• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Neues Enduro / Biketests vs Realität

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
Sorry, aber du bist beratungsresistent. Du willst hören, dass du die von dir favorisierten Testsieger, die in deinen Preisrahmen fallen, bedenkenlos kaufen kannst.
Dann mach das. Bisher angeführte Argumente, die dir andere Kriterien als Testsiege oder Ausstattung nahe legen, bügelst du ab. Das ist dein gutes Recht. Aber ich frage mich nun, wozu du diesen Thread eröffnet hast.
Im Eröffnungsthread hast du die zitierten Fragen gestellt. Jeder hier sagt dir, diese Test sind maximal Anhaltspunkte für den Charakter eines Bikes o.ä., aber da es wirklich schlechte Bikes nicht mehr gibt, solltest du andere Kriterien priorisieren.
Dann kommt von dir:

Und das mit der Sitzposition sagst du, wo du anscheinend selbst kaum Erfahrung durch Probefahren oder ähnliches gewinnen konntest.
Dann tue dir eben den "weltberühmten" Canyonservice an.
Ne nicht direkt. Ich versuche nur die diversen Meinungen gegeneinander ab zu wägen.
Da ich ja tlw. ähnliche Sachen rausgefahren habe, bin ich mir eben total unsicher, wie viel der Tests stimmt.
Und erfahren kann ich hier nichts. Also ich kann mich kaum erinnern bei mir in der Gegend mal ein Enduro in freier Wildbahn gesehen zu haben.


Propain kostet bei Jobrad-Leasing 5% Aufpreis. Es sei der Vollständigkeit wegen gesagt.
Schade, damit wäre es dann auch raus. Das wäre ja teurer als so gekauft......... Nen Dienstwagen...... ähm Fahrrad sollte ja eigentlich ein Steuersparmodell sein und nicht was zum draufzahlen.
Hatte den ganzen Tag schon alles durchgerechnet und die diversen Ausstattungen konfiguriert.

Tja, aber so wird die Liste eben kürzer........
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
1.007
Schade, damit wäre es dann auch raus. Das wäre ja teurer als so gekauft......... Nen Dienstwagen...... ähm Fahrrad sollte ja eigentlich ein Steuersparmodell sein und nicht was zum draufzahlen.
Hatte den ganzen Tag schon alles durchgerechnet und die diversen Ausstattungen konfiguriert.

Tja, aber so wird die Liste eben kürzer........
Da hast du aber noch mal Glück gehabt, dass du endlich ein Totschlagargument für das Tyee gefunden hast.
Jetzt kannst du dich in Ruhe zwischen dem Radon entscheiden, was dir beim 190er schon nicht ganz zugesagt hat. Oder das Canyon, da du auch nicht kennst, dir von der Ausstattung her nicht 100%gefällt und wo der Service im Falle des Falles unter aller Sau ist.
Aber Hauptsache, es war ein Testsieger in irgendeiner Bikebravo.
Viel Spaß damit
 
Dabei seit
13. April 2016
Punkte für Reaktionen
271
Weiß ja nicht wie gut du fährst, aber die ganzen Unterschied, die die Tester da finden, sind alle sehr gering. Da spielen einfache Sachen wie Rahmengrößen, Vorbaulängen oder persönliche Vorlieben die größere Rolle. Wirklich schlechte Bikes gibts nimmer und deswegen sollte man wie schon @Asphaltsurfer gesagt hat, auch andere Faktoren bedenken. Wenn du mal 3 Monate auf dein Strive gewartet hast, siehst du es vieleicht auch so..

Egal, nur noch mal zu den Tests. Mein Kumpel mit dem ich eigtl immer biken geh, fährt das 2016er Strive und wir tauschen oft, ich hab also durchaus einen guten Vergleich: und die Downhillperformance find ich jetzt nicht so brilliant. Uphill top, aber downhill find ich schlechter als das Reign und als das Tyee und als das Capra sowieso. Und das trotz der ganzen Testsiege. Persönliche Vorlieben halt, oder wie man ein Bike fährt oder sonst was... Letzlich musst du was testfahren und dann gefällt dir eins oder eben nicht. Canyon kann man nur Parkplatzrollen, da hörts für mich schon auf. Wenn ich ein Bike nicht auf dem Trail testen kann, kauf ichs nicht. Es gibt genug Firmen oder Händler bei denen das geht.

Übrigens: Ich kann mich erinnern, dass bei den tollen "Spinnengrafiken" der Bike, das Swoop immer schlechter bergauf war als das Tyee. Trotz "schlechter" Tretposition, die übrigens nur existiert, wenn du einen zu kleinen Rahmen nimmst. Aber ich dachte bergauf spielt bei dir eh keine so große Rolle?
Und der supertollen Enduro-mtb Seite würd ich gar nix glauben, da die alles negative an Bewertungen und Erfahrungen sofort streichen. Die sind noch viel abhängiger als die Bike oder dei Mountainbike von den Firmen.

So ride on, i'm out.
 

themountain

themountain
Dabei seit
19. April 2005
Punkte für Reaktionen
560
Standort
Palma de Mallorca , Spain
Alter Falter...wenn ich so Posts wie den hier sehe geht mir echt der Hut hoch. Wenn ich einen neuen Drahtesel will bezahle ich den auch...wenn ich mir ein gewisses Niveau nicht leisten kann dann kauf ich halt was anderes ...duuuh. Was soll die sinnlose rumdroeselei?? "Sinnengraphik", Firmenleasing, Steuersparmodel...merkst du eigentlich noch was?? Hier gehts ums FAHRADFAHREN.....aber ungluecklicherweise ist das hier im board nur Nebensache .
End of rant
 

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
Nö, hier geht es ums Thema MTB mit allem was dazu gehört und in dem speziellen Unterforum um Enduro Bikes.
Und wenn ich das ganze über solch ein Modell von der Firma bekommen kann, dann wäre ja jeder doof, der sich normal eins kauft.
Leider ist von den anfänglichen 30% Ersparnis nicht mehr viel übrig geblieben. Außer letztlich 150,- und 36 Monaten vollen Versicherungsschutz gegen alle Schäden. Auch gegen Sturzschäden ......... da kann man nach 36 Monaten noch mal alles reparieren lassen......

und ich glaube ums "Fahren", gibt es genug andere Unterforen. Hier ist eben das Technikforum für Enduro Fragen.
Darum wird nach der Aussagekraft der Tests gefragt. Aber die sind eben nicht das alleinige Entscheidungsmerkmal. Da spielen eben noch andere Dinge mit rein.


Und wenn jemand meint ich möchte kein Tyee, dann ist das falsch. Es war damals schon einer der Top Kandidaten gewesen und würde es auch heute nur zu gerne nehmen. Allein schon aus dem Grund, dass ich es so konfigurieren kann, wie ich gerne möchte.
Aber genau wie bei dem Swoop, lassen mich einige Dinge zögern.
Ich werde die Tage dennoch mal ein Angebot von Propain erstellen lassen. Mein Bike ist schon durchkonfiguriert.

Die Carbon Bikes sind raus. Um noch mal 1000,- zu packen, nutze ich inzwischen das Bike zu wenig.
Auch wenn das Können da ist. Ich bin zwar nicht der Springer und mag keine Drops, aber damals im Locomotion Cup sind wir immer im Mittelfeld rum gefahren........... also irgendwas muß ich da können.
 

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
So Update.......

Auch wenn manche meinen ich wollte Gründe gegen andere Räder und für ein Swoop, so war es doch eher andersrum.
Ein Strive CF , Tyee CF und auch das Rose Pikes Peak haben mir sehr gut gefallen. Aber die Kosten dafür sind zu hoch. So oft komme ich nicht mehr dazu, das zu nutzen. Imho reicht ein Al Rahmen.

Das Spindrift hat mir zu viel Federweg, da hätte ich das Swoop 190 behalten können. Hätte ich das vor 4 Jahren bekommen, dann wäre ich sicherlich immer noch glücklich damit und würde jetzt nicht wechseln.

Letztlich habe ich Propain mal angeschrieben und lasse mir ein Angebot für mein konfiguriertes Tyee kommen.
Dann schaue ich mal ob es sich noch lohnt, oder ob ich das ganz anders mache......
Dann wird im Februar der Firmenbonus für ein neues Bike verballert............
 
Dabei seit
24. April 2017
Punkte für Reaktionen
0
Wenn dir das Rose gefällt,kannst du dir ja auch mal Uncle Jimbo anschauen.
Bekommst da sehr viel fürs Geld und der Service ist mMn auch top.
Probefahren(rollen) geht nur aber halt nur in Bocholt oder München.
 

