Neuer Reifen für uns Classic-Liebhaber: Rider T1!

Dabei seit
19. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
598
Standort
Berlin
Hatte vor einiger Zeit mit den SimWorks Homage geliebäugelt. Auch nicht günstig aber für mein Einsatzgebiet vom Profil genau richtig, kosten dann natürlich auch eine Stange Geld, da könnte ich mich bisher nicht so überwinden.

26x1.95 ca. 530 Gramm.

Screenshot_20200202-161606~2.jpg

Screenshot_20200130-095250~2.jpg
 
Dabei seit
8. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
159
Den gab‘s in Berlin mal bei Standert. War aber deutlich günstiger, wenn ich mich richtig erinnere... Aber darum ging es hier ja nicht ;-)
 
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.282
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Ich finde es super. Er produziert hier keine Konkurrenz zu Panaracer, sondern schließt die zeitliche Lücke bis zu den frühen 90ern. Somit kann man an jedes Rad, welches tatsächlich bewegt wird, endlich sichere, nutzbare Reifen montieren. Zusätzlich reduziert das auch noch unser Sterberisiko um 50%, da bisher ja nicht nur der Sturz beim Zerbersten des weissen Porcs gefährlich war, sondern vorallem der folgende Herzinfarkt beim realisieren des Wertverlusts.

PS.Die Smokes fahren sich außerhalb vom Gelände wie Traktorreifen und mich treibt dieser graue ungleichmäßige Streifen im Felgenbereich in den Wahnsinn.
 
Dabei seit
16. August 2001
Punkte für Reaktionen
668
Standort
tief im osten.....
Verstehe ich das richtig, beim Rider T1 geht es nicht direkt um ein Crowdfunding (obwohl er es indirekt dafür verwendet für die 2. Serie) sondern man kauft quasi ein Paar der Reifen aus der ersten Serie, unabhängig davon ob das Ziel von 18.000$ erreicht werden wird?
 

Ketterechts

the unknown cyclist
Dabei seit
19. Januar 2005
Punkte für Reaktionen
981
Standort
Nordbaden
@mcada

Danke für dein Feedback zum Reifen - schaut echt gut aus - auf alle Fälle ne sehr coole Aktion so ein Projekt auf die Füsse zu stellen .

Kleine Kritik - dachte zuerst es hätte eine Terraone bei dir zerlegt , so wie deine Bilder angeordnet sind , bis ich das unterschiedliche Profil regestriert habe

Mit Sicherheit eine echte Alternative für alle die ihre Klassiker auch gerne draussen bewegen und nicht nur an der Wand hängen haben ( mal davon abgesehen , dass die Preise für gut erhaltene Originale astronomisch sind )
 
Dabei seit
7. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
1.405
Standort
HAM
@mcada
Kleine Kritik - dachte zuerst es hätte eine Terraone bei dir zerlegt , so wie deine Bilder angeordnet sind , bis ich das unterschiedliche Profil regestriert habe
Danke für das Feedback, auf Instagram ist das mögliche Missverständnis textlich geregelt.
"After an explosion of my rare, fancy but old Specialized Ground Control Extreme at 30kmh, I was lucky nothing happens. Now I value new material in a complete new way. Luckily the time of dominant colorful labels has an end with the new @rideterraone tyre. I was lucky @terrance.kevin.malone offered me a pre market version to test, this is the first post on a series of test, first on the design. The 2.2 tyre with its gum wall decent look perfectly matches with the 1990 Merlin Titanium. I'm looking forward to the tests."
Bildschirmfoto 2020-02-17 um 09.52.44.png



war nicht so lustig, zum Glück hinten und nix passiert
1581929734992.png

1581929748859.png

1581929772312.png



der hat schon echt was
1581929836827.png

1581929872865.png
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte für Reaktionen
1.625
Standort
Duisburg
Die Breite ist schon WOW!
Kannst Du bitte mal die genaue Breite inkl. Maulweite der Felge messen?

Prinzipiell finde ich das Projekt super, und auch den Preis nicht vollkommen abgehoben. Ich befürchte nur, dass bei so manchem Endachtziger Rahmen die Breite nen Problem wird...

Für mein Fat Chance könnte ich mir den z.B. vorstellen, wenn er denn passt!
 

Thias

Stinkereich
Dabei seit
28. März 2004
Punkte für Reaktionen
2.098
Standort
Tübingen
Der schaut ja fett aus. Genau was ich mag, bei Reifen.
Wie ist denn das Abrollgeräusch? Summt es ein wenig auf Asphalt oder ist er sehr leise?
 
Dabei seit
5. August 2013
Punkte für Reaktionen
434
Es gibt bislang nur ein Reifen-Profil
und eine Breite von Terrance

Wenn sich da was tut, wird es hier sicher zu lesen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

euphras

Mittelklassebiker
Dabei seit
19. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
177
Die besten Reproreifen war meiner Meinung nach die Timbuk 2. Rollten gut und auch im Gelände ein ordentlicher Grip. Zudem noch leicht und mit originalen Decals. Schade, dass es hier keine Reedition gibt.
Ich bin der selben Meinung. Dieser besprochene Reifen bewegt sich doch arg an der Grenze zu Reifen, wie Halo Choir Master (Asche auf mein Haupt) ;) .

@SYN-CROSSIS : Warum sollte ein Panaracer Timbuk II an einem 89er Yeti schlecht aussehen? Ich habe 1989 nach dem Abi einen Satz Timbuk II als "Winterreifen" für die Fahrt zum Ausbildungsbetrieb genutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Wow
Reaktionen: aal
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.282
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Die Timbuks finde ich auch noch immer am besten. Gerade, wenn man weniger Gelände fährt. Die wirken viel agiler als die Smoke/Dart Kombi. Schade, dass sie nicht mehr produziert werden und mittlerweile die hundert Euro Marke knacken.
 
Dabei seit
21. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
354
Standort
Willisau
ich kann die T1 nur empfehlen. Von der Optik her perfekt für die alten Rostlauben der frühen 80's.
das ganze gepaart mit heutiger Technologie.
 

cleiende

Der alte Mann und das Rad
Dabei seit
27. November 2003
Punkte für Reaktionen
258
Standort
Taunidien
Schöner Ansatz.
Und da der eine Inhaber von Firstflight tödlich verunfallt ist wird der verbliebene sich eher aufs laufende Geschäft konzentrieren, da wird eher nichts mehr kommen.
 
Oben