Propain Rage und Spindrift - Prototypen

Grinsekater

Nerd in disguise
Forum-Team
Dabei seit
24. August 2002
Punkte für Reaktionen
2.788
Standort
Spessarträuber
Neuerungen in der Bikebranche sind nicht mehr nur auf die Vorstellung auf Eurobike oder dem SeaOtter Festival beschränkt. So gab es auf dem Dirtmasters Festival am Propain Stand zwei Prototypen zu sehen. Bei den rohen Rahmen handelt es sich um die dritte Evolutionsstufe des Downhillers Rage und dem Freerider Spindrift.


→ Den vollständigen Artikel "Propain Rage und Spindrift - Prototypen" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
22. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
6
Hallo zusammen,
Hier ein paar Infos direkt von PROPAIN:

1) Höchstwahrscheinlich bleibt der Rahmen in raw, gebürstet
2) Der Mudfender hält den Schlamm zuversichtlich vom Dämpfer fern. Wir haben keinerlei Probleme an dieser Stelle (selbst ohne Mudfender) gehabt.
3) Der Flipchip wird dieses Jahr ohne Aufpreis eingeführt und spart einem die Kosten für das Cane Creek angle set. Außerdem ist der Umbau flach/steil in 1min getan.
4) Einstellen des CC Dämpfers ist mit einem Tool Problemlos möglich, Rock Shoxs und Co ohnehin problemlos.


Gruß PROPAIN bicycles
Hört sich ja schon mal sehr gut an! :daumen:
Wie sieht es denn mit der Verfügbarkeit aus? Wann ist denn in etwa mit den neuen Rahmen zu rechnen?
 

geq

AR-team
Dabei seit
10. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
11
Standort
Söhrewald
Also da ich selbst ein Jahr das Rage hatte:
Der Mudfender hält ca. 90% ab, finde ich ungenügend!
Denn bei Matschrennen war mein Dämpfer vollgesifft von matsch und zwar richtig!
Und gerade be Cane creek fängt dann das schleifen an!
Kann man aber auch schon sehen, dass der fender nicht richtig konzipiert wurde.
 
Dabei seit
25. Oktober 2009
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Dieblich
Der Carbonfender ist für den A****. Ich hab einfach ein Stück Schlauch zwischen oberer Wippe und den Sitzstreben gespannt. Problemloser geht es nicht.
 
Dabei seit
21. Februar 2010
Punkte für Reaktionen
63
Wir haben uns lange Gedanken gemacht über die Auslegung des Mudfenders. Das er nicht alles abhält ist klar, aber 90% sind soviel dass Schäden am Dämpfer durch den Verschmutzung kaum auftreten können.

Ansonsten wäre der Fender riesig geworden und ästhetisch absolut inakzeptabel.
Zur Position ds Fenders: Man muss bedenken, dass der Fender wenn man auf dem Bike sitzt ca. 7cm weiter oben sitzt (Negativfederweg) und der Dämpfer ca. 1-2cm nach unten gewandert ist. Somit schirmt der Fender viel mehr ab als zuerst vermuten lässt.

Danke für euere Beiträge. Wir lesen immer mit und nehmen uns euere Komentare zu Herzen.

Gruß PROPAIN bicycles
 

mastercremaster

it´s all about performance
Dabei seit
23. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Altkönigstift
vielen dank für den Support @propain.
um eine andere frage hier wieder aufzugreifen:
wie sieht es der mit der Möglichkeit aus, die neue wippe mit "flipchip" an die alten Rahmen (rage 2012) zu montieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben