passendes Fully ?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
Schlagworte:
  1. Hey Leute :)

    bin ganz neu hier! :)

    Leider wurden uns das letzte Wochenende 4 hochwertige Fahrräder aus unseren Garten gestohlen :( darunter auch mein E-Bike und mein Sportbike, das ein Hardtail war, mit dem ich mich sehr wohl fühlte. (Haibike Greed 9.15 - XT-Serie 29" Carbon usw.)

    Nun muss ich mir ein neues anschaffen um weiter mein Hobby betreiben zu können, deshalb suche ich nun ein Fully, da ich sehr gerne Trails fahre und das HT doch manchmal etwas hart war.

    Für mich zehlt aber das Bergauffahren auch eine große Rolle, da ich in den IT-Alpen wohne.
    Das Rad sollte deshalb nicht zu schwer sein, und so ein mittelmaß an bergauf und bergabfahren sein.

    Kurz zu mir:
    Größe: 179cm
    Gewicht: 81kg
    Sportlich

    Im Moment hab ich unter all den gefundenen Bikes in ca. meiner Preißvorstellung folgendes gefunden:
    https://www.canyon.com/de-de/mounta...n-al-7.0/2067.html#all-components-section-tab

    Ich würde aber auch 2500€ ausgeben, wenn es wirklich besser ist.

    Was sagt Ihr dazu? kennt jemand eine Alternative? Wenn ja warumm? Warum würdet ihr mir vom Canyon abraten?
    Das Rad sollte gut funktionieren und Wartungsarm sein, ich brauche nicht die beste Ausführung aber es sollte schon mindestens zu meinem alten (Deore XT) mithalten können.

    ich bin sehr Dankbar für eure Tipps! :)

    LG, Billy
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. RFS_134

    RFS_134 Nomf!

    Dabei seit
    10/2016
    Wenn Dir das Neuron gefällt dann fahr es! Gibt natürlich auch zig andere Bikes im Bereich 130-140mm die auch gut sind.
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  4. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Wenn ich das hier lese sind alle Räder verkehrt die du da rausgesucht hast.
    Sind nämlich alles Bleiklumpen, berghoch werden die dir gewaltig den Spass verderben.
    Und das nicht nur wegen des Gewichts.
    Vor allem da du ein Carbon-HT gewohnt bist.

    Sinniger wäre wohl ein XC-Fully oder max. die etwas traillastigeren Derivate davon anzuschauen,
    etwas Scott Spark RC bzw. Spark ohne RC.
    Oder Cube AMS bzw. AMS TM.
     
  5. Wenn man alpine Trails fahren muss und die Abfahrt auch ein wenig Spaß beinhalten soll, wird man sich mit ein paar Kilo mehr im Vergleich zum Carbon HT abfinden müssen.
     
  6. Für das:
    Warum? Schon gefahren, war einfach nur begeistert.
    Geht super den Berg hoch und vermittelt bergab viel Sicherheit. Wäre für mich das Rad, wenn ich nur noch eins haben dürfte.

    Aber natürlich bergauf kein Vergleich zu einem HT, was du ansprichst.
     
  7. RFS_134

    RFS_134 Nomf!

    Dabei seit
    10/2016
    Würde das Focus Jam oder das Trance hier nehmen und bei canyon ggf. sogar eher nach dem Spectral schauen, passt besser zum Rest was du so rausgesucht hast. Alle diese Bikes gehen noch ganz gut bergauf und sind bergab auch ziemlich zu gebrauchen. Stereo 120 ist auch nicht schlecht, aber dann eher uphill lastiger.
     
  8. Vielen Dank für eure Tipps, das stimmt natürlich, dass die etwas schwerer sind, aber ich möchte halt nicht zu viel investieren.. und die 1-2 kg schaffe ich schon mehr raufzutreten! :)

    Nach langer suche sind nun 2 Modelle zur Auswahl, einmal das
    https://www.radon-bikes.de/mountainbike/fullsuspension/skeen-trail/skeen-trail-90-2019/ mit der vollen GX Eagle ausstattung und der 1x12 Schaltung.

    Oder das bessere Modell: https://www.radon-bikes.de/mountainbike/fullsuspension/skeen-trail/skeen-trail-100-2019/ mit der XT Schaltgruppe 2x11 usw. nur eben etwas teurer...

    mal schauen was es wird, beide sind vom Gewicht her recht gut geeignet finde ich.
     
  9. schoeppi

    schoeppi Bergaufbremser

    Dabei seit
    01/2009
    Die sind ja lustig! 12,7kg, wie geil! :lol:
    Das ist natürlich kompletter Blödsinn, glaub das bloß nicht. Fahrfertig 14,5, da kommen wir der Wahrheit schon näher.

    Achso, das 10er ist in Sachen Antrieb nicht das besser sondern das schlechter ausgestattete.
    Besser sind dafür Gabel und Laufräder.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  10. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Faszinierend...werden die ollen Kamellen immer noch verkauft?
     
  11. Oke ja schon klar, dass noch Pedale usw. hinzukommen, aber zum Vergleich anderer Räder die bereits da schon 13-14kg stehen haben, wird das Radon wohl doch eher leichter sein, so meine Einschätzung.

    Gibt es den in dieser Preisklasse kein relativ leichtes mit halbegs guter austattung? :)
     
  12. MTB-News.de Anzeige

  13. Wie meist du das? keine gute Erfahrung mit Radon? :)
     
  14. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Nein, damit meine ich dass das eine verdammt alte Plattform ist. Kein Boost, veraltete Geometrie usw.
     
  15. Also Laut Spezifikationen haben beibe Boost und neie Geometrie? :D
     
  16. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Stimmt nicht:
    LaufradsatzRace Face Æffect SL24, 24mm, 110/142

    Und die Geometrie steht auch nicht in den Specs, sondern in der Geotabelle.
     
  17. Die Rahmen haben kein Boost, die Geometrie wäre mir egal, "neue" Geometrien gefallen auch nicht jedem.
     
  18. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Kann ja sein.

    Aber dann wollte ich dafür auch keinen Listenpreis zahlen.

    Ich zahle ja auch keinen Listenpreis für einen Golf VI. Oder einen Astra J.
     
  19. Na gut, was würdest du mir dan empfehlen? bin momentan etwas überfragt :/
     
  20. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Ich finde das neue Giant Trance 29 ziemlich sexy: https://www.giant-bicycles.com/de/trance-29-2-2019
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. Nx ist eine Stufe unter der GX.
    Schaltet aber auch gut und präzise, muss wie jede Eagle-Schaltung denoch gut eingestellt sein.
    Vorteil bei der NX: Du kannst "normale" Freilaufkörper nutzen und musst nicht den Sram XD nutzen.
    Nachteil: Mehr Gewicht.
     
  22. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    NX ist etws schwerer als GX und hat kein 10er Ritzel. Ansonsten gleich.

    Das Focus ist sicher leichter, hat aber auch eine weniger steife Gabel und weniger trailtaugliche Reifen. Ist halt ein XC-Bike mit Reserven, kein Aggressive Trailbike wie das Giant. Je nachdem was du bevorzugst.
     
  23. Achso oke :)

    JA also schon eher bergauf dan sollte das Giant also besser sein. :)
     
  24. Florent29

    Florent29 Blind Racing for life

    Dabei seit
    07/2014
    Nein, eigentlich nicht. Wenn du bergauf bolzen und bergab bummeln willst: Focus.

    Das Giant schluckt etwas mehr Energie bergauf, ballert aber auch sicherer bergab. Weil tiefer, flacher, schwerer bereift, mehr FW.
     
  25. Hattest du dir ja auch schon selber ausgesucht. o_O