Rocky Mountain Altitude 2021

Dabei seit
31. Oktober 2015
Punkte Reaktionen
224
Ort
Leimen, BW
Ich wollte kurz noch eine Info zum X2 bzw. Hinterbau geben. Nach dem neu Aufpumpen und ein paar Runden im Bikepark war er so nachgiebig wie erwartet. @Ben-HD habe ich an dem Tag noch getroffen und wir konnten noch so einiges am Setup optimieren.

In der Summe für mich als Flatpedal Fahrer ist die HSR 2 Clicks mehr offen als von Fox empfohlen und die HSC 2 Clicks mehr auf. Das ganze funktioniert in Position 3 beim Ride 9 bei 190 PSI (78 Kilo aus der Dusche) ohne Durschläge.

Da ich vorne einen -1 Winkelsteuersatz verbaut habe bin ich so bei 63.5 Grad mit der 38er beim HTA ca. Bei dem Lenkwinkel mit den kurzen Kettenstreben muss ich allerdings bei offenen Kurven schon auf mein Gewicht auf dem Vorderrad achten. Die Lenkerhöhe bzw. die Höhe BB zum Lenker fühlt sich sehr gut an. Ich werde jetzt erstmal noch einen 5mm Spacer raus machen und dafür einen Lenker mit 5mm mehr Rise einbauen. Das könnte eventuell den flachen HTA ausgleichen. Das Versuche ich jetzt mal zuerst, bevor ich die Kettenstreben auf Long einstelle.

Ansonsten bleibt nur zu sagen, ein richtig geiles Bike das Altitude und genau den Tick agiler, als mein Vorgänger Bike, den ich mir erhofft habe.
 
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
26
Hallo zusammen, bei meinem Altitude ist mir folgendes aufgefallen:

Zwischen den Zugeingängen im Übergang von Hinterbau zu Hauptrahmen ist ja sehr wenig Platz, sodass die Züge durch die Kanäle rutschen müssen beim Einfedern. Jetzt ist bei mir der einlaminierte Kabelkanal für das Schaltkabel im Hauptrahmen ausgerissen und das Schaltkabel hat eine Scheuerstelle. Zudem kommt es zu knarzenden Geräuschen, wenn sich die Kabel im Rahmen bewegen.

Ist wem das auch aufgefallen?

Im Anhang noch ein Bild.
 

Anhänge

  • 20210611_084756.jpg
    20210611_084756.jpg
    227,8 KB · Aufrufe: 99
Dabei seit
25. Juli 2003
Punkte Reaktionen
670
Ort
Berlin (Charlottenburg)
Hallo zusammen, bei meinem Altitude ist mir folgendes aufgefallen:

Zwischen den Zugeingängen im Übergang von Hinterbau zu Hauptrahmen ist ja sehr wenig Platz, sodass die Züge durch die Kanäle rutschen müssen beim Einfedern. Jetzt ist bei mir der einlaminierte Kabelkanal für das Schaltkabel im Hauptrahmen ausgerissen und das Schaltkabel hat eine Scheuerstelle. Zudem kommt es zu knarzenden Geräuschen, wenn sich die Kabel im Rahmen bewegen.

Ist wem das auch aufgefallen?

Im Anhang noch ein Bild.

Die Abdeckung der Kabel bei Dir ist lackiert?? WTF

Das ist bei mir so ein Hartgummiteil, geschlitzt- damit man die Kabel leichter wechseln kann. Und ja…manchmal knarzt es leicht beim Einfedern im Stand, beim fahren ist die Stelle ruhig bei mir. Sauber machen reicht da schon fast aus.
 
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
26
neh, die ist leider nicht lackiert - ich hab die Gummiabdeckung weggenommen ;-)

Wenn du das Bild genau anschaust siehst du den ausgerissenen Kanal - ärgerlich
 
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
26
Yep, genau. Das ist aber nicht der Grund fürs Knarzen. Hab jetzt den Hinterbau auseinander genommen und siehe da - die unteren Lager direkt über dem Tretlager total verdreckt! Also das darf ja mal echt nicht sein, da muss Rocky eine bessere Dichtung machen!
 

