Roadtrip im Herzen der USA - Teil 2: Fruita, Geheimtipp in Colorado

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. nuts

    nuts Open Innovation Forum-Team

    Dabei seit
    11/2004
    Nach dem Frühstück brechen wir aus Park City auf um unseren Mietwagen am Flughafen abzuholen, um einem Geheimtipp nachzugehen: In Fruita, Colorado, soll es Trails geben, die Bikerherzen deutlich höher schlagen lassen, und das nicht - oder nicht nur - wegen ihrer physischen Herausforderungen. An dieser Stelle schon ein erster kleiner Hinweis: Mietwagen nicht am Flughafen zu mieten, spart die Flughafensteuer. Mietwagen schon im Voraus zu mieten, spart noch mehr, es gibt im Internet tatsächlich gute Preisvergleich-Seiten, die einem auch noch auf Deutsch und Englisch ausdrucken, welche Versicherungen man bereits abgeschlossen hat, damit man sich nicht noch irgendeinen Unfug andrehen lässt.


    → Den vollständigen Artikel "Roadtrip im Herzen der USA - Teil 2: Fruita, Geheimtipp in Colorado" im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. timm h

    timm h

    Dabei seit
    08/2005
    Fruita ist schon ein ziemlich witziges Städtchen und die 18 Roadtrail sind wirklich sehr spassig. Freut euch auf Kokopelli, vorallem der Traileinstig zum Horsethief Bench hat es in sich -> 99% der Leute tragen ihr Bike dort (ich auch), wir haben ein paar angetroffen die es versucht haben aber den untersten Teil haben sie dann doch nicht geschaft..
    Ach ja den besten Applepie gibt es übrignes gleich neben OTE Sports im Kaffee ;o).

    weiterhin viel Spass beim Roadtripp...macht Spass zum lesen...vorallem wenn erst gerade dort war... :o)
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  4. odysseus

    odysseus

    Dabei seit
    03/2011
    Hab 4 Jahre nicht weit von da gelebt, in Carbondale, CO.
    In Fruita selber ist auch die Mary's Loop Gegend und Horsethief Bench spectakulär, weil direkt über dem Colorado River. Am besten die ganze Runde abfahren, inklusive Horsethief Bench und Steve's Loop!

    Falls ihr es schafft auf Eurem Road Trip nach Salida zu kommen - ihr könnt über Montrose und Gunnison rüberqueren - dort ist mein Lieblingstrail der ganzen Gegend - Monarch Crest Trail!
    Mit dem Shuttle auf 11000 feet - http://www.monarchcrest.com - und dann mit irren views auf dem Continental Divide (Hauptkamm der Rockies) entlang, um dann ellenlange Singletrails wieder ins Tal abzufahren. Am besten die Silver Creek Variante, also die weiteste/ längste.

    Auf dem Weg nach Salida könnt Ihr noch einen Abstecher nach Crested Butte machen - auch einige absolut spektakuläre trails und Landschaft, sowie ein sehr chilliges, cooles Bergdorf.

    Carbondale selber hat mit der Red Rock area auch einiges durchaus technisches Riding, und weiter oben im Tal ist der Government Trail, der Snowmass mit Aspen verbindet, ein Schmankerl.

    Aber wie gesagt - Monarch Crest Trail, wenn ihrs irgendwie schafft, ist der Hammer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  5. XmuhX

    XmuhX ööööhm, wo gehts lang?!

    Dabei seit
    08/2011
    Beim Frühstück gelesen und am Ende kam ein leichter Seufzer..."Haaaaach jaaaaa". :D

    Läd zum träumen ein und will mehr davon lesen! ;)
     
  6. Tobias

    Tobias Supermoderator Forum-Team

    Dabei seit
    08/2001
    sau geil - ich hab jetzt schon wieder Bock auf Ballern ;)
     
  7. pom

    pom

    Dabei seit
    01/2007
    Da waren wir bei unserem Roadtrip auch :)
    Kühl genug... wir waren bei 50 Grad in Moab auf dem Bike.
     
  8. clemson

    clemson 1 World 2 Wheels

    Dabei seit
    08/2001
    oh ross als guide...erste sahne, einer der relaxten und nettesten pro`s die so gibt
     
  9. Power-Valve

    Power-Valve RADikaler deisterfreund..

    Dabei seit
    08/2007
    Wir haben vor zwei Jahren Fruita links liegen gelassen, Stuntzis Berichte waren nicht soo spannend. Aber in Grand Junction ist nen lohnendes Ziel. Nen riesiger Felsruecken mit ziemlich anspruchsvollen Trails drumherum und drueber... Stichwort "The Ribbon"
    [nomedia="http://www.youtube.com/watch?v=R-XSKWu3a8Q"]Mountain Biking the Ribbon above Grand Junction, 6/8/2011 - YouTube[/nomedia]

    Danach ging es natuerlich nach Moab ;-) Porcupine Rim ist ja weltweit bekannt...


    Ach und um dem Vorredner zuzustimmen: Crested Butted ist Hammergeil. Leider lag da bei unserem Trip noch zu viel Schnee. Nur die Lower Loop war teilweise fahrbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
  10. luxaltera

    luxaltera oder einfach Markus

    Dabei seit
    06/2011
    Bin im September im Keystone Resort zum alljährlichen Paradise Tattoo Gathering. Da gibts auch einen Bikepark und Trailpark. Ist vielleicht auch einen Abstecher wert wenn ihr doch gerade in der Gegend seid! Dann weiss ich auch gleich obs sich lohnt extra krempel mitzunehmen... :)
     
  11. tobitobi.ch

    tobitobi.ch

    Dabei seit
    07/2008
    Meine Lieblingsregion nachdem ich zwei Jahre in Colorado gelebt habe. Und eigentlich wollten wir den Geheimtipp erst nächste Woche im RIDE verraten
     
  12. Vodka-Wasser

    Vodka-Wasser Planet Downhill

    Dabei seit
    04/2003
    Wir waren grad da. Es gibt ein paar neue Trails laut den Locals. Jetzt Anfang Oktober waren es auch angenehme 25grad.
    Impression vom PBR trail - mein persönliches Flow Highlight.

     
  13. luxaltera

    luxaltera oder einfach Markus

    Dabei seit
    06/2011
    Als ich da war gabs ohne Ende Überschwemmungen und da ich die Höhe nicht gewohnt war habe ich beim kleinsten Anstieg ohnehin nur Sterne gesehen. Gescheite bikes hab's auch nirgens zu leihen da die Saison schon vorbei war... Naja wenigstens brauchte ich nur 2 Bier um auf Pegel zu kommen... Nächstes Mal!

    Es ging um keystone (Colorado)