Rock Shox Reverb bleibt NICHT ganz drin.

sharky

1529, 2015, 2020?
Dabei seit
14. Mai 2002
Punkte Reaktionen
11.172
Ort
ausgewandert
Habe mich nicht korrekt ausgedrückt ich meinte den Hauptkolbenschaft. Kann aber auch der IFP sein. Egal was das Dingen braucht eine Überholung mit neuen Dichtungen.
warum neue dichtungen? sie bleibt nicht ganz drin. kommt also im eingefahrenen zustand wieder raus. das spricht sehr dafür, dass luft an einer stelle ist, wo sie nicht hin gehört. und das ist bei der reverb in der regel ein problem des verschobenen IFP, der z.B. durch ziehen am sattel in eingefahrenem zustand hervorgerufen wurde.
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
1.854
warum neue dichtungen? sie bleibt nicht ganz drin. kommt also im eingefahrenen zustand wieder raus. das spricht sehr dafür, dass luft an einer stelle ist, wo sie nicht hin gehört. und das ist bei der reverb in der regel ein problem des verschobenen IFP, der z.B. durch ziehen am sattel in eingefahrenem zustand hervorgerufen wurde.
Was verhindert denn dass eine Stütze wieder nach oben kommt, das ist der Hauptkolben, welcher den Ölfluss unterbricht. Ist diese Dichtung verschlissen, kommt sie langsam von alleine wieder hoch.
Außerdem reicht es nicht immer, nur den IFP wieder zu justieren, wenn dann wird der mit neuen Dichtungen versehen (wenn es der alte ist) oder es kommt ein neuer IFP rein.
Und auch wenn Leute noch so vorsichtig sind, passiert es dass sich der IFP verschiebt. Das Anheben bei eingefahrener Stütze ist nicht die alleinige Ursache. Meine eigene erste Reverb, hat das ganz allmählich entwickelt und ich habe wie der Teufel aufgepasst das Rad nicht an der Stütze anzuheben.
 
Oben