Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
6
Bin gerade dabei ein neues Laufrad eizuspeichen und bei der berechnung der Speichenlänge ist mir wohl ein Maleur passiert. Speichen zu kurz!
Beim ersten kreuzen komm ich nicht ins Loch, Speiche bekomme ich ein mm in den Nippel hinein aber gewinde greift nicht.
Da ich mit den Kürzeren Speichen (251 statt 252) auf der Ritzelseite begonnen hab, mit den längeren probiert.... nippel greift immer noch nicht.
Nach Suchen nach Lösungsmöglichkeiten kamm mir die Idee mir einfach 16 mm Nippel zu bestellen.
Dann klappts auf jeden Fall.

Die Frage ist jetzt:
Wie schlimm ist es wenn dann am Ende die Speiche nicht bündig am Nippelkopf ender?
Um so Länger die Speiche um so weiter entfernt vom Nippelkopf endet ja das Gewinde, und wenn die Speiche das Gewinde zumindest voll nutzen kann sollte die Stabilitat doch gegeben sein?

Ist jetzt das 2. Rad das ich einspeiche, und bin jetzt halt nicht der Pro.
Das erste fast baugleiche Vorderrad ist mal Bombe geworden: fast 15.000 km ohne beschwerden, auch fleissig auf Trails.

Ich denk mir halt die Speichen ziehen sich ja noch gut ran, die parts liegen hier halt auch schon ewig.
Beim Vorderrad waren die Speichen vl ein tick zu lang, schauten knapp über die Nippel, darum war ich wohl bisschen sparsam beim Berechnen. Aber stellte ja keinerlei Problem da.

Zu den Parts: 26zoll dartmoor fortress 32 loch felge 25mm. (rot)
novatec Narbe D042SB. (gold)
Swiss dt alpine 3 Speichen 2x1,8x2,34 (silber)

Was meint ihr? 14nippel, 16 nippel oder alles nur knaup, neue Speichen müssen her.
 
Dabei seit
29. Oktober 2018
Punkte Reaktionen
1.151
Ort
Randberlin / Erkner
Wenn deine Speichen jetzt nicht bis zum Gewinde reichen, werden die 16mm Nippel da auch nicht viel bewirken. Die schaffen es die Speiche auch nicht länger zu machen als sie ist. Sorry, aber deine Speichen sind einfach viel zu kurz. Wenn sie bisschen zu lang wären, könnten DoubleSquare Nippel eingesetzt werden, dort lässt sich ein bisschen am "Idealbereich" herumspielen. Aber wenn die Speiche nicht mal die Felge erreicht - und das ist hier ja der Fall - dann wird auch ein längerer Nippel nicht viel helfen, auch wenn sein Gewinde etwas "tiefer" beginnt. So viel ist es dann auch nicht.
Vg
Hexe
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
6
Hmmm, ja, die Speiche erreicht so jetzt nicht die Felge.
Mein Gedanke war statt die 12 mm Nippel 16 mm Nippel und dardurch ca 3mm pro speiche zu gewinnen.
Dann hab ich doch nach den ersten 8Speichen schon 'Bewegungsfreiheit gewonnen und müsste dann doch dicke weit in das gewinde des 9. Nippels kommen.

Oder ist generell die Stabilität im Nippelkopf entscheidender?

In bezug auf 14 Nippel bezwefele ich halt ob dann die Gewindeeintauchtiefe ausreicht für sicheren halt zum anziehen.

Wenn neue Speichen:
Komplett neu berechnen oder einfach bisschen länger?
Wenn ich dich richtig interpretiere würde ich sagen das ich schaue das bei der 9. Speiche die länge reicht das Sie gerade so das Nippelloch erreicht.
Da ja auch dann gegenseite länger... dies mitbedenken.... pi mal daumen 2 mm mehr.
Kann das gutgehen oder ist auch dieser gedankengang zum scheitern verurteilt?
 
Dabei seit
22. Juli 2014
Punkte Reaktionen
2.861
also bei sapim Nippeln ist das Gewinde immer gleich lang, nur die Werkzeugaufnahme ist unterschiedlich lang um unterschiedlich hohe Fegenprofile zu bedienen.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
6
Das ich für 2 fach gekreutzt berechnet habe kann ich mir kaum vorstellen.
Und bei der geringeren Stabilität für ein MTB hinterrad das hart rangenommen wird....
Ich bin sehr skeptisch.

Ich werd mal nochmal durchrechnen.
werde berichten.

16 mm nippel sind mal unterwegs,
Gabs fürn Apfel und ein Ei, sogar vesandkostenfrei.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
6
Wolfi, du hast recht. verdammt.
was jetzt..... 2 fach gekreuzt hört sich für mich nach unfallgefahr an.... oder übertreibe ich masslos?

Also meine Baugleiches (aber3fach!) vorderrad ist das erste was ich nicht kaputtbekomme. Ich will nicht das der Felgenfriedhof zuwachs bekommt.
 
Dabei seit
2. Januar 2021
Punkte Reaktionen
6
Wolfi, du hast recht. verdammt.
was jetzt..... 2 fach gekreuzt hört sich für mich nach unfallgefahr an.... oder übertreibe ich masslos?

Also meine Baugleiches (aber3fach!) vorderrad ist das erste was ich nicht kaputtbekomme. Ich will nicht das der Felgenfriedhof zuwachs bekommt
 
Oben