Neue SRAM HS2 Bremsscheiben – Ausprobiert! : Dicker, größer, leiser

Neue SRAM HS2 Bremsscheiben – Ausprobiert! : Dicker, größer, leiser

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wOS9TUkFNLUhTMi1TY2hlaWJlLVRpdGVsYmlsZC5qcGc.jpg
Die neuen SRAM HS2 Bremsscheiben sind da – die neuen Rotoren folgen auf die bekannten Centerline-Modelle, sollen gleich mehrere Verbesserungen aufweisen und sind in vier Größen erhältlich. Wir haben alle Infos zu den neuen Scheiben und sind sie schon einmal gefahren.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neue SRAM HS2 Bremsscheiben – Ausprobiert! : Dicker, größer, leiser

Wie gefallen euch die neuen Scheiben?
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
4.534
Vorne Trickstuff 850 Standard, hinen SRAM Sinter ....

Die Scheiben werden gut, ich denke die G2 RS ist Schuld, gefühlt war die Anfgang bissiger ... muss mal entlüften.
 
Dabei seit
6. April 2009
Punkte Reaktionen
887
Vielleicht passt dir ja wirklich nicht dein Bremsmodell zu deiner Art des Bremsens …
Und hinten ist noch eine 180mm Scheibe drauf?
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
729
Kann jemand schon ein Fazit zu den Scheiben ziehen?

Fahre momentan ziemlich verbogene Shimano-Centerlock mit Shigura. Bremsleistung ist ok aber sie heulen halt. Dickere Scheiben gibt's ja sonst für CL nur mit Adapter, oder!?
 

shibboleth

Geometroniker
Dabei seit
13. August 2020
Punkte Reaktionen
214
Ort
Sassenberg
Hab die 220er 6-Loch vorne und hinten mit einer Shimano Zee mit Sinterbelägen laufen. Funktioniert unauffällig, Bremsleistung brachial, Dosierbarkeit gut, kein Quietschen durch zu heiße Scheiben mehr, generell lautlos. Bisher aber nur in Winterberg und Willingen getestet… so der heilige Coronus will gehts über Weihnachten nach Finale, dann schaunwamal. 😉
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
109
Habe vorne 220/hinten 200, Code mit Bremsbelägen organisch. Bremsleistung super, habe aber mit dem Scheibenwechsel von 200 auf 220 umgestellt, ist also nicht 1:1 Vergleichbar, richtig lange Abfahrten sind sich nicht mehr ausgegangen vor dem Schneefall.
Hatte vorher Centerline Scheiben - und einen brachialen Belagsverschleiß der gefühlt immer schlimmer wurde. Hatte eine starke Rillenbildung an den Scheiben festgestellt, ich schieb das mal auf die komischen Längsschlitze der Centerline in Verbindung mit den weichen organischen Belägen.
Die HS2 haben viel kleinere und schön angeordnete (radiale) Ausnehmungen, ich nehme an dass da die weichen Beläge nicht so weit "durchgedrückt" und abgeschabt werden und mein Verschleißproblem damit gelöst ist oder zumindest weit besser wird - Vielleicht hat schon jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?
Soweit meine Theorie, ob ich richtig liege wird sich wohl erst im Frühjahr zeigen ;)
Falsch machst du mit den Scheiben sicher nix.
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.513
Habe vorne 220/hinten 200, Code mit Bremsbelägen organisch. Bremsleistung super, habe aber mit dem Scheibenwechsel von 200 auf 220 umgestellt, ist also nicht 1:1 Vergleichbar, richtig lange Abfahrten sind sich nicht mehr ausgegangen vor dem Schneefall.
Hatte vorher Centerline Scheiben - und einen brachialen Belagsverschleiß der gefühlt immer schlimmer wurde. Hatte eine starke Rillenbildung an den Scheiben festgestellt, ich schieb das mal auf die komischen Längsschlitze der Centerline in Verbindung mit den weichen organischen Belägen.
Die HS2 haben viel kleinere und schön angeordnete (radiale) Ausnehmungen, ich nehme an dass da die weichen Beläge nicht so weit "durchgedrückt" und abgeschabt werden und mein Verschleißproblem damit gelöst ist oder zumindest weit besser wird - Vielleicht hat schon jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?
Soweit meine Theorie, ob ich richtig liege wird sich wohl erst im Frühjahr zeigen ;)
Falsch machst du mit den Scheiben sicher nix.
Den erhöhten Verschleiß mit den Centerline kann ich nicht bestätigen. Zwischen ihr und einer TS Dächle habe ich keinen Unterschied feststellen können.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
729
Ich hab an einem anderen Rad auch die Centerline und die funktionieren unauffällig gut. Hab mir jetzt mal die 220er fürs ebike bestellt.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
109
Den erhöhten Verschleiß mit den Centerline kann ich nicht bestätigen. Zwischen ihr und einer TS Dächle habe ich keinen Unterschied feststellen können.
War am Anfang als die Scheiben neu waren auch kein Problem, da gebe ich dir recht. Ich schiebe das auf die Rillenbildung. Ob die Rillen jetzt nur durch die weicheren organischen Beläge entstanden sind - keine Ahnung, war halt meine Vermutung, habe ich auch schon am Rad eines Freundes gesehen mit derselben Kombi. Fährst du auch organische oder Sinterbeläge?
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.513
War am Anfang als die Scheiben neu waren auch kein Problem, da gebe ich dir recht. Ich schiebe das auf die Rillenbildung. Ob die Rillen jetzt nur durch die weicheren organischen Beläge entstanden sind - keine Ahnung, war halt meine Vermutung, habe ich auch schon am Rad eines Freundes gesehen mit derselben Kombi. Fährst du auch organische oder Sinterbeläge?
Organische. Hab mehrere Centerline durch. Nie ein Problem.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
109
Schaut halt jetzt auf dem Foto noch mal gröber aus als es mit freiem Auge erkennbar ist. Ganz innen beim roten Pfeil hat di Scheibe gar nur mehr ca. 1,3mm - ist schwer messbar an der Stelle, sollt aber ungefähr hinkommen. War also schon höchste Zeit die zu wechseln - fällt halt beim schnell messen nicht auf, da muss man schon genauer hinschauen dass zu erkennen
PXL_20211201_111407009_LI.jpg
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.513
Schaut halt jetzt auf dem Foto noch mal gröber aus als es mit freiem Auge erkennbar ist. Ganz innen beim roten Pfeil hat di Scheibe gar nur mehr ca. 1,3mm - ist schwer messbar an der Stelle, sollt aber ungefähr hinkommen. War also schon höchste Zeit die zu wechseln - fällt halt beim schnell messen nicht auf, da muss man schon genauer hinschauen dass zu erkennenAnhang anzeigen 1380739
Dann warst du dick drüber...
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.513
Schaut halt jetzt auf dem Foto noch mal gröber aus als es mit freiem Auge erkennbar ist. Ganz innen beim roten Pfeil hat di Scheibe gar nur mehr ca. 1,3mm - ist schwer messbar an der Stelle, sollt aber ungefähr hinkommen. War also schon höchste Zeit die zu wechseln - fällt halt beim schnell messen nicht auf, da muss man schon genauer hinschauen dass zu erkennenAnhang anzeigen 1380739
Meine alten Scheiben sehen genauso aus. Ist mir nie aufgefallen, da stets alles 1a funktioniert hat.
Also stellt es für mich kein Problem da.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
109
Danke fürs nachschauen, dann liegt's wohl nicht an meiner Bremstechnik. Bei den Shimano Scheiben konnte ich das auch nicht feststellen. Bin gespannt auf die HS2
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
9.513
Danke fürs nachschauen, dann liegt's wohl nicht an meiner Bremstechnik. Bei den Shimano Scheiben konnte ich das auch nicht feststellen. Bin gespannt auf die HS2
Hab ja mehrere Centerline verschlissen. Da es da nie ein Problem gab, ignoriere ich das einfach. Aber komisch ist das schon.
 
