Norco Sight 2020

Dabei seit
22. Mai 2016
Punkte Reaktionen
20
Ort
Iserlohn
Moin! Bin jetzt auch Besitzer eines Sights und heute wird die erste Runde gedreht... mit wie viel cm spacern unterm Vorbau seid ihr unterwegs?
 

Darkwing Duck

All the gear but no idea
Dabei seit
24. Juni 2002
Punkte Reaktionen
301
Ort
Hannover
Falls das hier noch nicht thematisiert wurde: Zwischen den Modelljahren 2020 und 2021 hat sich der Durchmesser der unteren Schraube für die Dämpferaufnahme geändert. 2020 benötigt 30 x 8 mm, 2021 laut pdf 30 x 10 mm. Blöd, wenn man sich an dem aktuellen pdf orientiert und das erst feststellt, wenn die Huber Bushings gerade angekommen sind. Vielleicht kann ich irgendjemandem mit diesem Beitrag so ein Erlebnis nun ersparen ;)
 
Dabei seit
27. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal/Pfalz
Hallo Sight-Fahrer, ich liebäugle auch schon länger mit einem Sight.
fahre aktuell ein Optic aus 2020 und bin mit der Geo sehr zufrieden, jedoch ist mir der Hinterbau tlw. etwas zu progressiv. Der Plan ist, ein Sight als Framekit zu ordern und das optic zu schlachten.
da das Framekit mit X2 inkl. Plattform kommt (der SD DH im Optic hat keine), hoffe ich, dass die Uphillqualitäten nicht deutlich hinter dem Optic zurückstehen Und das FW aber etwas komfortabler sein wird. Bisher habe ich auch nur Gutes über die Klettereigenschaften gelesen. Mich irritiert der unkommentierte Post von RolliRolltrund auf S. 7.
Könnt ihr mir mal bitte ein bisschen Feedback geben Und den Kaufentscheid beeinflussen!?

P.S.: Ich suche\erwarte kein XC oder Tourenbike!
 
Dabei seit
22. Mai 2016
Punkte Reaktionen
20
Ort
Iserlohn
Hallo Sight-Fahrer, ich liebäugle auch schon länger mit einem Sight.
fahre aktuell ein Optic aus 2020 und bin mit der Geo sehr zufrieden, jedoch ist mir der Hinterbau tlw. etwas zu progressiv. Der Plan ist, ein Sight als Framekit zu ordern und das optic zu schlachten.
da das Framekit mit X2 inkl. Plattform kommt (der SD DH im Optic hat keine), hoffe ich, dass die Uphillqualitäten nicht deutlich hinter dem Optic zurückstehen Und das FW aber etwas komfortabler sein wird. Bisher habe ich auch nur Gutes über die Klettereigenschaften gelesen. Mich irritiert der unkommentierte Post von RolliRolltrund auf S. 7.
Könnt ihr mir mal bitte ein bisschen Feedback geben Und den Kaufentscheid beeinflussen!?

P.S.: Ich suche\erwarte kein XC oder Tourenbike!
Also ich kann RolliRolltrunds Aussage leider bestätigen... Hinterbau wippt mit dem X2 schon stark. Hab mich die ersten uphills gefragt warum das plötzlich so anstrengend ist... War mit meinen alten Sentinel einfacher. Der Lockout hat auch so gar nichts gebracht, weswegen ich den auf Garantie zurück geschickt habe. Ist jetzt wieder da und muss noch eingebaut werden und wartet auf die erste Fahrt... Gebe dann gerne noch Mal Feedback.
Falls jemand ne Lösung für das Wippen hat, gerne her damit. Einstellungen war ich auch von norco ausgegangen und dann weiter an mich angepasst. Spacer habe ich noch nicht versucht, die liegen auch noch bei mir in der Werkstatt.
 
Dabei seit
27. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal/Pfalz
Also ich kann RolliRolltrunds Aussage leider bestätigen... Hinterbau wippt mit dem X2 schon stark. Hab mich die ersten uphills gefragt warum das plötzlich so anstrengend ist... War mit meinen alten Sentinel einfacher. Der Lockout hat auch so gar nichts gebracht, weswegen ich den auf Garantie zurück geschickt habe. Ist jetzt wieder da und muss noch eingebaut werden und wartet auf die erste Fahrt... Gebe dann gerne noch Mal Feedback.
Falls jemand ne Lösung für das Wippen hat, gerne her damit. Einstellungen war ich auch von norco ausgegangen und dann weiter an mich angepasst. Spacer habe ich noch nicht versucht, die liegen auch noch bei mir in der Werkstatt.
Okay, danke Schonmal. Hab insgeheim gehofft, dass sich das nicht bestätigt.😏
Bin gespannt was du berichtest nach dem Wiedereinbau.
 

jammerlappen

human Ford killah & Panoramadabbler
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
2.594
Hm, Umbau auf SD ist aber nötig? 🧐

Respekt übrigens! bist flott unterwegs!
danke für die Blumen :winken:

Was heißt nötig? Ich hatte den X2 ohne Lockout vorher. Das ging auch. Mein 27,5"-S-Aufbau wiegt 14,5kg oder so und bergab entschädigt für jeden zusätzlich gedrückten Schweisstropfen...
Und spätestens beim nächsten Service freuste dich eh über den RockShox.
 
Dabei seit
2. Mai 2019
Punkte Reaktionen
84
Habe auch vom X2 auf RS SD umgebaut.
Hatte mit dem X2 auch starkes Wippen im Uphill.

Der Lockout am RS SD macht sich im Uphill mehr als bemerkbar im Vergleich zum X2.
 
Dabei seit
31. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
63
Der CC war im Uphill eine echte Offenbarung - leider hat er ab der zweiten Ausfahrt geschmatzt und ich habe ihn eingeschickt. - warte jetzt seit 6(!) Wochen auf den Dämpfer, BC trifft immer Aussagen die nicht eingehalten werden können.....

Um die Frage des Unterschieds zum Optic einmal zu klären, da ich ja beide bike parallel habe:
Kann man nicht vergleichen. Ich war gerade in Latsch und bin mit dem Optic auf dem Barbarossa Trail etc. unterwegs gewesen, da das Sight ja noch keinen Dämpfer hat. Vor 4 Wochen bin ich den Trail mit dem Sight gefahren. Im Uphill geht das Optic einfach besser als das Sight, es sei denn Du machst einen leichten Aufbau mit Pike etc... - aber das wird dir dann definitiv in der Abfahrt die Vorzüge des Sight nehmen....
 
Dabei seit
27. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Frankenthal/Pfalz
Einen übertrieben, gewichtsoptmierten Aufbau hatte ich nicht im Sinn. Dafür wäre m. E. das Sight auch die falsche Basis. Gabel sollte Eine Lyrik oder Zeb werden. Vom aktuellen Optic kämen die M1700, Code RSC, X1-Kurbel, GX Satz, 200er OneUp-Dropper und ein neues Cockpit. Gerade weil ich nicht das letzte Gramm heben wollte ist der Vortrieb bzw. die Effizienz wichtig. Soll ja in erster Linie das Bike für die schnelle Feierabendrunde werden.
Ich finde der SD DH im Optic wippt aufgrund fehlendem PP schon deutlich, auch wenn der Vortrieb wegen der straffen Abstimmung immer noch ordentlich ist.
Auf Treppen und Wurzelteppichen ist der Hinterbau eben aber auch mega straff. Das Rad ist der Hammer für ein Trailbike, kostet aber auch viel Kraft. Außerdem habe ich noch ein anderes Trailbike (das seither nur in der Ecke steht).
 
Oben