Probleme beim Fox X2 einstellen

Dabei seit
14. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Battenberg
Ich fahre ein Cube Stereo 170 Sl mit einem Fox factory x2 2020.
Der Sag beträgt etwas über 25 % (so ca 26 - 27) mit 190 psi bei einem gewicht von 65kg.
Mein Problem ist, dass der Dämpfer durch den Federweg durchrauscht (bei Sprüngen extrem).
Die vollen 5 Volumenspacer sind auch schon verbaut.
Welche einstellung Hsr Lsr / Hsc Lsc sollte ich vornehmen?
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.787
Standort
Koblenz
Bist du dir sicher dass du den Sag korrekt eingestellt hast?
Beim X2 entspricht die sichtbare Kolbenlänge nicht bei jeder Variante auch dem tatsächlichen Hub.
Als Beispiel, du hättest einen 65mmx230mm. Die sichtbare Kolbenlänge könnte hier evtl 80mm betragen. Du musst dann deine 25% Sag auf die 65mm beziehen und nicht auf die 80mm, mit dem Ergebnis dass der passende Sag für 25% bei 16,25mm liegt.
Du wärst nicht der Erste ;)
Als Grundeinstellungen für die Dämpfung empfehle ich den Fox Setup Guide. Der passt ziemlich gut.

Gruß xyzHero

€dit: Noch ein Tipp, wenn du den korrekten Sag einstellen willst, musst du den Dämpfer immer wieder mal durchfedern damit der Druckausgleich zur Negativkammer stattfinden kann. Wenn du das nicht machst, wird der Dämpfer auch zu weich. Steht übrigens in der Anleitung.
 
Zuletzt bearbeitet:

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.787
Standort
Koblenz
Mmmh, das ist auf jeden Fall merkwürdig.
Ich habe einen 230x65 und fahre bei fahrfertigen 85kg 180 PSI was ziemlich genau 30% Sag entspricht. Die Anzahl der Token kann ich dir nicht sagen, aber er ist mir noch nicht durchgeschlagen.
Mehrfach durchgefedert beim aufpumpen hast du auch?

Gruß xyzHero
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.787
Standort
Koblenz
Was ist mit dem Grundsetup von Fox.
Damit sollte er bei 25% Sag auf keinen Fall durch den Federweg rauschen, auch wenn du viele Token drin hast. 25% ist schon eher straff.

Was meinst du genau mit "durch den Federweg rauschen"?

Gruß xyzHero

P. S.: Die Token sorgen dafür das du eine höhere Progression hast. Im Umkehrschluss gibt der Dämpfer zu Beginn des Federweg den Federweg schneller frei. Meinst du das mit durchrauschen? Wenn ja, würde ich Tokens entfernen.
 
Dabei seit
14. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Battenberg
Ich meine das der Dämpfer recht weit einfedert wenn ich springe (bei einfachen sprüngen).
Der ring ist halt entweder genau unter der Schrift oder darauf
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.787
Standort
Koblenz
Dann würde ich die Token reduzieren und danach den Sag nochmal einstellen.
Das sollte das Problem beheben.

Gruß xyzHero
 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte für Reaktionen
1.787
Standort
Koblenz
Noch ein Hinweis. Manchmal unterschätzt man den Impact auch von kleinen Sprüngen wenn die Landung schlecht ist.
Bei einem 1,5m drop ins Flat ist das Fahrwerk in der Regel schon ziemlich am Limit.

Gruß xyzHero
 

RockyRider66

nur quer bist du wer.....
Dabei seit
19. Dezember 2006
Punkte für Reaktionen
4.620
Hast du denn schon mal den Duchschlag als "Klack" wahr genommen?
Und du schiebst den Ring um den vollen Hub zurück?
Ich glaube kaum, denn der 2020er hat einen sehr festen Elastomeranschlag verbaut.
 
Dabei seit
20. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
16.277
Standort
Nürnberg
Wenn ich das Test-Fazit hier lese ist das vielleicht einfach ein Feature von Cube?


Hast du den Dämpfer in der „coil“ oder „Air“ Position verbaut?
 
Dabei seit
14. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
5
Standort
Battenberg
Habe jetzt ein gutes Setup Hsr 13 Lsr 15 Hsc 13 Lsc 17 (bei ca 190 psi).
Habe mich über die Fox Tabelle rangetstet.
Ist noch nicht ganz perfekt aber schon sehr gut.
 
Oben