Neues Specialized Chisel 2021: Auf Aluminium zum Sieg?

Neues Specialized Chisel 2021: Auf Aluminium zum Sieg?

Mit dem Specialized Chisel präsentieren die Kalifornier kurz vor den Wintermonaten ein brandneues Aluminium-Hardtail. Mit schlanken 1.350 Gramm Rahmengewicht in Größe L und einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis soll das Bike in erster Linie preisbewusste XC-Racer überzeugen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Specialized Chisel 2021: Auf Aluminium zum Sieg?
 
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
1.069
Mal im Ernst , ich war damals am grünen Rahmenset dran , Bike24.de hatte das lange Zeit reduziert auf Lager in XL . Doch mir kam jemand zuvor , mein Geiz wurde also bestraft ...
Nun kam die LTD-Version. Nochmals vielen Dank an meinen Dealer , der mich da unterstützt....
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
1.069
Die Frage ist doch, wer hier wen unterstützt.
Es muss halt immer eine WIN-WIN-Situation entstehen. Ich bekomme Preisvorgaben , diese kann ich ablehnen oder annehmen, so einfach ist das. Der Rahmen war schon auf dem Postweg , bezahlt wurde später. So ein Geschäftsverhältnis gibts nur noch selten...
 
Dabei seit
19. Juni 2009
Punkte Reaktionen
151
Ist an dem Chisel Comp eigentlich ne 2021er Judy Gold verbaut? Woran erkenne ich das, an den Decals? Mich interessiert, welche max. Bremsscheibe man fahren darf?!
 

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.764
Ort
Neuss
Dabei seit
19. Juni 2009
Punkte Reaktionen
151

Diddo

Kaffeetrinker
Dabei seit
12. Februar 2011
Punkte Reaktionen
2.764
Ort
Neuss
Dabei seit
19. Juni 2009
Punkte Reaktionen
151
Schon seltsam...
Das Dokument von sram hatte ich zwischenzeitlich auch schon offen und die maximalen 185mm bei 30er Standrohren entdeckt.
Bike-Components schreibt jedoch auch bei der 2021er Judy mit 15x110mm Steckachse was von 220mm Scheibendurchmesser
https://www.bike-components.de/de/R...o-Air-Boost-29-Federgabel-Modell-2021-p76099/
 
Dabei seit
2. Februar 2021
Punkte Reaktionen
2
Ort
Kassel
Hi, ich bin 1,78m und habe eine SL von 83cm. Laut Hersteller liege ich zwischen M und L. Welche Größe ist eurer Meinung bzw. euren Erfahrungen nach passend?
Danke
 
Dabei seit
16. Februar 2020
Punkte Reaktionen
4
Hi, ich bin 1,78m und habe eine SL von 83cm. Laut Hersteller liege ich zwischen M und L. Welche Größe ist eurer Meinung bzw. euren Erfahrungen nach passend?
Danke
Habe beim 2019er M gewählt bei 1,76m SL85 Armlänge67 Rumpf59.
Fährt sich sehr wendig/spritzig und macht richtig Spaß.
Bei unseren Maßen steht man genau halt zwischen M/L , denke beides wird passen.
Weitere Infos bezüglich Sattelauszug etc. findest du in einem anderen Beitrag von mir.....
 
Dabei seit
2. Februar 2021
Punkte Reaktionen
2
Ort
Kassel
Vielen Dank für eure Antworten. Die 160km zum Händler, der nur die Größe L und die auch noch in meiner Wunschfarbe da hatte, haben sich gelohnt. Mit etwas höherem Vorbau passte das Rad sehr gut beim Probefahren
 
Dabei seit
8. April 2015
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Ich habe nochmal eine Frage zur generellen Größe.
Ich bin 185cm groß, SL 89cm.
Fahre bereits ein SJ (2018; 27.5) in L. Bin damit vollends zufrieden. Das Bike wird auch behalten! Die Größe „fühlt sich richtig an“;) Ich hatte nie das Gefühl, etwas anderes zu brauchen...aber das merkt man meist eh erst, wenn man was anderes hat ;)

Nun möchte ich das Chisel als Schlechtwetter/Pendel/km/Feldweg Ergänzung haben.
Leider kann ich’s aktuell nur in L sowie im langweiligen abalone bekommen.
Aber was soll’s...man kann ja froh sein derzeit überhaupt was zu bekommen.
Ursprünglich hatte ich blind zu L zugesagt. Ein Blick auf die Größenübersicht sagt mir, dass ich mit meiner Größe stark an der Grenze zu XL bin.
Der Größenkonfigurator spuckt mir LG aus.
Der Einsatzbereich (Strecke, ganz vorsichtig XC-Richtung) sagt sich eher größer als kleiner oder?

Achso, ich bin das Chisel in L schonmal Probe-gefahren. Allerdings vor 2-3 Monaten, da hatte ich noch nicht den Bedarf an was Neuem...aber da sich die Möglichkeit ergeben hatte, habe ich mich mal drauf gesetzt....war gut. Aber zu dem Zeitpunkt habe ich nicht so bewusst auf die Größe geachtet:/

klar, eigentlich hilft nur vernünftig Probe-fahren; trotz allem bin ich für jeden Tipp dankbar.
Meint ihr, ich würde L bereuen?
Danke für die Einschätzung...

Gruß, Alex
 

Mupuckl

Frankenrabiatorius aka Mupuckl <Zaboteure>
Dabei seit
6. August 2006
Punkte Reaktionen
20
Ort
Nürnberg, Zabo
Hi,
Ich habe nochmal eine Frage zur generellen Größe.
Ich bin 185cm groß, SL 89cm.
Fahre bereits ein SJ (2018; 27.5) in L. Bin damit vollends zufrieden. Das Bike wird auch behalten! Die Größe „fühlt sich richtig an“;) Ich hatte nie das Gefühl, etwas anderes zu brauchen...aber das merkt man meist eh erst, wenn man was anderes hat ;)

Nun möchte ich das Chisel als Schlechtwetter/Pendel/km/Feldweg Ergänzung haben.
Leider kann ich’s aktuell nur in L sowie im langweiligen abalone bekommen.
Aber was soll’s...man kann ja froh sein derzeit überhaupt was zu bekommen.
Ursprünglich hatte ich blind zu L zugesagt. Ein Blick auf die Größenübersicht sagt mir, dass ich mit meiner Größe stark an der Grenze zu XL bin.
Der Größenkonfigurator spuckt mir LG aus.
Der Einsatzbereich (Strecke, ganz vorsichtig XC-Richtung) sagt sich eher größer als kleiner oder?

Achso, ich bin das Chisel in L schonmal Probe-gefahren. Allerdings vor 2-3 Monaten, da hatte ich noch nicht den Bedarf an was Neuem...aber da sich die Möglichkeit ergeben hatte, habe ich mich mal drauf gesetzt....war gut. Aber zu dem Zeitpunkt habe ich nicht so bewusst auf die Größe geachtet:/

klar, eigentlich hilft nur vernünftig Probe-fahren; trotz allem bin ich für jeden Tipp dankbar.
Meint ihr, ich würde L bereuen?
Danke für die Einschätzung...

Gruß, Alex
Ich denke, bei Dir würde beides gehen. Je nach Vorliebe: Wendigkeit => L, Geradeauslaufen => XL; Ich habe bei 180 und SL 89 das L und bin sehr zufrieden....
 
Oben