Anhänge

  • IMG-20210611-WA0003.jpg
    IMG-20210611-WA0003.jpg
    115 KB · Aufrufe: 80

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.326
Ort
HD
Naja, das Ding ist halt echt in der Schusslinie. Machs halt sauber und fette nach. Kann Rocky auch nichts für, wenns bei dir durch Nässe und Wetter dort dreckig wird. Haben andere Hersteller auch.
 
Dabei seit
22. Juni 2018
Punkte Reaktionen
26
Naja, das Ding ist halt echt in der Schusslinie. Machs halt sauber und fette nach. Kann Rocky auch nichts für, wenns bei dir durch Nässe und Wetter dort dreckig wird. Haben andere Hersteller auch.
Ich fahr nicht seit gestern MTB aber so was hab ich noch nie gesehen. Das Lager ließ sich auch nicht mehr mit dem Finger bewegen. Aber ja - Dichtung weg, fett drauf und mit gutem Zureden läuft das wieder. Knacken und knarzen bleibt - falls das die Ursache ist.
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.326
Ort
HD
Bei meinem Santa Cruz passiert das auch mal, da die Lager so weit unten liegen.

Am Slayer waren die Lager unten auch schon ziemlich fest - nach so wenigen Monaten. Ich bin nicht sicher, ob da ab Werk wenig Fett drin ist, oder obs wirklich an einer mangelhaften Dichtung liegt.
Ist aber aufschlussreich zu sehen, dass es bei dir ein ähnlich gelagertes Problem gibt, wie bei mir und meinem Bike.
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.326
Ort
HD
Ridewrap haben die drei EWS Fahrer mit eigenständigen Designs ausgestattet. Hier die Resultate:


DA62144F-E97A-4111-82B1-694888FAAC48.jpeg
5148A5F2-C75A-44DD-8535-F70DAD1E59C7.jpeg
A4700778-FC1D-4FAE-8E78-8DD02F49AEBB.jpeg
353185D0-8E7D-4374-A8E5-40CB78DC20CC.jpeg
28755BB5-4EC5-46BB-A471-80D7EE35A15E.jpeg
DA466828-9B6A-4ACB-9C0C-64241D76C990.jpeg
F819FBFA-EF67-404B-870C-AF19C392D80E.jpeg
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.326
Ort
HD
Naja, das Video fand ich eher saulangweilig. Aber wild, dass sie es tatsächlich im Rennen benutzen. So steil ist das Altitude ja nun auch nicht ;)
 

Ben-HD

Forum-Team
Dabei seit
15. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
1.326
Ort
HD
Vielleicht hat es sich ja nicht so bewährt. Finde es spannend zu sehen, wie sie mit der Geometrie experimentieren.
 
Dabei seit
28. August 2018
Punkte Reaktionen
5
Ort
Olpe
Da akt. bei keinem Händler ein Altitude zu beschaffen war, gehe ich nun den Weg über das Instinct.
Für die Hometrails wird dies völlig langen, für Rennen, Bikepark und Urlaube wird dann auf das Altitude-Setup gewechselt. Ich bin mal gespannt, ob das ein gangbarer Weg ist!

Leider ist die vordere Dämpferaufnahme z. Z. nicht lieferbar. Deshalb die Frage in die Runde, kommt jmd. aus der näheren Umgebung von Olpe/Siegen und könnte mir die Altitude Dämpferaufnahme zum Maß nehmen zur Verfügung stellen oder die exakten Maße schicken? Gerne auch Detailfotos mit Maßband um es im CAD zu skalieren. Leider habe ich mein Instinct noch nicht, insofern sind mir evtl. "kniffelige" Details an der Verbindungsstelle zum Oberrohr noch nicht bekannt und ich hoffe, dass diese sich per Foto abbilden lassen.
Im Idealfall ist die Aufnahme einfach um 20 mm nach vorne verschoben (210 mm Einbaulänge Instinct vs. 230 mm Altitude).

Im Gegenzug könnte ich dann eine Instinctaufnahme anbieten.
 
Dabei seit
28. August 2018
Punkte Reaktionen
5
Ort
Olpe
Nanu, keiner der die Dämpferaufnahme zur Verfügung stellen könnte?
Gerne auch per Post, dann sollte die Aufnahme innerhalb von 3 Tagen wieder beim Eigentümer sein.
Wäre wirklich klasse, wenn sich da etwas ergibt, danke!
 
Oben