Dabei seit
28. April 2015
Punkte Reaktionen
109
Ja zumindest wenn man sich vorstellt, was da beim Einbremsen neuer Beläge passiert - gut für die Lebensdauer kann das nicht sein:ka:
 
Dabei seit
1. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
78


2,0mm dick, der Reibring ist sogar 15,9mm hoch (mit Schieblehre gemessen ohne die aufgesetzen schwarzen Stege), also sogar noch 0,4mm höher als bei Mitbewerbern. Deshalb wohl auch die innere reibfreie Schleiffläche, wie schon auf den Bildern zuvor zu sehen war ... und damit ist auch mehr Material für viel schneller Hitzeaufnahme vorhanden, also durchaus OK.


Okay 👌🏻
also soweit ich herauslesen konnte bisher:

#1
Die funktionieren problemlos auch mit neuen Shimano XT Bremsen! Es ist knapper als mit den dünnen Shimano Originalen aber es „passt“.

#2
Der Reibring ist breiter!
Shimano Reibkuchen ( Beläge ) sind ca 13,3mm hoch, die von Sram ca 14mm. Da wundert es mich doch auch dass diese neuen Scheiben dann fast 16mm hoch sind…

…kommt da was neues von Sram!?

…was sagt Mr. Trickstuff zu einer Kombi Shimano und den HS2 Scheiben? Ist das egal oder gar ein Vorteil?

…wie sind bis jetzt eure Ride-Erfahrungen? Besser oder schlechter als Galfer, Magura, Shimano, alte Centerline???

😊 optisch finde ich die HS2 den Wahnsinn! Richtig schöne Scheiben. Daher hätte ich sie gerne.
( das und weil bei meinem nächsten Bike ab Werk nur 200/180 verbaut ist und ich lieber 200/200 bzw 220/200 hätte und daher sowieso Scheiben bräuchte )
 
Dabei seit
18. Februar 2015
Punkte Reaktionen
354
Ort
Graz
Habe vorne 220/hinten 200, Code mit Bremsbelägen organisch. Bremsleistung super, habe aber mit dem Scheibenwechsel von 200 auf 220 umgestellt, ist also nicht 1:1 Vergleichbar, richtig lange Abfahrten sind sich nicht mehr ausgegangen vor dem Schneefall.
Hatte vorher Centerline Scheiben - und einen brachialen Belagsverschleiß der gefühlt immer schlimmer wurde. Hatte eine starke Rillenbildung an den Scheiben festgestellt, ich schieb das mal auf die komischen Längsschlitze der Centerline in Verbindung mit den weichen organischen Belägen.
Die HS2 haben viel kleinere und schön angeordnete (radiale) Ausnehmungen, ich nehme an dass da die weichen Beläge nicht so weit "durchgedrückt" und abgeschabt werden und mein Verschleißproblem damit gelöst ist oder zumindest weit besser wird - Vielleicht hat schon jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?
Soweit meine Theorie, ob ich richtig liege wird sich wohl erst im Frühjahr zeigen ;)
Falsch machst du mit den Scheiben sicher nix.
frage, wie hast du das reiben der beläge wegbekommen?
habe letzte woche von centerline auf HS2 gewechselt aber die scheiben schleifen massiv :(
 
Oben Unten