ist ein kleiner, für mich sehr sympathischer Laden. Ich bin einer, der wie Schoeppi schreibt, gerne mal probiert und schon seit ner Weile auf 3 Bikes die WP in allen möglichen Konstellationen fährt. Und warum, weil‘s mir taugt. Und falls es jemand lesen will, schreibe ich das auch gerne hier oder per PN oder auf der WP Website.
Keine Werbung, kein „Vordenkarrenspannen“, einfach Spaß an der Freud. Und dafür will ich noch nicht mal was.
Obwohl, ein schicker Aufkleber wäre schon nett :)
 
Dabei seit
26. November 2019
Punkte für Reaktionen
57
Also ich habe mir jetzt 2x Speed in 2.4" bestellt und kann nur sagen, dass der Kontakt zu Wolfgang sensationell war.
Zu den Reifen an sich kann ich ohne testen selbstverständlich nichts sagen, aber ich erwarte keine bösen Überraschungen.

Bezüglich der Lieferungen habe ich es so verstanden, dass er eine größere in der KW17 erwartet- Evtl werden eine kleine Stückzahl von Reifen nächste Woche eingeflogen.
 

maettu99

MATaFIX
Dabei seit
4. März 2004
Punkte für Reaktionen
357
Standort
Gurzelen, Schweiz
Auf den Trail in 29x2.4 bin ich sehr gespannt. Er ähnelt vom Profil her sehr dem WTB Ranger, den ich momentan in 29x2.6 am Hinterrad meines Pivot Switchblade fahre. Der Ranger ist für hinten ein echt toller Reifen. Ich hätte auch Interesse am Cross 29x2.4 aber der ist ja momentan nicht zu bestellen. Den Cross in 2.25 fand ich letzten Frühling erst sehr gut, danach, als der Sommer kam, nahm die Begeisterung etwas ab. War mir einfach zu wenig Reifen.
 
Dabei seit
17. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
1.108
Standort
Hessen
@Brewmaster @Lord Shadow warum so ne überzogene Reaktion?
und nein, bin nicht mit @schoeppi (um Gottes Willen :) ) oder Wolfgang liiert und zahle meine Reifen; aber das mit WP ist durchaus persönlich und nett (mit den liebenswerten typischen Chaos manchmal, die es mit allen kleineren Radteile-Produzenten gibt)
Ich persönlich #reifennerd find das großartig, wenn man was neues testen kann und gerade die WPs waren hier durchaus interessant, da in vielen Bereichen eine Lücke geschlossen wurde (XC und AM)
 
Dabei seit
23. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.040
Standort
Neuried/BaWü
So, habe gerade eben mal meine 2,4er Cross zum ersten Mal ausgeführt. Den Cross hatte ich vorher schon als 2,25 hinten drauf, vorne hatte ich den Trail drauf. Bei uns ist es seit Tagen trocken, dazu war es heute morgen noch saukalt, also durchweg harte Böden. Ich hatte bis zum Wald rund 15km Asphalt zu fahren, also waren erstmal Rolleigenschaften gefragt. Gefühlt rollt der 2,4er kein bisschen schlechter wie sein schmalerer Bruder, dabei aber satter und komfortabler.
Im Wald angekommen waren rund 250HM auf feinem Schotter und hartgefrorenem Waldboden zu absolvieren. Auch hier rollt der Cross sensationell. Da die Steigung moderat ist, war kein Wiegetritt nötig, ergo kann ich zum Grip bergauf nix sagen. Dann der Trail; einige Wurzeln, Steine (nicht scharfkantig), kleinere Absätze, gefrorene Rillen und Treppenstufen, wie gesagt alles trocken.
Der breitere Cross fühlt sich satter an, lässt sich sehr leicht aus Rillen rauslenken. Hinten im besten Sinne unauffällig, vorne schöner, kontrollierbarer Bremsgrip bis das HiRa hochkommt. Wie‘s bei feuchten Bedingungen aussieht wird man sehen.
Nach den ersten 35 Km im Trockenen würde ich das einen prima Allrounder nennen.
Menschen, die wie ich keine Rennambitionen haben, keine Fahrtechnikgötter sind und einen eher lebensbejahenden Fahrstil pflegen, könnten hier fündig werden.
Zumal auch das Gewicht mit 700/702 gr. bei 60mm Breite auf einer Felge mit 26mm Maulweite echt in Ordnung geht.
Ach ja, bei ca. 86kg (inkl. Klamotten und Rucksack), hatte ich hinten 1,8 und vorne 1,6 bar drauf. Werde bei den nächsten Touren noch ein bisschen mit dem Druck spielen.
A397642A-C911-462C-8469-F58113C6D539.jpeg
6329FCAA-3F3C-4B7B-ADAF-D56022D593FB.jpeg
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben