Radon Cragger – Trailhardtail 130mm

Dabei seit
23. Februar 2020
Punkte Reaktionen
38
Ich hatte mir am 2.7. ein Cragger 8.0 in M bestellt. Am 9.7. wurde es versendet und ist am 13.7. mit der Spedition angeliefert wurden. Am Freitag habe ich dann den Lenker gekürzt, ein paar Ergon GE1 Griffe montiert und nen SQlab 611 active. Die originalen Teile gehen ja mal gar nicht, grauenhaft. Bin auch am WE gleich zwei Runden damit gedreht. Ich hatte auch direkt ein tierisches Knacken wenn ich etwas mehr Kraft auf die Pedale gegeben habe. Bei mir hat das anziehen der Hinterradachse auf das angegebene Drehmoment Abhilfe geschafft.

Fand es interessant, dass das Bike praktisch komplett zusammengebaut ankommt. Das kannte ich so bisher noch nicht. Aufbauqualität war ganz in Ordnung. Schaltung und Bremsen waren vernünftig eingestellt und die Gabel hatte auch den passenden Druck. Unzufrieden war ich mit der Verlegung des Schaltzugs zwischen Tretlager und Schaltwerk. Dort habe ich 10cm(!!!) Außenhülle kürzen können, damit es so verlegt war wie gedacht. Die Hülle von der Vario hab ich auch noch einige Centimeter gekürzt, aber das ist ja recht individuell je nach Sattelauszug. Ansonsten geht das Bike echt super. Die Maxxis kommen mir im Vergleich zur Magic Mary in soft auf Teer ziemlich zäh vor.

Das Problem mit dem VIEL zu langen Schaltzug kann ich nur bestätigen.
Im Auslieferungszustand war es quasi fast nicht fahrbar, weil ich mit der Ferse an der Schaltzughülle hängen geblieben bin:
1595683882058.png
 
Dabei seit
23. Februar 2020
Punkte Reaktionen
38
Anderes Thema:
Hat schon jemand am L-Rahmen eine neue Dropper eingebaut?
Und hat jemand zufällig die maximale Einstecktiefe parat?
Ich hab mal außen entlang gemessen bis zur oberen Schraube für den Flaschenhalter: ca. 285mm
 
Dabei seit
20. September 2018
Punkte Reaktionen
25
Ort
Eifel AW
Habe ich grade eher zufällig gelesen. War das bei dem 2019 Model noch anders?
Kategorie 3 ist für das Bike echt merkwürdig, finde ich. Damit darf ich streng genommen nicht mal das Vorderrad in die Luft bringen, geschweige denn springen.

Wenn es das wirklich mal mit 4 gegeben hat und es nun auf 3 gestuft wurde, dann gab es wohl Vorfälle in der Vergangenheit ?
Unser Cragger 8.0 2019 hat auch noch Kategorie 4 Aufkleber, haben es im Januar 2020 bekommen. Ich kann mir nicht vorstellen warum es nun 3 sein sollte, wenn ich z.B. den Rahmen mit dem Cat 3 Jealous vergleiche, hat das Cragger nicht nur die 30% mehr Federweg und die viel bessere Gabel, sondern auch den flacheren Lenkwinkel und den stabileren Rahmen, dazu breitere Reifen und mehr Maulweite der Felgen.

Ich denke hier geht es eher um Haftung bzw. rechtliche Fragen.
 

Orwell

Trailförster
Dabei seit
19. April 2010
Punkte Reaktionen
118
Ort
Sachsen
Das Problem mit dem VIEL zu langen Schaltzug kann ich nur bestätigen.
Im Auslieferungszustand war es quasi fast nicht fahrbar, weil ich mit der Ferse an der Schaltzughülle hängen geblieben bin:
Anhang anzeigen 1088184

Bei mir hing der Schaltzug im Kettenblatt :D

Für mich funktioniert ein Kabelbinder

Ich würde mir die 10min Zeit nehmen und das ordentlich machen. Mag auch mit nem Kabelbinder gehen, aber eine saubere Verlegung sieht schon viel ansprechender aus.
 
Dabei seit
10. März 2008
Punkte Reaktionen
28
Weiß vielleicht jemand wo man Schaltaugen für das Cragger beziehen kann, außer bei Bike-discount?

Leider ist mein schaltauge verbogen worden und bei bc ist das 10240 axh grade nicht lieferbar (das auf der radon Webseite verlinkt ist) . Es gibt da noch das 2090 axh, passt das auch? @Radon-Bikes
 

Orwell

Trailförster
Dabei seit
19. April 2010
Punkte Reaktionen
118
Ort
Sachsen
Weiß vielleicht jemand wo man Schaltaugen für das Cragger beziehen kann, außer bei Bike-discount?

Leider ist mein schaltauge verbogen worden und bei bc ist das 10240 axh grade nicht lieferbar (das auf der radon Webseite verlinkt ist) . Es gibt da noch das 2090 axh, passt das auch? @Radon-Bikes

Das Cragger ist doch auch direkt in der Beschreibung von dem Schaltauge mit aufgeführt... https://www.bike-discount.de/de/kaufen/cube-schaltauge-2090-axh-kurz-82179
 
Dabei seit
23. Februar 2020
Punkte Reaktionen
38
Weiß vielleicht jemand wo man Schaltaugen für das Cragger beziehen kann, außer bei Bike-discount?