Werratte

Fahrtechnikfrei
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.688
Standort
Ingolstadt
Das Spindrift hat mir zu viel Federweg, da hätte ich das Swoop 190 behalten können. Hätte ich das vor 4 Jahren bekommen, dann wäre ich sicherlich immer noch glücklich damit und würde jetzt nicht wechseln.
...wie auch immer. Tyee is auch geil.
Aber um zum eigentlichen Thema was loszuwerden:
Der verlinkte Test gibt genau das wieder, was ich auf meiner Testfahrt im Vinschgau für mich so rausgefiltert habe. Für mich also betr. der Wertigkeit von Testberichten ein klares "vielleicht", weil das vermutlich nicht immer so deutlich spürbar ist, aber die grobe Richtung wird ziemlich stimmen.
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
283
Hi, ich würde mir auch mal das Fanes und das Sennes FR von Alutech anschauen. Mit dem (der) Fanes habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Auch die Ersatzteilversorgung ist super.
 

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
@Mirror78

Na wieviel % in den Parks sind den Sprünge und Drops ?
Und dass das nicht mein Fall ist, heißt nicht, dass ich sowas nicht fahre.
Hier zuhause sind 90% so besch....eiden gebaut, dass man das noch nicht mal mit nem DH Fully sauber fahren kann.
In den Parks wundere ich mich immer, dass man sowas doch so sauber fahren kann.


Zurück zum Thema.......

Also das Fanes finde ich zwar optisch nicht so schön, aber von den Daten her ist das ja nett.
Das Helm Edituin wäre was.
Wiegsagt, mal schauen was Propain so sagt. Die 4000,- Carbon Dinger sind mir zu teuer, da hab ich keinen Bock drauf.
 

Werratte

Fahrtechnikfrei
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.688
Standort
Ingolstadt
@Mirror78

Na wieviel % in den Parks sind den Sprünge und Drops ?
Und dass das nicht mein Fall ist, heißt nicht, dass ich sowas nicht fahre.
Hier zuhause sind 90% so besch....eiden gebaut, dass man das noch nicht mal mit nem DH Fully sauber fahren kann.
In den Parks wundere ich mich immer, dass man sowas doch so sauber fahren kann.


Zurück zum Thema.......

Also das Fanes finde ich zwar optisch nicht so schön, aber von den Daten her ist das ja nett.
Das Helm Edituin wäre was.
Wiegsagt, mal schauen was Propain so sagt. Die 4000,- Carbon Dinger sind mir zu teuer, da hab ich keinen Bock drauf.
Du hbekommst doch im Free-Konfigurator gleich den Preis angezeigt. Sogar die Rahmen- und Decalfarbe wird deiner Auswahl entsprechend dargestellt.
 

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
Ja, aber das kann ich nicht ausdrucken und eben auch nicht einreichen. Darum brauche ich ein echtes schriftliches Angebot.
Ich kaufe das Rad ja auch nicht, sondern mein Arbeitgeber least es von Jobrad und ich kaufe es nach 3 Jahren einfach nur noch ab zum Restwert.

Oder ich drucke einfach die Fotos vom Konfigurator aus und hoffe das Beste...........
Denn so habe ich es mir ja schon zusammengestellt.
 
Dabei seit
16. August 2013
Punkte für Reaktionen
89
Wie hast du es dir denn jetzt zusammengestellt?

Übrigens noch zum Spindrift und deinem Argument "zu viel Federweg": ein Kumpel fährt das mit der 180er Lyrik und ist voll begeistert. Sein one-for-all bike, fährt damit auch alles im Bikepark, aber Schwerpunkt überwiegend trails bis Alpcross, für ihn definitiv uphill tauglich.

Aber egal ob Tyee oder Spindrift, ich würde es an deiner Stelle vorher mit Friends Programm mal testen, allein schon wegen der Rahmengröße.
 

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
Grüner Alu Rahmen, Orange Aufkleber. Komplett Fox Fahrwerk. Magura MT5 und die GX Eagle.
Teile alle Schwarz.

Aber erstmal müssen die sich nun melden, bzw. ein Angebot zusenden.


Mit dem Friends hatte ich ja schon geschaut. Hier ist einfach nix. Aktuelle Modelle eh nicht. Müßte dann mal weiter weg schauen...... aber irgendwann ist es einfach zu weit und man muß so bestellen.
Swoop könnte ich noch nach Bonn fahren. Aber Alutech wäre auch pokern und so bestellen.
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
508
Standort
Kiel
Beiß in den sauren Apfel und nimm das Strive. Eigentlich ist es doch das, was Du willst. Der Preis tut nur einmal weh und danach hast du nur noch Freude damit und der Preis ist schnell vergessen! Gerade wenn es Dir um besseres bergauffahren geht, ist ein leichteres Rad ein echter Gewinn. Durch den Shapeshifter bist du auch unglaublich flexibel was bergauf und bergab Performance angeht.
Gib Dir eine Ruck und habe danach jahrelang Freude! :)
 
Dabei seit
24. September 2014
Punkte für Reaktionen
0
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Das Strive ist einfach bergauf ein bisschen besser unterwegs und die Geometrie ist noch nicht ganz so extrem. Ich selbst fahre ein Giant Reign und muss sagen, dass ich den Unterschied zu meinem vorherigen Bike schon deutlich gespürt habe. Vorher hatte ich ein 150/160mm AM/Enduro mit einem steileren Lenkwinkel und kürzerer Geometrie. Das Reign geht zwar Bergab deutlich besser und ist definitiv ein Bike fürs Grobe, aber man merkt eben auch, dass es einfach schwerfälliger um enge Kurven geht. Das soll übrigens nicht heißen, dass ich nicht froh mit dem Reign bin wenn man eben weiß wo die Stärken liegen. Ich denke du musst dir also erst einmal sicher sein was du wirklich suchst und solltest danach entscheiden welches Bike für dich die bessere Wahl ist. Am besten vergleichst du mal die Geometriedaten (Reach, Radstand, Lenkwinkel, Sitzwinkel) deiner bisherigen Bikes mit denen die zur Auswahl stehen. Vielleicht kannst du die Auswahl so schon etwas einschränken.
 
Dabei seit
16. August 2013
Punkte für Reaktionen
89
Sorry, aber das dir LAST Coal zu teuer is kann ich nich nachvollziehen.
Gibts aktuell als Spec.offer für 3T, mit Eagle o_O Da liegst du beim Tyee doch locker drüber.
http://www.last-bikes-shop.com/epages/62262325.sf/en_GB/?ObjectPath=/Shops/62262325/Products/101097[16]
Nope.

Für genau 3T€ kriegst du das Tyee Trail zum Listenpreis. Aber deutlich bessere Ausstattung.

Lyrik RCT3 Gabel statt Yari RC
X01 Schaltung statt GX
Super Deluxe RC3 Dämpfer statt Monarch RT
Bikeyoke Revive dropper post statt Reverb
 

Werratte

Fahrtechnikfrei
Dabei seit
14. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
1.688
Standort
Ingolstadt
Grüner Alu Rahmen, Orange Aufkleber. Komplett Fox Fahrwerk. Magura MT5 und die GX Eagle.
Teile alle Schwarz.

Aber erstmal müssen die sich nun melden, bzw. ein Angebot zusenden.


Mit dem Friends hatte ich ja schon geschaut. Hier ist einfach nix. Aktuelle Modelle eh nicht. Müßte dann mal weiter weg schauen...... aber irgendwann ist es einfach zu weit und man muß so bestellen.
Swoop könnte ich noch nach Bonn fahren. Aber Alutech wäre auch pokern und so bestellen.
Hast Zeit? Kommst ab morgen bis Sonntag mit in´s Vinschgau. Da kannst Propain testen bis dir die Pfoten abfallen :D
Bin ab morgen mit´n Tobi (Marketing von PP) dort. Da wären noch Zimmer frei :winken:
 

MitchMG

Kann ohne Stützräder
Dabei seit
28. August 2007
Punkte für Reaktionen
163
Standort
Flachland
Ja, bei genauerer Betrachtung ist solch ein Angebot nicht mehr so toll. Dennoch spare ich 150,- und habe ne Vollkasko, welche auch Sturzschäden bezahlt.
Dazu ist es eine 0% Finanzierung, wo ich nicht eingetragen werden.

Aber von den versprochenen 40% Rabatt ist man weit weit entfernt. Zumindest bei meinem Verdienst und Steuerklasse.

Würde mir jemand dumm kommen, dann zahle ich das ach einfach per Kreditkarte......
Aber wenn es gut läuft, dann mache ich ein 2. Rad für Frau darüber. Die ist gerade beleidigt, weil ich so ein stylisches Rad bekomme und sie auf nem verkratzten schwarzen Trek Fuel rumeiern muß.
 
Oben