Leider ist mein schaltauge verbogen worden und bei bc ist das 10240 axh grade nicht lieferbar (das auf der radon Webseite verlinkt ist) . Es gibt da noch das 2090 axh, passt das auch? @Radon-Bikes
Ich hatte vor 1-2 Monaten auch ein neues gebraucht. Bei Bike discount war ebenfalls nicht lieferbar. Habe dann dem Radon Support direkt geschrieben. Haben mir unkompliziert und schnell ein neues geschickt gegen Rechnung.
 
Dabei seit
10. März 2008
Punkte Reaktionen
28
OK, danke für die Infos. Habs mir dann mal bestellt. Wundert mich aber etwas, dass die beiden Schaltaugen anscheinend identisch sind aber im Shop 2 unterschiedliche Artikel sind.

Ich hatte vor 1-2 Monaten auch ein neues gebraucht
Darf ich fragen was passiert ist?
Mir ist im Uphill das obere Schaltröllchen ausgerissen und die Kette hat das Schaltwerk dann mit voller Kraft auf dem Pedal mitgerissen. Das Schaltwerk hat mir bc schnell und unkompliziert zugeschickt - aber leider ohne Schaltauge.
 
Dabei seit
23. Februar 2020
Punkte Reaktionen
38
...
Darf ich fragen was passiert ist?
...
Mir ist relativ unspektakulär das Vorderrad auf Blättern weggerutscht. Dadurch Schaltung Kontakt mit Waldboden. Minimales Verbiegen am Schaltauge macht sich leider bei 12fach schnell bemerkbar...

Daraus gelernt habe ich, dass man ne dunklen Brille in dunklen Waldstücken lieber absetzen sollte. Sonst übersieht man schnell was.
 
Dabei seit
3. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
Ich hab das Cragger 8.0 im Auge, weiß aber gar nicht wie ich die Größe einschätzen soll..

Ein XC Hardtail (Cube reaction race) und ein Fully (Fuji Reveal) hab ich jeweils in 19“ und beiden recht lange Vorbauten drauf (Cube: 110mm, Fuji: 90mm).
liegt aber evtl auch daran das ich hauptsächlich Rennrad fahre und da gern gestreckt sitze.

Meine Körperdaten: 174cm / 87cm (nicht verschrieben)
Soll ich eher M oder eher L nehmen?
 
Dabei seit
10. August 2020
Punkte Reaktionen
4
Ich hab das Cragger 8.0 im Auge, weiß aber gar nicht wie ich die Größe einschätzen soll..

Ein XC Hardtail (Cube reaction race) und ein Fully (Fuji Reveal) hab ich jeweils in 19“ und beiden recht lange Vorbauten drauf (Cube: 110mm, Fuji: 90mm).
liegt aber evtl auch daran das ich hauptsächlich Rennrad fahre und da gern gestreckt sitze.

Meine Körperdaten: 174cm / 87cm (nicht verschrieben)
Soll ich eher M oder eher L nehmen?
Nimm auf jeden Fall das M - der Vorbau ist so geil kurz und wenn du die größere Vatqinte nimmst wirds echt sehr groß und das Handling leider etwas - ich fahre das Cragger von letztem Jahr in L und feiers extrem hätte es nur gerne kleiner
 
Dabei seit
7. September 2020
Punkte Reaktionen
2
Hi, die Nachfolgemodelle vom CRAGGER für die kommende Saison werden in den kommenden Wochen online geschaltet und sind dann voraussichtlich (Stand heute) im Laufe des Oktobers verfügbar.

Gruß

Gibt es schon eine genaue KW wenn es online kommt? Interessiere mich für die Spezifikation und das Design, das Cragger kommt stark in Frage, muss mich aber zeitnah entscheiden.
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte Reaktionen
669
Ort
Bamberg
Hi, die Nachfolgemodelle vom CRAGGER für die kommende Saison werden in den kommenden Wochen online geschaltet und sind dann voraussichtlich (Stand heute) im Laufe des Oktobers verfügbar.

Gruß
Hoffentlich entwickelt sich der Preis nicht so
wie euer "Summer Sale" bei H&S, mit jedem Newsletter wird es teuerer im Vergleich zu vorherigen regulären Preis.
 
Dabei seit
4. Januar 2009
Punkte Reaktionen
669
Ort
Bamberg
Hi, die Nachfolgemodelle vom CRAGGER für die kommende Saison werden in den kommenden Wochen online geschaltet und sind dann voraussichtlich (Stand heute) im Laufe des Oktobers verfügbar.

Gruß
Hallo Team Radon,
wir nähern uns schon Oktober Mitte, die Spannung steigt, können wir noch bis Ende Oktober mit der Veröffentlichung vom 2021 Cragger rechnen ?
 
Dabei seit
7. September 2020
Punkte Reaktionen
2
Wir müssen uns wohl alle nach einer Alternative umschauen. Sieht aus als ob Radon selbst keinen Plan hat. Auf Nachfrage per Mail von heute morgen heißt es nun.

"Die CRAGGER Serie wird voraussichtlich zum Jahreswechsel verfügbar sein."

Die Kommunikation ist zwar immer sehr schnell aber wirklich zuverlässige Infos sehen anders aus.

Werde wohl eine andere Marken suchen.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
20
Ort
Budapest, Ungarn
Ohh... :(
Welche Alternativen hätten wir heutzutage (~ähnlichen Preis), mit ähnlichen Geo?
Ich kenne nur wenige:
  • 2021 Giant Fathom 29 1 and Fathom 29 2
  • Commencal Meta HT 29
  • Orbea Laufey
  • [update]: 2021 Merida Big.Trail
  • [update2]: Nukeproof Scout 29
  • [update2]: NS Eccentric

...etwas andere Geometrie:
- SantaCruz Chameleon 29 (AL)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben